Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Sport
Die Glasfassade der Schwimmhalle im FFM wird ab März saniert. Der neue Wiedereröffnungstermin ist Anfang Juli.

Schwimmhalle im FFM eröffnet erst wieder im Juli

Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn wird nicht im März wieder eröffnet. An die Sanierung der Technik und der Sauna schließt sich sofort die Sanierung der Fassade an. Zuletzt war die Schwimmhalle im September geschlossen worden, um die fällige Sanierung der Technik und der Sauna vornehmen zu lassen. Diese werden plangemäß auch weitgehend bis März abgeschlossen sein. Da Mittel zur gleichfalls vorgesehenen Sanierung der Fassade des FFM zur Verfügung stehen, wird umgehend zunächst die...

  • Marzahn
  • 15.02.18
  • 594× gelesen
Bauen
Der offene Treppenaufgang mit den Balustraden ist ein besonders Merkmal des alten Marzahner Rathauses.

Endlich Geld für die Sanierung des Rathauses

Der Bezirk kann das alte Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz sanieren lassen. Der Senat stellt hierfür SIWANA-Mittel zur Verfügung. Das Bezirksamt bemüht sich seit über zehn Jahren um die Finanzierung der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Der Senat strich das Vorhaben jedoch Jahr für Jahr aus den Investitionsplanungen. Daraufhin verhandelte das Bezirksamt mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM). Es sollte das Rathaus übernehmen und sanieren. Der Bezirk wollte es anschließend...

  • Marzahn
  • 07.02.18
  • 129× gelesen
Sport

Schwimmhalle soll länger öffnen

Marzahn-Hellersdorf. Die Schwimmhalle „Helmut Behrendt“ am Helene-Weigel-Platz wird voraussichtlich ab Juni drei Monate lang saniert. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte daher die Öffnungszeiten der Schwimmhalle Kaulsdorf, Clara-Zetkin-Weg 13, in dieser Zeit ausdehnen. In einem Beschluss fordert die BVV das Bezirksamt auf, sich gegenüber den Bäderbetrieben für längere Öffnungszeiten des Bades einzusetzen. hari

  • Marzahn
  • 05.01.18
  • 42× gelesen
Bauen
Am alten Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz finden derzeit Notreparaturen statt. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH hat sich unterdessen nach jahrelangem Zögern bereit erklärt, das Gebäude zu sanieren. Eine Vereinbarung steht vor dem Abschluss.

Sanierung des alten Rathauses Marzahn

Marzahn. Seit Jahren ringt der Bezirk um die Sanierung des alten Marzahner Rathauses am Helene-Weigel-Platz. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) will das Rathaus jetzt doch übernehmen, sanieren und an das Bezirksamt vermieten. Der Bezirk hat selbst keine finanziellen Mittel, um das Gebäude zu sanieren. Es hat in der Vergangenheit vergeblich versucht, Gelder aus dem Landeshaushalt zu erhalten. Zeitgleich bemühte es sich, das Berliner Immobilienmanagement (BIM) zur Übernahme des...

  • Marzahn
  • 11.11.17
  • 336× gelesen
Sport
Bei der Übergabe war die Sporthalle an der Rudolf-Leonhard-Straße noch eingerüstet. Bis Mitte November wird das Dach repariert.
2 Bilder

Der BSC Marzahn kann in Kürze wieder an der Leonhard-Straße trainieren

Marzahn. Die Turnhalle an der Rudolf-Leonhard-Straße wurde saniert und an das Sportamt übergeben. Noch im November sollen die Sportler des BSC Marzahn hier wieder trainieren können. Zum Zeitpunkt der Übergabe der Halle an der Leonhard-Straße war diese allerdings noch eingerüstet. „Wir lassen noch das Dach mit Geld aus dem Schul- und Sportstättensanierungsprogramm des Senats reparieren“, erklärte Immobilienstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Diese Arbeiten würden voraussichtlich noch bis...

  • Marzahn
  • 01.11.17
  • 376× gelesen
Bauen
Wegen Sanierungsarbeiten bleibt die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn voraussichtlich bis März 2018  geschlossen.

Schwimmhalle und Sauna im Freizeitforum Marzahn werden bis März 2018 saniert

Marzahn. Das Bezirksamt hat die Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn (FFM) erneut für rund ein halbes Jahr geschlossen. Dieses Mal soll bei der Sanierung nicht gekleckert, sondern geklotzt werden. Die Schließung von Halle und Sauna zu diesem Zeitpunkt erfolgte völlig überraschend. Sie sollte eigentlich erst später erfolgen. Doch um Fördergelder des Senats in Höhe von rund 250 000 Euro für die Sanierung des Freizeitforums nicht zu verlieren, wurde schnell umdisponiert. Das Geld sollte...

  • Marzahn
  • 05.10.17
  • 2.341× gelesen
Bauen
Josephine (7) und Jasmin (3) kamen zusammen mit ihrer Mutter Yvonne Axmann zur Wiederinbetriebnahme des Brunnens auf dem Victor-Klemperer-Platz.
2 Bilder

Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz fertig saniert

Marzahn. Der Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz sprudelt wieder. Kindern ist es damit kurz vor Ende des Sommers wieder möglich, vor dem Freizeitforum zu planschen. Es ist eine lange Zeit der Reparaturen zu Ende gegangen. Bereits 2015 war der Brunnen mit Plansche im Zusammenhang mit der Fertigstellung des Victor-Klemperer-Platzes saniert worden. Allerdings traten bald Probleme auf, sodass er stillgelegt werden musste. Auch die grundlegende Sanierung in diesem Jahr verlief nicht ohne...

  • Marzahn
  • 23.08.17
  • 258× gelesen
Bildung
Die Grundschule an der Mühle leidet unter massivem Platzmangel. Sie hat Raum für zweieinhalb Klassen, muss aber zu Schuljahresbeginn und in den kommenden Jahren vier Klassen pro Jahrgang unterbringen.

Die aktuelle Schulentwicklungsplanung geht an der Wirklichkeit vorbei

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat eine neue Schulentwicklungsplanung beschlossen. Das Papier scheint nicht das Geld wert, auf dem es gedruckt wurde. Zum einen kommt die neue Schulentwicklungsplanung sehr spät. Sie soll für die Jahre 2017 bis 2021 gelten und wird erst Ende September der Bezirksverordnetenversammlung bekannt gegeben. Den Planungen liegen laut Einschätzung von Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) und des Bezirksschulbeirates zudem veraltete und fragwürdige Prognosen der...

  • Marzahn
  • 13.08.17
  • 968× gelesen
  •  1
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 274× gelesen
  •  1
Verkehr

Senat lehnt Fahrradstreifen auf Marzahner Brücken ab

Marzahn. Die Sanierung der Marzahner Brücken soll ab 2021 erfolgen. Im Zuge der Sanierung sollen auch Radwege angelegt werden. Das Fehlen von Radwegen ist einer der wichtigsten Kritikpunkte an den sanierungsbedürftigen Bauwerken. Diese überspannen als Teil der Landsberger Allee die Märkische Allee, sind aber in den 1970er-Jahren gebaut worden und nicht für den Radverkehr geeignet. Für Radfahrer ist die Überquerung der Marzahner Brücken zwischen dem meist lebhaften Autoverkehr...

  • Marzahn
  • 19.05.17
  • 185× gelesen
Sport

Schwimmhalle wieder geöffnet

Marzahn. Die Helmut-Behrendt-Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz ist seit Dienstag, 9. Mai, wieder geöffnet. Die Halle war im April geschlossen worden, als sich beim Befüllen des Beckens im Rahmen von Wartungsarbeiten Fliesen gelöst hatten. Taucher einer Spezialfirma klebten die Fliesen mit Silikonkleber wieder fest. Mittelfristig muss das Becken laut dem Berliner Bäderbetrieben komplett überholt werden. Bei der Sanierung 2009 waren die Fliesen nicht erneuert worden. Mehr Infos auf...

  • Marzahn
  • 09.05.17
  • 26× gelesen
Bildung

Die Linke fordert eine Reserve an Schulcontainern

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass der Senat eine Reserve an Schulcontainern aus Raummodulen anschafft. Kurzfristig will die Linke auf diese Weise Platzprobleme an den Schulen in ganz Berlin in den Griff kriegen. Hintergrund des Vorstoßes ist der anhaltende Platzmangel an Grundschulen in Marzahn-Hellersdorf, insbesondere in den südlichen Siedlungsgebieten. Immer mehr Familien ziehen dorthin und benötigen einen Schulplatz für ihre Kinder. In anderen Berliner...

  • Marzahn
  • 25.04.17
  • 81× gelesen
Sport
Nach dem Auszug der Flüchtlinge steht die Sporthalle an der Rudolf-Leonhard-Straße leer. Der BSC Marzahn kann sie noch nicht wieder nutzen.

Sporthalle bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Marzahn. Der Bezirk hat die Sporthalle an der Rudolf-Leonhard-Straße zurück. Für den Vereinssport kann sie jedoch noch nicht wieder genutzt werden. Die Sporthalle ist eine von drei Turnhallen, die ab Herbst 2015 vom Senat als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt wurden. Im Herbst vergangenen Jahres wurden sie leer gezogen und gingen an den Bezirk zurück. Der Senat stellte Anfang dieses Jahres rund 650 000 Euro für ihre Sanierung zur Verfügung. 263 000 Euro stehen bereit, um die Halle an...

  • Marzahn
  • 08.03.17
  • 221× gelesen
Sport

Sanierung von Sporthallen

Marzahn-Hellersdorf. Die Sanierung der für die Flüchtlingsunterbringung zeitweise zur Verfügung gestellten Sporthallen kann in Angriff genommen werden. Der Senat stellte die nötigen Mittel zur Verfügung. Es handelt sich um drei Sporthallen, die zuvor dem Vereinssport zur Verfügung standen. Diese werden nach der Rückgabe an den Bezirk seit dem vergangenen Jahr teilweise wieder für den Vereinssport genutzt. Nach der Rückgabe meldete der Bezirk den Sanierungsbedarf an. Im Einzelnen sind für die...

  • Marzahn
  • 01.02.17
  • 130× gelesen
Soziales
radioBERLIN Moderator Alexander Schurig (li.) mit Eckhard Baumann, Vorstand vom Verein "Straßenkinder".

80 000 Euro für das "Bolle"-Haus: Hörer spenden für Verein Straßenkinder e.V.

Berlin. Mehr als 80 000 Euro spendeten Hörer von radioBERLIN 88,8 (rbb) für den Verein Straßenkinder in Marzahn. Der Vereinsvorsitzende Eckhard Baumann nahm kürzlich den symbolischen Spendenscheck entgegen. „Das ist eine Wahnsinnsumme, wir freuen uns riesig und können damit den Altbau sanieren und kindgerecht einrichten. Herzlichen Dank!“ Der Verein „Straßenkinder e.V.“ widmet sich Kindern und Jugendlichen, die auf der Straße leben, und betreut täglich bis zu 200 Kinder in seinem Marzahner...

  • Marzahn
  • 27.12.16
  • 193× gelesen
Wirtschaft
Der Umbau erfolgt bei laufendem Betrieb der Geschäfte. Das neue Gebäude soll im Frühjahr eröffnet werden.
3 Bilder

Kaufpark Eiche feiert Richtfest für Anbau

Marzahn-Hellersdorf. Betreiber und am Umbau beteiligte Firmen feierten Mitte Oktober Richtfest am Anbau des Kaufparks Eiche. Der neue Gebäudeteil ist vor allem für Gaststätten vorgesehen. Die sind ein Kernpunkt bei der Neugestaltung des Kaufparks nördlich der Landsberger Chaussee. Mit mehr Angeboten und Unterhaltung will das Centermanagement noch mehr Kunden anlocken. Es verbindet die fällige Sanierung des über 20 Jahre alten Gebäudekomplexes mit einer Schönheitskur und Umgestaltung der...

  • Marzahn
  • 22.10.16
  • 810× gelesen
Bauen

Schulhof kann saniert werden

Marzahn. Die Sanierung des Schulhofes der Wilhelm-Busch-Grundschule kann 2017 beginnen. Die BVV hatte das Bezirksamt im April wegen der Dringlichkeit der Sanierung aufgefordert, sich umgehend um Sanierungsmittel zu bemühen. Die Sanierung war 2015 vom Senat verschoben worden. Mit Mitteln aus dem Bundesprogramm Stadtumbau Ost kann nun für 2017 geplant werden. Die Zuwendungen in Höhe von rund 635 000 Euro reichen aus, um auch die Sportfläche der Schule am Parsteiner Ring 24 neu zu gestalten....

  • Marzahn
  • 30.09.16
  • 36× gelesen
Bauen

Spielplatz saniert übergeben

Marzahn. Das Grünflächenamt übergab am 30. August den sanierten Spielplatz im Wiesenpark. Der Platz mit dem Namen „Wiesentraum“ zwischen dem Wohngebiet Landsberger Tor und der Wuhle vermittelt mit seinen Spielgeräten den Eindruck vom Toben auf einer überdimensionalen Wiese. Er wurde im Jahr 2001 angelegt und war dringend überholungsbedürftig. Bei der Sanierung wurde darauf geachtet, den künftigen Aufwand für die Wartung der Spielgeräte möglichst gering zu halten. Insgesamt kostete die Sanierung...

  • Marzahn
  • 31.08.16
  • 24× gelesen
Bauen

Schulhof wird 2017 saniert

Marzahn. Der Schulhof der Wilhelm-Busch-Grundschule, Parsteiner Ring 24, kann 2017 saniert werden. Dafür hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Finanzierung zugesagt. Die Gesamtkosten betragen rund 635 000 Euro und werden aus dem Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ bezahlt. hari

  • Marzahn
  • 17.08.16
  • 33× gelesen
Verkehr

Haushaltstitel für Radwege

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte im Nachtragshaushalt 2016/17 einen eigenen Titel für Radwege festschreiben. Die darin eingestellten Mittel sollen zur Reparatur, der Sanierung und Erweiterung von Radwegen im Bezirk genutzt werden. Ob dies möglich ist, soll das Bezirksamt klären. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV auf ihrer jüngsten Sitzung auf Antrag von B’90/Grüne. Die Bündnisgrünen kritisieren die bisherige Einordnung der Radwege in den...

  • Marzahn
  • 26.07.16
  • 56× gelesen
  •  1
Bauen
Der Brunnen auf dem Helene-Weigel-Platz sprudelt wieder. Die Sanierung dauerte ein Jahr.

Brunnen sprudelt wieder

Marzahn. Der Brunnen auf dem Helene-Weigel-Platz sprudelt wieder. Die Absperrungen sind weggeräumt. Damit ist der Aufenthalt auf dem Platz vor dem alten Marzahner Rathaus wieder angenehmer. Das wird besonders an heißen Sommertagen die Kinder freuen, aber auch viele Erwachsene. Die Arbeiten an dem denkmalgeschützten Brunnen begannen im vergangenen Jahr. Sie waren notwendig geworden, weil alle sieben Becken sehr viel Wasser verloren. Eigentlich hatte das Grünflächenamt geplant, den Brunnen...

  • Marzahn
  • 16.06.16
  • 84× gelesen
  •  1
Bauen
Das Bezirksamt möchte das Marzahner Rathaus vom BIM sanieren lassen. Als Gegenleistung hat es zur Zeit aber noch nicht viel zu bieten. Foto: hari

Pläne zur Sanierung des Rathauses Marzahn geplatzt

Marzahn. Die über Jahre hinweg verfolgen Pläne zur Sanierung des Rathauses Marzahn sind allesamt im Sande verlaufen. Inzwischen droht das Gebäude wegen Baumängeln gesperrt zu werden. Das Rathaus am Helene-Weigel-Platz war bis 2001 Verwaltungszentrale des Bezirks Marzahn. Heute wird es als Sitz des Stadtplanungsamtes und des Vorstandes und der Fraktionen der BVV genutzt. Es gehört zu den wenigen in der DDR geplanten und gebauten Gebäuden, die eine gewisse Originalität aufweisen. 2008 stellte...

  • Marzahn
  • 02.06.16
  • 205× gelesen
Bauen
Der Brunnen am Altlandsberger Platz zeigt sich sprudelnd von seiner besten Seite. Das lässt sich nicht von allen Brunnen im Bezirk sagen.

Trockene Brunnen: Für einige „Quellen“ besteht jedoch noch Hoffnung

Marzahn-Hellersdorf. Viele öffentliche Brunnen im Bezirk sprudeln wieder. Bei einigen gelang es dem Bezirksamt nicht, bis zum Beginn der Brunnensaison für die notwendigen Reparaturen zu sorgen. Von den 22 öffentlichen Brunnen im Bezirk sind gegenwärtig fünf Brunnen nicht in Betrieb. Das ärgert Anwohner und Besucher des Bezirks, denn sprudelnde Brunnen gehören im Frühjahr zum Lebensgefühl. Besonders ärgerlich ist, dass auch der Brunnen auf dem Helene-Weigel-Platz Anfang Mai noch nicht...

  • Marzahn
  • 16.05.16
  • 122× gelesen
Bauen

Schulhof soll saniert werden

Marzahn. Der Schulhof der Wilhelm-Busch-Grundschule am Parsteiner Ring soll saniert werden. Dies wünschen sich die Menschen in Marzahn-Mitte ganz besonders. Bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2016/17 erhielt der Bürgervorschlag im Stadtteil Marzahn-Mitte 361 Punkte. Er belegte damit den zweiten Platz. Jetzt hat sich auch die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion hinter das Projekt gestellt. Es hat das Bezirksamt aufgefordert, geeignete Förderprogramme zu suchen und...

  • Marzahn
  • 05.05.16
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.