Sandra Krüger

Beiträge zum Thema Sandra Krüger

Soziales
Gut erhaltene Kinderbücher oder Spiele können noch viel Freude machen.

Diakonie hilft jungen Familien mit Briefen und Sachspenden
Mut machen in der Krise

Zwei Patenprojekte vom Diakonischen Werk Reinickendorf sollen Familien mit Kindern bis zu fünf Jahren in Zeiten von Corona unterstützen. Mit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus mussten bestehende Familienpatenschaften vorübergehend eingestellt werden. Der Bedarf an Unterstützung der Familien wird aber nicht kleiner. Die beiden Koordinatorinnen der „Känguru“ und „Hand&Herz“ genannten Patenschaften, Sandra Krüger und Cornelia Otten, entwickelten aus diesem Grund die...

  • Reinickendorf
  • 02.05.20
  • 85× gelesen
Soziales
Cornelia Otten und Sandra Krüger betreuen das Projekt "Hand & Herz".

Projekt von Diakonie und Jugendamt
Ein Herz für Familien

Ein neues Patenschaftsprojekt des Diakonischen Werks Reinickendorf und des Jugendamtes mit dem Namen „Hand & Herz“ soll Familien mit Kindern im Alter bis zu fünf Jahren unterstützt. Familien die sich Unterstützung und Austausch in ihrem Alltag wünschen erhalten diese von ehrenamtlichen Paten, die regelmäßig Zeit mit ihnen verbringen. Engagierte Paten begleiten dazu die Familien dort, wo Begleitung gewünscht ist. Im Vordergrund stehen alltägliche Aktivitäten mit und für die Kinder – ob...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.19
  • 303× gelesen
Soziales

Jungen Familien helfen: Frauen für Ehrenamt gesucht

Märkisches Viertel. Engagierte Frauen, die ein halbes Jahr lang drei Stunden pro Woche für junge Familien erübrigen können, sucht das Projekt „Känguru“. Unter dem Motto „Entlastung statt Überforderung“ hilft das Projekt Familien mit Neugeborenen und Babys im Alter bis zwölf Monate, die in der anstrengenden Lebenssituation jede Unterstützung gebrauchen können. Die Familienhelferinnen von Känguru begleiten Mütter und Väter zum Kinderarzt, kümmern sich um Geschwister und stehen den Eltern mit Rat...

  • Märkisches Viertel
  • 05.03.16
  • 125× gelesen
Soziales

Hilfe im Alltag: Projekt Känguru unterstützt junge Eltern

Märkisches Viertel. „Känguru“ heißt ein Projekt des Diakonischen Werks Reinickendorf, das überforderten jungen Eltern Hilfe im Alltag bietet. Im Januar starten wieder Kurse für die ehrenamtlichen Helfer. Unter dem Motto „Entlastung statt Überforderung“ richtet sich das Angebot an Familien mit Neugeborenen beziehungsweise Babys im Alter bis zwölf Monate, die in der ungewohnten und anstrengenden neuen Lebenssituation einfach mal ein wenig Hilfe gebrauchen können. Ob’s gemeinsam zum Kinderarzt...

  • Märkisches Viertel
  • 13.12.15
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.