Schöneberger Straße

Beiträge zum Thema Schöneberger Straße

Soziales

Regionaldienst geschlossen

Kreuzberg. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes für die Bezirksregion 1 in der Schöneberger Straße 20 ist zwischen 16. und 20. März nicht erreichbar. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten wird gebeten, sich an das Geschäftszimmer zu wenden, Telefon: 902 98 16 82. tf

  • Kreuzberg
  • 05.03.20
  • 19× gelesen
Bildung
Ausstellung "Woman in Holocaust"

Frauen im Holocaust

Kreuzberg. Am 27. Januar eröffnete im Berlin Story Bunker, Schöneberger Straße 23a, die Ausstellung „Woman in Holocaust“. Die 30 in der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem konzipierten und in englischer Sprache gezeigten Schautafeln beschäftigen sich anhand mehrerer Biografien mit der Rolle, dem Schicksal und dem Mut jüdischer Frauen in der Zeit von Verfolgung und Vernichtung. Zu sehen im Eingangsbereich des Bunkers. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 19 Uhr, letzter Einlass um 17.30...

  • Kreuzberg
  • 02.02.20
  • 78× gelesen
Bauen
Erste Animation des geplanten Wohnturms.
5 Bilder

Das nächste Hochhaus
Erster Aufschlag für "WoHo" im Baukollegium

Bei seiner Sitzung am 28. Oktober beschäftige sich das Baukollegium mit einem weiteren Hochhausvorhaben in Friedrichshain-Kreuzberg, dem geplanten Wohnturm "WoHo", der an der Schöneberger Straße 21A/22 entstehen soll. Seine vorgesehene Dimension: plus/minus 100 Meter. Nutzungsart: überwiegend Wohnen von gefördert bis zum Eigentum. Auch Gemeinschaftsunterkünfte etwa von sozialen Trägern gehören dazu. Entwickelt wird das Vorhaben von der UTB Projektmanagement GmbH, mit im Boot sind...

  • Kreuzberg
  • 30.10.19
  • 1.494× gelesen
Soziales

Regionaler Dienst nicht zu sprechen

Kreuzberg. Beim Regionalen Sozialpädagogischen Dienst des Jugendamtes für die Region 1 in der Schöneberger Straße 20 gibt es vom 14. bis 18 Oktober keine Sprechzeiten. Gleiches gilt für die Zeit zwischen 25. und 29. November. Nur bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten kann unter ¿902 98 16 82 angerufen werden. tf

  • Kreuzberg
  • 08.10.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

In der Wohnung beraubt

Kreuzberg. In ihrer Wohnung in der Schöneberger Straße ist eine Frau am 2. Oktober Opfer eines Raubüberfalls geworden. Nach ihren Angaben hätten sich drei Männer Zugang verschafft, ihr gegen den Kopf geschlagen und sie in einem Raum eingesperrt. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Wohnung nach Wertgegenständen und seien mit Bargeld geflüchtet. Die Eingeschlossene versuchte danach durch Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam zu machen. Ein Nachbar hörte das und alarmierte die Polizei....

  • Kreuzberg
  • 04.10.19
  • 57× gelesen
Politik
Die Regenbogefahne hängt noch bis 27. Juli am Bunker.

Bunkermuseum zeigt Flagge

Kreuzberg. Bis zum 27. Juli ist an der Fassade des Berlin Story Bunkers an der Schöneberger Straße 23a die nach Angaben des Museums "größte Regenbogenfahne Deutschlands" angebracht. Alle Menschen, die keine Rassisten, Antisemiten oder Homophobe seien, wären eingeladen, die Flagge zu besichtigen und ein Selfie zu machen. Möglich ist das täglich von 10 bis 19 Uhr; letzter Eintritt in den Bunker um 17.30 Uhr.

  • Kreuzberg
  • 18.07.19
  • 212× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei-Auto angezündet

Kreuzberg. Unbekannte haben am frühen Morgen des 22. Mai auf der Schöneberger Straße ein Fahrzeug der Bundespolizei in Brand gesetzt. Der Wagen wurde ebenso völlig zerstört, wie zwei davor geparkte Autos, auf die das Feuer übergriff. Außerdem gingen mehrere Scheiben eines angrenzenden Gebäudes kaputt. Auch in diesem Fall ermittelt der Staatsschutz. tf

  • Kreuzberg
  • 23.05.19
  • 19× gelesen
Soziales

Weitere Schließtage

Kreuzberg. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes für die Region 1 in der Schöneberger Straße 20 ist vom 1. bis 5. April nicht erreichbar und es finden keine Sprechstunden statt. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten wird gebeten, sich unter ¿902 98 16 82 zu melden. tf

  • Kreuzberg
  • 25.03.19
  • 23× gelesen
Bildung

Weitere Stolpersteine

Kreuzberg. Am 1. und 4. September sind in Kreuzberg insgesamt sechs Stolpersteine neu und in einem Fall erneut verlegt worden. An der Schöneberger Straße 24, ungefähr die einstige Adresse Bahnhofstraße 2, wohnte Adolf Reich, der 1943 ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert und dort ermordet wurde. An der Friedrichstraße 34 erinnern die Stolpersteine an Josef Baruch und Mindel Rossbach. Sie konnten noch kurz vor Beginn des zweiten Weltkriegs Nazideutschland verlassen. Zunächst nach Shanghai,...

  • Kreuzberg
  • 12.09.18
  • 86× gelesen
Verkehr
Simulation der künftigen Skyline der Urbanen Mitte.
3 Bilder

Verkehr und mehr an der Urbanen Mitte
Infoveranstaltung zum Bauprojekt

Ein Verkehrsgutachten zu erstellen, scheint eine Wissenschaft für sich zu sein. Was da alles berücksichtigt und dann in Resultate umgerechnet wird, ist enorm. Manchmal beinhaltet das sogar humoristische Elemente. Zumindest beim Vortrag von Matthias Jakob war das so. Er kam vom Büro Hoffmann Leichter und stellte das Verkehrsgutachten für die sogenannte Urbane Mitte vor. Damit gemeint ist das Bauvorhaben am Rand des Gleisdreieckparks, südlich, nördlich und rund um die U-Bahnstation...

  • Kreuzberg
  • 08.06.18
  • 464× gelesen
Blaulicht

Steine gegen Fassade

Kreuzberg. Unbekannte haben am 2. Februar gegen 3.30 Uhr Steine und mit Farbe gefüllte Flaschen gegen die Fassade eines Gebäudes an der Schöneberger Straße geworfen. Die Täter konnten danach unerkannt entkommen. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 05.02.18
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.