Anzeige

Alles zum Thema Süßigkeiten

Beiträge zum Thema Süßigkeiten

Soziales
Gruppenbild der freiwilligen Helfer.
3 Bilder

420 Weihnachtspäckchen: Aktion gibt es seit 21 Jahren

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 8. Dezember fand das diesjährige Weihnachtspäckchenpacken der Seniorenvertretung statt. 420 Tüten wurden dabei im Seniorenzentrum Bethel-Friedrichshain an der Andreasstraße mit Obst, Süßigkeiten, Kaffee und Kosmetika gefüllt. Das erledigten wie immer viele freiwillige Helfer. Unter ihnen waren auch BV-Vorsteherin Kristine Jaath (Bündnis90/Grüne) und die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe. Die Aktion wurde finanziell mit 3500 Euro vom Bezirksamt...

  • Friedrichshain
  • 12.12.16
  • 46× gelesen
Wirtschaft

De Pepernotenfabriek Berlin

De Pepernotenfabriek Berlin, Taubenstraße 14, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-19 Uhr Die niederländischen Kult-Schokoladenkügelchen „Pepernoten“ residieren mit einem eigenen Flagshipstore in Mitte. Eigentlich sind Pepernoten kleine süßwürzige Keksdrops, seit dem 16. Jahrhundert eine traditionelle Weihnachtsknabberei in den Niederlanden. Der Keksproduzent Van Delft hat sie aufgepeppt und bietet sie zu jeder Jahreszeit an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

  • Mitte
  • 11.12.16
  • 36× gelesen
Leute
Unter dieser Maske würde niemand die nette Wurstverkäuferin Petra Rößler, genannt Rosi, vermuten.
3 Bilder

Die Hexe von Spandau: Wurstverkäuferin sorgt für besonderes Halloween-Spektakel

Spandau. „Hexenküche“ prangt an der Wohnungstür, neben dem Schriftzug baumeln drei Stoffpuppen mit Besen, Hut und Hakennase: Ein paar Tage vor dem 31. Oktober hat Petra Rößler aus der Zweibrücker Straße nur noch Halloween im Sinn. Dann feiert sie mit Kindern aus ihrem Kiez ein schaurig-schönes Geisterfest. Nun zeichnet sich die gemeine Hexe ja eher selten durch ihren Liebreiz aus – der Anblick dieses Exemplars lässt einem aber die Knie schlottern: Wolfsaugen starren böse aus dem giftgrünen...

  • Spandau
  • 24.10.15
  • 493× gelesen
Anzeige
Kultur
Jutta Kaddatz und Carsten Sikora brachten mehrere prall mit Süßigkeiten gefüllte Körbe mit.

Überraschung für Kita-Kinder im Werderkiez

Tempelhof. In der Werderstraße 13 war vorige Woche schon der Osterhase losgelassen. Die Kinder aus umliegenden Kindertagesstätten und Kinderläden können es bezeugen.Unter der Schirmherrschaft von Jutta Kaddatz (CDU), Tempelhof-Schönebergs Vize-Bürgermeisterin sowie Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport, hatte der soziale Buchladen MedienPoint die Kinder eingeladen, um "Osterhasi" leibhaftig schon eine Woche vorher, sozusagen als Generalprobe, angemessen zu begrüßen. Und damit die...

  • Tempelhof
  • 30.03.15
  • 60× gelesen
Jobs und Karriere

Fachkräfte für Süßigkeiten

Süßwarentechnik-Fachkräfte sollen ab dem 1. August Süßwarentechnologen heißen. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. Außerdem wird die Ausbildungsordnung geändert. So werden die vier bisher bestehenden Fachrichtungen wie Schokolade oder Zuckerwaren abgeschafft. Süßwarentechnologen steuern etwa die industrielle Herstellung von Süßigkeiten in Fabriken. Mehr zum Berufsbild bei der Bundesagentur für Arbeit unter http://asurl.de/pqh. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 105× gelesen