Alles zum Thema Sanitäranlagen

Beiträge zum Thema Sanitäranlagen

Bauen
So sieht der marode Kabinentrakt in der Halker Zeile 151 von außen aus. Die Fußballspieler wünschen sich hier neue, moderne Umkleiden und Sanitärbereiche.

„Es gibt derzeit keine Zeitschiene“
Container für Sportanlage Halker Zeile weiter im Wartemodus

In der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 19. September hat sich Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) zur Situation in der Halker Zeile 151 geäußert. Hoffnung auf eine schnelle Lösung machten seine Aussagen nicht. Wie wir Anfang Mai berichteten, ist der Kabinentrakt auf der Sportanlage seit Jahren marode. Verschmutzte Sanitäranlagen und zu kleine Umkleidekabinen belasten die Fußballspieler des Lichtenrader BC und des SV Adler Berlin. Mehr als 50 Mannschaften nutzen die Plätze, an...

  • Lichtenrade
  • 25.09.18
  • 112× gelesen
Soziales
Eine von elf Citytoiletten im Bezirk. Diese steht auf dem Marktplatz an der Griechischen Allee.
2 Bilder

Bald feiner pinkeln im Südosten
Land Berlin schließt neue Toilettenverträge über 15 Jahre ab

Mit ganzen elf City-Toiletten ist der Bezirk Treptow-Köpenick nicht gerade gut ausgestattet. Das dürfte sich nach dem Abschluss des neuen Toilettenvertrages durch das Land Berlin nun bald ändern.  Jetzt wurde das neue Toilettenkonzept vorgestellt. Den Zuschlag hat die Wall AG bekommen, die bereits seit vielen Jahren die automatischen City-Toiletten betreibt. Im Bezirk gibt es davon elf Anlagen, darunter am Bahnhof Köpenick, am Bahnhof Schöneweide, im Kunger-Kiez und am Treptower...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.08.18
  • 98× gelesen
Bauen
Reinhard Hippe vom Lichtenrader BC in einer Umkleidekabine.15 Leute sollen hier reinpassen.
5 Bilder

Maroder Kabinentrakt immer noch nicht ersetzt

Schmutzige Fliesen, verrostete Abflüsse und kein Platz. Die Umkleidekabinen und Sanitäranlagen auf der Sportanlage Halker Zeile 151 sind eine Katastrophe. Der Zustand ist dem Bezirk seit vielen Jahren bekannt. Hilfe bleibt trotzdem aus. Mehr als 50 Mannschaften nutzen die Anlage zum Training und für Ligaspiele. Darunter befinden sich die fünf Herren- und 23 Jugendteams des Lichtenrader BC 1925 sowie die Nachwuchsmannschaften des SV Adler Berlin 1950. Mehrere Hundert Fußballspieler sind auf...

  • Lichtenrade
  • 03.05.18
  • 317× gelesen
Bauen

Stadtbad wieder geöffnet

Mitte. Das Stadtbad Mitte in der Gartenstraße 5 ist seit dem 16. Oktober wieder geöffnet. Die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) haben in den Sommerferien alle Dusch- und Umkleidebereiche, die maroden Wasserleitungen und die Lüftungsanlage erneuert. Die Sanierungsarbeiten hatten länger gedauert als geplant. Ursprünglich sollte das Schwimmbad zum Schuljahresbeginn fertig werden. Jetzt ist alles modern. Die letzte Sanierung der Sanitärräume fand in den 1980-er Jahren statt. DJ

  • Mitte
  • 23.10.17
  • 28× gelesen
Bauen

Sporthalle wird barrierefrei

Neu-Hohenschönhausen. Die Sanierung des Sanitärtrakts der Sporthalle der Schule im Ostseekarree, Barther Straße 27, ist beendet. Damit sind die Duschen und Toiletten nicht nur barrierefrei. Die Sanitärräume erhielten eine neue Lüftungsanlage, neue Sanitär- und Heizleitungen sowie eine neue Beleuchtung. Die Umkleiden haben neue Bodenbeläge bekommen, die Wände wurden gestrichen. Zudem wurde das Erd- und Obergeschoss mit neuem Estrich versehen und auch das Dach auf Vordermann gebracht. Insgesamt...

  • Malchow
  • 01.03.17
  • 20× gelesen
Bauen

Eine Million für Schultoiletten

Spandau. Der Bezirk hat in diesem Jahr eine Million Euro für Sanitärsanierungen an Schulen zur Verfügung. Das Geld kommt aus dem Sanitärsanierungsprogramm der Senatsbildungsverwaltung und wurde Spandau bereits Ende vorigen Jahres zusätzlich zum Schulsanierungsprogramm (SSP) genehmigt. Mit der Finanzspritze werden drei Maßnahmen realisiert. An der Bertolt-Brecht-Oberschule kann die Sanierung der Sanitäranlagen der Sporthalle in Höhe von 500.000 Euro fortgesetzt werden. Die Grundschule am...

  • Spandau
  • 23.01.16
  • 92× gelesen
Bildung
Das Archenhold-Gymnasium an der Rudower Straße. Bis Oktober werden die Sanitäranlagen erneuert.
2 Bilder

Moderne Toiletten und Waschräume

Treptow-Köpenick. Treptow-Köpenick kann sich über eine Million Euro zusätzlich freuen. Das Abgeordnetenhaus und der Senat haben diese Mittel jetzt zur Sanierung von Sanitäranlagen in Schulen und Sporthallen bewilligt. Wie berichtet, steht diese Summe jedem der zwölf Bezirke zur Verfügung. „Wir setzen das Geld ganz gezielt in drei Objekten ein“, sagt Bürgermeister Oliver Igel (SPD). So profitiert davon mit 555 000 Euro das Archenhold-Gymnasium an der Rudower Straße 7. Dort wurde bereits im...

  • Alt-Treptow
  • 22.01.16
  • 326× gelesen
Bauen

Freizeitstätte erhält neue WC’s: Neuer Sanitärtrakt am Aalemannufer geplant

Hakenfelde. Die Jugendfreizeitstätte Aalemannufer bekommt neue Sanitäranlagen. Endlich, denn zunächst war unklar, ob die Berliner Forsten als Eigentümer der Fläche den Bau genehmigen. Die Sanitäranlagen in der bezirklichen Jugendfreizeitstätte Aalemannufer an der Niederneuendorfer Allee 30 sind völlig veraltet und müssen dringend saniert werden. Das Bezirksamt plante deshalb einen Ersatzbau. Doch die Berliner Forsten als Eigentümer der Fläche stimmten einem neuen Sanitärtrakt nicht zu. Die...

  • Hakenfelde
  • 16.08.15
  • 68× gelesen
Politik

Raus aus dem Abseits: Bezirk will mehr Geld für seine Sportstätten vom Senat

Spandau. Der Sanierungsstau bei den Spandauer Sportstätten ist millionenschwer. Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) fordert darum den Senat auf, seine Fördermittel zu verdoppeln. Für den Zustand seiner 18 Sportanlagen zieht der Bezirk eine prekäre Bilanz. Mit zwölf Millionen Euro hinkt Spandau bei der Sanierung hinterher, die Schulsporthallen und nötigen Neubauten nicht eingerechnet. Der Sanierungsstau ist so immens, weil der Bezirk jährlich nur rund 600 000 Euro Fördermittel aus dem...

  • Haselhorst
  • 08.07.15
  • 107× gelesen
Politik
Hildegard Bentele, schulpolitische Sprecherin der CDU im Abgeordnetenhaus, und Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) besichtigen die neuen Sanitäranlagen.

Wohin Geld aus dem Schulanlagensanierungsprogramm fließt

Mariendorf. Die Abgeordnete Hildegard Bentele und Tempelhof-Schönebergs Baustadtrat Daniel Krüger (beide CDU) trafen sich neulich auf der Toilette. Die Politiker wollten wissen, "wohin all die Millionen fließen", die im Schulanlagensanierungsprogramm ausgegeben werden.Bentele und Krüger besichtigten die sanierten Sanitäranlagen im Eckener-Gymnasium. Nun wissen die schulpolitische Sprecherin ihrer Fraktion und der Stadtrat wo - zumindest in Mariendorf - das Geld geblieben ist. Nach monatelangen...

  • Mariendorf
  • 18.05.15
  • 180× gelesen
WirtschaftAnzeige

Firus: Wir gestalten Ihr Bad

Ein gutes Bad, komfortabel, gemütlich und auf die Bedürfnisse seiner Nutzer zugeschnitten: Das bringt ein Stück echte Lebensqualität in den Alltag. Doch für die Neugestaltung Ihres Bades brauchen Sie einen guten Partner. Hier bietet sich die die Sanitärfirma Firus an. Seit 16 Jahren führt Firma Firus Bad- und Fliesenlegearbeiten aus und kombiniert diese bei Bedarf mit einer sorgfältigen 3D-Badplanung. So bietet sie für den Kunden alle Dienstleistungen rund um die Erneuerung des Bades aus...

  • Spandau
  • 29.04.15
  • 233× gelesen
Bauen
Schulleiterin Steffi Hetzer (mit Schulmaskottchen Gans "Martin" im Arm) und Schulstadträtin Kerstin Beurich freuen sich über den gelungenen Neubau.

Neues Gebäude der Nils-Holgersson-Schule eingeweiht

Fennpfuhl. Der Schulneubau in der Otto-Marquardt-Straße 12-14 bietet den Nils-Holgersson-Schülern nicht nur rollstuhlgerechte Flure und Sanitäranlagen. Besonderheiten sind das Schwimmtherapiebecken und echte Kunst.Mal übergroß, mal krass gedehnt, mal winzig klein und mal lustig verdreht - in den bunten Zerrspiegeln vor der Aula der Förderschule spiegelt sich der eigene Körper ganz unterschiedlich wieder. Was macht einen normalen Körper aus? Und wo beginnt das Handicap? Diese Frage scheinen die...

  • Fennpfuhl
  • 04.12.14
  • 950× gelesen