Samariterkirche

Beiträge zum Thema Samariterkirche

Kultur

Märchen, Konzerte, Plätzchen backen
Kiezweihnacht an der Samariterkirche

Die Kiezweihnacht am zweiten und dritten Adventswochenende rund um die Samariterkirche besteht zum einen aus Marktständen von mehr als 60 Anbietern. Dazu gibt es aber auch ein Rahmenprogramm, vor allem in der Kirche. Zum Start am 7. Dezember um 14 Uhr findet eine Eröffnungsandacht mit Adventsliedersingen statt. Von 14.30 bis 16.30 Uhr wird zum Plätzchen backen eingeladen, begleitet von afrikanischer Musik. Am 14. Dezember ist zur gleichen Zeit die Backstube geöffnet. Der erste...

  • Friedrichshain
  • 28.11.19
  • 230× gelesen
Wirtschaft
Einige typische Bestandteile vieler Weihnachtsmärkte.
3 Bilder

Glühwein, Geschenke und Geläut
In den kommenden Wochen öffnen viele Weihnachtsmärkte in Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr als ein Dutzend Weihnachtsmärkte gibt es im Bezirk. Fast alle öffnen nur an einigen Tagen, speziell an den Adventswochenenden. Ihr Angebt reicht von ganz klassisch bis eher untypisch. Klein, aber fein. Am 28. und 29. November gibt es den "kleinsten Weihnachtsmarkt in Kreuzberg". Dazu laden die Mosaik-Werkstätten in ihre Betriebsstätte am Paul-Lincke-Ufer 42/43. Angeboten werden Waren aus eigener Herstellung, wie handgezogene Kerzen und Papeterie-Artikel. Gegen den Hunger gibt es...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.11.19
  • 279× gelesen
Politik

20 Jahre und kein Ende
Neues Kapitel im Streit über das Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum

Zuletzt waren es wieder die Fledermäuse, speziell die Wasserfledermäuse. Sie leben im Sockel an der Schlossfreiheit gegenüber vom Humboldtforum. Der NABU hat Ende Oktober Klage gegen die Genehmigung für das Einheitsdenkmal eingereicht. Das ist nur eine weitere Episode im Streit über dieses Monument. Bemerkenswert ist dabei allemal die zeitliche Nähe zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November, dem Tag, an dem die Einweihung geplant war. Über 20 Jahre geht das Hin und Her nun schon. Aus...

  • Mitte
  • 04.11.19
  • 1.692× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Markantestes Bauwerk im Samariterkiez: die Samariterkirche.
6 Bilder

Gotteshaus wird zum Ort der Opposition
Die Geschichte der Samariterkirche - (nicht nur) zum 9.November

Die Samariterkirche spielte eine wichtige Rolle in der Vorgeschichte des 9. November 1989. Ohne das Aufbegehren unterschiedlicher Gruppen in der DDR wäre es vor 30 Jahren nicht zum Mauerfall gekommen. Bis heute ist diese Zeit mit den Bluesmessen oder Personen wie dem Pfarrer Rainer Eppelmann verbunden. Die Bedeutung der Kirche vor und während der friedlichen Revolution passt zu ihrer Geschichte. Und auch wieder nicht. Der Widerstand zu DDR-Zeiten war nicht der erste, der sich dort...

  • Friedrichshain
  • 03.11.19
  • 219× gelesen
Kultur

Konzert und Gespräch

Friedrichshain. Die Musiker Gerhard Schöne, Jens Goldhardt und Ralf Benschu treten am Sonntag, 3. November, zu einem gemeinsamen Konzert in der Samariterkirche, Am Samariterplatz, auf. Beginn ist um 17 Uhr. Die Karten kosten 18, ermäßigt 16 Euro. Am Donnerstag, 7. November, findet um 19 Uhr in Samariter ein interreligiöses Gespräch zum Thema "Der, die, das Fremde" statt. Darüber sprechen ein Rabbiner, ein Imam, eine Buddhistin und ein Religionskritiker. Moderiert wird die Veranstaltung von...

  • Friedrichshain
  • 24.10.19
  • 60× gelesen
Kultur

125 Jahre Samariterkirche

Friedrichshain. Am Sonntag, 20. Oktober, wird die Samariterkirche genau 125 Jahre alt. Gefeiert wird das Jubiläum mit einem Festtag. Er beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Gegen 13.30 Uhr wird eine Ausstellung zur Geschichte der Kirche eröffnet. Sie ist auch Thema einer ebenfalls präsentierten Graphic Novel. Außerdem werden Zeitzeugen erwartet. Zu ihnen gehört der Liedermacher Stephan Krawczyk, der bereits in den 1980er-Jahren in der Kirche auftrat. Sein Konzert am 20. Oktober...

  • Friedrichshain
  • 14.10.19
  • 120× gelesen
Bildung

Interkulturelle Tage im Kiez

Friedrichshain. Trommelworkshop, Konzert, aber auch Berichte zur derzeitigen Lage im Sudan. Das und noch mehr gehört zum Programm der Interkulturellen Tage am 27. und 28. September in der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Für die Teilnahme am Trommelkurs ist eine Anmeldung erforderlich: auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de. Er beginnt am Freitag um 18 Uhr. Preis: zehn Euro für Erwachsene, Kinder bezahlen fünf Euro. Weiteres zum Programm gibt es unter www.samariterkirche-berlin.de. tf

  • Friedrichshain
  • 19.09.19
  • 45× gelesen
Bildung
Spaß in freier Natur.
3 Bilder

Initiative erhält UN-Auszeichnung
Mit Matsch einen Preis gewonnen

„Kinder brauchen Matsch“ heißt ein Freizeitprojekt, das vor zehn Jahren in der evangelischen Auferstehungskirche in der Pufendorfstraße gegründet wurde und inzwischen auch in weiteren Gemeinden in Friedrichshain existiert. Es bietet Abenteuer- und Ferienfahrten für Heranwachsende in die Natur an. Mal nur für einen Nachmittag, aber auch in Form von Ferienfahrten ins In- und Ausland. Übernachtet wird dann in Zelten, Jurten oder unter freiem Himmel. Die Natur entdecken ist ein Ziel. Ein...

  • Friedrichshain
  • 18.02.19
  • 136× gelesen
Kultur
Produkte meist von lokalen Anbietern gibt es bei der Kiezweihnacht.

Adventsmarkt an der Samariterkirche

Immer am zweiten und dritten Adventswochenende findet die traditionelle Kiezweihnacht rund um die Samariterkirche statt. Am 8. und 9. sowie 15. und 16. Dezember ist jeweils von 13 bis 20 Uhr Marktbetrieb. Die Besucher erwarten rund 70 Händler und Kunsthandwerker, die vorwiegend aus der Gegend kommen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kieznetzwerk "Die Friedrichshainer" sowie der Samaritergemeinde. Regelmäßiger Bestandteil ist auch ein Kulturprogramm in der Kirche. Am 8. Dezember um...

  • Friedrichshain
  • 02.12.18
  • 126× gelesen
Kultur

Workshop und Konzert

Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, gibt es am Sonnabend, 8. September, einen Trommelworkshop. Er findet von 10 bis 12 sowie 13 bis 15 Uhr statt und wird geleitet von Macamo aus Mosambik und Cruz aus Angola. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber eine Spende erbeten. Anmeldung unter auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de. Bereits am 7. September tritt die Trommelgruppe Masala in der Samariterkirche auf. Das Ensemble präsentiert eine Konzertreise durch Afrika. Sie...

  • Friedrichshain
  • 25.08.18
  • 49× gelesen
Kultur

Gottesdienste zu Ostern in Friedrichshain

Ostern ist das höchste Fest der Christen. An die Auferstehung Jesu wird mit zahlreichen Gottesdiensten erinnert. • evangelischer Andreas-Kirchsaal, Stralauer Platz 32; 29. März: 19 Uhr, Gottesdienst mit Tischabendmahl. 1. April: 10 Uhr, Abendmahlsgottesdienst • evangelische Auferstehungskirche, Friedenstraße 83; 29. März: 17 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, 30. März: 11 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, 1. April: 5.45 Uhr, Osternacht mit anschließendem Frühstück. 11 Uhr,...

  • Friedrichshain
  • 25.03.18
  • 326× gelesen
Leute
Vom Bezirksmuseum zum Humboldt-Forum: Martin Düspohl hat in den kommenden Jahren einen der spannendsten Jobs im Kulturleben Berlins.
2 Bilder

Alles ein paar Nummern größer: Martin Düspohl wechselt zum Humboldt-Forum

Friedrichshain-Kreuzberg. Ja, natürlich sei das ein Einschnitt, sagt Martin Düspohl. Aber so etwas wie Wehmut verspüre er zumindest derzeit nicht. Nahezu sein gesamtes bisheriges Berufsleben hat der 59-Jährige in der bezirklichen Kulturverwaltung verbracht. Zunächst als Mitarbeiter im Amt, ab 1991 als Gründer und seither Chef des zunächst Kreuzberg-, später Friedrichshain-Kreuzberg Museums. Während dieser Zeit ist Martin Düspohl zu einer Institution geworden, eine Art historisches Gedächtnis...

  • Friedrichshain
  • 03.03.17
  • 1.959× gelesen
  • 1
Kultur
Die Ausstellung "Ortsgespräche" zeigte seit 2012 die Lokalgeschichte von Friedrichshain-Kreuzberg anhand bekannter Gebäude, Straßen oder Plätze.

Ende einiger Ortsgespräche: Ausstellung wird teilweise abgebaut

Friedrichshain-Kreuzberg. Fünf Jahre war die Ausstellung "Ortsgespräche" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, zu sehen. Für einen Teil davon gilt das nur noch bis 22. Januar. Konkret betrifft das den Bereich in der zweiten Etage, wo am Beispiel von ausgewählten Orten die Bezirks- und nicht zuletzt die Einwanderungsgeschichte nacherzählt wird. Zu ihnen gehören zum Beispiel die Karl-Marx-Allee, der Görlitzer Park, die Samariterkirche und der Mariannenplatz. Weiter besucht...

  • Kreuzberg
  • 10.01.17
  • 55× gelesen
Leute
Edeltraud Pohl kümmert sich um Flüchtlinge, die Asyl in der Samariterkirche bekommen. Aber nicht nur um sie. Foto: Frey

Heimat im Grenzbereich: Die Samariterkirche gibt seit Jahren Flüchtlingen Asyl

Friedrichshain. Anerkannt, geduldet oder für die Abschiebung vorgesehen. Der Status vieler Flüchtlinge hängt oft von bürokratischen Hürden und Einschätzungen ab. Für manche ist das Kirchenasyl die letzte Rettung, um zunächst nicht ausgewiesen zu werden. In der Samariterkirche finden seit vielen Jahren Menschen auf diese Weise Unterkunft. Koordiniert wird auch diese Hilfe von Edeltraud Pohl, der Beauftragten für Ausländerarbeit. Mit ihr sprach Berliner Woche-Reporter Thomas Frey. ? Wer hat bei...

  • Friedrichshain
  • 06.10.15
  • 197× gelesen
Kultur

Geld von der Lotto-Stiftung

Friedrichshain. Die evangelische Samaritergemeinde, Samariterstraße 27, und die Stiftung „Gesicht Zeiten! Für ein weltoffenes Deutschland“ in der Koppenstraße 93 erhalten Geld von der Lotto-Stiftung Berlin. Die Gemeinde bekommt 215 000 Euro als Zuschuss für die Restaurierungsarbeiten im Hauptraum der Sameriterkirche. Für Gesicht Zeigen gibt es 200 000 Euro. Mit dem Geld soll die bereits bestehende Ausstellung „7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt“ weiterentwickelt werden....

  • Friedrichshain
  • 11.06.15
  • 32× gelesen
Kultur
Den einzigen Friedrichshainer Weihnachtsmarkt gibt es jedes Jahr rund um die Samariterkirche.

Markt an zwei Wochenenden

Friedrichshain. Der Weihnachtsmarkt rund um die Samariterkirche wird in diesem Jahr am 6. und 7., sowie am 13. und 14. Dezember stattfinden.An beiden Wochenenden gibt es auch ein Veranstaltungen in der Kirche. Am 6. und 14. Dezember zum Beispiel von 15 bis 17 Uhr Weihnachtsbasteleien für Kinder und ihre Eltern. Am 7. Dezember werden um 16 Uhr afrikanische Märchen erzählt, begleitet von Musik aus Mosambik. Am 13. Dezember um 16 Uhr führt die New Generation Berlin das Kindermusical "Indulenko,...

  • Friedrichshain
  • 27.11.14
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.