Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Verkehr

Straßensanierung bis 19. April

Tegel. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks erneuert vom 13. bis zum 19. April die Fahrbahn in der Konradshöher Straße. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von 17.800 Quadratmetern rund 408.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Tegel
  • 10.04.19
  • 36× gelesen
Verkehr

Busspuren zur U-Bahn-Sanierung

Tegel. Wenn ab dem Jahr 2021 die U-Bahnstrecke zwischen dem Tegeler Zentrum und Kurt-Schumacher-Platz saniert wird, wird die BVG ihren Fahrgästen einen Busersatzverkehr anbieten, der auf speziellen Busspuren unterwegs ist. Das teilte jetzt das Bezirksamt dem Grünen-Verordneten Jens Augner mit. Der ist allerdings mit dem Bezirksamt nicht zufrieden. Schon im Februar 2018 hatten die Bezirksverordneten mit Ausnahme der CDU einem Grünen-Antrag zu Busspuren zugestimmt. Einen eigenständigen Bericht...

  • Tegel
  • 10.04.19
  • 71× gelesen
  •  1
Kultur
Feuerwehrleute des Technischen Dienstes heben die Wagenhälfte vorsichtig aus der Verankerung.
5 Bilder

Sonne ließ die Lackierung ausbleichen
Halbe Portion kommt in die Werkstatt

Das Feuerwehrmuseum Berlin, Veitstraße 5, ist seinen halben Rettungswagen los geworden, der markant aus der Hausecke zur Berliner Straße „fuhr“. Tegeler müssen sich keine Sorgen machen: Der halbe Rettungswagen, der wie der Rettungshubschreiber so etwas wie ein Tegeler Wahrzeichen geworden ist, wird nur neu lackiert und auf Rostschäden untersucht. Das Datum der Rückkehr hängt am Aufwand der Arbeiten. In den 1980er Jahren war der Mercedes-Transporter das typische Rettungsfahrzeug der...

  • Tegel
  • 31.03.19
  • 67× gelesen
Bauen
Eine seltene Perspektive - Technik und Wald.
4 Bilder

Sanierung einer Abwasserdruckanlage
Riesen-Baustelle im Wald am Flughafensee

Noch bis in den Februar erneuern der Berliner Wasserbetriebe eine Abwasserdruckleitung entlang des Flughafensees. Wer sich aus Tegel-Süd auf den Weg macht Richtung Flughafensee, beobachtet Erstaunliches. In dem kleinen Wald, der Siedlung und Flughafensee trennt, befindet sich eine Großbaustelle. Leitungen vom Durchmesser eines Waldweges werden verlegt, Bagger machen sich an den Schächten zu schaffen. Ein wenig bei Seite gelegt wurden die Schilder, die im vergangenen Sommer freundlich...

  • Tegel
  • 09.01.19
  • 69× gelesen
Verkehr

Straßensanierung in Tegel

Tegel. Noch bis zum 21. Dezember erneuert das Straßenbauamt die Fahrbahndeckschicht in der Holwedestraße und der Dacheroedenstraße. Dafür werden beide Straßen gesperrt. Für die Anlieger wird die Zufahrt bis auf die Tage des Asphaltaufbruchs und des Asphalteinbaus gewährleistet. Die Baukosten betragen rund 100.000 Euro. CS

  • Tegel
  • 12.12.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Egellsstraße wird saniert

Tegel. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks lässt noch bis zum 21. Dezember die Fahrbahn der Egellsstraße zwischen Berliner Straße und Beckumer Straße instandsetzen. Die Straße ist dafür gesperrt, für Feuerwehr und Rettungskräfte wird die Zufahrt gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von  2600 Quadratmetern rund 101 600 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2018 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Tegel
  • 06.12.18
  • 9× gelesen
Politik

Sanierung des Strandbads

Tegel. Die Bezirksverordnetenversammlung hat den Antrag der CDU-Fraktion, dem neuen Betreiber des Strandbads Tegel bei der Sanierung mit dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) unter die Arme zu greifen, verabschiedet. „Die hohen Investitionskosten für die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro können auf einen möglichen Interessenten abschreckend wirken. Ein privater Betreiber soll daher die Kosten für diese Maßnahmen auf einem Grundstück,...

  • Tegel
  • 14.10.18
  • 35× gelesen
Verkehr
Tegel ist nach wie vor auf jede Wetterlage vorbereitet.

Fugen geschlossen, Asphalt aufgebracht
Instandsetzungen auf dem Flughafen

Die Berliner Flughafengesellschaft steckt in diesem Jahr rund 2,57 Millionen Euro in die Instandsetzung der Infrastruktur in Tegel. Die Sanierung der Start- und Landebahn Nord und eines wichtigen Rollweges des Flughafens Tegel ist jetzt abgeschlossen. Seit Mai fanden die Baumaßnahmen in Nachtarbeit, jeweils zwischen 23 und 5.30 Uhr, statt. Im östlichen Bereich der Nordbahn wurden insgesamt 7500 Quadratmeter Oberfläche saniert, 800 Meter Fugen instandgesetzt, die Befeuerung erneuert und der...

  • Tegel
  • 23.07.18
  • 183× gelesen
Verkehr

Radweg wird sichtbarer

Tegel. Das Bezirksamt soll den Radweg im Bereich der Malche vom Schwarzen Weg bis zur Gabrielenstraße besser kennzeichnen. Dabei soll die Abgrenzung zum daneben liegenden Fußweg deutlich werden. Auch beschmutzte oder beschädigte Schilder sollen ersetzt werden. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung wurde am 29. Mai einstimmig vom Bauausschuss beschlossen. Schon im vergangenen Jahr hatte sich auch der Verkehrsausschuss einstimmig dafür ausgesprochen....

  • Tegel
  • 01.06.18
  • 21× gelesen
Verkehr
Zu den Bootsständen Blumeshof geht es nach wie vor über Schlaglöcher.

Erster Erfolg für Saatwinkel: Nachhaltige Sanierung gefordert

Kleiner Erfolg für die Bewohner der Siedlung Saatwinkel: Die Berliner Forsten haben den Weg dorthin provisorisch geebnet. Der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt hatte im April den erbärmlichen Zustand der Straße Im Saatwinkel bemängelt. Tiefe Schlaglöcher machten den Autofahrern zu schaffen, Anwohner sorgen sich, dass Rettungskräfte im Notfall nicht rechtzeitig vor Ort sein können. Die jetzt erfolgte Glättung des Untergrundes seitens der Frostbetreibe sieht Schmidt als ersten Erfolg. „Er...

  • Tegel
  • 03.05.18
  • 372× gelesen
Verkehr

Schneckentempo für die Brücke: Ernststraßensteg wird erst 2019 saniert

Die Sanierung der so genannten Schneckenbrücke, die die Ernststraße in Borsigwalde und Tegel über Autobahn und Bahngleise verbindet, wird frühestens 2019 saniert. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen hatte sich beim Senat nach dem Stand der Dinge in Sachen Schneckenbrücke erkundigt, die offiziell Ernststraßensteg heißt. Die kreisförmig in die Höhe geschraubte Fußgänger-Brücke aus dem Jahr 1983 gilt schon lange als sanierungsbedürftig und sollte eigentlich schon im abgelaufenen Jahr...

  • Tegel
  • 08.01.18
  • 177× gelesen
Verkehr

Der große Stau kommt 2021: Parallele Sanierung von Autobahn und U 6

Die Sanierung der Autobahn 111 verzögert sich ins Jahr 2021. Dann kommt es für Reinickendorf ganz dick: Auch die U-Bahn-Linie 6 wird im selben Zeitraum saniert. Eigentlich sollte es mit der Sanierung der Autobahn 111 schon 2014 losgehen. Doch bisher passierte nichts. Verkehrsstaatsekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) teilte jetzt dem CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen mit, dass die "angespannte Personalsituation in der Abteilung Tiefbau“ des Senats die ursprüngliche...

  • Reinickendorf
  • 20.11.17
  • 1.538× gelesen
Politik

Protest gegen Leitungskappung: Sorge um Zukunft des Strandbades Tegel

Tegel. Die Bezirksverordneten haben sich am 11. Oktober einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Berliner Bäder-Betriebe keine Maßnahmen veranlassen, die eine spätere Wiedereröffnung des Strandbades Tegel erschweren. Mit der Entscheidung reagierten die Bezirkspolitiker auf eine Anordnung der Senatsverwaltung für Umwelt, die bisherigen Abwasserleitungen verfüllen zu lassen und damit für immer unbrauchbar zu machen. Diese einwandigen Leitungen entsprechen schon lange nicht mehr den geltenden...

  • Tegel
  • 23.10.17
  • 105× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 235× gelesen
Politik

Strandbad wird verpachtet: Bedingungen für Tegel müssen geklärt werden

Tegel. Für die Zukunft des aktuell geschlossenen Strandbads Tegel ergeben sich neue Perspektiven. Es könnte in den kommenden Jahren von einem privaten Interessenten betreiben werden. Die Entscheidung fiel am 11. Juli. Die Aufsichtsräte der Berliner Bäder-Betriebe und der BBB Infrastruktur-Verwaltungs GmbH haben in ihren Sitzungen den Vorstand der Berliner Bäder-Betriebe und die Geschäftsführung der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG beauftragt, mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport...

  • Tegel
  • 27.07.17
  • 103× gelesen
Sport

Strandbad Tegel bleibt zu: Senat erteilt keine Ausnahmegenehmigung

Tegel. Das Strandbad Tegel wird in diesem Jahr geschlossen bleiben. Das bestätigte der Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe, Matthias Oloew, der Berliner Woche. Grund für die geschlossenen Tore am Schwarzen Weg ist laut Oloew die fehlende Betriebserlaubnis der Senatsverwaltung für Umwelt. Schon im vergangenen Jahr konnte das Bad über die Sommerferien nur mit einer Ausnahmeerlaubnis betrieben werden. Damals war bereits klar, dass diese nicht wiederholt werden könnte. Damit zeichnete sich auch...

  • Tegel
  • 01.05.17
  • 120× gelesen
Bauen
Das rote Karrussel ist größte neue Attraktion auf dem Spielplatz im Heiligenseer Erpelgrund, der im vergangenen Jahr aufgerüstet wurde.
3 Bilder

Millionen für Spielplätze: Bezirk lässt sich attraktive Anlagen einiges kosten

Reinickendorf. Mehr als drei Millionen Euro sind in den vergangenen drei Jahren in attraktivere Spielplätze im Fuchsbezirk geflossen. Die bezirkliche Investitionsplanung, das Spielplatzsanierungsprogramm und andere Fördertöpfe machten’s möglich. 1.090.000 Euro waren es 2014, 1.245.000 Euro im Jahr darauf, 1.660.000 Euro an eigenen und Fördermitteln steckte der Bezirk 2016 in die Modernisierung seiner Spielplätze. Jeweils bis zu fünf ausgewählte Freiluftanlagen profitierten – mit modernen...

  • Reinickendorf
  • 10.04.17
  • 285× gelesen
Politik
100 Tage im Amt ist der Reinickendorfer Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase.
2 Bilder

Erste Bilanz und Ausblick: Stadtrat Tobias Dollase ist seit 100 Tagen im Amt

Reinickendorf. 100 Tage Amtszeit markieren oft den Zeitpunkt für eine erste Bilanz. Auch der neue Reinickendorfer Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase (parteilos für CDU) kann inzwischen auf drei arbeitsintensive Monate zurückblicken. Vielleicht hat er noch nicht jedem seiner insgesamt 419 Mitarbeiter im Jugend-, Schul- und Sportamt schon einmal die Hand geschüttelt – wohl aber den meisten. Denn Tobias Dollase ist viel unterwegs. Nicht nur in „seinen“ Abteilungen des...

  • Reinickendorf
  • 26.02.17
  • 477× gelesen
Verkehr

Autobahntunnel zügig sanieren

Tegel. Für eine zügige Sanierung des Autobahntunnels der A111 in Tegel haben sich die Bezirksverordneten auf Antrag der CDU-Fraktion einstimmig ausgesprochen. Sie beauftragten das Bezirksamt per Konsens, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen. Im Zuge der Sanierung sollten auch eine Tunnelfunkanlage installiert und die Fahrspuren Richtung Hamburg korrekt beschildert werden. bm

  • Tegel
  • 25.01.17
  • 26× gelesen
Sport

Strandbad-Zukunft ungewiss: Kein Koalitionsbekenntnis zu Tegeler Investitionen

Tegel. Nach Bekanntwerden der Sportpläne der wahrscheinlichen rot-rot-grünen Koalition im Senat bleibt die Zukunft des Strandbades Tegel weiter unsicher. In diesem Jahr hatte eine Ausnahmegenehmigung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den Betrieb des Bades am Tegeler See noch einmal gesichert. Parallel dazu hatten Politiker aus dem Bezirk immer wieder an Bäderbetriebe und Senat appelliert, das Bad zu erhalten. Gibt es keine massiven Investitionen, wird es 2017 kein Badevergnügen am...

  • Konradshöhe
  • 21.11.16
  • 51× gelesen
Bauen

Kundenservice eingeschränkt

Reinickendorf. Wegen Sanierungsarbeiten im Rathaus Reinickendorf am Eichborndamm finden die Sprechzeiten des Kundenservice „Vermessung“ im Stadtentwicklungsamt noch bis zum 27. November im Raum 228 statt – und nicht wie gewohnt in Zimmer 227. An den Bauarbeiten liegt es auch, dass die Mitarbeiter des Kundenservice vom 28. November bis zum 23. Dezember nur eingeschränkt Auskünfte erteilen. Sie geben zwar Auszüge aus dem Liegenschaftskataster aus, alle anderen Anfragen beantworten sie aber...

  • Reinickendorf
  • 17.11.16
  • 12× gelesen
Bauen

Piratenschiff in Tegelort: Spielplatz an der Almazeile saniert

Tegel. Passend zum nahegelegenen Wasser hat Tegelort jetzt einen Spielplatz mit speziellem Motto: Piraten. 125 000 Euro aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats hat das Reinickendorfer Gartenamt von August bis Oktober an der Almazeile nahe dem Havelufer verbaut. Der Spielplatz dort war in die Jahre gekommen und hatte eine Sanierung dringend nötig. Jetzt können sich die Knirpse aus dem umliegenden Wohngebiet wieder auf der runderneuerten Fläche austoben. Entstanden sind ein...

  • Tegel
  • 18.10.16
  • 110× gelesen
Bauen

Sanierungsarbeiten auf Friedhöfen: Beisetzungen bleiben zumeist möglich

Reinickendorf. In den nächsten Wochen werden auf drei bezirklichen Friedhöfen umfassende Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Der Bezirk investiert in die Sanierung von Hauptwegen, Hofflächen sowie eine Heizungsanlage gut 200.000 Euro. Die Instandsetzung des Hauptweges auf dem Friedhof Reinickendorf, Humboldtstraße 74-90, wird bis 27. September durchgeführt. Beisetzungen und Trauerfeiern können auch während dieses Zeitraumes stattfinden. Auch während der Instandsetzung des...

  • Reinickendorf
  • 12.09.16
  • 16× gelesen
Verkehr

Radweg am Borsigdamm bleibt Thema: Beratungen zum Haushaltsplan

Tegel. Der Radweg am Borsigdamm wird auch die kommende Bezirksverordnetenversammlung beschäftigen. Ein Bürger hatte sich bei der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung über den Zustand des Radwegs am Borsigdamm beschwert. Die brachte daraufhin den Antrag ein, diesen instand zu setzen. Im Bauausschuss sahen dann insbesondere CDU und Bündnis 90/Die Grünen dabei Probleme: Der Aufwand könne zu hoch werden, ein entsprechender Beschluss würde in die Investitionsplanung des Bezirkes...

  • Tegel
  • 11.09.16
  • 35× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2