Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bildung

Primo-Levi-Gymnasium will Neubau
Noch ist das Vorgehen bei der Sanierung der alten Schulgebäude unklar

Das Primo-Levi-Gymnasium soll in absehbarer Zeit saniert werden. Und außerdem könnte es um einen Neubau erweitert werden. Das hängt allerdings von der Klärung einer wichtigen Grundstücksfrage ab. Noch immer ist deshalb unklar, ob es diesen Neubau geben wird. Derzeit hat das Weißenseer Gymnasium zwei Schulhäuser: in der Pistoriusstraße 133 und in der Woelckpromenade 38. Beide Gebäude müssen umfassend saniert werden. Die Idee von Bezirk, Schulleitung und Elternvertretung: Damit der...

  • Weißensee
  • 03.04.19
  • 167× gelesen
Bauen
Der Saal des Kulturhauses wird denkmalgerecht saniert.
4 Bilder

Großbaustelle Kulturhaus
Kommunales Bildungswerk saniert derzeit das alte Gebäudeensemble an der Berliner Allee

Das Kulturhaus „Peter Edel“ in der Berliner Allee 125 ist zurzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten begannen im Juni 2018. „Unser Ziel ist es, bis zum 1. April 2020 fertig zu sein“, sagt Andreas Urbich. Er ist der Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks (KBW). Dieser Verein schloss mit dem Bezirksamt einen Erbbaurechtsvertrag für diesen Gebäudekomplex ab. Dieser ermöglicht dem KBW, dort kräftig zu investieren. Beim KBW handelt es sich um einen gemeinnützigen Träger, der berufsbegleitend...

  • Weißensee
  • 07.03.19
  • 180× gelesen
  •  1
Umwelt
Ein Blick über den Kreuzpfuhl, der auf den ersten Blick ein idyllisches Gewässer ist. Aber er müsste gründlich entschlammt und saniert werden.
4 Bilder

Keine Erfahrungen mit der Teichsanierung
Kreuzpfuhl: Entschlammung lässt auf sich warten

Der Kreuzpfuhl ist eines der kleinsten, aber auch idyllischsten Gewässer Berlins. Doch es droht zu vermüllen. Er ist ein bisschen wie der Weiße See im Miniformat. Auch um den Kreuzpfuhl herum gibt es einen kleinen Park. Sowohl in diese Grünanlage, als auch in das Wasser des Pfuhls wird allerdings immer wieder achtlos Müll geworfen: Flaschen, Papier, Plastik, Bälle, alte Weihnachtsbäume und anderes mehr. Auch eine Weide, die ins Wasser stürzte, liegt dort immer noch. Weil sie nicht zusehen...

  • Weißensee
  • 08.11.18
  • 57× gelesen
Bauen
Das bisherige, seit Monaten eingezäunte große Spielgerät an der Plansche wird abgebaut und durch neue Spielgeräte ersetzt.
5 Bilder

Plansche-Spielplatz wird jetzt umgebaut
285.000 Euro investiert der Bezirk in Sanierung und Gestaltung

Seit Monaten ist das große Schiff an der Plansche am Weißen See eingezäunt. Den ganzen Sommer konnte es von Kindern nicht genutzt werden. Immer wieder meldeten sich Eltern in der Redaktion der Berliner Woche mit der Frage, wann es denn endlich saniert werde. Und immer wieder hieß es aus dem Bezirksamt, dass aufgrund fehlender personeller und finanzieller Kapazitäten noch kein Termin für den Sanierungsbeginn genannt werden könne. Kurz vor den Sommerferien konnte Stadtentwicklungsstadtrat...

  • Weißensee
  • 14.10.18
  • 99× gelesen
Bauen

Howoge leistet Amtshilfe
Wohnungsbaugesellschaft soll Gebäude des Primo-Levi-Gymnasiums sanieren

Das Bezirksamt plant, im Rahmen der Schulbauoffensive des Landes Berlin das Primo-Levi-Gymnasium sanieren zu lassen. Der Campus dieses Gymnasiums umfasst die Gebäude in der Woelckpromenade 38 und in der Pistoriusstraße 133. Das Vorhaben wurde bereits für die Investitionsplanung 2017 bis 2021 angemeldet. Spätestens ab 2021 soll die erste Rate für das Bauvorhaben zur Verfügung stehen. Am Ende werden über 26 Millionen Euro investiert. Allerdings wird das Bezirksamt nicht selbst Bauherr sein....

  • Weißensee
  • 09.08.18
  • 318× gelesen
Bildung

Umzug in den Sommerferien
Vorbereitungen für den Ausbau der Grundschule am Weißen See laufen

Zum Ende des Schuljahrs wird die Grundschule am Weißen See ihr Gebäude an der Amalienstraße 6 für voraussichtlich drei Jahre verlassen. Im August beginnen umfangreiche Bauarbeiten. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage des SPD-Verordneten Yasser Sabek. „Bei der Baumaßnahme an der Grundschule am Weißen See handelt es sich um eine Grundstandsetzung“, so Kühne. Zugleich wird die Schule so ausgebaut, dass künftig vier Klassen je Stufe unterrichtet werden können....

  • Weißensee
  • 09.06.18
  • 91× gelesen
Bauen
Am früheren Kulturhaus „Peter Edel“ haben nun offiziell die Bauarbeiten begonnen.
2 Bilder

Früher Kulturhaus, jetzt Baustelle: Sanierung begonnen

Abrissbagger, Bauwagen, Erdhaufen: Für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ in Weißensee beginnt ein neues Kapitel in seiner 130-jährigen Geschichte. Nachdem kürzlich vom Bezirksamt die Baugenehmigung erteilt wurde, haben die seit über einem Jahr geplanten Sanierungs- und Ausbauarbeiten für das zukünftige „Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel“ begonnen. Nach jahrelangem Leerstand gelang es dem Bezirksamt, einen Nutzer für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ zu finden und mit ihm einen...

  • Weißensee
  • 07.05.18
  • 802× gelesen
Politik

Kita- , Grünanlagen- und Spielplatzsanierungen sind in Planung

Das Bezirksamt hat seine siebte Vorhaben- und Projektliste für die nächsten Monate und Jahre veröffentlicht. Schon ein Blick auf die Anzahl verrät: Es gibt viel zu tun in Pankow. Die Liste umfasst 52 Punkte. Vor allem im Bereich der Bauvorbereitung und damit der Bebauungspläne gibt es Zuwachs. So ist unter anderem Baurecht für Mehrfamilienhäuser auf den Grundstücken Idunastraße 11 und Neukirchstraße 63-66 in Heinersdorf zu schaffen. Gleiches gilt für das Wohnungsbauvorhaben an der...

  • Pankow
  • 20.04.18
  • 279× gelesen
Bildung
Voraussichtlich ab Herbst wird die Grundschule saniert.
2 Bilder

Umzug nach den Sommerferien geplant: Schule am Weißen See soll nun endlich saniert werden

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See wird voraussichtlich erst im Herbst beginnen. Das teilt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Die Baumaßnahme war bereits in der Investitionsplanung 2013 bis 2017 angemeldet. Doch die Planung verzögerte sich. Im Frühjahr 2017 konnten die Bauplanungsunterlage (BPU) bei den zuständigen Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Bildung eingereicht werden. Eigentlich hätte nun Anfang dieses Jahres mit den...

  • Weißensee
  • 01.03.18
  • 1.184× gelesen
Bildung
Die Schwimmhalle in Buch wird ab März saniert.

Hallenbäder werden saniert

Wie soll das Schulschwimmen im Bezirk abgesichert werden, wenn in absehbarer Zeit zwei Bäder wegen Sanierungsarbeiten dicht machen? Zu dieser Frage hatte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf der vergangenen Sitzung der BVV Stellung zu nehmen. Im Bezirk gibt es nur vier Schwimmhallen, in denen der für die Klassenstufe 3 vorgeschriebene Schwimmunterricht stattfinden kann: an der Wolfgang-Heinz-Straße in Buch, an der Thomas-Mann-Straße, im Ernst-Thälmann-Park sowie im Europasportpark an der...

  • Pankow
  • 31.01.18
  • 383× gelesen
Bauen
Das einstige Kulturhaus „Peter Edel“ soll bis zum Sommer 2019 saniert werden.
6 Bilder

Umbau beginnt mit Abriss: Das Kulturhaus an der Berliner Allee wird endlich saniert

Es ist eines der prägnantesten Gebäude an der Berliner Allee: das frühere Kulturhaus „Peter Edel“. Seit zehn Jahren steht es leer. Doch nun begannen die ersten Arbeiten. In etwa zwei Jahren soll dort wieder Leben einziehen. Das ursprüngliche Gebäude in der Berliner Allee 125 wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut. Der Weiße See war bei den Berlinern als Vergnügungsort sehr beliebt. Das Haus diente als Ballsaal und Gaststätte der daneben liegenden Brauerei Sternecker. 1946 gab es dann von der...

  • Weißensee
  • 09.01.18
  • 1.645× gelesen
Verkehr

Senat lässt eine Machbarkeitsstudie für die Sanierung der Berliner Allee erstellen

Voraussichtlich 2020 wird die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit der Erneuerung der Berliner Allee zwischen Albertinen- und Rennbahnstraße beginnen. Von diesem Baubeginn geht Lutz Adam, der Leiter der Tiefbauabteilung der Senatsverwaltung, derzeit aus. Auf Einladung der Abgeordneten Clara West und Tino Schopf (beide SPD) informierte Adam vor Ort über den aktuellen Sachstand. In diesem Bereich der Berliner Allee gibt es viele Probleme: Der Straßenbelag ist marode ist,...

  • Weißensee
  • 18.11.17
  • 516× gelesen
Kultur
Die Brotfabrik ist seit drei Jahrzehnten ein beliebtes Kunst- und Kulturzentrum. Doch für die Sanierung des Hauses gibt es bisher kein Geld.

Aus der Liste gestrichen: Mittel für die Sanierung der Brotfabrik im Haushalt nicht vorgesehen

Weißensee. Auch wenn im und am Gebäude der Brotfabrik etliches zu sanieren ist, wird es größere Investitionen in absehbarer Zeit nicht geben. Das musste der Stadtrat für Facility Management, Torsten Kühne (CDU), den Pankower Verordneten mitteilen. Diese hatten vor zwei Jahren beschlossen, dass das Bezirksamt ein Konzept für die Sanierung der Brotfabrik erstellen und umsetzen soll. Doch das alles muss finanziert werden. Deshalb beantragte das Bezirksamt entsprechende Investitionsmittel beim...

  • Weißensee
  • 05.10.17
  • 117× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 235× gelesen
Sport

Teufelskreis Sanierungsstau: Zustand der Sportanlagen verschlechtert sich immer weiter

Pankow. Zahlreiche Sportplätze und deren Funktionsgebäude im Bezirk weisen Mängel auf. Sie müssten repariert oder gar saniert werden. Dieses Fazit zieht Stadtrat Torsten Kühne (CDU). So müssten im Sportkomplex Hansastraße zum Beispiel der Naturrasenplatz 2 und die Kunststoff-Rundlaufbahn saniert werden. Im Kissingenstadion sind hingegen die Umkleide und zwei Mehrzweckgebäude instand zu setzen. Auch auf dem Gelände der Nordendarena gibt es einen Sanierungsbedarf für Gebäude und Spielfelder....

  • Pankow
  • 19.07.17
  • 80× gelesen
Bauen
Im Zentrum des sanierten Spielplatzes am Weißen See steht jetzt ein Schloss.

Spielplatz mit Schloss: Nach acht Monaten Bauzeit wieder geöffnet

Weißensee. Seit Herbst war der Spielplatz 1 am Weißen See geschlossen. Vor wenigen Tagen gab ihn das Bezirksamt wieder zum Spielen frei. Der Spielplatz 1 befindet sich unweit der Berliner Allee. Er ist nicht nur bei Kindern aus der Nachbarschaft beliebt, auch Schulklassen und Kindergartengruppen nutzen ihn gerne. Die Spielgeräte auf dem Platz waren zuletzt aber recht mitgenommen und entsprachen nicht mehr heutigen Vorstellungen von modernem Spielgerät. Deshalb ließ das Bezirksamt den Platz...

  • Weißensee
  • 18.07.17
  • 558× gelesen
Bildung

Über die Schulbauoffensive sollen mehr Plätze in Weißensee geschaffen werden

Weißensee. Das Bezirksamt plant in absehbarer Zeit, den Campus des Primo-Levi-Gymnasiums grundlegend instand zu setzen. Dieser umfasst die Schulgebäude in der Woelckpromenade 38 und Pistoriusstraße 133. Das teilt Mark Rackles (SPD), Staatssekretär in der Senatsbildungsverwaltung auf Anfrage der bündnisgrünen Abgeordneten Stefanie Remlinger (Bündnis 90/Die Grünen), mit. Das Vorhaben wurde für die Investitionsplanung 2017 bis 2021 angemeldet. Insgesamt sollen über 26 Millionen Euro investiert...

  • Weißensee
  • 11.07.17
  • 136× gelesen
Bauen
Andreas Urbich (rechts) erläutert bei einem Rundgang seine Pläne.
7 Bilder

Ab Herbst wird gebaut: Kommunales Bildungswerk stellt Pläne für das Kulturhaus vor

Weißensee. Das frühere Kulturhaus „Peter Edel“ an der Berliner Allee 125 macht noch einen sehr heruntergekommenen Eindruck. Aber noch in diesem Herbst sollen dort die Sanierung und der Umbau beginnen. Im Vorfeld der Bauarbeiten wurde bereits die Bausubstanz unter die Lupe genommen. Da wurden Farbschichten an den Wänden untersucht, und der Fußboden wurde mittels Bohrkernuntersuchung analysiert. Inzwischen stünden die Pläne für die anstehenden Arbeiten, sagt Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 04.07.17
  • 701× gelesen
Politik

Hallen wieder nutzbar: Ehemalige Notunterkünfte wurden endlich saniert

Pankow. Vier Pankower Sporthallen können nach erfolgreicher Sanierung wieder von Sportvereinen und Schulen genutzt werden. Sie ständen nun wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung, erklärt Schul- und Sportstadtrat Torsten Kühne (CDU). Dabei handelt es sich um die Hallen in der Smetanastraße 31, am Bedeweg 1, in der Winsstraße 50 und in der Woelckpromenade 11. Diese vier Hallen gehören zu den sechs Pankower Sporthallen, die seit dem Winter 2015 als Notunterkünfte für geflüchtete...

  • Weißensee
  • 11.05.17
  • 76× gelesen
Bauen

Spielplatz am See wird saniert

Weißensee. Das Bezirksamt lässt den großen Spielplatz im Park am Weißen See weiter sanieren. Deshalb ist diese Spielfläche an der Berliner Allee erneut gesperrt worden. Einige der alten, maroden Spielgeräte sind im vergangenen Jahr bereits durch neue ersetzt worden. Jetzt werden diese durch weitere Spielgeräte ergänzt. BW

  • Weißensee
  • 28.04.17
  • 71× gelesen
Bildung
Die Grundschule am Weißen See steht unter Denkmalschutz. Voraussichtlich ab Anfang 2018 wird sie saniert.

Ab 2018 soll die Grundschule am Weißen See endlich saniert und umgebaut werden

Weißensee. Nach derzeitigem Stand kann die Grundschule am Weißen See voraussichtlich ab 2018 endlich saniert und ausgebaut werden. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage des Verordneten Yasser Sabek (SPD). Eigentlich waren die Baumaßnahmen bereits in der Investitionsplanung 2013 bis 2017 angemeldet. Doch bislang war ein Baubeginn nicht in Sicht. Nun gibt es einen Fortschritt. Die Bauplanungsunterlagen seien am 10. März zur Prüfung bei den zuständigen...

  • Weißensee
  • 27.04.17
  • 1.589× gelesen
  •  1
Politik

Senat fördert die weitere Sanierung von Kitas und Spielplätzen im Bezirk Pankow

Pankow. Der Bezirk wächst. Vor allem viele Familien ziehen nach Pankow. Für deren Kinder werden funktionierende Kitas und Spielplätze benötigt. Deshalb stellt der Senat dem Bezirk inzwischen aus seinem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) in jedem Jahr erhebliche Summen für die Sanierung und den Ausbau von Kindergärten und Spielanlagen zur Verfügung. Allein im vergangenen Jahr flossen über 1,35 Millionen Euro aus dem KSSP in Pankower Kitas und Spielplätze. Das teilt Sigrid Klebba...

  • Pankow
  • 18.04.17
  • 104× gelesen
Bauen

Marode Sportgebäude an der Rennbahn- und Hansastraße werden dieses Jahr saniert

Weißensee. Sie werden viel genutzt, sind aber inzwischen sehr in die Jahre gekommen: die beiden großen Sportanlagen in Weißensee. Umso erfreulicher ist es, dass der Senat in diesem Jahr sein Sanierungsprogramm für Berliner Sportstätten fortsetzt und in das Stadion an der Hansastraße sowie die Sportanlage an der Rennbahnstraße investiert. Dafür machte sich vor allem der Weißenseer SPD-Abgeordnete Dennis Buchner stark. Er ist sportpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus. Für die...

  • Weißensee
  • 05.04.17
  • 126× gelesen
Bauen

Sanierungsstau bei Pankower Spielplätzen

Pankow. Bei den öffentlichen Spielplätzen im Bezirk besteht ein erheblicher Sanierungsstau. Etwa 21 Millionen Euro wären nötig, um alle 220 Spielplätze auf Vordermann zu bringen. Doch die zur Verfügung stehenden Mittel reichen bei Weitem nicht aus. Das teilt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) in seiner Antwort auf eine Anfrage des Verordneten Andreas Retschlag (CDU) mit. Weil die Mittel nicht ausreichen, sind derzeit drei Spielplätze komplett und weitere 17 teilweise gesperrt. Für weitere...

  • Pankow
  • 05.01.17
  • 229× gelesen
  • 1
  • 2