Sandra Scheeres

Beiträge zum Thema Sandra Scheeres

Bauen

Karlshorst soll keine Endlagerstätte für strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR bleiben
K e i n e Schule neben Atombunker! Petition eingereicht, damit bis Ende 2020 spätestens der Abtransport des Plutonium-Beryllium-Neutronenstrahlers mit "kleineren Mengen Kernbrennstoff“ erfolgt

Karlshorst soll keine Endlagerstätte für strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR bleiben.  Deshalb wurde eine Petition im Bundestag eingereicht: Damit bis Ende 2020 spätestens der Abtransport Plutonium-Beryllium-Neutronenstrahlers erfolgt, der kleinere Mengen Kernbrennstoff“, enthält. Es handelt sich um strahlende Altlasten des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR – noch. 1991 übernahm das BfS das 38.000...

  • Karlshorst
  • 05.12.19
  • 94× gelesen
Bildung

Gesunder Kita-Alltag bedeutet auch bessere Zukunftschancen
20 Kitas sind jetzt Teil des Landesprogramms „Kitas bewegen“

Nicht jedes Kind wächst gesund und bildungsnah in seiner Familie auf. Kindertagesstätten können solche Defizite ausgleichen oder zumindest abmildern. Im Januar startet in Marzahn-Hellersdorf ein Landesprogramm, das Kita-Teams bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützt. Es trägt den Titel „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita“ und läuft seit 2012 in Berlin. Einrichtungen, die in das Programm aufgenommen werden, können zwei Jahre lang ihre Organisation mit vielen kompetenten Partnern weiter...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.11.19
  • 81× gelesen
Bauen
Die Bagger sind vorgefahren und heben die Baugrube aus. 60 Zuschauer finden in der neuen Sporthalle Platz.

Startschuss fällt am Lily-Braun-Gymnasium
Erste Typensporthalle in Spandau entsteht

Am Lily-Braun-Gymnasium ist der Bau der ersten Berliner Typensporthalle in Arbeit. Der Grundstein wird im Januar gelegt. Auf dem umzäunten Gelände graben sich die Baggerzähne durch die Erde. Die Baugrube ist bald ausgehoben. Weshalb Senatssportverwaltung und Bezirksamt jetzt offiziell den Startschuss für den Bau von Berlins erster Typensporthalle „vermelden“. Im Januar 2020 wird der Grundstein gelegt, angekündigt war er eigentlich schon für Oktober 2019. Dann geht es Stein auf Stein weiter....

  • Spandau
  • 16.11.19
  • 162× gelesen
Bauen
Der MEB an der Boyenstraße ist bereits in Betrieb. 2022 eröffnet eine neue Schule, die derzeit an der Chausseestraße gebaut wird.

Schulneubau neben Eisstadion
Am früheren Grenzübergang Chausseestraße entsteht erste Neubauschule

Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) und Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) haben am 8. August gemeinsam mit Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) den Grundstein für Mittes erste Neubauschule gelegt. Seit 2017 steht an der Ecke Chaussee- und Boyenstraße bereits ein sogenannter Modularer Ergänzungsbau (MEB). Der orange Fertigbau mit 16 Unterrichtsräumen ist der erste Bauabschnitt der zukünftigen Europaschule. Nachdem der Modulbau im Schuljahr 2018/19 wegen Baupfusch...

  • Wedding
  • 11.11.19
  • 328× gelesen
Politik

Immer mehr Schüler können schwimmen

Der Anteil der Kinder, die am Ende der dritten Klasse noch nicht schwimmen können, ist weiter zurückgegangen. Er betrug am Ende des Schuljahres 2018/19 nur noch 16,6 Prozent (Vorjahr 17,93 Prozent). Zum Vergleich: Im Schuljahr 2012/13 lag die Nichtschwimmer-Quote am Ende der dritten Klasse noch bei 19,6 Prozent. Berlin ist das einzige Bundesland, das regelmäßig statistische Erhebungen zum Schulschwimmen durchführt. Die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft geht davon aus, dass...

  • Mitte
  • 30.10.19
  • 29× gelesen
Bildung

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 352× gelesen
  •  1
  •  2
Bildung

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 336× gelesen
Politik
Landesregierung und Bezirksamt, beide nicht in voller Stärke, nach der gemeinsamen Sitzung im Rathaus Friedrichshain.
4 Bilder

Ein neues Rathaus und nachhaltiges Bauen
Stippvisite des Senats im Bezirk

Bis zum frühen Abend war der Senat am 22. Oktober in Friedrichshain-Kreuzberg vor Ort. Zwar nicht ständig vollzählig, aber immer stark vertreten. Nach der gemeinsamen Sitzung mit dem Bezirksamt im Rathaus Friedrichshain stand eine Informationstour auf dem Programm. Dabei ein Schwerpunkt: besondere Bauvorhaben. Am Ostbahnhof ging es um das geplante Rathausprojekt. Wie bereits berichtet, will der Bezirk langfristig seinen Miet-standort an der Frankfurter Allee aufgeben und einen Neubau...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 24.10.19
  • 260× gelesen
Bildung
Bildungssenatorin Sandra Scheeres (Mitte) mit Kindern der Grundschule an der Köllnischen Heide und Sozialarbeiterin Marisol Schulze (re.) bei der Übung "Wie fühlst Du Dich heute?"

Eltern stehen im Fokus der Schulsozialarbeit
Bildungssenatorin startet an Neuköllner Brennpunktschule Modellprojekt

Mütter und Väter bringen ihren Kindern demokratische Werte bei – oder eben nicht. Letzteres wurde für die Schule an der Köllnischen Heide zunehmend zum Problem. Vor gut einem halben Jahr schlug deshalb die Schulleiterin Astrid-Sabine Busse Alarm. Jetzt wird an ihrer Schule ein Modellprojekt entwickelt, das auch anderen Brennpunkt-Schulen Berlins zugute kommen soll. Titel des neuen Modellprojektes, das kürzlich startete, ist „Eltern im Blick – Grenzen setzten – Brücken bauen“. Es legt den...

  • Neukölln
  • 03.10.19
  • 197× gelesen
Kultur
Zur Feier des Tages sprudelte der FEZ-Brunnen nach Sanierungsarbeiten wieder.
4 Bilder

Ein sprudelndes Geschenk zum 40. FEZ-Geburtstag
Brunnen nach sechs Jahren Stillstand wieder in Betrieb

Ende September wurde im FEZ Wuhlheide gefeiert. Mehrere Zehntausend Besucher kamen zur Party zum 40. Jahrestag der Eröffnung. Dabei zeigte sich, wie sich die Zeiten geändert haben. Waren 1979 nur geladene Gäste dabei, als Margot und Erich Honecker den Pionierpalast eröffneten, durfte zum Jubiläum jeder kommen. Obwohl immer wieder Regen fiel, strömten die Besucher in die Wuhlheide. Im Foyer gab es eine Eröffnungsparty. Dann ging es in einer Regenpause ins Freie. Dort steht das Geschenk,...

  • Oberschöneweide
  • 01.10.19
  • 814× gelesen
  •  1
Bildung

„Weltentdecker“ feierten Eröffnung

Lichtenberg. Die neue Kita des Trägers Stepke wurde im August eröffnet. Am 13. September fand die offizielle Eröffnungsfeier der „Weltentdecker“ in der Lichtenberger Rathausstraße statt. Der Umbau zur Kita im neugebauten Wohnhaus der HOWOGE war durch rund eine Million Euro aus dem Berliner Programm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ sowie aus Eigenmitteln des Trägers möglich. Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie sieht dieses Programm als Mittel, um den Kita-Ausbau...

  • Lichtenberg
  • 25.09.19
  • 115× gelesen
Bildung
Pia Rall und Emilia Vorobeva von der Rudolf-Virchow-Oberschule haben es in die Finalrunde der Russisch-Olympiade geschafft.
2 Bilder

„Spielend Russisch lernen“
Sprachcup des Deutsch-Russischen Forums

Am 13. September wurde der Regionalcup im „Spielend Russisch lernen“ an der Mildred-Harnack-Schule ausgetragen. Bei dem Spiel des Deutsch-Russischen Forums sollen Jugendliche locker in die Sprache finden. Neun Zweierteams aus Berlin und Niedersachsen spielten um den Einzug ins Finale. Das Lichtenberger Team belegte den vierten Platz. Ein unterhaltsames Brettspiel spielen mit Aussicht auf eine Reise als Hauptgewinn: Beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ des Deutsch-Russischen Forums haben...

  • Lichtenberg
  • 24.09.19
  • 90× gelesen
Bildung

Berlin sucht gute Pädagogen

Tempelhof. Beim Berlin-Tag im Hangar 5 des ehemaligen Flughafengebäudes Tempelhof sucht die Stadt auch in diesem Jahr wieder nach Lehrkräften, Erziehern und Mitarbeitern für die Jugendämter. Am Sonnabend, 21. September, 9 bis 16 Uhr, präsentieren sich zahlreiche allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie viele Träger der Kinder- und Jugendhilfe potenziellen Arbeitnehmern. Mit dabei ist auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Neben 81 Infoständen halten Experten Vorträge über das...

  • Tempelhof
  • 13.09.19
  • 113× gelesen
Sport
Sandra Scheeres (Dritte von links) informierte sich gemeinsam mit Tino Schopf (Dritter von rechts) beim BTSC über seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
5 Bilder

Spitze in der Jugendarbeit
Senatorin Sandra Scheeres besucht den Berliner Turn- und Sportclub

Wie funktioniert Jugendarbeit in einem großen Sportverein? Wie läuft die Kooperation mit Kitas und Schulen? Und wo könnte der Senat unterstützen? Um derartige Fragen ging es beim Besuch der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres (SPD), beim Berliner Turn- und Sportclub (BTSC) auf der Sportanlage an der Paul-Heyse-Straße. Initiiert wurde dieses Treffen vom Abgeordneten Tino Schopf (SPD), in dessen Wahlkreis sich die Geschäftsstelle und zahlreiche Trainingsorte des Vereins...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.09.19
  • 490× gelesen
Bildung
Folgen dem Bühnenprogramm der Schule: Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Bürgermeister Frank Balzer und Schulsenatorin Sandra Scheeres.
4 Bilder

Höhenverstellbare Waschbecken und große Aufzüge
Schule am Park mit Ergänzungsbau

Der 50. Modulare Erweiterungsbau (MEB) an einer Berliner Bildungsstätte ist am 23. August an der Schule am Park, Eichborndamm 276-284, übergeben worden. Die Übergabe des Modularen Ergänzungsbaus der Schule am Park, die ein Förderzentrum für geistige Entwicklung ist, gehört in die Rubrik großer Bahnhof. Die Schule feiert ein großes Fest. Die offiziellen Reden werden umrahmt von gut vorbereiteten Musikbeiträgen. Schüler, Eltern, Lehrer und viele Gäste aus der Kommunalpolitik applaudieren...

  • Reinickendorf
  • 02.09.19
  • 199× gelesen
Bildung
Die Schüler der ECG feierten ihr erstes Sommerfest am neuen Standort. Als Gäste konnten sie unter anderem Senatorin Sandra Scheeres und Stadtrat Torsten Kühne begrüßen.
3 Bilder

Sommerfest am neuen Standort
Campus der Elisabeth-Christinen-Grundschule offiziell übergeben

Ihr erstes Sommerfest feierten die Schüler und Lehrer der Elisabeth-Christinen-Grundschule (ECG) kürzlich am neuen Standort an der Buchholzer Straße 3. Seit 2016 ließ das Bezirksamt die Gebäude sanieren. Vor einem halben Jahr zog die Schule aus ihrem Schulgebäude an der der Lindenberger Straße 12 auf ihren neuen Campus. Ihr früheres Schulgebäude wird einer Grundsanierung unterzogen und soll perspektivisch wieder Grundschulstandort werden. An der Buchholzer Straße fanden unter anderem...

  • Niederschönhausen
  • 27.08.19
  • 293× gelesen
Kultur
Chris Benedict mit dem aktuellen und vielleicht letzten Plakat für den KinderKulturMonat.
3 Bilder

"So können wir nicht weitermachen"
Der KinderKulturMonat kämpft ums Überleben

Der KinderKulturMonat, eine Neuköllner Erfindung, findet seit Jahren in ganz Berlin statt. Jeweils an den Oktoberwochenenden können Mädchen und Jungen Theater, Museen, Opern und andere Orte für sich entdecken – zum Nulltarif. Doch jetzt schlagen die Organisatoren Alarm. Es droht das Aus. Entgegen aller Versprechungen: Im Entwurf für den Berliner Doppelhaushalt 2020/21 ist der KinderKulturMonat nicht berücksichtigt. Obwohl Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) die Schirmherrin ist, trotz...

  • Neukölln
  • 22.08.19
  • 182× gelesen
Bildung
Bildungssenatorin Sandra Scheeres schaute sich beim Rundgang auch das Musikzimmer an.
7 Bilder

Offensive landet einen Treffer
Umgebautes Hermann-Hesse-Gymnasium wurde eingeweiht

Auf der Einladung stand ein Zitat des Namensgebers. "Damit das Mögliche entstehe, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden", formulierte der Schriftsteller Hermann-Hesse (1877-1962). Der Spruch passt zu der jetzt abgeschlossenen Sanierung "seiner" Schule in der Böckhstraße. Sie dauerte gut zwei Jahre und kostete 5,5 Millionen Euro, finanziert aus Mitteln des Förderprogramms "städtebaulicher Denkmalschutz". Weitere 1,5 Millionen gab es aus dem bezirklichen Investitionsplan für die...

  • Kreuzberg
  • 22.08.19
  • 419× gelesen
Politik
Hinter dieser Reling im naturbelassenen Nordbahnhofpark will der Bezirk eine Bewegungsinsel mit Fitnessgeräten bauen. Das Geld dazu nimmt das Amt aus dem Senatsprogramm für Spielplatzsanierungen. Die Anwohner protestieren.

Stahl und Stangen statt Spiel und Spaß
Bezirk baut mit Spielplatz-Sondergeldern Fitnessparcours im Park am Nordbahnhof

Das Bezirksamt will ohne jegliche Anwohnerbeteiligung für 360 000 Euro im Nordbahnhofpark einen Fitnessparcours neu bauen. Die Gelder dafür kommen aus dem Senatssonderprogramm für die Sanierung von Spielplätzen. Spielplätze fehlen überall im Kiez. Im Bezirk liegt die gesetzlich vorgeschriebene Spielplatzfläche von einem Quadratmeter pro Einwohner bei nur 0,59 Quadratmeter. Und der Bezirk wächst, demzufolge steigt der Bedarf an qualifizierten Spielplätzen. Doch wie jetzt bekannt wird,...

  • Mitte
  • 21.08.19
  • 442× gelesen
  •  1
Bildung

Warnwesten für Abc-Schützen

Lichtenberg. Auch in diesem Jahr haben alle Berliner Schulstarter Warnwesten für den Schulweg bekommen. Insgesamt 34 000 Kinder sind in den zwölf Bezirken damit ausgestattet worden. Die Finanzierung der neonfarbenen Überzieher hat zum ersten Mal die Firma Autodoc übernommen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) besuchte am 9. August die Grundschule am Gutspark in der Josef-Orlopp-Straße, um dort mit Abgesandten des Sponsors die Übergabe der Westen zu begleiten. „Gerade bei den jüngsten...

  • Lichtenberg
  • 16.08.19
  • 47× gelesen
Bildung

Heuss-Schule fördert Begabte

Moabit. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat am 12. August der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Quitzowstraße 141, das Zertifikat „Bega-Kurs-Schule“ übergeben und ein entsprechendes Schild am Eingang angebracht. An der Schule eröffnet künftig das „Science Café: Philosophieren und Forschen“ rund 15 Schülern der fünften bis achten Klasse die Möglichkeit, sich auf hohem Niveau auszutauschen und gemeinsam Projekte zu entwickeln. Der Kurs findet wöchentlich statt und dauert 90 Minuten. Die...

  • Moabit
  • 15.08.19
  • 65× gelesen
Bildung

Bezirk hat zwei BegaKurs-Schulen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat im vergangenen Jahr damit begonnen, Begabungskurse (BegaKurse) an Schulen einzurichten, um Kinder mit speziellen Talenten zu fördern. Inzwischen bieten über 40 Berliner Schulen diese Kurse an, darunter befindet sich auch die Grunewald-Grundschule in der Delbrückstraße 20 für den Schwerpunkt Naturwissenschaften/Sprache und das Gottfried-Keller-Gymnasium in der Olersstraße 38, die als BegaKurs-Schule für Sport...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.08.19
  • 54× gelesen
Bildung

"An uns liegt es nicht"
Scheeres’ Aussage sorgt für Erstaunen

Mit Verwunderung hat das Bezirksamt die Aufforderung von SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres zur Kenntnis genommen, die Bezirke mögen bitte den Schulbau beschleunigen. Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) und Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) stellen fest: "An uns liegt es nicht, dass einige Neubauvorhaben im Bezirk nun erst mit zwei Jahren Verspätung beginnen können. Auch in den Bezirken läuft zwar nicht immer alles rund, aber das übliche...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.08.19
  • 127× gelesen
Bauen
Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD), Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher, Bürgermeisterin Dahmar Pohle (beide Die Linke) und Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) (v.l.n.r.) schnitten zur Schuleröffnung das Rote Band durch.
4 Bilder

In Rekordtempo
Neue Oberschule wurde in weniger als einem Jahr fertiggestellt

Die neue Oberschule in Mahlsdorf wurde planmäßig zu Beginn des neuen Schuljahres eröffnet. Durch den Neubau gibt es wieder mehr Oberschulplätze im Siedlungsgebiet des Bezirks. Die Bildungseinrichtung an der Straße An der Schule ist die erste Schule, die im Rahmen der Schulbauoffensive des Senats geplant, gebaut und fertiggestellt wurde. Sie besteht aus Modulen in Holzbauweise, die in nur knapp einem Jahr zusammengesetzt wurden. Grundsteinlegung war erst am 27. August vergangenen Jahres....

  • Mahlsdorf
  • 07.08.19
  • 254× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.