Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Kultur
Die Deutsche Stiftung Dankmalschutz (DSD) unterstützt die Sanierung des beschädigten Grabmals von Oscar und Maria Blumenthal.

Stiftung saniert altes Grabmal
Oscar Blumenthal schrieb am „Weißen Rössle“ mit

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt in diesem Jahr die Restaurierung des Grabmals von Oscar und Maria Blumenthal auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee. Das beeindruckende Grabmal des 1852 in Berlin geborenen Philologen, Zeitschriftenherausgebers, Feuilleton-Chefs und Theaterdirektors und seiner Frau reiht sich in die Anlage historischer Grabanlagen ein, die in den späten 1910er-Jahre an der historischen Außenmauer des Friedhofs errichtet wurden. Das nicht freistehende Wandgrab...

  • Weißensee
  • 16.05.21
  • 63× gelesen
Bauen

Spielplatz wird saniert

Weißensee. Auf dem Spielplatz an der Otto-Brahm-Straße, gegenüber Hausnummer 17 begannen Sanierungsarbeiten. Das Bauvorhaben umfasst die Erneuerung der Wegeflächen, der Bänke, Abfallbehälter und Einfassung der Sandspielfläche sowie den Austausch des Fallschutzmaterials. Die Kosten in Höhe von 82 000 werden aus dem Bezirkshaushalt bereitgestellt. Das Straßen- und Grünflächenamt bittet um Verständnis für die Sperrung des Spielplatzes während der Bautätigkeit. Voraussichtlich bereits Ende April...

  • Weißensee
  • 29.03.21
  • 36× gelesen
Bildung
Die umfassende Sanierung und der Ausbau der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule am Weißensee, die 1931 als erste weltliche Schule Preußens eröffnet wurde, gestalten sich schwierig.
2 Bilder

Immer wieder neue Probleme
Die Grundschule am Weißen See wird erst später fertig

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See an der Amalienstraße geht deutlich langsamer voran als ursprünglich geplant. Deswegen geht das Bezirksamt nach aktuellem Sachstand von einer Eröffnung frühestens im zweiten Halbjahr 2022 aus. Das teilte die Senatsbildungsverwaltung dem Abgeordnetenhausmitglied Dennis Buchner (SPD) auf dessen Anfrage nach Rücksprache mit dem Bezirksamt mit. Bei der Sanierung und Erweiterung der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule am Weißen See handele es sich um...

  • Weißensee
  • 17.03.21
  • 274× gelesen
Sport

18 Millionen für Sportanlagen

Berlin. Die Senatssportverwaltung hat für dieses Jahr 57 von 59 von den Bezirken angemeldeten Bauvorhaben genehmigt. Für die Sanierung der Sportanlagen stehen 18 Millionen Euro zur Verfügung. Wie eine Umfrage des Senats in den Bezirken ergab, steigt der mittelfristige Sanierungsbedarf bis 2025 für die von den bezirklichen Sportämtern verwalteten öffentlichen Sportanlagen weiter an. Aus dem Sportstättensanierungsprogramm 2020 flossen insgesamt 17,5 Millionen Euro für 80 Baumaßnahmen in die...

  • Mitte
  • 26.02.21
  • 71× gelesen
Bauen
Nach mehrjähriger kompletter Sperrung ist der Spielplatz im Werner-Klemke-Park seit einigen Monaten völlig neu gestaltet wieder zu nutzen.
3 Bilder

Weitere Spielplätze sind saniert
Initiative befürchtet aber bald die nächsten Ausfälle

Mit der Sanierung und dem Bau von Spielplätzen im Ortsteil Weißensee geht es weiter voran. Dieses Resümee kann die Initiative Ja! Spielplatz!! knapp drei Jahre nach ihrer Gründung ziehen. „Wir wollen greifbare Fortschritte in absehbarer Zeit.“ Das war die Forderung der Weißenseer Väter Uwe Scholz und Paul Rose, als sie Anfang 2018 ihre Initiative gründeten. In den darauf folgenden fast drei Jahren investierten Aktive der Initiative hunderte Ehrenamtsstunden, um Sperrungen und Missstände auf...

  • Weißensee
  • 01.01.21
  • 302× gelesen
Umwelt
Der Park am Weißen See wird zu jeder Jahreszeit als Ort der Erholung genutzt.
4 Bilder

Mehr Wasser für den Weißen See
Der Bund stellt fast zwei Millionen Euro für Sanierung bereit

Ein niedriger Wasserstand, beschädigte Uferkanten und ein erheblicher Sanierungsbedarf in den Grünflächen: Dass es am Weißen See etliches zu tun gibt, ist seit Jahren bekannt. Von einem Landschaftsarchitekten-Büro wurde vor drei Jahren bereits analysiert, was dort nicht in Ordnung ist. Insgesamt zwölf Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen wurden vorgeschlagen. Für eine zügige Umsetzung fehlte dem Bezirk bisher das Geld. Doch nun gibt es endlich eine Förderung. Der Bundestag beschloss, dass für...

  • Weißensee
  • 03.12.20
  • 504× gelesen
  • 1
Bauen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 245× gelesen
Soziales
Die Koordinatoren des Stephanus-Hospizdienstes Katharina Kreuschner und André Krell in der neuen Spielecke im einstigen Pförtnerhäuschen an der Pistoriusstraße 5.
5 Bilder

Hospizdienst im Pförtnerhäuschen
Stephanus-Stiftung erweitert sich an die Pistoriusstraße

Das alte Pförtnerhäuschen an der Pistoriusstraße 5 ist nicht wiederzuerkennen. Es ist komplett restauriert und um einen Anbau ergänzt worden. Nutzer dieses schmucken Gebäudes ist jetzt der Stephanus-Hospizdienst. Büroräume, ein großer Besprechungsraum mit Teeküche, ein Spielzimmer, ausreichend Platz für individuelle Beratungen: André Krell führt sichtlich begeistert durch die neuen Räume. „Zuvor saßen wir in einem Gebäude auf dem Stiftungsgelände an der Albertinenstraße 20 unterm Dach und...

  • Weißensee
  • 11.07.20
  • 432× gelesen
Umwelt

Toilette endlich sanieren lassen

Weißensee. Der Park am Weißen See ist eine der beliebtesten Grünanlagen im Bezirk. An Sommertagen halten sich hier Hunderte Menschen auf. Allerdings gibt es zu wenige öffentliche Toilettenanlagen. Je eine Wall-Toilette steht an der Berliner Allee sowie an der Parkstraße. Eine weitere, vom Bezirksamt betriebene, befindet sich im eingezäunten Bereich an der Plansche. Diese ist allerdings wegen Vandalismus-Schäden geschlossen. Das Bezirksamt will sie sanieren lassen. In diesem Zusammenhang soll...

  • Weißensee
  • 30.06.20
  • 79× gelesen
Bildung
Die Grundschule am Weißen See wird seit knapp zwei Jahren saniert. Zum Schuljahresbeginn 2021/2022 soll sie wieder für den Unterricht zur Verfügung stehen.
3 Bilder

Noch ein Jahr Schulsanierung am Weißen See
Es läuft zwar nicht alles rund, aber im Zeitplan

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See an der Amalienstraße 6 geht deutlich sichtbar voran. Das Gebäude ist nur noch teilweise eingerüstet und Bauleute wuseln geschäftig über die Baustelle. Dass das Haus wie geplant zum Beginn des Schuljahrs 2021/22 wieder für den Unterricht genutzt werden kann, bestätigt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Nachfrage von Abgeordnetenhausmitglied Dennis Buchner (SPD). Im unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurde 1931 die erste weltliche Schule Preußens...

  • Weißensee
  • 28.06.20
  • 1.088× gelesen
BauenAnzeige

Ankauf von alten Immobilen in und um Berlin
Alte Häuser abreißen oder sanieren?

Mit alten Immobilien verbinden viele hohe Kosten für die Instandhaltung und eine schlechte Energiebilanz. Ich sehe aber Häuser, die oft für mehrere Generationen ein Zuhause waren und meist eine Bauform mit ganz eigenem Charme haben. Diese besonderen Merkmale zu erhalten ist meine Leidenschaft. Mit meiner Erfahrung aus vielen Projekten kann ich heute schnell erkennen, wieviel Charakter noch in einer älteren, vermeintlich wertlosen Immobilie steckt. Mit meinem Team aus Spezialisten saniere ich...

  • Weißensee
  • 24.06.20
  • 220× gelesen
Bauen
Auch wenn es keine offizielle Eröffnung gab: Die ersten Kinder nutzen bereit den neu gestalteten Spielplatz am Goldfischteich.
5 Bilder

Neue Spielmöglichkeiten für Weißenseer Kinder
Zwei Spielplätze sind grundlegend saniert

Ohne große Ankündigung ließ das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Solonplatz und am Goldfischteich im Werner-Klemke-Park an den frisch erneuerten Spielplätzen die Bauzäune abbauen. Normalerweise werden solche Spielplatzeröffnungen gebührend gefeiert. Meist schneidet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) dann ein Band durch. An den Spielgeräten hängen Luftballons. Und die Planer schauen lächelnd zu, wenn Dutzende Kinder die neuen Spielgeräte erobern. Doch wegen der...

  • Weißensee
  • 03.06.20
  • 462× gelesen
Bauen

Sanierungen auf drei Sportanlagen

Weißensee. Im Rahmen des Sportstättensanierungsprogramms des Senats finden in Weißensee und Blankenburg in diesem Jahr auf drei Sportanlagen Bauarbeiten statt. Auf der Sportanlage Alt-Blankenburg/Straße 18 soll der Naturrasen gegen einen Kunstrasen ausgetauscht werden, der ganzjährig genutzt werden kann. Für diese Arbeiten stehen 2,22 Millionen Euro bereit. Außerdem werden 350.000 Euro in die Sportanlage an der Hansastraße fließen. Mit diesen Mitteln soll die der Standsicherheit der Fassade der...

  • Weißensee
  • 17.04.20
  • 136× gelesen
Bauen
Weil die Holzspielgeräte marode sind, wurde der Spielplatz am Werner-Klemke-Park 2016 gesperrt. Ab diesem Monat soll er komplett erneuert und mit neuen Spielgeräten ausgestattet werden.

Baubeginn am Werner-Klemke-Park
Das Bezirksamt lässt demnächst weitere Spielplätze sanieren

Noch in diesem Frühjahr sollen den Weißenseer Kindern wieder zwei Spielplätze zur Verfügung stehen, die lange ganz oder teilweise gesperrt waren. In den nächsten Tagen beginnen Sanierungsarbeiten für den Spielplatz am Werner-Klemke-Park. Er war seit Mai 2016 gesperrt und wird bis Ende Mai, Anfang Juni komplett neu gestaltet. Außerdem sollen demnächst die Bauarbeiten auf dem Solonplatz beginnen. Er soll bereits am 17. April wieder zur Verfügung stehen. Dass es endlich mit der Sanierung vorangeht...

  • Weißensee
  • 04.03.20
  • 583× gelesen
Bildung
Das alte Schulhaus der Grundschule am Weißen See wird seit Sommer vergangenen Jahres saniert.

Sanierung läuft nicht reibungslos
Trotzdem soll Grundschule im Juli 2021 erneuert sein

Auch wenn es die Konjunktur in der Bauwirtschaft nicht leicht macht, geeignete Firmen zu finden, rechnet Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) damit, dass die Arbeiten an der Grundschule am Weißen See wie geplant im Juli 2021 beendet werden. Die Bauarbeiten am fast 90 Jahre alten Schulhaus an der Amalienstraße begannen im Sommer 2018. „Im ersten Schritt wurde der Bestand und das unter Denkmalschutz stehende Gebäude für die nachfolgenden Arbeiten geschützt“, berichtet Kühne auf Anfrage des...

  • Weißensee
  • 19.11.19
  • 736× gelesen
Bildung
Torsten Kühne (links) informiert Dirk Stettner und Katja Will, die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, über den Baufortschritt bei der Sanierung der Grundschule am Weißen See.
6 Bilder

Große Herausforderung
Schulpolitischer Sprecher der CDU informiert sich über Neubau- und Sanierungsprojekte in Weißensee

Nach Weißensee ziehen immer mehr Familien. Werden auch künftig für deren Kinder genug Schulplätze zur Verfügung stehen? Vor allem um diese Frage ging es bei einem Kiezspaziergang, zu dem der CDU-Ortsverband Weißensee einlud. Mit dabei Dirk Stettner. Der Ortsverbandsvorsitzende ist seit Kurzem schulpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus. Er folgt in dieser Funktion Hildegard Bentele, die ins Europaparlament wechselte. Als fach- und sachkundiger Gesprächspartner begleitete...

  • Weißensee
  • 06.09.19
  • 785× gelesen
Bildung

Primo-Levi-Gymnasium will Neubau
Noch ist das Vorgehen bei der Sanierung der alten Schulgebäude unklar

Das Primo-Levi-Gymnasium soll in absehbarer Zeit saniert werden. Und außerdem könnte es um einen Neubau erweitert werden. Das hängt allerdings von der Klärung einer wichtigen Grundstücksfrage ab. Noch immer ist deshalb unklar, ob es diesen Neubau geben wird. Derzeit hat das Weißenseer Gymnasium zwei Schulhäuser: in der Pistoriusstraße 133 und in der Woelckpromenade 38. Beide Gebäude müssen umfassend saniert werden. Die Idee von Bezirk, Schulleitung und Elternvertretung: Damit der Schulbetrieb...

  • Weißensee
  • 03.04.19
  • 865× gelesen
Bauen
Der Saal des Kulturhauses wird denkmalgerecht saniert.
4 Bilder

Großbaustelle Kulturhaus
Kommunales Bildungswerk saniert derzeit das alte Gebäudeensemble an der Berliner Allee

Das Kulturhaus „Peter Edel“ in der Berliner Allee 125 ist zurzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten begannen im Juni 2018. „Unser Ziel ist es, bis zum 1. April 2020 fertig zu sein“, sagt Andreas Urbich. Er ist der Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks (KBW). Dieser Verein schloss mit dem Bezirksamt einen Erbbaurechtsvertrag für diesen Gebäudekomplex ab. Dieser ermöglicht dem KBW, dort kräftig zu investieren. Beim KBW handelt es sich um einen gemeinnützigen Träger, der berufsbegleitend...

  • Weißensee
  • 07.03.19
  • 578× gelesen
  • 1
Umwelt
Ein Blick über den Kreuzpfuhl, der auf den ersten Blick ein idyllisches Gewässer ist. Aber er müsste gründlich entschlammt und saniert werden.
4 Bilder

Keine Erfahrungen mit der Teichsanierung
Kreuzpfuhl: Entschlammung lässt auf sich warten

Der Kreuzpfuhl ist eines der kleinsten, aber auch idyllischsten Gewässer Berlins. Doch es droht zu vermüllen. Er ist ein bisschen wie der Weiße See im Miniformat. Auch um den Kreuzpfuhl herum gibt es einen kleinen Park. Sowohl in diese Grünanlage, als auch in das Wasser des Pfuhls wird allerdings immer wieder achtlos Müll geworfen: Flaschen, Papier, Plastik, Bälle, alte Weihnachtsbäume und anderes mehr. Auch eine Weide, die ins Wasser stürzte, liegt dort immer noch. Weil sie nicht zusehen...

  • Weißensee
  • 08.11.18
  • 482× gelesen
Bauen
Das bisherige, seit Monaten eingezäunte große Spielgerät an der Plansche wird abgebaut und durch neue Spielgeräte ersetzt.
5 Bilder

Plansche-Spielplatz wird jetzt umgebaut
285.000 Euro investiert der Bezirk in Sanierung und Gestaltung

Seit Monaten ist das große Schiff an der Plansche am Weißen See eingezäunt. Den ganzen Sommer konnte es von Kindern nicht genutzt werden. Immer wieder meldeten sich Eltern in der Redaktion der Berliner Woche mit der Frage, wann es denn endlich saniert werde. Und immer wieder hieß es aus dem Bezirksamt, dass aufgrund fehlender personeller und finanzieller Kapazitäten noch kein Termin für den Sanierungsbeginn genannt werden könne. Kurz vor den Sommerferien konnte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad...

  • Weißensee
  • 14.10.18
  • 257× gelesen
Bauen

Howoge leistet Amtshilfe
Wohnungsbaugesellschaft soll Gebäude des Primo-Levi-Gymnasiums sanieren

Das Bezirksamt plant, im Rahmen der Schulbauoffensive des Landes Berlin das Primo-Levi-Gymnasium sanieren zu lassen. Der Campus dieses Gymnasiums umfasst die Gebäude in der Woelckpromenade 38 und in der Pistoriusstraße 133. Das Vorhaben wurde bereits für die Investitionsplanung 2017 bis 2021 angemeldet. Spätestens ab 2021 soll die erste Rate für das Bauvorhaben zur Verfügung stehen. Am Ende werden über 26 Millionen Euro investiert. Allerdings wird das Bezirksamt nicht selbst Bauherr sein. Ihm...

  • Weißensee
  • 09.08.18
  • 587× gelesen
Bildung

Umzug in den Sommerferien
Vorbereitungen für den Ausbau der Grundschule am Weißen See laufen

Zum Ende des Schuljahrs wird die Grundschule am Weißen See ihr Gebäude an der Amalienstraße 6 für voraussichtlich drei Jahre verlassen. Im August beginnen umfangreiche Bauarbeiten. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage des SPD-Verordneten Yasser Sabek. „Bei der Baumaßnahme an der Grundschule am Weißen See handelt es sich um eine Grundstandsetzung“, so Kühne. Zugleich wird die Schule so ausgebaut, dass künftig vier Klassen je Stufe unterrichtet werden können. Das ist...

  • Weißensee
  • 09.06.18
  • 176× gelesen
Bauen
Am früheren Kulturhaus „Peter Edel“ haben nun offiziell die Bauarbeiten begonnen.
2 Bilder

Früher Kulturhaus, jetzt Baustelle: Sanierung begonnen

Abrissbagger, Bauwagen, Erdhaufen: Für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ in Weißensee beginnt ein neues Kapitel in seiner 130-jährigen Geschichte. Nachdem kürzlich vom Bezirksamt die Baugenehmigung erteilt wurde, haben die seit über einem Jahr geplanten Sanierungs- und Ausbauarbeiten für das zukünftige „Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel“ begonnen. Nach jahrelangem Leerstand gelang es dem Bezirksamt, einen Nutzer für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ zu finden und mit ihm einen...

  • Weißensee
  • 07.05.18
  • 1.011× gelesen
Politik

Kita- , Grünanlagen- und Spielplatzsanierungen sind in Planung

Das Bezirksamt hat seine siebte Vorhaben- und Projektliste für die nächsten Monate und Jahre veröffentlicht. Schon ein Blick auf die Anzahl verrät: Es gibt viel zu tun in Pankow. Die Liste umfasst 52 Punkte. Vor allem im Bereich der Bauvorbereitung und damit der Bebauungspläne gibt es Zuwachs. So ist unter anderem Baurecht für Mehrfamilienhäuser auf den Grundstücken Idunastraße 11 und Neukirchstraße 63-66 in Heinersdorf zu schaffen. Gleiches gilt für das Wohnungsbauvorhaben an der...

  • Pankow
  • 20.04.18
  • 436× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.