Rummelsburger Landstraße

Beiträge zum Thema Rummelsburger Landstraße

Bauen

Umweltfreundlich mobil
E-Busse bekommen ein Zuhause – BVG will Grundstück für neuen Betriebshof kaufen

Die Planungen für einen neuen Betriebshof der BVG in Treptow-Köpenick werden konkreter. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen den Kaufprozess für das Grundstück an der Rummelsburger Landstraße 100 zum Abschluss bringen. Wie die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe auf Anfrage des Abgeordneten Stefan Förster (FDP) mitteilte, gehört die Fläche derzeit noch der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Das ebenfalls für den Betriebshof vorgesehene Grundstück Köpenicker...

  • Oberschöneweide
  • 02.07.20
  • 209× gelesen
Bauen
Das entkernte Redaktionsgebäude soll saniert und auf der Freifläche davor sollen acht Neubauten errichtet werden. Im Hintergrund ist der denkmalgeschützte große Sendesaal zu sehen.

Planverfahren für „Music Factory“
Ehemaliges Redaktionsgebäude des Berliner Rundfunks wird aufpoliert

Seit 25 Jahren ist das frühere Redaktionsgebäude des Berliner Rundfunks kein Blickfang. Dicht neben den denkmalgeschützten Bauten des Rundfunkgeländes wirkt der entkernte Plattenbau wie eine Ruine. Ende April hat das Bezirksamt für diesen Teil des Grundstücks die Aufstellung eines Vorhabenbezogenen Bebauungsplans beschlossen. Den hatte der Eigentümer Fortress MSC GmbH im Februar 2019 für sein Projekt "Music Factory" beim Bezirk beantragt. Die vorhandene gewerbliche Nutzung des Umfelds soll...

  • Oberschöneweide
  • 28.05.20
  • 1.235× gelesen
  •  1
Verkehr
Die Warnbaken haben bisher rund 35 000 Euro gekostet. Die Nutzung der Sonderspur durch Radfahrer hält sich in Grenzen.

Teure Sonderspur für Radfahrer
Bisher schon rund 35 000 Euro Kosten für Sperrbaken angefallen

Seit dem Sommer 2018 haben Radfahrer in der Rummelsburger Landstraße eine eigene Spur. Dafür hatte das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks eine Spur der neu hergerichteten Straße mittels Warnbaken abgesperrt. Und dabei wird es noch längere Zeit bleiben. Bereits vor rund einem Jahr hatte der Köpenicker FDP-Abgeordnete Stefan Förster im Abgeordnetenhaus nachgefragt, wann der versprochene Radweg endlich gebaut werden kann. Damals hatte man dafür keinen Termin benannt. „Deshalb habe ich...

  • Oberschöneweide
  • 28.05.20
  • 1.064× gelesen
  •  12
  •  1
Kultur

Reise nach "Nalepaland"
Die nächste Stadtführung geht am 7. März 2020 zum Rundfunkgelände an der Rummelsburger Landstraße

Bei meinem 183. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Oberschöneweide zum Rundfunkgelände an der Rummelsburger Landstraße ein. Die Erinnerung vergoldet die verschwundene kleine Lokation ganz unten im Block E des historischen Nalepalands zu einem der produktivsten Rundfunk-Orte. Eigentlich war sie nur eine schlichte kleine Betriebskantine. „Sockelklause“ hieß sie im Volksmund. In den nahen Sendestudios wurde rund um die Uhr Programm gemacht. Hier lief bei schlichter Speisen-, aber...

  • Charlottenburg
  • 03.03.20
  • 340× gelesen
Verkehr
Blick in Fahrtrichtung Ostkreuz. Rechts bleibt viel Platz für seltene Radfahrer.
  2 Bilder

Eine Autospur nur für Radler
Noch kein Termin für Radwegbau an der Rummelsburger Landstraße

Seit Sommer 2018 ist eine Spur der Rummelsburger Landstraße durch einen temporären Radfahrstreifen blockiert. Während sich Hunderte Autos in Richtung Ostkreuz auf einer Spur drängen, sind dort oft keine oder nur wenige Radler zu sehen. Die Berliner Woche hatte im Juli 2018 von der Einrichtung dieser Sonderspur berichtet. Weil der alte Radweg beim Ausbau der Südost-Verbindung nicht mit erneuert worden war, wollte der Bezirk auf diese Weise mehr Sicherheit für Radfahrer schaffen. „Das ist ja...

  • Oberschöneweide
  • 15.08.19
  • 476× gelesen
  •  2
Verkehr
Die Hälfte der Rummelsburger Landstraße wurde jetzt als Radfahrstreifen ausgewiesen.

Temporärer Radweg
Markierung auf der Rummelsburger Landstraße aufgebracht

Seit ein Paar Tagen ist in der Rummelsburger Landstraße zwischen neuer Spreebrücke und Nalepastraße eine Spur blockiert. In Fahrtrichtung Ostkreuz steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. Wie der Fachbereich Tiefbau auf Nachfrage mitteilt, wurde hier in Abstimmung mit der Verkehrslenkung Berlin ein temporärer Radweg geschaffen. Der frühere Radweg war untermaßig und nicht mehr benutzungspflichtig und beim Ausbau der Süd-Ost-Verbindung im Rahmen der Brückenanbindung nicht erneuert worden....

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 1.127× gelesen
Blaulicht

Zwei Radfahrer verunglückt

Oberschöneweide. Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Rummelsburger Landstraße sind am 3. November zwei Radfahrer schwer verletzt worden. Ein 55-Jähriger war gegen 17.45 Uhr mit einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden 49 Jahre alten Mann zusammen geprallt. Dabei stürzte der ältere Radler auf die Fahrbahn und pralle gegen einen Pkw. Beide Männer kamen ins Krankenhaus. Warum ein Radler auf der falschen Spur unterwegs war, muss noch geklärt werden. Auch ob fehlende oder unzureichende...

  • Oberschöneweide
  • 04.11.15
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.