Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Bildung

Persönliche Beratung dank Hygienekonzept
Messe Stuzubi hilft Schülern trotz Corona

Die Coronakrise stellt Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, vor große Herausforderungen. Die Schülermesse Stuzubi ist ihnen auch in dieser Zeit eine Stütze. Sie findet am 31. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Mercure Hotel MOA in der Stephanstraße 41 statt. Welche Studienangebote und Ausbildungen gibt es jetzt? Sind Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte möglich? Diese und viele andere Fragen rund um ihre Zukunft beschäftigen Schülerinnen und Schüler aktuell besonders. Stuzubi hat...

  • Moabit
  • 24.10.20
  • 125× gelesen
Bildung

Jetzt für Nachwuchswettbewerb Jugend forscht bewerben

Berlin. Stiftung Jugend forscht ruft zum 56. Mal zu Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb auf. Kinder und Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich ab sofort online dafür anmelden. Der neue Wettbewerb steht dem Motto „Lass Zukunft da!“. Schüler, Azubis und Studenten sind aufgerufen, innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Am Wettbewerb können Schüler ab Klasse vier und Jugendliche bis 21 Jahre teilnehmen. Die Anmeldung für...

  • Mitte
  • 09.07.20
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen in Berlin-Brandenburg

"Nicht den Mut verlieren"
Interview mit Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen Berlin-Brandenburg

Die Wirtschaft leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Schwer haben es derzeit auch Schüler, die auf Ausbildungsplatzsuche sind, oder Azubis, die im Herbst ihre Ausbildung beginnen wollen. Die Verunsicherung ist groß. Wie geht es weiter? Was können Schulabgänger tun? In jedem Fall aktiv werden, rät Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen in Berlin-Brandenburg. Das neue Ausbildungsjahr steht vor der Tür, aber die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Wie sollten Unternehmen und...

  • Charlottenburg
  • 17.06.20
  • 389× gelesen
  • 1
Bildung

Unterricht daheim
Lernen von zu Hause aus

"Ich habe keine Zeit": Dieser bislang häufig gehörte Satz scheint für viele Menschen erst einmal der Vergangenheit anzugehören. Gerade mit schulpflichtigen Kindern im Haushalt stellt sich häufig die Frage, ob Lernen dieser Tage nicht zu kurz kommt. Die meisten Schüler werden mit Hausarbeiten seitens der Schule versorgt sein, ergänzend dazu bietet das Internet eine große Anzahl von Möglichkeiten. Unter dem Motto "Schule geschlossen? Lernen geht trotzdem" bündelt die ARD Lerninhalte in der  ARD...

  • Charlottenburg
  • 18.03.20
  • 322× gelesen
Wirtschaft
Auf der Karrieremesse Stuzubi können sich Schüler informieren, wie es nach dem Abschluss weitergeht.
2 Bilder

Nach der Schule durchstarten
Messe Stuzubi informiert am 29. Februar 2020 über Studien- und Ausbildungsplätze

Jugendliche haben nach dem Abitur oder Mittleren Schulabschluss (MSA) unzählige Möglichkeiten. Wie diese konkret aussehen können, zeigt die Karrieremesse Stuzubi für Schüler am Sonnabend, 29. Februar, im Mercure Hotel MOA. Auf der Veranstaltung können sich Jugendliche und ihre Eltern von 10 bis 16 Uhr über Bachelorstudiengänge, duale Studienangebote und Ausbildungen informieren oder auch Programme für Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste kennenlernen. Kostenfreie Aktionen unterstützen...

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 331× gelesen
Soziales

Gastgeber für Schüler gesucht

Berlin. Die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren suchen Gastgeber für 16- bis 17-järige Schüler aus Italien und Norwegen. Im März und April werden Doppelzimmer für ein- bis zweiwöchige Aufenthalte gesucht. Alle Gastgeber erhalten eine Aufwandsentschädigung für die Unterbringung und Verpflegung der Schüler. Ob Familien mit oder ohne Kinder, Alleinstehende, Senioren oder Wohngemeinschaften – jeder, der ein Doppelzimmer mit Halbpension zur Verfügung stellen kann, ist als Gastfamilie willkommen....

  • Charlottenburg
  • 31.01.20
  • 128× gelesen
Bildung

Sprechstunde fürs Smartphone

Siemensstadt. Gemeinsam mit Schülern des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums bietet das Stadtteilzentrum Siemensstadt ab September eine Smartphone-Sprechstunde für Senioren an. Termine sind immer montags von 16 bis 17.30 Uhr sowie mittwochs von 14.20 bis 15.50 Uhr. Ort ist das Stadtteilbüro an der Wattstraße 13. Hilfreiche Tipps gibt es aber auch fürs Laptop, Tablet und den PC. In lockerer Atmosphäre werden jeden Freitag von 16.30 bis 18 Uhr die neuen Medien vorgestellt und Fragen...

  • Siemensstadt
  • 29.08.19
  • 104× gelesen
Bildung
Die Leseprofis aus der 4a: Marie, Lanea, Jouana, Luise, Maija und Melis (von rechts).
7 Bilder

Robert-Reinick-Grundschule hat jetzt einen "Leseclub"
Mit Robbie rein ins Lesevergnügen

Brandneu ist die zum attraktiven "Leseclub" umgebaute Schulbibliothek der Robert-Reinick-Grundschule. Dort macht das Lesen jetzt doppelt Spaß, und spannende neue Bücher laden zum Austausch ein. Auch Eltern, Geschwisterkinder und Nachbarn sind willkommen. Dem Dichter Robert Reinick hätte sie gefallen, die neue Schulbibliothek. Aber eigentlich ist sie das gar nicht mehr, eine Bibliothek. Also mit Bücher ausleihen, der Taschenlampe unter der Bettdecke und so. Vielmehr geht es ums gemeinsame Lesen,...

  • Siemensstadt
  • 11.05.19
  • 376× gelesen
Bildung

Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien gesucht

Berlin. Der Verein für Bildung und Kulturdialog Humboldteum sucht Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien. Die sind 15 bis 17 Jahre alt, lernen seit mehreren Jahren Deutsch und sollen vom 21. April bis 7. Juli eine deutsche Schule besuchen. Infos auf www.humboldteum.com/bogota-kolumbien.html. hh

  • Mitte
  • 28.02.18
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Auf der Suche nach Talenten: Job-Boom trifft Fachkäftemangel

Die Konjunktur in der Metropolregion Berlin-Brandenburg setzt ihren Höhenflug fort. In allen Branchen florieren die Geschäfte. Viele Unternehmen sind zuversichtlich, dass der Aufschwung auch in den kommenden Monaten anhalten wird. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern in Berlin, Potsdam, Cottbus und Ostbrandenburg. 91 Prozent der Unternehmen rechnen damit, dass sich die Geschäfte im nächsten halben Jahr entweder gleichbleibend gut oder sogar...

  • Mitte
  • 14.02.18
  • 127× gelesen
Politik
2 Bilder

Politik-Simulation: 200 Schüler als EU-Abgeordnete

Am 19. und 20. Januar sank das Durchschnittsalter im Berliner Abgeordnetenhaus drastisch. Schüler aus ganz Deutschland simulierten dort zwei Tage lang das Europäische Parlament. Am Ende stand die Erkenntnis: Internationale Politik ist ganz schön kompliziert, doch die EU ein Gewinn für alle.Die große Mehrheit junger EU-Bürger sieht sich als Europäer, empfindet kulturelle Vielfalt als bereichernd und Nationalismus als Problem. Das hat die 2016 erschienene europaweite Studie „Generation What?“...

  • Mitte
  • 30.01.18
  • 333× gelesen
Bildung

Gastfamilien gesucht

Spandau. Der Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) sucht ehrenamtliche Gastfamilien. Für vier bis neun Wochen besuchen südamerikanische Schüler unter anderem die Hauptstadt Berlin und brauchen darum ab Dezember eine nette Familie auf Zeit. Die Austauschschüler kommen aus Argentinien, Chile, Brasilien und Paraguay, sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und besuchen deutsche Privatschulen. Den Gastfamilien entstehen außer Kost und Logis keine weiteren Kosten. Spandauer Familien, mit...

  • Spandau
  • 04.11.17
  • 38× gelesen
Bildung

Eine Woche studieren : Startup vermittelt Schnuppertage

Berlin. Die Wahl eines Studienfaches ist eine der langfristigsten Entscheidungen des Lebens. Viele wichtige Weichen stellen junge Erwachsene bereits mit Anfang 20. Immer mehr wollen studieren, nicht selten, ohne genau zu wissen, was eigentlich auf sie zukommt. Der hohe Leistungsdruck, das hat eine Erhebung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben, wird oft unterschätzt. So brechen aus diesem Grund 30 Prozent der Studienanfänger frühzeitig ab. Mangelnde Motivation...

  • Wedding
  • 26.09.17
  • 105× gelesen
Soziales
Sein "Tag für Afrika" bei der Berliner Woche verlief für Erik sehr abwechslungsreich.

Ein Tag für Afrika : Schüler spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte

Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe: Er arbeitete für die Berliner Woche. Seinen Verdienst wird der dreizehnjährige Schüler nicht für eine PlayStation sparen oder in Mp3s anlegen. Er fließt nach Afrika und wird dort einem Kind ermöglichen, dasselbe zu tun wie Erik normalerweise. Einen Tag lang arbeiten, damit andere lernen können, das ist die Idee hinter dem jährlichen „Tag für Afrika“ des Vereins Aktion...

  • Kreuzberg
  • 23.07.17
  • 210× gelesen
  • 2
Bildung

Engagement für Umwelt und Klima: Gymnasium zwei Mal ausgezeichnet

Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium wird „Umweltschule in Europa“ und bekommt das Berliner Klimaschutzsiegel. Die erste Auszeichnung gab es bereits am 17. Juli im Roten Rathaus. Dort wurde das Gymnasium neben 23 anderen Berliner Schulen als offizielle „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. Denn die Schule am Jungfernheideweg 79 nimmt nachhaltige Projekte und den Umweltschutz besonders ernst. So haben die Schüler ihren Pausenhof zum...

  • Siemensstadt
  • 18.07.17
  • 66× gelesen
Wirtschaft

Schulen stylen Stromkästen

Berlin. Für das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH können sich Schulklassen nun wieder bewerben. Bis 23. Juli 2017 haben Interessierte Zeit, sich per Mail unter stromkastenstyling@strommetz-berlin.de zu bewerben. Die teilnehmenden Schulen werden spätestens bis Ende des Jahres benachrichtigt. Künstlerisch tätig werden die Schüler dann von April bis Oktober 2018. Die Aktion richtet sich an Schüler ab der 5. Klasse. Jede Klasse gestaltet in einer einwöchigen Projektwoche...

  • Charlottenburg
  • 21.06.17
  • 72× gelesen
Blaulicht

Schüler lösen Polizeieinsatz aus: Zwischenfall am Carossa-Gymnasium erst jetzt publik

Spandau. Schüler haben am Hans-Carossa-Gymnasium einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Öffentlich bekannt wurde das erst jetzt. Der Vorfall am Hans-Carossa-Gymnasium in Kladow ereignete sich bereits am 9. Mai. Publik wurde er erst jetzt aufgrund einer großen Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 31. Mai. Vizebürgermeister Gerhard Hanke (CDU) bestätigte den Einsatz und gab nähere Details bekannt. So soll ein Passant Schüler dabei beobachtet haben, wie sie mit...

  • Spandau
  • 01.06.17
  • 848× gelesen
Sport

Jugend an der Platte

Siemensstadt. Der SC Siemensstadt hat am 28. und 29. Januar in seinem Sportcentrum an der Boulstraße die Norddeutschen Tischtennismeisterschaften im Jugend- und Schüler A-Bereich ausgerichtet. Mit Benjamin Voßkühler (SC Charlottenburg) bei den Schülern konnte dort auch ein Berliner seinen Wettbewerb für sich entscheiden. Insgesamt landete der Tischtennisnachwuchs aus der Hauptstadt elf Mal auf einem Podestplatz. Beim SC Siemensstadt sollen nach diesen Titelkämpfen jetzt auch die Deutschen...

  • Siemensstadt
  • 06.02.17
  • 37× gelesen
Bildung

Schluss mit Ausbildungsabbruch: Portal sucht Lehrstellen nach Eignung

Der Ausbildungsvertrag ist unterschrieben, die Freude ist groß. Nach dem Start der Lehre kommt jedoch das böse Erwachen und die Ausbildung wird geschmissen. „Ich hatte ja keine Ahnung“, heißt es oft. Die Abbrecherquote in Ausbildungen ist nach wie vor hoch: Im Berliner Handwerk bricht rund jeder Zweite, in Industrie und Handel brechen immerhin 30 Prozent die Lehre ab. Praktische Erfahrungen vor der Ausbildung können dem vorbeugen. Die Azubiyo GmbH hat sich genau dies zur Aufgabe gemacht. Das...

  • Spandau
  • 23.11.16
  • 193× gelesen
Bildung

Bewerbung um Energiesparpreis

Spandau. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz macht auf den Wettbewerb „Energiesparmeister“ aufmerksam. Veranstalter ist das Bundesumweltministerium. Dabei können sich Schulen aller Art mit Energiesparideen bewerben. Buchholz: „Ob Energiespar-Musical, Klima-Litfaßsäulen, Aufforstungsprojekte, Mitfahr-App oder Solar-Läufe: Neue Ideen und kreative Klimaschutz-Projekte sind gefragt.“ Auf die Sieger warten nicht nur 2500 Euro Preisgeld, sondern auch eine Projektpatenschaft mit einem...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.10.16
  • 40× gelesen
Bildung

Die besten Köpfe gewinnen

Berlin. Zum achten Mal macht die jobmesse deutschland Station in Berlin. Am 8. und 9. Oktober präsentieren sich namhafte Unternehmen wie die Berliner Sparkasse, Lufthansa, Sixt, das Hauptzollamt Berlin oder Lidl in der Mercedes-Benz-Welt am Salzufer 1 den Berlinern. Unter dem Motto „Flagge zeigen, präsent sein“ werben die Aussteller um die besten Köpfe. Die Messe richtet sich an Schülern, Studenten und Absolventen sowie jeden, der eine neue berufliche Herausforderung sucht. Am Sonnabend, 8....

  • Charlottenburg
  • 14.09.16
  • 31× gelesen
Bildung

Seepferdchen im Glück: Drittklässler holen Abschluss nach

Spandau. Rund 75 Schüler haben in den Ferien die Gelegenheit, ihr Schwimmabzeichen nachzuholen. Im Kombibad-Süd stehen ihnen dabei fachkundige Schwimmlehrer zur Seite. Der Schwimmlernkurs ist im dritten Schuljahr an allen Grundschulen verpflichtend. Er wird mit dem „Seepferdchen“ oder dem Jugendschwimmabzeichen in Bronze abgeschlossen. Doch nicht alle Schüler schaffen den erhofften Abschluss. Darum wurden im Vorjahr extra Ferienschwimmkurse eingerichtet. Die Termine im Kombibad-Süd finden in...

  • Wilhelmstadt
  • 22.07.16
  • 37× gelesen
Bildung

Berufsagentur für Jugend eröffnet

Westend. Um Jugendlichen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bietet ihnen die Agentur für Arbeit Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, nun einen neuen Service an. Sie eröffnet am Montag, 27. Juni, eine Jugendberufsagentur unter dem Motto: „Weil deine Zukunft zählt“. Das Angebot richtet sich auch an Schülern der weiterführenden Schulen, junge Menschen mit Behinderung, aber auch Studienabbrecher sind willkommen. In der Jugendberufsagentur arbeiten von nun an die Agentur für Arbeit Berlin,...

  • Charlottenburg
  • 20.06.16
  • 86× gelesen
Soziales

Spaß in den Herbstferien

Spandau. In den kommenden Herbstferien bietet das Jugendamt vom 17. bis 30. Oktober eine Ferienreise für Spandauer Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren. Das Reiseziel ist Weißenstadt im Fichtelgebirge. Die Kosten richten sich hierbei nach dem Einkommen der Eltern und liegen zwischen 89 und maximal 589 Euro. Zudem gibt es vom 19. bis 30. Oktober für Spandauer Kinder zwischen sieben und elf Jahren ein Ferienprogramm in der Freizeitstätte am Aalemannufer, Niederneuendorfer Allee 30. Werktags von...

  • Spandau
  • 17.09.15
  • 145× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.