Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Umwelt
Die hölzerne Plattform am Goldfischteich ist seit Ende Oktober abgesperrt. Das hindert aber manche Parkbesucher nicht, die Absperrung zu überwinden und trotzdem die Sonne dort zu genießen.
3 Bilder

Neubau oder Sanierung gefordert
Plattform im Klemke-Park ist immer noch gesperrt

Seit Ende Oktober ist die Aussichtsplattform am Teich im Klemke-Park gesperrt. Weshalb wurde die Sperrung notwendig? Und wann sollen die Sanierungsmaßnahmen beginnen, um die Sperrung wieder aufheben zu können? Mit diesen Fragen wandte sich der Verordnete Henrik Hornecke (SPD) kürzlich an das Bezirksamt. „Die Aussichtsplattform am Teich im Klemke-Park wurde aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt“, erklärt die Stadträtin für Ordnung und öffentlichen Raum, Manuela Anders-Granitzki (CDU). An...

  • Weißensee
  • 17.04.22
  • 61× gelesen
Bauen

Sechs Milliarden Sanierungsstau

Berlin. Der Sanierungsbedarf für die elf staatlichen Hochschulen – ohne Charité-Universitätsmedizin – liegt bei über vier Milliarden Euro. Dazu kommen weitere rund 2,5 Milliarden Euro für notwendige Sanierungen, wie die Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) im April 2021 schätzt. Das geht aus der Antwort von Wissenschaftsstaatssekretär Armaghan Naghipour auf eine Anfrage des Abgeordneten Adrian Grasse (CDU) hervor. Den größten Sanierungsstau haben laut...

  • Mitte
  • 11.04.22
  • 56× gelesen
Umwelt
Die Sanierung des Wilhelmsruher Sees soll im Sommer mit einer Entschlammung beginnen.
4 Bilder

Sanierung soll im Sommer starten
Wilhelmsruher See wird entschlammt

Die Sanierung des Wilhelmsruher Sees kann voraussichtlich im August mit Entschlammungsmaßnahmen beginnen, informiert das Bezirksamt. Nachdem es auf einer digitalen Informationsveranstaltung des Bezirksamtes Gelegenheit gab, sich über den aktuellen Stand der Entwurfsplanung zu informieren und Fragen an das zuständige Planungsbüro Umweltvorhaben Berlin-Brandenburg Dr. Klaus Möller GmbH (UBB) zu stellen, wurde klar, wie sehr die Wilhelmsruher ihr kleines Gewässer wertschätzen. „Wenn alles nach...

  • Wilhelmsruh
  • 31.03.22
  • 46× gelesen
Bauen
Während die alten Hallen an der Landsberger Allee weiter saniert werden, soll das hinter ihnen stehende neue Bürogebäude bereits im kommenden Sommer bezogen werden.
3 Bilder

Erste Mieter kommen im Sommer
Dstrct.Berlin ist bald bezugsfertig

Auf der Baustelle des Projektes Dstrct.Berlin auf dem Gelände des Alten Schlachthofs geht es kontinuierlich voran. Und im Spätsommer sollen die ersten Mieter in den Neubau einziehen. Die früheren Backstein-Schlachthofhallen an der Landsberger Allee 104 sind bereits soweit saniert, dass man eine Vorstellung von deren künftiger Nutzung erahnen kann. Und auch auf der dahinterliegenden Baustelle für den neuen Büro- und Gewerbekomplex geht es rasch mit dem Innenausbau voran. Für diesen Neubau...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.03.22
  • 308× gelesen
Umwelt
Denise Bittner schlägt eine vorübergehende Verfüllung und Bepflanzung der Brunnenanlage vor.

Brunnenanlage wird zur Gefahr
CDU schlägt bis zur Sanierung eine Bepflanzung vor

Die Brunnenanlage auf dem Schmiedebankplatz ist seit mehreren Jahren defekt und müsste eigentlich komplett erneuert werden. Bisher wurde das notwendige Geld dafür vom Bezirksamt aber nicht zur Verfügung gestellt. Die Konstruktion stelle mit ihren nicht ausreichend rutschsicheren, scharfen Abkantungen sowie sich lösenden Brückenelementen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar, insbesondere für die dort spielenden Kinder, erklärt die Vorsitzende der CDU-Fraktion in der...

  • Karow
  • 07.03.22
  • 49× gelesen
Bauen

Sanierungsstau in Hallenbädern
Berliner Bäder-Betriebe sanieren derzeit sechs Schwimmhallen für 40 Millionen Euro

Wegen Bauarbeiten und Sanierungen sind in diesem Jahr sechs Hallenbäder geschlossen. Der Sanierungsstau bei den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) liegt etwa bei 400 Millionen Euro. In dem mittel- und langfristigen Sanierungsplan der BBB vom August 2021 sind keine Kosten für Neu- und Ersatzneubauten enthalten. Das geht aus der Antwort von Sportstaatssekretärin Nicola Böcker-Giannini auf eine CDU-Anfrage hervor. Das Stadtbad Tiergarten bleibt voraussichtlich bis Herbst geschlossen. Dessen...

  • Tiergarten
  • 21.02.22
  • 455× gelesen
Umwelt

Informationen zur See-Sanierung

Wilhelmsruh. Zu einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung zur geplanten Sanierung und Renaturierung des Wilhelmsruher Sees lädt das Bezirksamt für Dienstag, 15. Februar, zwischen 17 und 19 Uhr ein. Der aktuelle Stand der Entwurfsplanung wird von Vertretern des Büros Umweltvorhaben Berlin-Brandenburg Dr. Klaus Möller GmbH (UBB) vorgestellt. Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung sind auf der Website des Umwelt- und Naturschutzamtes zu finden: https://bwurl.de/14fo. BW

  • Wilhelmsruh
  • 09.02.22
  • 45× gelesen
Bildung
Von außen sieht das denkmalgeschützte Gebäude der Grundschule am Weißen See bereits saniert aus. Im Innern gibt es derzeit einen Baustopp.

Baustopp für den Denkmalschutz
Sanierung der Grundschule am Weißen See zieht sich weiter in die Länge

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See an der Amalienstraße verzögert sich weiter. Diesmal ist ein Baustopp, den die Denkmalschutzbehörde verhängte, der Grund. Das erfuhr der SPD-Verordnete Henrik Hornecker auf Anfrage von Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Beim Abbruch von Innenputz wurden historische Wandtafeln entdeckt. Bis geklärt ist, wie mit diesen umzugehen ist und wie weiter verputzt werden soll, können die Arbeiten nicht fortgesetzt werden. „Die Ausführung des Neuputzes ist...

  • Weißensee
  • 04.02.22
  • 708× gelesen
Umwelt
Der Wilhelmsruher See soll in den kommenden Jahren saniert werden.
4 Bilder

Wilhelmsruher See soll renaturiert werden
Entwurfsplanungen werden vorgestellt

Zu einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung zur geplanten Sanierung und Renaturierung des Wilhelmsruher Sees lädt das Bezirksamt für Dienstag, 15. Februar, zwischen 17 und 19 Uhr ein. Aber bereits jetzt können sich Interessierte über den Stand der Planungen informieren. Der Wilhelmsruher See befindet sich seit einigen Jahren in einem schlechten ökologischen Zustand. Besonders die Nährstoffüberfrachtung und Verschlammung sowie fehlende ökologisch wertvolle Uferbereiche gehören...

  • Wilhelmsruh
  • 21.01.22
  • 67× gelesen
Bauen
Die Dorfkirche in Blankenburg ist von außeb bereits saniert worden. Nun soll es im Innern weitergehen.
2 Bilder

Ausstattung und Fenster werden saniert
Stiftung Denkmalschutz fördert Restaurierung der Dorfkirche Blankenburg

Tolle Nachricht für die evangelische Gemeinde Blankenburg: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die weitere Restaurierung der alten Dorfkirche auf dem Blankenburger Anger. Für die Restaurierung der Ausstattung und der Fenster der Dorfkirche Blankenburg stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank zahlreicher zweckgebundener Spenden sowie aus Erträgen der treuhänderisch verwalteten Dr. Ursula Wachtel-Stiftung der Gemeinde 37 800 Euro zur Verfügung. Das Blankenburger Gotteshaus...

  • Blankenburg
  • 16.01.22
  • 58× gelesen
  • 1
Umwelt
Das Familienzentrum Upsala soll ab 2025 saniert werden – und zwar klimaneutral.

Geothermie und ein grünes Dach
Familienzentrum Upsala soll klimaneutral saniert werden

Das Familienzentrum Upsala soll klimaneutral saniert werden. An entsprechenden Planungen arbeitet das Bezirksamt. Die Pankower Verordneten stimmten bereits einem entsprechenden Bürgerantrag der „Initiative Upsala Klimaneutral“ zu. Das Familienzentrum in der Upsalaer Straße 6 ist ein wichtiger Ort für Kinder, Jugendliche, Senioren und Familien in Pankow. Es beherbergt diverse Werkstätten, Proberäume, eine Bibliothek und ein Café. An sieben Tagen in der Woche werden üblicherweise den ganzen Tag...

  • Pankow
  • 29.12.21
  • 56× gelesen
Bauen

Ausstellung zum Mühlenkiez

Prenzlauer Berg. Der Mühlenkiez ist ein grünes Wohnquartier. Doch die Parks, Spielplätze und Bolzplätze sind in die Jahre gekommen. Mit Geld aus dem Städtebauprogramm "Nachhaltige Erneuerung" sollen die Mängel in den kommenden Jahren behoben werden. Was und vor allem wie die Grünflächen und Plätze saniert werden sollen, darüber informiert eine aktuelle Ausstellung in den Schaufenstern der Heinrich-Böll-Bibliothek an der Greifswalder Straße 87. Die Schau stellt die Ideen und konkrete Maßnahmen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.12.21
  • 48× gelesen
Umwelt
Manuela Anders-Granitzki gab den erneuerten Spielplatz im Innenhof an der Binzstraße zur Nutzung frei.
7 Bilder

Neue Spielgeräte und ein erneuerter Bolzplatz
Spielplatz im Innenhof an der Binzstraße ist saniert

Er liegt abgeschottet vom Verkehr in ruhiger Innenhoflage: der Spiel- und Bolzplatz mit der Adresse Binzstraße 28/ 29. Seit Mai war er allerding nicht zu nutzen. Er wurde saniert. Kurz vor Ende des Jahres konnte ihn Manuela Anders-Granitzki (CDU), Pankows Stadträtin für Ordnung und öffentlichen Raum, wiedereröffnen. Die Gliederung des Spielplatzes wurde weitgehend beibehalten, allerdings wurden alle Areale grundhaft erneuert, kann die Stadträtin berichten. Die zentral gelegene Sandspielfläche...

  • Pankow
  • 19.12.21
  • 92× gelesen
Verkehr
Die Mühlendammbrücke am Nikolaiviertel wird in den kommenden Jahren abgerissen und neu gebaut.
2 Bilder

Risse im Beton und rostiger Stahl
35 Straßenbrücken müssen dringend saniert werden, doch es fehlt an Fachkräften

Der Berliner Senat braucht dringend mehr Brückenbauingenieure, um den Sanierungsstau an maroden Brücken abzuarbeiten. 835 Brücken gehören dem Senat, die von Experten regelmäßig gecheckt werden. 35 Brücken stehen auf der Liste, die dringend saniert oder wie bei den meisten Projekten durch einen Neubau ersetzt werden müssen. Das geht aus der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf die Anfrage von AfD-Fraktionschefin Kristin Brinker zum Brückenzustand hervor. In der Liste sind für 26...

  • Mitte
  • 16.12.21
  • 256× gelesen
  • 1
Umwelt
Der Wilhelmsruher See soll in den kommenden Jahren saniert werden.
5 Bilder

Naturnahes Ufer statt Betonbefestigung
Vorplanungen für den Wilhelmsruher See

Mit der Sanierung des Wilhelmsruher Sees soll es im kommenden Jahr weiter vorangehen. Nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung ließ das Bezirksamt in den zurückliegenden Jahren ein Konzept zur Sanierung des Wilhelmsruher Sees erarbeiten. Ziel der Sanierung ist es, eine Verbesserung der Wasserqualität zu erreichen und die Sauberkeit des Sees zu erhöhen. Nachdem das Konzept nun vorliegt und die Zustimmung der Verordneten findet, sollen die ersten Schritte zu dessen Umsetzung...

  • Wilhelmsruh
  • 03.11.21
  • 113× gelesen
Bauen
Das Team von "Octagon Architekturkollektiv/Albert Wimmer/Querfeldeins" mit seinem Modell.
4 Bilder

Neubau, Umbau oder gar zwei Stadien?
Drei Varianten für Jahn-Sportpark vorgestellt

Neubau, Umbau oder am Ende gar zwei Stadien? Für den neuen Jahn-Sportpark gibt es drei Entwürfe. Bei der dritten öffentlichen Werkstatt im September wurden sie im Detail vorgestellt. Der Jahnsportpark soll zum Inklusionssportpark werden. Die Nachricht ist nicht neu. Doch nach wie vor geht es um die Frage, ob das gut 70 Jahre alte Stadion an der Eberswalder Straße abgerissen oder umgebaut werden soll. Seit Ende Juni läuft das städtebauliche Werkstattverfahren. Drei Planungsteams aus Architekten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.21
  • 354× gelesen
Soziales
Alexander Slotty (Dritter von links) überreichte den symbolischen Scheck zur Finanzierung der Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten an den Vorstand des Fördervereins der Begegnungsstätte.
2 Bilder

Keine Stille in der Stille Straße 10
Baubeginn für neue Begegnungsstätte an der Tschaikowskistraße steht noch nicht fest

Seit fünf Jahren ist der Umzug der Begegnungsstätte Stille Straße 10 in einen Neubau an der Tschaikowskistraße 14 im Gespräch. Das betreffende Grundstück ist inzwischen von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) an die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau übertragen, aber noch ist ein Baubeginn nicht in Sicht. Vorgesehen ist, dass auf diesem Grundstück Wohnungen sowie Räume für die Begegnungsstätte entstehen. Wie weit dieses Vorhaben vorangeschritten ist, erfragte Abgeordnetenhausmitglied...

  • Niederschönhausen
  • 12.09.21
  • 161× gelesen
  • 1
Bauen
Das  steinerne "Tor zum Prenzlauer Berg" steht seit 1998 am Eingang zum Volkspark.

Geldsegen aus Parteivermögen
Volkspark bekommt zwölf Millionen Euro

Berlin bekommt aus dem Parteivermögen der DDR rund zwölf Millionen Euro. Davon profitiert auch der Volkspark Prenzlauer Berg. Die sogenannten PMO-Mittel der Parteien- und Massenorganisationen der DDR belaufen sich für das Land Berlin auf 12,1 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen 17 ausgewählte Projekte gefördert werden. Das geht aus einem Bericht hervor, den der Senat kürzlich auf Vorlage von Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) beschlossen hat. Unter den Projekten ist auch der Volkspark...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.07.21
  • 187× gelesen
Bauen
Im Paule-Park ist nun wieder viel Platz für Klein- und größere Kinder zum Spielen.
5 Bilder

Bunt wie eine Farbpalette
Spielplatz im Paule-Park ist wieder geöffnet

Seit Anfang des Jahres wurde der Paule-Park hinter dem Rathaus-Center Pankow für rund 900 00 Euro neu gestaltet. Bis November sollten die Arbeiten dauern. Der Spielplatz ist passend zum sommerlichen Wetter aber breits wieder geöffnet. Der 2006 eingeweihte Park ist nach dem "Pankower Malerpoeten" Paul Schultz-Liebisch (1905–1996) benannt. Entsprechend erfolgte die Gestaltung des Spielplatzes mit stilisierten Mal-Utensilien. Auch die Neugestaltung lehnt sich daran an und greift die Themen Malerei...

  • Pankow
  • 20.07.21
  • 264× gelesen
Bauen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 223× gelesen
Sport
Schulleitung, Mitglieder des Sportvereins Pfeffersport, Schüler und Sponsoren übergaben das neue Calisthenics-Gerät im Peter-Panter-Schul- und Sportpark seiner Bestimmung. An ihm kann künftig auch für die Sportart Parkour trainiert werden.

Calisthenics Training am neuen Sportgerät
Peter-Panter-Schul- und Sportpark wird weiter ausgebaut

Nach zwei Jahren Planung und der Akquise der nötigen finanziellen Mittel konnte im Peter-Panter-Schul- und Sportpark ein neues Parkour- und Fitnesssportgerät seiner Bestimmung übergeben worden. Dieses neue Calisthenics-Gerät mit einer Anschaffungssumme von 16 000 Euro konnte aus unterschiedlichen Quellen finanziert werden. Ein Teil kam von der Kurt-Tucholsky-Oberschule und deren Förderverein, ein Teil vom Sportverein Pfeffersport und ein Teil aus Spenden von Unternehmen. Genutzt werden kann es...

  • Pankow
  • 22.06.21
  • 91× gelesen
Kultur

Fördermittel für Eggert-Orgel

Prenzlauer Berg. Geldsegen für die katholische Kirche Herz Jesu an der Fehrbelliner Straße. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages stellt der Gemeinde mehr als 39 000 Euro für die Sanierung ihrer Orgel bereit. Es handelt sich um Fördermittel der Bundesregierung für Kultur und Medien. Bei Sanierungsarbeiten am Kirchengebäude hatte die wertvolle Eggert-Orgel Schaden genommen. Klaus Mindrup, SPD-Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee, begrüßt die Entscheidung...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.05.21
  • 17× gelesen
Umwelt

Parkplätze wiederherstellen

Französisch Buchholz. Die CDU-Fraktion in der BVV regt bessere Parkmöglichkeiten am Naturschutzgebiet „Karower Teiche“ an. Dieses erfreut sich bei Erholungsuchenden großer Beliebtheit und wird vor allem an den Wochenenden besonders stark besucht. Aufgrund der Lage der „Karower Teiche“ erfolgt die Anreise von Erholungssuchenden oft mit eigenem Auto. Doch die Parkplatzsituation ist schwierig. „Westlich der Bucher Straße existieren nur zwei Möglichkeiten, um Fahrzeuge abzustellen“, berichtet...

  • Bezirk Pankow
  • 23.05.21
  • 44× gelesen
Bauen

Digitale Infoveranstaltung zum Ernst-Thälmann-Park

Der Ernst-Thälmann-Park soll ab Juni saniert werden. Am 26. Mai wird es dazu eine digitale Informationsveranstaltung geben. Geplant sind im Park unter anderem barrierefreie Wege, neue Ausstattungselemente wie Bänke, Abfallbehälter und Spiel- und Bewegungsangebote, auch der Rosengarten soll erneuert und aufgewertet werden. Zudem sind der Bau eines bewachsenen Bodenfilters zur Reinigung des Grundwassers sowie eines Stauraum- und Bewässerungssystems für Park und Kiezteich vorgesehen. Während der...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.21
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.