Alles zum Thema S-Bahnhof

Beiträge zum Thema S-Bahnhof

Blaulicht

Frau randaliert auf S-Bahnhof

Neukölln. Eine 40-jährige thailändische Frau randalierte am 4. Juli gegen sieben Uhr morgens auf dem S-Bahnhof Neukölln. Sie war ins Gleisbett geklettert und warf mit Schottersteinen mehrere Glasscheiben einer Überführung ein. Außerdem versuchte sie, eine Frau zu treffen und verfehlte sie nur knapp. Dann setzte sie sich auf eine Stromschiene, die bereits abgeschaltet war. Ein Bahnmitarbeiter holte die Frau von den Gleisen. Dabei half ihm ein 40-jähriger S-Bahn-Kunde. Ihn biss die Frau in den...

  • Neukölln
  • 12.07.19
  • 48× gelesen
Verkehr

S 3 Bahnhof Karlshorst: Antwort der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Offener Brief "Die Regionalbahn wurde allen genommen, bitte jetzt wenigstens den S-Bahnhof Karlshorst wieder allen Fahrgästen zurückgeben"

Hier ist die Antwort der Abteilung 4 Verkehr der zuständigen Senatsverwaltung auf den am 20.05.2019 in der Berliner Woche veröffentlichen offenen Brief: https://www.berliner-woche.de/lichtenberg/c-verkehr/die-regionalbahn-wurde-allen-genommen-bitte-jetzt-wenigstens-den-s-bahnhof-karlshorst-wieder-allen-fahrgaesten-zurueckgeben_a214993 Folgende Informationen über die Baumaßnahmen der S3 Bahnhof Karlshost wurden gegeben, Zitat: "Der aktuelle Zeitplan sieht derzeit vor, dass der...

  • Karlshorst
  • 05.07.19
  • 401× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Brutaler Angriff an der Hermannstraße

In der Nacht zu Sonntag, 30. Juni, schlugen mehrere Personen mit einer Metallkette auf einen Mann am S-Bahnhof Hermannstraße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 1.20 Uhr attackierte die fünfköpfige Gruppe den 30-Jährigen in der Vorhalle. Einen Grund habe es dafür nicht gegeben, sagte das Opfer der Polizei. Die Männer schlugen mit Fäusten, Bierflaschen und der Metallkette zu und verletzten den Mann mehrfach am Kopf. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Alarmierte Bundespolizisten...

  • Neukölln
  • 01.07.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach sexueller Belästigung

Westend. Am Nachmittag des 26. Juni nahmen Bundespolizisten einen Mann am Bahnhof Westkreuz vorläufig fest, nachdem er eine junge Frau sexuell belästigt hatte. Gegen 16 Uhr ging der 47-Jährige an der 17-jährigen Geschädigten vorbei, als diese auf einer Bank saß und auf ihre Bahn wartete. Im Vorbeigehen berührte der Mann die junge Frau im Intimbereich. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den 47-Jährigen vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung...

  • Westend
  • 27.06.19
  • 46× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Bahnhof Karlshorst: Informationsveranstaltung zu Baustellen der BVG & Bahn:
Täglich grüßt das Murmeltier: Auch im kommenden Jahr 2020 wollen BVG und Bahn zeitgleich bauen

Am Dienstag, 25. Juni, fand von 19 bis 21 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Bauvorhaben der BVG und S-Bahn rund um den Bahnhof Karlshorst im Kulturhaus Karlshorst statt. Hierzu ein paar Eindrücke: Was gerade gebaut wird, ist auf den beiden Fotos zum einen  der Bahn und zum anderen der BVG zu finden. Wer die Fotos anklickt, kann die vollständigen Folien lesen. Sobald alle Folien online sind, wird der Link dazu hier veröffentlicht (ca. in 2 Tagen). Kritisch wurde die...

  • Karlshorst
  • 25.06.19
  • 620× gelesen
  •  2
Verkehr

541 Tage leiden die Karlshorster unter dem Verlust der Regionalbahn und unter der Dauerbaustelle Bahnhof Karlshorst
Lebenszeit-, Qualitätszeit- und Regionalbahnentwendung in Karlshorst

Heute genau 541 Tage leiden die Karlshorster schon unter der Kappung der vorher oft überfüllten Karlshorster Regionalbahnen, nicht ausreichenden S-Bahnkapazitäten und zu vollen, verspäteten oder ganz ausfallenden S-Bahn Zügen. Die Regionalbahn war ein Segen für Köpenicker und Karlshorster und war gut ausgelastet. Mit der Anbindung an Ostkreuz sollte die Zugauslastung verbessert werden. Erreicht wurde eher das Gegenteil. Vorher waren die Züge oft zu voll, jetzt ist Reisen für...

  • Karlshorst
  • 25.06.19
  • 219× gelesen
Verkehr

Bahnhof Karlshorst: Insgesamt fast 1.000 Tage Baustelle für einen einzigen Bahnhof
Nur noch 372 Tage, dann ist der Bahnhof Karlshorst fertig - 541 durchlittene Baustellen-Tage sind um

Die Hitze brennt erbarmungslos. Derzeit Saharaluft, von Algerien direkt zum Bahnhof Karlshorst. Wie gut dass die Karlshorster „nur“ noch ein weiteres Jahr mit der Baustelle am Bahnhof leben müssen. Die Hitze ist unerträglich. Der Bahnsteig ist aufgeheizt, die Hitze kommt von rechts, links, oben und wird von unten noch zurückgestrahlt. 372 Tage Baustelle liegen noch vor uns. (Natürlich nur wenn keine baubedingten Verzögerungen eintreten, nicht noch eine weitere Verlängerung der Bauzeit...

  • Karlshorst
  • 25.06.19
  • 318× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
„ServiceStore DB Selection“

„ServiceStore DB Selection“: Im S-Bahnhof Bornholmer Straße wurde ein neuer „ServiceStore DB Selection“ eröffnet. Pendlern und Reisenden wird ab sofort auf zwei Bahnsteigen Backwaren, Snacks und Kaffee angeboten. Bornholmer Straße, 10439 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 25.06.19
  • 18× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Offener Brief an die Bahnhofsbauverantwortlichen
Die Regionalbahn wurde allen genommen, bitte jetzt wenigstens den S-Bahnhof Karlshorst wieder allen Fahrgästen zurückgeben

Liebe Verantwortliche der Bahn, der S-Bahn und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie, vorab noch mal vielen Dank für die erfolgreiche Bahnhof - Bauphase 1 und mit Bitte um kurzfristige Vornahme der Bauphase 2. Der große Bau - Erfolg, kann doch zeitnah noch einmal wiederholt werden, bitte genauso genial wie zuvor, wieder mit Zugverkehr ab Karlshorst mindestens im 10 Minuten Takt stadteinwärts. Hintergrundwissen und Ideen dazu sind hier zu...

  • Lichtenberg
  • 20.05.19
  • 300× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei nimmt Graffiti-Sprüher fest

Westend. Bundespolizisten nahmen am 5. April einen Graffiti-Sprüher fest, der am Bahnhof Westend eine S-Bahn besprüht hatte. Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr beobachteten Mitarbeiter der DB-Sicherheit zwei Männer, die eine nahe des Bahnhofs abgestellte S-Bahn auf etwa 20 Quadratmeter besprühten. Sie konnten einen der Männer festhalten und an alarmierte Bundespolizisten übergeben während sein Begleiter unerkannt flüchtete. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Westend
  • 08.04.19
  • 35× gelesen
  •  1
Blaulicht

Weniger Langfinger
Zahlen zur Kriminalität am S-Bahnhof Neukölln

Die Zahl der Straftaten im und am Bahnhof Neukölln hat abgenommen. Das geht aus einer Antwort von Ingmar Stresse, Staatssekretär der Senatsverkehrsverwaltung hervor. Fragesteller war der Abgeordnete Niklas Schrader (Linke). Er wollte unter anderem wissen, welche und wie viele Delikte in den vergangenen sieben Jahren registriert worden sind. Waren es 2011 insgesamt 75 Taten, wurde 2016 mit 209 Delikten ein Negativrekord erreicht. Im vergangenen Jahr waren es 117. Besonders stark rückläufig...

  • Neukölln
  • 19.03.19
  • 91× gelesen
Verkehr

Beschlossen und bestellt
Bahnhof Kamenzer Damm wird ab 2026 gebaut

Zwei große Bauvorhaben in Tempelhof-Schöneberg sind gesichert. Wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bestätigt hat, wird die Verkehrsinfrastruktur weiter ausgebaut. Freuen dürften sich vor allem Nutzer von S- und Regionalbahn. Bereits im kommenden Jahr wird der Ausbau des S-Bahnhofs Buckower Chaussee in Marienfelde zu einem Regionalbahnhof beginnen. Die Arbeiten sollen bis 2025 dauern. Danach wird es ernst um den Bau des neuen S-Bahnhofs Kamenzer Damm. Dieser soll nach Abschluss des...

  • Mariendorf
  • 19.03.19
  • 705× gelesen
  •  1
Verkehr
Die Umsteigesituation zwischen Straßenbahn und S-Bahn an der Greifswalder Straße soll sich verbessern.
5 Bilder

Umbau verzögert sich
Neuer Übergang am S-Bahnhof Greifswalder Straße erst für 2021 geplant

Die Senatsverkehrsverwaltung plante eigentlich, die Umsteigesituation am S-Bahnhof Greifswalder Straße im Laufe des Jahres 2019 zu verbessern. Doch das Vorhaben verzögert sich. Damit sollte es Fahrgästen erleichtert werden, ohne den Tunnel benutzen zu müssen, zwischen Straßenbahn und S-Bahn umzusteigen. Als Alternative zum Tunnel soll ein weiterer Übergang über die Greifswalder Straße gebaut werden, so wie es ihn bereits an der Ecke Greifswalder und Storkower Straße gibt. Dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.03.19
  • 437× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten angegriffen und bedroht

Westend. In der Nacht zum 29. Januar nahmen Bundespolizisten einen 45-Jährigen am Bahnhof Westkreuz vorläufig fest. Der Mann hatte zuvor Sicherheitsmitarbeiter bedroht und die Beamten angegriffen. Mitarbeiter der DB-Sicherheit verwiesen den Mann gegen 0:50 Uhr im Rahmen einer Hausrechtsmaßnahme des Bahnhofs. Der aggressive 45-Jährige beleidigte die Sicherheitsmitarbeiter daraufhin und drohte ihnen, sie umzubringen. Im weiteren Verlauf bedrohte der alkoholisierte Tunesier die alarmierten...

  • Westend
  • 29.01.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Videokameras für S-Bahnhof

Neukölln. In den kommenden Monaten werden zwölf Videokameras im S-Bahnhof Neukölln installiert – auf dem Bahnsteig, in der Unterführung und der Empfangshalle. Das teilte der Senat auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck mit. Der Vorplatz des Bahnhofes dagegen werde auch in Zukunft nicht technisch überwacht. Zugriff auf die Aufnahmen habe ausschließlich die Bundespolizei.  sus

  • Neukölln
  • 22.01.19
  • 12× gelesen
Soziales

Ein Zeichen für Bürgerfreundlichkeit
Verordnete setzen sich für einen Geldautomaten in Blankenburg ein

Ob es in Blankenburg künftig einen öffentlich zugänglichen Geldautomaten geben wird, ist weiter ungewiss. Im Ortsteil gibt es weder eine Sparkasse noch eine andere Bankfiliale. Deshalb beschloss die BVV im Juni, dass sich das Bezirksamt dafür einsetzen soll, dass zumindest ein Geldautomat aufgestellt wird. Der Grund: Dort leben viele Senioren und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen. Vor allem für diese ist es strapaziös, immer erst weit zu fahren, um an Bargeld heranzukommen....

  • Blankenburg
  • 04.11.18
  • 18× gelesen
Bauen
Die Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Kaulsdorf hat bislang nur eine Verbindung zur Buswendeschleife auf der nördlichen Seite. Es fehlt die gewünschte Verlängerung über die Gleise Richtung Süden. 
3 Bilder

In der Schwebe
Bauvorhaben am S-Bahnhof noch nicht in trockenen Tüchern

Wann wird die Verlängerung der Fußgängerbrücke am Bahnhof Kaulsdorf über die Gleise hinaus auf die südliche Seite gebaut und wann wird die brachliegende Fläche bebaut? Das waren die drängendsten Fragen einer Anwohnerversammlung am 17. September auf dem Wilhelmplatz. Rund 200 Bürger waren der Einladung des CDU-Abgeordneten Mario Czaja gefolgt und erwarteten voller Spannung die Antworten von Vertretern aus der Verwaltung und der Wirtschaft. Die Frage nach der Verlängerung der...

  • Kaulsdorf
  • 20.09.18
  • 393× gelesen
Blaulicht
Wo viele Fahrräder sind, wird auch viel geklaut. Mit Videoüberwachung soll den Fahrraddiebstählen entgegengewirkt werden.
2 Bilder

BVV-Mehrheit für Videoüberwachung an Bahnhöfen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die S-Bahnhöfe im Bezirk mit Videokameras überwacht werden. Damit soll der Zunahme von Fahrraddiebstählen im Umfeld von S-Bahnhöfen entgegengewirkt werden. In dem Beschluss wird das Bezirksamt ersucht, sich bei den zuständigen Stellen für eine Videoaufklärung an mindestens einem Bahnhof einzusetzen. Das könnte im Rahmen eines Pilotprojektes sein, in dem gleichzeitig auch die Entwicklung der Aufklärungsrate...

  • Steglitz
  • 03.05.18
  • 274× gelesen
Verkehr

Wasserleitung wird erneuert

Karow. Unter der S-Bahnbrücke Karow wird bis Mai 2018 die Fahrbahn zwischen Pankgrafenstraße 26 und Hubertusdamm gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe. Diese finden im Zusammenhang mit der bevorstehenden Baumaßnahme des Straßen- und Grünflächenamtes Pankow und der Deutschen Bahn AG Netze zur Erneuerung der Straße und der Bahnüberführung Pankgrafenstraße am S-Bahnhof Karow statt. Bis Mai erneuern die Wasserbetriebe die 75 Zentimeter starke Trinkwasserhauptleitung unter...

  • Karow
  • 19.03.18
  • 403× gelesen
Verkehr
Immer wieder stehen Fahrräder dort, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben.

Bald mehr Stellplätze für Drahtesel? Positive Signale vom Senat

Auf ihre Forderung nach mehr Fahrradabstellplätzen am S-Bahnhof Blankenburg erhielten Dennis Buchner und Klaus Mindrup (beide SPD) positive Resonanz. Der Berliner Abgeordnete und der Bundestagsabgeordnete sprachen sich nach Anregungen von Bürgern dafür aus, dass endlich mehr Abstellplätze an diesem Bahnhof geschaffen werden. Die vorhandenen reichen augenscheinlich nicht aus. Inzwischen hat sich Regine Günther (für Bündnis 90/Die Grünen) schriftlich gegenüber den beiden SPD-Politikern...

  • Blankenburg
  • 15.02.18
  • 61× gelesen
Verkehr
Der CDU-Kreisvorsitzende und Abgeordnete  Mario Czaja, Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) und Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) stellten den Anwohnern den bisherigen Diskussionsstand zur Verkehrslösung in Mahlsdorf vor.

Senat und Bezirk ringen um Verkehrslösung und bleiben sich uneins

Seit Jahren soll das Ortsteilzentrum Mahlsdorf vom Verkehr entlastet werden. Genauso lang reden Bezirk und Senat über mögliche Lösungen. In aller Regel aber nicht miteinander. Seit Kurzem gehen die Beteiligten wieder aufeinander zu und an die Öffentlichkeit. Zuletzt hatte ein Konzeptpapier des Vereins „Bürger für Mahlsdorf“ und ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung mit Forderungen nach mehr Öffentlichkeit den Druck auf den Bezirk und den Senat erhöht. Am 29. Januar fand in der...

  • Mahlsdorf
  • 31.01.18
  • 487× gelesen
Verkehr
Neben der S-Bahn soll am Bahnhof Buckower Chaussee auch eine Reginalbahnhaltestelle eingerichtet werden.

Buckower Chaussee soll Regionalbahnhof werden / Konkrete Pläne gibt es noch nicht

Marienfelde. Wie berichtet, soll der S-Bahnhof Buckower Chaussee im Rahmen des Ausbaus der Dresdner Bahn verschoben werden. An der zurzeit beschrankten S-Bahnstation sollen eine Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut und die beiden S-Bahnsteige unter die Brücke verlegt werden. Dazu soll ein Haltepunkt für die Regionalbahn eingerichtet werden, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im Berliner Abgeordnetenhaus, Florian Graf, auf Anfrage...

  • Marienfelde
  • 18.10.17
  • 1.873× gelesen
Verkehr

Nöldnerplatz gepflegter: Bahn investierte in Station

Rummelburg. Rund 17 500 Reisende passieren täglich den S-Bahnhof Nöldnerplatz – ihnen bietet sich seit Kurzem ein neuer Anblick. Die Deutsche Bahn hat die Station attraktiver gestalten lassen. Die Arbeiten fanden im Rahmen des Programms „Zukunft Bahn“ statt. Das vom Unternehmen beauftragte Maler- und Reinigungsteam nutze dafür die Zeit der Streckensperrungen im Juli und August, die wegen der Bauarbeiten am Ostkreuz notwendig wurden. Immerhin 40 000 Euro investierte die Bahn in dieser...

  • Rummelsburg
  • 09.09.17
  • 86× gelesen
Verkehr

Kein Geld für Bahnhofsrampe

Marzahn. Der S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße wird in absehbarer Zeit keinen behindertengerechten Zugang auf der Westseite bekommen. Das geht aus einer Stellungnahme der Deutsche Bahn AG zu einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung hervor. Das Bezirksamt hatte den Beschluss an die Bahn weitergeleitet. Gegenwärtig gibt es zwei Rampen am S-Bahnhof, die sich beide aber auf der östlichen Seite befinden. Die Bahn sieht sich nicht in der Lage, einen weiteren behindertengerechten Zugang zu...

  • Marzahn
  • 24.08.17
  • 22× gelesen