Alles zum Thema Samariterkirche

Beiträge zum Thema Samariterkirche

Kultur
Produkte meist von lokalen Anbietern gibt es bei der Kiezweihnacht.

Adventsmarkt an der Samariterkirche

Immer am zweiten und dritten Adventswochenende findet die traditionelle Kiezweihnacht rund um die Samariterkirche statt. Am 8. und 9. sowie 15. und 16. Dezember ist jeweils von 13 bis 20 Uhr Marktbetrieb. Die Besucher erwarten rund 70 Händler und Kunsthandwerker, die vorwiegend aus der Gegend kommen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kieznetzwerk "Die Friedrichshainer" sowie der Samaritergemeinde. Regelmäßiger Bestandteil ist auch ein Kulturprogramm in der Kirche. Am 8. Dezember um...

  • Friedrichshain
  • 02.12.18
  • 27× gelesen
Kultur

Workshop und Konzert

Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, gibt es am Sonnabend, 8. September, einen Trommelworkshop. Er findet von 10 bis 12 sowie 13 bis 15 Uhr statt und wird geleitet von Macamo aus Mosambik und Cruz aus Angola. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber eine Spende erbeten. Anmeldung unter auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de. Bereits am 7. September tritt die Trommelgruppe Masala in der Samariterkirche auf. Das Ensemble präsentiert eine Konzertreise durch Afrika. Sie...

  • Friedrichshain
  • 25.08.18
  • 27× gelesen
Kultur

Gottesdienste zu Ostern in Friedrichshain

Ostern ist das höchste Fest der Christen. An die Auferstehung Jesu wird mit zahlreichen Gottesdiensten erinnert. • evangelischer Andreas-Kirchsaal, Stralauer Platz 32; 29. März: 19 Uhr, Gottesdienst mit Tischabendmahl. 1. April: 10 Uhr, Abendmahlsgottesdienst • evangelische Auferstehungskirche, Friedenstraße 83; 29. März: 17 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, 30. März: 11 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, 1. April: 5.45 Uhr, Osternacht mit anschließendem Frühstück. 11 Uhr,...

  • Friedrichshain
  • 25.03.18
  • 254× gelesen
Leute
Vom Bezirksmuseum zum Humboldt-Forum: Martin Düspohl hat in den kommenden Jahren einen der spannendsten Jobs im Kulturleben Berlins.
2 Bilder

Alles ein paar Nummern größer: Martin Düspohl wechselt zum Humboldt-Forum

Friedrichshain-Kreuzberg. Ja, natürlich sei das ein Einschnitt, sagt Martin Düspohl. Aber so etwas wie Wehmut verspüre er zumindest derzeit nicht. Nahezu sein gesamtes bisheriges Berufsleben hat der 59-Jährige in der bezirklichen Kulturverwaltung verbracht. Zunächst als Mitarbeiter im Amt, ab 1991 als Gründer und seither Chef des zunächst Kreuzberg-, später Friedrichshain-Kreuzberg Museums. Während dieser Zeit ist Martin Düspohl zu einer Institution geworden, eine Art historisches Gedächtnis...

  • Friedrichshain
  • 03.03.17
  • 1.395× gelesen
  •  1
Kultur
Die Ausstellung "Ortsgespräche" zeigte seit 2012 die Lokalgeschichte von Friedrichshain-Kreuzberg anhand bekannter Gebäude, Straßen oder Plätze.

Ende einiger Ortsgespräche: Ausstellung wird teilweise abgebaut

Friedrichshain-Kreuzberg. Fünf Jahre war die Ausstellung "Ortsgespräche" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, zu sehen. Für einen Teil davon gilt das nur noch bis 22. Januar. Konkret betrifft das den Bereich in der zweiten Etage, wo am Beispiel von ausgewählten Orten die Bezirks- und nicht zuletzt die Einwanderungsgeschichte nacherzählt wird. Zu ihnen gehören zum Beispiel die Karl-Marx-Allee, der Görlitzer Park, die Samariterkirche und der Mariannenplatz. Weiter besucht...

  • Kreuzberg
  • 10.01.17
  • 27× gelesen
Leute
Edeltraud Pohl kümmert sich um Flüchtlinge, die Asyl in der Samariterkirche bekommen. Aber nicht nur um sie. Foto: Frey

Heimat im Grenzbereich: Die Samariterkirche gibt seit Jahren Flüchtlingen Asyl

Friedrichshain. Anerkannt, geduldet oder für die Abschiebung vorgesehen. Der Status vieler Flüchtlinge hängt oft von bürokratischen Hürden und Einschätzungen ab. Für manche ist das Kirchenasyl die letzte Rettung, um zunächst nicht ausgewiesen zu werden. In der Samariterkirche finden seit vielen Jahren Menschen auf diese Weise Unterkunft. Koordiniert wird auch diese Hilfe von Edeltraud Pohl, der Beauftragten für Ausländerarbeit. Mit ihr sprach Berliner Woche-Reporter Thomas Frey. ? Wer hat bei...

  • Friedrichshain
  • 06.10.15
  • 170× gelesen
Kultur

Geld von der Lotto-Stiftung

Friedrichshain. Die evangelische Samaritergemeinde, Samariterstraße 27, und die Stiftung „Gesicht Zeiten! Für ein weltoffenes Deutschland“ in der Koppenstraße 93 erhalten Geld von der Lotto-Stiftung Berlin. Die Gemeinde bekommt 215 000 Euro als Zuschuss für die Restaurierungsarbeiten im Hauptraum der Sameriterkirche. Für Gesicht Zeigen gibt es 200 000 Euro. Mit dem Geld soll die bereits bestehende Ausstellung „7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt“ weiterentwickelt werden....

  • Friedrichshain
  • 11.06.15
  • 24× gelesen
Kultur
Den einzigen Friedrichshainer Weihnachtsmarkt gibt es jedes Jahr rund um die Samariterkirche.

Markt an zwei Wochenenden

Friedrichshain. Der Weihnachtsmarkt rund um die Samariterkirche wird in diesem Jahr am 6. und 7., sowie am 13. und 14. Dezember stattfinden.An beiden Wochenenden gibt es auch ein Veranstaltungen in der Kirche. Am 6. und 14. Dezember zum Beispiel von 15 bis 17 Uhr Weihnachtsbasteleien für Kinder und ihre Eltern. Am 7. Dezember werden um 16 Uhr afrikanische Märchen erzählt, begleitet von Musik aus Mosambik. Am 13. Dezember um 16 Uhr führt die New Generation Berlin das Kindermusical "Indulenko,...

  • Friedrichshain
  • 27.11.14
  • 39× gelesen