Alles zum Thema Schülerfirma

Beiträge zum Thema Schülerfirma

Wirtschaft
Katharina Geburtig und Norman Fröde lernen mit ihrer Schülerfirma Infoflect, was es heißt, einmal Führungskraft zu sein.

Für Leute mit Hang zum Luxus
Neue Schülerfirma produziert Spiegel mit Display

Seit September können Schüler der elften Klassen am Archenhold-Gymnasium an der Rudower Straße ein Jahr lang ein echtes Unternehmen gründen, Produkte entwickeln und auf den Markt bringen. Nachdem das Okay von der Schulleitung kam und organisatorische Fragen geklärt waren, wollte Lehrerin Francesca Lüdecke es eigentlich ruhig angehen lassen mit dem neuen handlungsorientierten Fach, das sie nun selbst zum ersten Mal unterrichtet. Dazu hatte sie mit erfahreneren Kollegen anderer Schulen...

  • Niederschöneweide
  • 02.12.18
  • 204× gelesen
Umwelt

Green Award für Schülerfirma

Spandau. Die Schülerfirma „Schmids Druck Studio“ der Carlo-Schmid-Oberschule ist Sieger des bundesweiten „StartGreen@School Award“. 1500 Euro Preisgeld gab es dazu. Der Preis wurde kürzlich im Bundesumweltministerium verliehen. Die Spandauer haben sich mit ihrem Konzept gegen Startup-Bewerbungen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Die Schülerfirma bedruckt nachhaltige Textilien aus Bio-Baumwolle oder recyceltem Plastik mit eigenen Motiven. Neben dem Umweltschutz achten die Schüler dabei auch auf...

  • Spandau
  • 22.11.18
  • 15× gelesen
Bildung

Schülerfirma im Wettbewerb

Wilhelmstadt. Eine Erfolgsgeschichte geht weiter. „Schmids Druckstudio“, die Schülerfirma der Carlo-Schmid-Oberschule, steht zum zweitem Mal im Finale des „StartGreen@School Awards“. Den begehrten Preis für besonders „grüne“ Schülerfirmen verleiht die Nationale Klimaschutzinitiative, gefördert vom Bundesumweltministerium. „Schmids Druckstudio“ passt als Schul-Startup gut in den Wettbewerb, weil die Schüler nachhaltige Textilien aus Biobaumwolle oder recycelten Garnen bedrucken. Noch bis zum 7....

  • Wilhelmstadt
  • 26.09.18
  • 53× gelesen
Wirtschaft
Yussef Hussain (Mitte) und seine Mitschüler vom Georg-Büchner-Gymnasium sind Berlins beste Schülerfirma des Jahres.

Berlins beste Schülerfirma 2018
„Georganizer“ für Berlin beim Bundeswettbewerb

Die Schülerfirma „Georganizer“ des Georg-Büchner-Gymnasiums in Lichtenrade ist in diesem Jahr als beste der Stadt ausgezeichnet worden. Damit durften sich die Schüler auch beim Bundeswettbewerb präsentieren. Dieser fand am 21. Juni im Bundeswirtschaftsministerium vor einer Fachjury statt. Dabei präsentierten sich die Schüler mit selbstgestalteten Messeständen, einer Bühnenpräsentation und Interviews mit Wirtschaftsexperten. Für die „Georganizer“ reichte es dort zwar nicht für einen der...

  • Lichtenrade
  • 11.07.18
  • 117× gelesen
Bildung
Mit der "Schoolando"-App wollen die "Georganizer" die Digitalisierung in Berliner Schulen voranbringen.
3 Bilder

Georg-Büchner-Gymnasium treibt mit Schüler-App die Digitalisierung voran

Ein geschwungenes weißes „S“ auf froschgrünem Grund ist das Markenzeichen von „Schoolando“. Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums haben die App entwickelt. Andere könnten diesem Beispiel folgen. „So viele Downloads haben wir nicht erwartet“, sagt Yussef Hussain. Seit 12. April ist die „Schoolando“-App kostenlos in den App-Stores erhältlich. 200-mal wurde sie allein in der ersten Woche heruntergeladen. Bei 600 Schülern und einem 60-köpfigen Kollegium ist das eine beachtliche Zahl. Obwohl sich...

  • Lichtenrade
  • 20.04.18
  • 451× gelesen
Bildung
Schulleiterin Bärbel Pobloth in der renovierten Bibliothek. Foto: Christian Schindler
3 Bilder

Neue Angebote der Carlo-Schmid-Oberschule

Zum Tag der offenen Tür am 13. Januar konnte die Carlo-Schmid-Oberschule, Lutoner Straße 15-19, ihre renovierte Bibliothek und auch das neue Fach Film vorstellen. Im Foyer erinnert nichts mehr daran, dass hier in den vergangenen Herbstferien eine Zwischendecke herabstürzte (siehe auch http://www.berliner-woche.de/wilhelmstadt/bauen/deckeneinsturz-nach-wasserschaden-in-carlo-schmid-oberschule-betrieb-geht-weiter-d136420.html). Lehrer, Schüler sowie zukünftige Schüler und ihre Eltern...

  • Wilhelmstadt
  • 20.01.18
  • 163× gelesen
Bildung
Gayan (17) und Malte (15) an der Presse.
5 Bilder

Erfolgreiche Schülerfirma in Spandau: Unternehmen der Oberschule wächst

Wilhelmstadt. Schmids Druck Studio, Schülerfirma der Carlo-Schmid-Oberschule Berlin-Spandau, bedruckt nachhaltige Textilien. Durch das Digitaldruckverfahren können mehrfarbige Drucke für Aufträge mit geringer Stückzahl angeboten werden. Neben dem Textildruck werden auch Tassen, Thermobecher und Textilien bedruckt. Alle Textilien sind fair hergestellt und bestehen aus Biobaumwolle und recycelten Garnen. Langfristiges Ziel der Schüler ist es, die Textilindustrie nachhaltiger zu gestalten und...

  • Wilhelmstadt
  • 16.10.17
  • 237× gelesen
Bildung
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz (l.) sieht sich auf Einladung von Swen Schulz (2.v.l.) nicht nur die Textildruckwerkstatt der Carlo-Schmid-Oberschule an.
5 Bilder

Martin Schulz zu Besuch in der Carlo-Schmid-Schule

Wilhelmstadt. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat am 29. Juni auf Einladung des Spandauer SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schul die Carlo-Schmid-Oberschule besucht. Nicht die Verbindung zum sozialdemokratischen Namensgeber der Schule, dem SPD-Politiker und Staatsrechtler Carlo Schmid (1896-1979), war es, die den Spandauer Schulz dazu bewog, Schulz in die Bildungseinrichtung zu holen: Die Carlo-Schmid-Oberschule, integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe, zeige, dass Bildung auch...

  • Wilhelmstadt
  • 30.06.17
  • 411× gelesen
Bildung
So sehen Sieger aus: (von links) Clarissa Schmidt, Felicia Rensner, Maica Ngoc Nhung Ngo, Nicole Pawletta, Nino Zimmerling und Lehrer Dieter Radde.
2 Bilder

Tempelhofer Schülerfirma gewinnt bundesweiten Wettbewerb

Tempelhof. Riesenjubel über einen Riesenerfolg am Luise-Henriette-Gymnasium. Die Schülerfirma SkaBe stand mit ihrer selbst entwickelten Skateboardhalterung für Fahrräder am 19. Juni beim Deutschlandfinale von business@school in München ganz oben auf dem Treppchen und holte den Gesamtsieg nach Berlin. Und so ist es dazu gekommen: Felicia Rensner (17) fährt leidenschaftlich gern Skateboard und wünschte sich schon lange eine Halterung, die ihr Board mit einem Klick am Fahrrad befestigt. "Auf dem...

  • Tempelhof
  • 21.06.17
  • 159× gelesen
Bildung
Die Schülerfirma des Luise-Henriette-Gymnasiums überzeugte mit einer Fahrradhalterung für Skateboards.
3 Bilder

Mit Skateboard am Fahrrad sicher unterwegs

Tempelhof. Jubel am Luise-Henriette-Gymnasium. Nach den Erfolgen mit einer Nachhilfeagentur und einer Spiele-CD für Kinder steht eine Schülerfirma nun zum dritten Mal mit einer innovativen Geschäftsidee beim Regionalfinale des Schülerfirmenwettbewerbs Business@School ganz oben auf dem Treppchen. Unter der jahrzehntelang bewährten Anleitung des Wirtschaftskunde-Lehrers Dieter Radde überzeugte die aktuelle fünfköpfige Luise-Henriette-Schülerfirma "SkaBe – click.ride.skate" die Jury. Sie konnte...

  • Tempelhof
  • 19.05.17
  • 273× gelesen
Soziales
Im Gespräch: Staatssekretärin Sawsan Chebli (rechts) und Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, und Anke Schinko vom Bereich Logistik und Zustellservice des Berliner Wochenblatt Verlages.
17 Bilder

Jubiläumsbörse im Roten Rathaus

Berlin. Die 10. Berliner Freiwilligenbörse am Sonnabend, 29. April, hat weniger Besucher angezogen als in den Vorjahren. An rund 100 Ständen informierten wieder Vereine, Verbände und Initiativen über vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Hauptstadt zu engagieren. Zur Begrüßung bezeichnete die Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, Carola Schaaf-Derichs, die Börse als eine Errungenschaft. Mehr als 20 000 Besucher zählte die Veranstaltung seit ihrer ersten Auflage...

  • Mahlsdorf
  • 02.05.17
  • 616× gelesen
Bildung
Die Schüler Tim Großmann (Mitte), Maximilian Stasik und ihre Lehrerin Alma Tittler freuen sich über den von Michael Oschmann (links) und Jan-Marco Luczak überreichten Scheck.

9. Platz für „Jute Tat“

Lichtenrade. Wie berichtet, hatte es das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium mit dem Schülerfirmenprojekt „Jute Tat“ als einzige Berliner Schule ins Finale beim bundesweiten Schülerfirmen-Contest geschafft. Die Auswahl der insgesamt zehn Preisträger erfolgte unter allen rund 280 Teilnehmern des Wettbewerbs, aus denen mittels öffentlichem Online-Voting zunächst die beliebtesten 20 Schülerfirmen bestimmt wurden. Aus den 20 Bewerbern mit den meisten Votes wählte eine Fachjury aus Sponsoren und...

  • Lichtenrade
  • 14.11.16
  • 132× gelesen
Bildung
Lichtenrader Elftklässler haben im letzten Schuljahr Zehn-Euro-Zertifikate verkauft und mit dem eingenommenen Geld Flüchtlinge unterstützt.

Lichtenrader Schüler bei Bundeswettbewerb im Finale

Lichtenrade. Am 11. November fällt die Entscheidung darüber, wer beim Bundes-Schülerfirmen-Contest ganz oben auf dem Treppchen steht. Die Schülerfirma „Jute Tat“ vom Ulrich-von-Hutten-Gymnasium (UvH) hat es als einzige aus Berlin unter die Top Ten und somit ins Finale geschafft. Die Lichtenrader Schülerfirma (das Projekt wurde Ende des Schuljahres 2015/16 erfolgreich abgeschlossen) unter der pädagogischen Leitung von Michael Dannenberg, UvH-Fachbereichsleiter Gesellschaftswissenschaften, hat...

  • Lichtenrade
  • 07.11.16
  • 130× gelesen
Wirtschaft
Einer der ersten, der den Schülerinnen Melisa Kaya (Mitte) und Desiree Horn eine Jute-Tat-Aktie abkaufte, war der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak.

Schüler unterstützen Flüchtlingskinder

Lichtenrade. Die Schülerfirma „Jute Tat“ vom Ulrich-von-Hutten-Gymnasium hat es unter die ersten zehn beim Bundes-Schülerfirmen-Contests geschafft und steht nun im Finale. Ihre genaue Platzierung erfahren die Schüler am 11. November bei der Siegerehrung im Bundeswirtschaftsministerium. Jute Tat: Der Firmenname ist Programm. Die beteiligten Schüler verkaufen Zehn-Euro-Zertifikate, um mit dem Geld Flüchtlinge zu unterstützen. Die Schüler organisieren gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten....

  • Lichtenrade
  • 06.10.16
  • 189× gelesen
Bildung
Rot markiert sind die Orte, in denen es Projekte gibt, die in 20 Jahren von der Steinbrücke unterstützt wurden.
4 Bilder

Edelsteine für den guten Zweck: Schülerfirma aus dem MV feiert Jubiläum

Märkisches Viertel. Seit 20 Jahren gibt es an der Waldorfschule Märkisches Viertel die Schülerfirma Steinbrücke. Mehr als 100.000 Euro vom Gewinn hat die GbR inzwischen für den guten Zweck gespendet. Am 4. Juni feiert die Steinbrücke den runden Geburtstag und die Schule ihr Sommerfest. Schülerfirma – das Wort klingt erst mal nach Arbeit, eher nicht nach Spaß. Wenn auch noch klar ist, dass jede Menge Freizeit für den Job draufgeht, der Gewinn aber nicht in die eigene Tasche fließt, stellt sich...

  • Märkisches Viertel
  • 27.05.16
  • 133× gelesen
Bildung
An einem Stand zum Tag der offenen Tür boten Virginique und Laura aus der Schule an der Heide Marmeladen und Ketschup an.
8 Bilder

Lernen in der Natur: Pankower Gartenarbeitsschule startet in die neue Saison

Pankow. Mit einem Tag der offenen Tür ist die Pankower Gartenarbeitsschule in ihre diesjährige Freiluftsaison gestartet. Viele Pankower nutzten diese Gelegenheit, um die Bildungseinrichtung in der Galenusstraße 51 kennenzulernen. Wer sie schon kannte, kam indes ganz gezielt. Denn zum Tag der offenen Tür wurden Blumen-, Zimmer- und Gemüsepflanzen verkauft. Außerdem boten Jugendliche aus der Schule an der Heide selbst hergestellte Marmeladen und Tomatenketchup an. Sie versorgten die Besucher...

  • Pankow
  • 12.05.16
  • 122× gelesen
Soziales
Melisa Kaya (Mitte) und Desiree Horn freuen sich über einen prominenten Kunden. Der Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak kaufte einen Anteilsschein ihrer Schülerfirma „Jute Tat“.

Schülerfirma für den guten Zweck

Lichtenrade. Der Tempelhof-Schöneberger CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak ist jetzt Aktionär. Der Politiker hat für zehn Euro einen Anteilsschein der Lichtenrader Schülerfirma „Jute Tat“ erworben. Der Firmenname ist Programm. Die am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium in der Rehagener Straße gegründete Schülerfirma verkauft die Zehn-Euro-Zertifikate, um mit dem eingenommenen Geld Flüchtlinge zu unterstützen. Die Schüler organisieren gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten mit Flüchtlingen....

  • Lichtenrade
  • 28.04.16
  • 155× gelesen
Wirtschaft

Geschäftige Schülerinnen unterwegs

Lichtenrade. Im Rahmen des Girls' Day sind die Schülerinnen der Schülerfirmen “Jute Tat” und “UniThoughts” des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums, Rehagener Straße 35-37, am 28. April zu Gast im Bundeswirtschaftsministerium und treffen dort auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Die Lichtenrader Schülerinnen stellen ihre Geschäftsideen vor und wollen andere Schülerinnen bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen unterstützen. Weitere Infos:  90 77 82 44. HDK

  • Lichtenrade
  • 25.04.16
  • 13× gelesen
Bildung
Stolz präsentiert Lehrer Michael Dannenberg (links) gemeinsam mit Lukas, Tobias, Marius und Fabian aus der 10. Klasse und Maria aus der 12. Klasse das Preisgeld.

Schülerfirma mit großem Erfolg

Lichtenrade. Die Schülerfirma MercaLira des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums gehört zu den zehn besten Deutschlands. Ende November erreichten die Jugendlichen für ihre Idee den dritten Platz im Finale des Bundes-Schülerfirmen-Contests. Die Lichtenrader sind die einzigen Berliner, die zur Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium eingeladen waren. Entsprechend stolz sind sie auch. Denn gemeinsam mit ihrem Lehrer für Gesellschaftswissenschaften, Michael Dannenberg, haben sie ein Jahr lang für...

  • Lichtenrade
  • 07.12.15
  • 247× gelesen
Bildung
Erfolgreiche Jungunternehmer. Die Lichtenrader Gymnasiasten haben es mit ihrer Schülerfirma ganz nach vorn geschafft.

Erfolgreiche Geschäftsidee: Schülerfirma im Finale des Bundeswettbewerbs / Entscheidung fällt am 20. November

Lichtenrade. Jubel am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium. Die hauseigene Schülerfirma „MercaLira“ steht im Finale des Junior-Bundes-Schülerfirmen-Contests. Das Lichtenrader Schülerunternehmen ist in diesem Jahr das einzige aus Berlin, das sich unter den besten zehn Schülerfirmen ganz Deutschlands wiederfindet. Welchen Rang die insgesamt zwölf Lichtenrader Gymnasiasten unter den ersten Zehn letztendlich belegen werden, das erfahren sie am 20. November bei der offiziellen Preisverleihung im...

  • Lichtenrade
  • 13.11.15
  • 345× gelesen
Bildung
Der kulinarische Flashmob auf dem Schwedter Steig. Die Schüler und die Künstler am gedeckten Tisch.
4 Bilder

Kulinarische Aktion auf dem Schwedter Steig / Schüler machen Werbung für ihre Catering-Firma

Pankow. Mit einem Flashmob unter dem Motto „Tischlein deck dich“ wurden kürzlich Passanten auf dem Schwedter Steig überrascht. Die Berliner Woche war dabei. Auf der Fußgängerbrücke zwischen Schwedter Straße und Behmstraße steht ein langer Tisch. Auf einer weißen Decke sind Teller platziert, daneben liegt Besteck. Ein Topf mit Suppe, eine große Kaffeekanne, Kuchen – alles sieht einladend aus. Setzen sich Brücken-Passanten tatsächlich an den festlich gedeckten Tisch? Probieren sie von der...

  • Pankow
  • 24.06.15
  • 218× gelesen
Soziales
Diese Mädchen gehören zur Schülerfirma "Alice im Kuchenland". Sie betreiben den Kiosk am Wasserspielplatz.
3 Bilder

Schülerfirma betreibt jetzt den Kiosk auf dem ASP Kolle 37

Prenzlauer Berg. Der beliebte Kiosk auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle37 startet mit einer neuen Betreiberin in die Saison.Der Vertrag mit dem bisherigen Pächter des Kiosks am Wasserspielplatz wurde nicht verlängert. Das Team des Abenteuerlichen Bauspielplatzes entschied sich stattdessen, den Betrieb des Kiosks an eine Schülerfirma zu übergeben. Der Kiosk auf dem Wasserspielplatz wurde 2004 aufgebaut. Man wollte Eltern Kaffee und Kuchen anbieten, damit sie eine angenehme Zeit mit ihren...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.15
  • 146× gelesen
Kultur

Gartenschule kennenlernen

Pankow. Zum Tag der offenen Tür zur Eröffnung der Gartensaison lädt die Pankower Gartenarbeitsschule, Galenusstraße 51, am 30. April von 10 bis 17 Uhr ein. Die Schülerfirma "Blumen- und Gemüsewelt" der Schule an der Heide wird Pflanzen für Garten und Balkon, Sommerblumen und Kräuter verlaufen. Besonders begehrt werden sicher Geranien sowie Pflanzen von alten und wenig verbreiteten Tomatensorten sein. Der Imker ist mit einem Stand und Honig vor Ort. Es gibt Führungen und Informationen zu...

  • Pankow
  • 17.04.15
  • 132× gelesen
Bildung

7. Schülerfirmen-Messe im FEZ

Oberschöneweide. Schülerfirmen machen fit für die Arbeitswelt und lassen Ideen entstehen, wie diese gestaltet werden kann. Ein guter Marktplatz für ihre Innovationen ist die 7. Schülerfirmen-Messe im FEZ am 24. und 25. Februar.Sie ermöglicht den jungen Startern überregionalen Austausch und Vernetzungen über die Beteiligung an Förderprogrammen hinaus. Rund 50 Firmen aus fünf Bundesländern sowie aus Polen und den Niederlanden werden erwartet. Sie präsentieren ihre Innovationen in sieben modernen...

  • Oberschöneweide
  • 12.02.15
  • 111× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2