Schülerhaushalt

Beiträge zum Thema Schülerhaushalt

Bildung

Demokratisch entscheiden lernen
Mehr Mittel für Lichtenberger Schülerhaushalte

Die Schülerhaushalte gehen in die dritte Runde in Lichtenberg. Schülerinnen und Schüler entscheiden dabei demokratisch über das zur Verfügung gestellte Budget. So lernen Kinder und Jugendliche, wie aktiv Demokratie gestaltet werden kann. Sie bekommen einen festen Betrag für ihren „Haushalt“ und bringen Ideen zur Verwendung des Geldes ein. In einem demokratischen Prozess wird dann jeweils entschieden, wofür die Schule das Geld einsetzen soll. Bereits realisierte Projekte aus den...

  • Lichtenberg
  • 27.02.20
  • 12× gelesen
Bildung

Je 2250 Euro an vier Schulen

Treptow-Köpenick. Vier Schulen im Bezirk erhalten in diesem Jahr jeweils 2250 Euro aus dem Schülerinnen- und Schülerhaushalt. An der Edison-Grundschule, dem Archenhold-Gymnasium, der Isaac-Newton-Schule und der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule dürfen Schüler nun selbständig entscheiden, welche Projekte damit umgesetzt werden. Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen durch die Profis der Servicestelle Jugendbeteiligung, die bei den notwendigen demokratischen und partizipativen Prozessen...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.02.20
  • 62× gelesen
Politik

Schülerhaushalt kommt nicht

Tempelhof-Schöneberg. An 60 Berliner Schulen gibt es inzwischen einen Schülerhaushalt. Schüler können Vorschläge unterbreiten, wie der zur Verfügung stehende Betrag von 3000 Euro am besten verwendet wird, ob für eine Bibliothek, Sportgeräte oder ein Fest. Tempelhof-Schöneberg ist jedoch nicht vertreten, obwohl den Grünen zufolge vier Schulen daran Interesse hatten. Die bezirkliche Schulverwaltung und die Mehrheit der Bezirksverordneten hätten sich nicht dafür begeistern können, bedauert die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 27.11.19
  • 46× gelesen
Bildung

Die eigenen Ideen an Schulen umsetzen
Pankower Grüne fordern Schülerhaushalte

An Pankows Schulen sollte es künftig Schülerhaushalte geben. Über die Verwendung der Gelder könnten die Schüler dann, pädagogisch begleitet und unterstützt von der Servicestelle Jugendbeteiligung, selbst entscheiden. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Idee des Projekts „Schüler*innenhaushalte“ ist simpel: Schüler entscheiden selbst, wie sie eine Summe zwischen 1000 und 5000 Euro zur Verbesserung ihrer Schule einsetzen wollen. Alle können ihre Ideen...

  • Pankow
  • 26.06.19
  • 84× gelesen
Bildung

Entscheiden über eigenes Budget
Zum zweiten Mal sind Schülerhaushalte in Lichtenberg gestartet

Es ist ein Projekt, das den Nachwuchs ganz praktisch an Mitbestimmung heranführt: Die Senatsverwaltung für Bildung und das Bezirksamt spendieren Schulen ein Budget von je 1500 Euro, über dessen Verwendung nicht die Erwachsenen, sondern die Schüler entscheiden. In den Genuss eines sogenannten Schülerhaushalts kommen nun zum zweiten Mal in Folge ausgewählte Lichtenberger Schulen. Ihre Zahl hat sich verdoppelt, denn in diesem Jahr bekommen sechs Schulen die Extra-Etats: Neben der...

  • Lichtenberg
  • 15.05.19
  • 75× gelesen
Bildung

Demokratische Entscheidungen gefragt
Schülerhaushalt geht auch in Neukölln an den Start

Kinder und Jugendliche haben eine bestimmte Summe zur Verfügung und bestimmen demokratisch, wofür sie ausgeben wird: Das ist die Grundidee des Schülerhaushalts. Vorgestellt wurde er am 9. April im Rathaus. Drei Neuköllner Einrichtungen machen mit: Die Britzer Fritz-Karsen-Gemeinschaftsschule, die Buckower Heinrich-Mann-Oberschule und das Albrecht-Dürer-Gymnasium Nord-Neukölln. Sie können jeweils über 1500 Euro bestimmen, die von der Senatsverwaltung für Bildung kommen. Die Begleitung des...

  • Neukölln
  • 15.04.19
  • 80× gelesen
Politik
Die Wiederherstellung des Schulgartens der Kiekemal-Grundschule erhielt bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt die meisten Stimmen. Dort stehen momentan zwei Schulcontainer.

Bürgerhaushalt in zwei Klassen
Stimmen haben abhängig von Kosten unterschiedliches Gewicht

Das Bezirksamt hat inzwischen die Ergebnisse der Abstimmungen zum diesjährigen Bürgerhaushalt ins Internet gestellt. Jeder, der mit abgestimmt hat, kann selbst nachschauen, wie erfolgreich die Vorschläge waren, denen auch er seine Stimme gab. Dabei muss gewusst und beachtet werden, dass das Bezirksamt sich beim Bürgerhaushalt für zwei Umgangsweisen mit den eingegangenen Vorschlägen entschieden hat. Vorschläge, deren Umsetzung nicht mehr als 20 000 Euro kosten, hat es zur Umsetzung im...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 26.02.19
  • 132× gelesen
Politik

Hängematten und Tablets
Vierter Schülerhaushalt in Mitte gestartet

In Mitte können Schüler zum vierten Mal über die Verwendung eines Budgets von 4000 Euro pro Schule entscheiden. Der Bezirk ist Vorreiter für den sogenannten „Schüler*innen-Haushalt“. Eine Hängematte zwischen den Bäumen, ein Boxsack, neue Bänke für den Schulhof und ein paar Tablets – das konnte sich die Hemingway-Schule an der Gartenstraße im vergangenen Jahr anschaffen. Die 4000 Euro dafür hat das Schulamt zur Verfügung gestellt. Die Integrierte Sekundarschule ist seit 2016 dabei, als im...

  • Mitte
  • 21.02.19
  • 176× gelesen
Politik

Entscheiden über eigenes Geld
SPD-Fraktion initiiert Schülerhaushalte in Lichtenberg

Die Lichtenberger Schulen sollen einen kleinen Extra-Etat bekommen, über dessen Verwendung allein die Kinder und Jugendlichen bestimmen dürfen – allerdings nur auf demokratischem Wege. Für diese „Schülerhaushalte“ soll das Bezirksamt sorgen, die Idee stammt von der SPD. Dass Kinder und Jugendliche den verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen, ist sicherlich eines der Ziele. Es geht aber auch ums Thema Bürgerbeteiligung, die in Lichtenberg schon bei den Jüngsten beginnen soll. Nach dem...

  • Lichtenberg
  • 18.02.19
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.