Alles zum Thema Sanierungsarbeiten

Beiträge zum Thema Sanierungsarbeiten

Bauen

Schüler weg, Bauarbeiter da
In 17 Schulen im Bezirk wird in den Sommerferien saniert

Am 20. August steht nach sechseinhalb Wochen Sommerferien der erste Unterrichtstag des neuen Schuljahres an. Bis es soweit ist, nutzt der Senat die Zeit für zahlreiche Sanierungsarbeiten in ganz Berlin. Allein in Tempelhof-Schöneberg werden in 17 Schulen Maßnahmen für insgesamt gut zwölf Millionen Euro durchgeführt. Das meiste Geld fließt in die Marienfelder Grundschule. Dort werden für insgesamt 5,8 Millionen Euro Fachräume, eine Fassade und der Brandschutz saniert. Die zweitteuerste...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.08.18
  • 60× gelesen
Bauen
Blick auf das Gemeinschaftshaus Lichtenrade vom Eingang Barnetstraße aus.

Kulturelles Herz Lichtenrades schlägt weiter
Gemeinschaftshaus Lichtenrade wird saniert und damit attraktiver

Als Austragungsort für zahlreiche Veranstaltungen ist das Gemeinschaftshaus Lichtenrade für viele Menschen aus der Umgebung ein wichtiger Treffpunkt. Damit dies so bleibt, hat der Bezirk Geld für Sanierungsarbeiten in die Hand genommen. Wie Baustadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) mitteilt, konnte in diesem Jahr bereits die Sanierung der Lüftungs- und Klimaanlage des Veranstaltungsraumes abgeschlossen werden. Auch die Heizungsanlage in dem alten Backsteingebäude am Lichtenrader Damm...

  • Lichtenrade
  • 22.07.18
  • 180× gelesen
Verkehr

BVG baut in den Ferien
U-Bahnhöfe gesperrt

Die U-Bahnhöfe Rathaus Steglitz, Schloßstraße und Walther-Schreiber-Platz werden während der Sommerferien weiter saniert. Aus diesem Grund sind die beiden erstgenannten Bahnhöfe in dieser Zeit gesperrt. Weil die BVG in den Sommerferien deutlich weniger Fahrgäste verzeichnet, hat das Unternehmen die umfassenden Arbeiten in diese Zeit verlegt. Die U9 verkehrt aufgrund der Sperrung bis 19. August nur zwischen Osloer Straße und Walther-Schreiber-Platz. Als Ersatz dienen die Buslinien M48, M85...

  • Steglitz
  • 06.07.18
  • 428× gelesen
Verkehr

Pflasterarbeiten am Fasanenplatz

Wilmersdorf. Im Auftrag des Bezirksamtes werden gerade die gepflasterten Fahrbahnen rund um den Fasanenplatz saniert. Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Fahrbahnsanierungsprogramms 2018 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. Die Erneuerung des Pflasterbelages läuft im Bereich der Schaperstraße und zieht sich im Laufe des Jahres über die Fasanenstraße bis einschließlich des Kreuzungsbereichs Meierotto-, Fasanen-, Ludwigkirchstraße hin. Die Arbeiten werden...

  • Wilmersdorf
  • 01.06.18
  • 31× gelesen
Sport

Freibäder bereit für die Saison

Der Frost kam im vergangenen Winter spät aber heftig. Dennoch starten die Berliner Bäder Betriebe pünktlich die Freibadsaison.  In Steglitz-Zehlendorf kann ab 1. Mai zunächst nur im Sommerbad „Spucki“ angebadet werden. Das Bad am Hindenburgdamm hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Seit über fünf Jahren ist es verpachtet. Es gehört zu den insgesamt 13 Berliner Sommer- und Strandbädern, die in diesem Jahr als erste zum Baden einladen. Zehn davon werden privat betrieben. Einen Monat...

  • Steglitz
  • 19.04.18
  • 578× gelesen
  •  1
Bauen

Siegfriedbrunnen muss saniert werden

Wilmersdorf. Die Brunnensaison ist eröffnet, auf Wasser aus dem Siegfriedbrunnen müssen die Besucher des Rüdesheimer Platzes allerdings noch warten. Wie das Bezirksamt mitteilte, kann er nicht in Betrieb genommen werden. Aufgrund loser Natursteine und hohlliegender Vermörtelung der Felsen hatte ein Statiker die Standsicherheit der Siegfriedskulptur des Brunnens überprüft. Das Ergebnis: Hohlräume müssen mit Zement verfüllt und Natursteine ausgetauscht werden. Das Sanierungskonzept des Statikers...

  • Wilmersdorf
  • 19.04.18
  • 252× gelesen
Politik

Schließung der Sauna am Müggelsee

Ich habe da mal zwei Fragen: 1. Hätten die Rohre nicht mehr bis zum Saisonende (März 2017) durchgehalten, so dass die Sanierung im Frühjahr/Sommer hätte erfolgen können? 2. Wann ist die Wiederinbetriebsetzung der Sauna am Müggelsee geplant?

  • Friedrichshagen
  • 29.12.16
  • 48× gelesen
Bauen
Der Fußgängertunnel des Bahnhofes Lichterfelde Ost wird endlich saniert.
2 Bilder

Sanierung des Bahnhofs Lichterfelde Ost beginnt zwei Jahre später als geplant

Lichterfelde. Es war einmal im Februar 2013. Da fiel ein großer Putzbrocken von der Decke des Bahnhofsgebäudes Lichterfelde Ost. Der gesamte Putz musste untersucht werden, später wurde die gesamte Decke aus Sicherheitsgründen mit Stoffbahnen abgehängt. Der Zustand dauert bis heute an. Doch jetzt will die Deutsche Bahn die Tunnelanlage des Gebäudes sanieren. Auf einer Infotafel am Bahnhof teilt der Konzern mit: „Ab Oktober kommen wir hier in die Gänge.“ Höchste Zeit„Wurde auch höchste Zeit“,...

  • Lichterfelde
  • 04.11.16
  • 409× gelesen
Blaulicht

Wildwest am Stadtrand: Mieter schoss auf Vermieter

Lichtenrade. Der Mieter eines Einfamilienhauses in der Dossestraße löste am Vormittag des 6. August einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann war bewaffnet und wurde festgenommen, auch deshalb, weil schon ein Haftbefehl wegen eines anderen Delikts vorlag. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Vermieter des Hauses wohl einen angekündigten Termin mit dem 53 Jahre alten Mieter zum Begehen des Grundstücks in der Dossestraße gehabt hatte, um geplante Sanierungsarbeiten durchführen zu können....

  • Lichtenrade
  • 08.08.16
  • 60× gelesen
Bildung
Lioba Zürn-Kasztantowicz ist als Stadträtin unter anderem für die Schulen und den Sport zuständig.

Sanierungsmaßnahmen und mobile Unterrichtsräume: In dreißig Schulen wird gebaut

Pankow. Das Schuljahr neigt sich dem Ende. Aber in den Sommerferien wird trotzdem in vielen Pankower Schulen gearbeitet. Sei es die Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen oder die Erstellung von containerähnlichen Bauten: Gründe für einen regen Baubetrieb während der Ferien gibt es genug. „In dreißig der insgesamt 68 Schulen im Bezirk finden Bauarbeiten statt“, erklärt Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD). Dabei sind die Arbeiten von Art und Umfang sehr unterschiedlich. Während an einigen...

  • Pankow
  • 11.06.15
  • 594× gelesen
Verkehr

Frischer Asphalt am Ku’damm

Charlottenburg. Mit jahrelanger Verzögerung beginnen nun Sanierungsarbeiten in einem besonders maroden Abschnitt des Kurfürstendamms. Zunächst erfolgt die Instandsetzung der nördlichen Fahrbahn von der Uhlandstraße bis zur Bleibtreustraße und von der Schlüter- bis zur Wielandstraße. Dann folgt die südliche Fahrbahn von der Wielandstraße bis zur Knesebeckstraße. Hier ist in den nächsten Wochen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Bushaltestellen wurden teilweise versetzt. Die Finanzierung des...

  • Charlottenburg
  • 30.03.15
  • 29× gelesen
Verkehr

Einschränkungen für Anwohner

Siemensstadt. In der Wattstraße und im Jungfernheideweg wird gebaut. Wenn das Wetter mitspielt, sind die Sanierungsarbeiten Ende November beendet.In beiden Straßen werden die Fahrbahndecken erneuert. Das teilte das Straßen- und Grünflächenamt jetzt mit. Im Zuge der Bauarbeiten wollen die Berliner Wasserbetriebe die Regenabläufe sanieren. Bei günstiger Witterung wird in der Wattstraße zwischen Jugendweg und Nonnendammallee bis zum 29. November gebaut. Bei Regenwetter können sich die Arbeiten...

  • Siemensstadt
  • 10.11.14
  • 34× gelesen
Kultur
Das Schloss Hohenschönhausen soll einmal zum Kulturhaus werden, doch zuerst wird es noch innen und außen saniert.

Das Schloss wird denkmalgerecht saniert und barrierefrei

Alt-Hohenschönhausen. Im April begannen die lang geplanten Umbau- und Sanierungsarbeiten am denkmalgeschützten Schloss Hohenschönhausen. Bis 2015 soll das Haus zum kulturellen Anziehungspunkt im Norden des Bezirkes werden.Schon kurze Zeit nach dem Beginn der Bauarbeiten im Inneren des Schlosses gab es eine Entdeckung: Unter den Bodenbelägen im Erdgeschoss kam ein alter Tafelparkettfußboden zum Vorschein. Der Holzboden aus der Zeit um 1870 ist noch in einem so guten Zustand, dass er restauriert...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 30.04.14
  • 136× gelesen