Sandra Scheeres

Beiträge zum Thema Sandra Scheeres

Bildung

Zurück zu vorsichtiger Normalität
Schulen sind für das Lernen unter Corona-Bedingungen gewappnet

Keine Abstandsregeln mehr, dafür Maskenpflicht im Schulgebäude und auf dem Pausenhof – ansonsten durchgehender Unterricht und Hortbetrieb in vollem Umfang für alle. So ist der Schulstart nach den Sommerferien in Berlin geplant. Eine Rückkehr zur vorsichtigen Normalität, wie es Bildungssenatorin Sandra Scheeres ausdrückt. Für die Lehrer eine echte Herausforderung, den Unterricht so zu planen, dass die Schüler unter Einhaltung der Regeln wieder in den Schulalltag finden und das...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.08.20
  • 37× gelesen
Soziales

Acht Wochen Bearbeitungsdauer
Immer mehr Alleinerziehende beantragen Unterhaltsvorschuss

Immer mehr Alleinerziehende beantragen bei den Jugendämtern Unterhaltsvorschuss für ihre Kinder, weil ein Elternteil seine Alimente nicht bezahlt. Das geht aus dem Jahresbericht 2019 zum Unterhaltsvorschuss hervor. 2019 wurde mit rund 72 000 Anträgen ein neuer Höchststand erreicht; das waren rund 14 200 Anträge mehr als noch 2018. Der Unterhaltsvorschuss ist eine bundesstaatliche Leistung, die über die bezirklichen Jugendämter beantragt wird. Seit 2017 kann er auch für Kinder, die älter als...

  • Mitte
  • 03.08.20
  • 89× gelesen
Bildung

Verjüngung in den Schulen

Berlin. Das Durchschnittsalter der Lehrkräfte hat mit 46,9 Jahren den niedrigsten Stand seit fast 20 Jahren. Im Schuljahr 2009/2010 lag das Durchschnittsalter noch bei 50,3 Jahre. Das war laut Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) noch „vor Beginn des großen Einstellungsbedarfs“. Die Politikerin will mit der Statistik zeigen, dass die Verjüngung an ihren Neueinstellungen liegt. Seit dem Amtsantritt von Scheeres 2011 wurden über 18.000 Lehrkräfte neu eingestellt. Im Schuljahr 2019/2020 waren...

  • Mitte
  • 31.07.20
  • 57× gelesen
Soziales

Höststand bei Anträgen auf Kindesunterhalt

Deutlich mehr Alleinerziehende haben 2019 einen Antrag auf Unterhaltsvorschuss gestellt. Das zeigt der Jahresbericht 2019 zum Unterhaltvorschuss der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres. Nach Angaben der Bezirke lag die Zahl der Anträge zum Jahresende bei 72 000, rund 14 200 Anträge mehr als am 31.12.2018. Anspruch auf die staatliche Leistung hat, wer alleine für den Unterhalt eines Kindes aufkommen muss, weil der andere Elternteil seine finanziellen Verpflichtungen...

  • Mitte
  • 28.07.20
  • 74× gelesen
Bauen

Bauen statt Lernen
Bauarbeiten an 34 Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf

In vielen Schulen des Bezirks wird derzeit gehämmert, gemalert und gebaut. Die Sommerferien werden genutzt, um wichtige Bauarbeiten auszuführen, die im laufenden Schulbetrieb sonst nicht möglich sind. „Die Berliner Schulbauoffensive läuft auf Hochtouren. Insbesondere laute und schmutzintensive Baumaßnahmen vertragen sich nicht mit dem Schulunterricht“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Deshalb werden möglichst viele Arbeiten in den Sommerferien durchgeführt. Die geplanten...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.07.20
  • 74× gelesen
Bauen

Berlin investiert über 20 Millionen Euro
In den Ferien wird an 20 Schulen in Steglitz-Zehlendorf gebaut

In vielen Schulen des Bezirks werden die Sommerferien genutzt, um wichtige Bauarbeiten auszuführen, die im laufenden Schulbetrieb sonst nicht möglich sind. Betroffen sind 16 Steglitz-Zehlendor Schulen und vier Oberstufenzentren. „Die Berliner Schulbauoffensive läuft auf Hochtouren. Insbesondere laute und schmutzintensive Baumaßnahmen vertragen sich nicht mit dem Unterricht“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Deshalb werden viele Arbeiten in den Sommerferien durchgeführt. Die Maßnahmen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.07.20
  • 166× gelesen
Bauen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 142× gelesen
Bildung
In der Wilma-Rudolph-Oberschule stellte Bildungssenatorin Sandra Scheeres am 1. Juli das Angebot der Berliner Sommerschule vor und ließ sich von Julian (13) sein Sommerschul-Arbeitsheft zeigen.
  2 Bilder

Zur Schule in den Ferien
Bildungssenatorin Scheeres gibt den Startschuss für die Berliner Sommerschule

Mit Beginn der Sommerferien ist auch die Berliner Sommerschule gestartet. Schüler können in kleinen Unterrichtsgruppen Lernrückstände abbauen, die in der Corona-Zeit entstanden sind. Am 1. Juli besuchte Bildungssenatorin Sandra Scheeres die Wilma-Rudolph-Oberschule und stellte das Angebot vor. Die Sommerschule richtet sich an Schüler der Klassenstufen 1, 2, 7, 8 und 9 sowie an Willkommensschüler und konzentriert sich auf die Kernfächer Deutsch, Mathe und eine Fremdsprache. Julian hat...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.07.20
  • 113× gelesen
Bauen
Schulstadtrat Torsten Kühne und Bürgermeister Sören Benn besichtigten gemeinsam mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher sowie Schulleiter Thomas Emrich (von links nach rechts) den Neubau an der Jeanne-Barez-Grundschule.
  7 Bilder

In einem Jahr soll alles bezugsfertig sein
Schulneubau geht zügig voran

Auf dem Schulhof der Jeanne-Barez-Grundschule an der Hauptstraße 66 entsteht derzeit in einem zügigen Tempo ein Schulneubau mit Turnhalle. Dieser Schulneubau ist für den Ortsteil sehr wichtig, weil durch das Neubaugeschehen in Französisch Buchholz die Anzahl der Grundschüler rasant wächst. Im Januar starteten die Arbeiten an diesem Bauvorhaben. Es steht als eines der Pilotprojekte auf der Liste für beschleunigte Neubauvorhaben, die im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive umgesetzt werden....

  • Französisch Buchholz
  • 26.06.20
  • 138× gelesen
Bauen
Die obligatorische Zeitkapsel ist im Grundstein versenkt. Helmut Kleebank schippt zu. Der MEB der Wolfgang-Borchert-Schule wurde 2016 fertig (rechts).
  6 Bilder

Grundsteinlegung an der Wolfgang-Borchert-Schule
Neubau mit Mensa und Bibliothek

Die Wolfgang-Borchert-Oberschule bekommt ihr neues Haus. Für das Millionenprojekt wurde jetzt der Grundstein gelegt. Wenn bis zum Herbst 2021 alles fertig ist, endet für die Schüler der lästige Filialbetrieb. Platznot herrscht seit langem auch an der Wolfgang-Borchert-Oberschule. Die integrierte Sekundarschule (ISS) bekam deshalb vor vier Jahren einen neuen modularen Ergänzungsbau (MEB) mit zwölf Unterrichtsräumen. Dass wegen der steigenden Schülerzahl aber ein komplett neues Haus her...

  • Spandau
  • 11.06.20
  • 233× gelesen
  •  1
  •  1
Sport
Alba-Trainer Leander Hesselmann war der Vorstellung des Angebots dabei.
  2 Bilder

Etwas mehr Bewegung

Friedrichshain. Von einem normalen Betrieb waren die meisten Schulen zuletzt noch weit entfernt. Und der Sportunterricht fiel ohnehin aus. Ein wenig Ausgleich dafür soll das Programm "Bewegte Pause" bieten, das am 5. Juni in der Spartacus-Grundschule an der Friedenstraße vorgestellt wurde. Angeleitet von Übungsleitern bietet es Sport und Spiel zwischen dem Unterricht. Sofern der stattfindet und keine Ferien sind. Die Initiative ist ein gemeinsames Projekt der Senatsbildungsverwaltung, des...

  • Friedrichshain
  • 08.06.20
  • 107× gelesen
Bildung
  2 Bilder

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür*** sind
Schulcampus Tierpark, Wald Waldowallee & Wohnungsbau, HTW Schöneweide

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür👍*** sind *Für einen Schulcampus Tierpark - am Standort HTW Karlshorst *Für einen Wald Waldowallee & Wohnungsbau, Standort Waldowallee *Für einen Hochschulstandort HTW - am Standort Schöneweide Wer ist dafür, wer hat Argumente & Ideen, wer möchte dafür was unternehmen? Menschen die sich engagieren möchten, für mehr Schule, mehr Wohnungen und mehr Wald sind eingeladen mitzumachen. Gefragt sind Ihre Ideen, um die Zukunft von Karlshorst...

  • Karlshorst
  • 07.05.20
  • 184× gelesen
Bildung

Erste Tablets an Schule an der Jungfernheide verliehen

Siemensstadt. Das Land Berlin verleiht Tablets an bedürftige Schüler. Die ersten 22 iPads bekam die Schule an der Jungfernheide. „Wegen der Schulschließungen besteht die akute Gefahr, dass bestimmte Schüler in eine virtuelle Schuldistanz abgleiten“, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) bei der Übergabe am 29. April. „Denn sie haben zu Hause keinen Computer.“ Mit dem neuartigen Leihsystem von digitalen Endgeräten sollen die Schüler die Chance bekommen, am digitalen Fernunterricht...

  • Siemensstadt
  • 30.04.20
  • 152× gelesen
Bildung

MSA-Prüfungen in ganz Berlin nun doch abgesagt
"Großer Erfolg der Elternschaft"

Die Zehntklässler können durchatmen. Nach Protesten vor allem von Elternvertretern sind die Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss nun doch abgesagt. Viel Kritik kam auch aus Spandau. Triumph für Schüler und Eltern: Die drei schriftlichen Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) in diesem Schuljahr hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) „aufgrund der besonders angespannten Situation an den Schulen“ nun doch kurzfristig abgesagt. Am 27. April sollte es eigentlich mit der...

  • Bezirk Spandau
  • 29.04.20
  • 826× gelesen
Soziales

Kein Platz für "Social Distancing"
Integrationsbeauftragte prangern Zustände in Gemeinschaftsunterkünften an

Die Integrationsbeauftragten aller Bezirke haben den offenen Brief an den Senat unterschrieben: Sie weisen auf die brenzlige Situation in Gemeinschaftsunterkünften in Corona-Zeiten hin und fordern eine geringere Belegungsdichte sowie verbesserte Bedingungen für digitales Lernen. Es ist das gebündelte Wissen um den Status quo der Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete und wohnungslose Menschen in ganz Berlin, das dem Brief an vier verantwortliche Ressorts der Landesverwaltung zugrunde...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.04.20
  • 216× gelesen
Bildung

Die Prüfungen finden statt
BEA Steglitz-Zehlendorf kritisiert Entscheidung der KMK

Normalerweise würden sich Abiturienten im Unterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten. Doch in Zeiten von Corona und der damit verbundenen Schulschließungen, ist in diesem Schuljahr nichts mehr normal. Gelernt wird zu Hause im Homeschooling. Kann das Abitur unter diesen Umständen und zum jetzigen Zeitpunkt durchgeführt werden? Die Kultusministerkonferenz (KMK) sagt ja. Am 15. April beschloss das Gremium, dass Abitur- und MSA-Prüfungen in diesem Jahr durchgeführt werden. In Berlin starten die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.04.20
  • 219× gelesen
Bildung

Abschlussprüfung oder nicht?
Integrierte Sekundarschulen sorgen sich um die Fortsetzung des Schuljahres

Die Schulleiter der Integrierten Sekundarschulen in Berlin machen sich große Sorgen über die Fortführung des Schuljahres während der Corona-Krise. Sie haben ein Positionspapier, unter anderem mit Forderungen bezüglich der Abschluss- und Abiturprüfungen, an den Senat geschickt – die Resonanz war unbefriedigend. BISSS nennt sich die Vereinigung von Schulleitern der Integrierten Sekundarschulen, die ihre Meinung zur gegenwärtigen Lage aufgeschrieben und an die Senatsverwaltung für Bildung,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.04.20
  • 222× gelesen
Bildung

Bezirksamt lehnt Antrag ab
Gymnasium will zweite MINT-Klasse

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hat auf Beschluss der Schulkonferenz die Eröffnung einer zweiten 5. MINT-Klasse beantragt. Die Eltern sind ebenfalls dafür. Das Bezirksamt lehnt den Antrag allerdings ab. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium braucht eine zweite 5. Klasse mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt (MINT). Darauf hat sich die Schulkonferenz aus Lehrern, Eltern und Schülern als beratendes Gremium verständigt und gemeinsam mit der Schule einen entsprechenden Antrag an die...

  • Spandau
  • 24.03.20
  • 225× gelesen
Bildung
Aushänge am Eingang der Fichtenberg-Oberschule machen auf die Schließung aufmerksam, die mindestens bis zum 19. April Bestand haben soll

Gymnasien betreten Neuland und proben virtuellen Unterricht
Wie geht Unterricht von zu Hause?

Die Schulschließungen bedeuten vor allem für die Gymnasien im Bezirk eine große Herausforderung. Internetplattformen sollen zumindest teilweise fehlenden Unterricht kompensieren. Doch die Schulen betreten hier technisches Neuland – anstehende Prüfungen kommen erschwerend hinzu.   Gerade erst noch gab es Grund zur Freude am Fichtenberg Gymnasium in Steglitz. Die Senatsverwaltung gab die Anmeldezahlen für das neue Jahr bekannt. Direkt nach dem Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in Pankow erreichte...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.03.20
  • 319× gelesen
Bildung

Mehr Zeit zum Lernen
Zentrale MSA-Prüfungen verschoben

Angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stellt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sicher, dass alle abschlussrelevanten Prüfungen abgenommen werden. Um Schüler zu entlasten, hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) entschieden, die zentralen Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss zu verschieben. Vorgesehen war bisher, dass die zentralen MSA-Prüfungen für Deutsch, Mathe und 1. Fremdsprache ab 21. April beziehungsweise einige Tage später...

  • Charlottenburg
  • 16.03.20
  • 797× gelesen
Bauen

Platz für Flüchtlinge und Wohnungssuchende, aber kein Platz für Grundschulkinder? Wird die Grundschul - Chance verschenkt oder doch noch genutzt?
Stadtplanung Karlshorst: Wohnungsbau und wieder keine Grundschule?

Vor 38 Jahren wurde die letzte Schule in Karlshorst gebaut. Bis heute befindet sich noch keine einzige der neu geplanten Schule im Bau. Gebaut dagegen wird viel. Einige Baugrundstücke befinden sich an der Köpenicker Allee. Eines davon, das Bauprojekt Köpenicker Allee 146-162 befindet sich nun in den Startlöchern. Hierzu gibt es eine Aufstellungsbeschluss Drucksache – DS/1640/VIII....

  • Karlshorst
  • 05.03.20
  • 398× gelesen
Bildung

Neues von der 35. Grundschule
Offizielle Eröffnung und Tanzprojekt

Die 35. Grundschule an der Sewanstraße wurde vor Kurzem in Holzbauweise fertiggestellt. Zum zweiten Halbjahr 2019/2020 ist der Unterricht für die Grundschüler bereits gestartet. Offiziell eröffnet wird sie am 9. März. Bürgermeister Michael Grunst und Schulsenatorin Sandra Scheeres schauen vorbei. In diesem Rahmen möchte der Förderverein der Grundschule auf seine Sponsorensuche aufmerksam machen. In Kooperation mit dem Staatsballett wird im aktuellen Schulhalbjahr das Projekt „Tanz ist...

  • Lichtenberg
  • 29.02.20
  • 501× gelesen
Politik
Im Bundestagswahlkampf 2017 holte Thorsten Karge (2. von links) Innensenator Andreas Geisel (links) in die Rollberge-Siedlung.

Aus Protest Rücktritt von zwei Ämtern
Thorsten Karge geht Raed Saleh und Berliner SPD hart an

Der stellvertretende Reinickendorfer SPD-Vorsitzende Thorsten Karge hat aus Protest gegen die Politik seiner Partei seinen Rücktritt erklärt. Karge gibt zudem auch den Vorsitz der SPD Märkisches Viertel auf. Der Unternehmensberater, der 1985 in die SPD eintrat, kandidierte 2017 für den Bundestag, unterlag aber seinem CDU-Konkurrenten Frank Steffel. Zuvor war er Bezirksverordneter und zog 2011 für eine Legislaturperiode ins Abgeordnetenhaus ein. Anlass seines Rücktritts sei ein Beitrag...

  • Märkisches Viertel
  • 27.02.20
  • 264× gelesen
  •  1
  •  2
Bildung

OSZ Tiem bietet digitales Abitur an
Informatik erstmals auf Englisch lernen

Mit dem Oberstufenzentrum OSZ Tiem in Spandau bietet bundesweit erstmals eine Berliner Schule das „Internationale Digitale Abitur“ an. Los geht es damit im kommenden Schuljahr und zwar mit den Fächern „Computer engineering“ (technische Informatik) und „Smart robotics“ (mobile autonome Roboter). International deshalb, weil die Unterrichtssprache Englisch ist. Parallel dazu sind die Fächer „Political sciences“ und „Economics“ bilingual. Damit reagiert die Berufsschule auch auf die Tatsache,...

  • Siemensstadt
  • 13.02.20
  • 149× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.