Anzeige

Alles zum Thema Schadow-Gymnasium

Beiträge zum Thema Schadow-Gymnasium

Bildung
Die Schüler der Klasse 6a des Schadow-Gymnasiums präsentieren voller Stolz ihre ausgezeichneten Plakate.

Mit Plakaten nach Breslau: Schüler gewannen eine Ausstellung in Polen

Zehlendorf. Plakate und Bilder von Schülern der 6. Klasse des Schadow-Gymnasiums in der Beuckestraße 27-29 gehen im Juni auf eine Reise nach Breslau (Wrocław). Die Schüler der 6. Klasse hatten sich an einem Plakatwettbewerb des Vereins wirBERLIN für die Aktion "Berlin machen" beteiligt. Als Preis gewannen sie eine Ausstellung in Breslau, sowie eine Ausstellung im Kulturzug, der an jedem Wochenende von Berlin nach Breslau fährt. Dort sollen je zehn Plakate aus Berlin und aus Breslau gezeigt...

  • Zehlendorf
  • 14.06.17
  • 134× gelesen
Bildung
Beim Ackerfest pflanzten die Schüler einen Apfelbaum.

Schadow-Gymnasium feierte erstes Ackerfest

Zehlendorf. Lange Zeit galt der Schulgarten als unmodern. Doch jetzt erlebt er als Teil des Schulunterrichts eine Wiedergeburt. Wie am Schadow-Gymnasium, wo Schüler der 5. und 6. Klassen den Schulgarten bestellt und gemeinsam mit vielen Gästen am 3. Mai das erste Ackerfest feiern konnten. Lucas aus der Klasse 6 a führt voller stolz durch den Schulgarten. „Es macht Spaß, im Garten zu arbeiten“, sagt er und erklärt, was alles schon auf der Ackerfläche wächst. „Wir haben Kartoffeln der Sorte...

  • Zehlendorf
  • 05.05.17
  • 116× gelesen
Kultur

Surreale Bilder von Schülern

Zehlendorf. „Surreale Bildwelten“ heißt die aktuelle Ausstellung in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1. 15 Schüler des Schadow-Gymnasiums zeigen perspektivische Gemälde, die durch verwirrende Flucht- und Horizontlinien sowie ungewöhnliche Formen und Farbverläufe das Unmögliche scheinbar möglich machen. Die Bilder sind bis zum 24. April von Mo bis Fr 11-19, Sa 10-14 Uhr zu sehen. Mehr Infos unter  902 99 54 58. uma

  • Zehlendorf
  • 30.03.17
  • 11× gelesen
Anzeige
Bildung
Schulleiter Andreas Krenz und Christoph Schmitz von Ackerdemia beim offiziellen Start zum Schulgarten-Projekt am Schadow-Gymnasium.
3 Bilder

Das Schadow-Gymnasium startet die Gemüse-Ackerdemie

Zehlendorf. Am Schadow-Gymnasium entsteht ein neuer Schulgarten. Der Bezirk finanziert die umfangreichen Vorarbeiten zur Entsiegelung der 300 Quadratmeter großen Schulhoffläche mit einem Betrag von über 40 000 Euro. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Grundlage für die Entscheidung ist ein Kooperationsvertrag zwischen dem Verein Ackerdemia und dem Schadow-Gymnasium an der Beuckestraße über die Einführung des Bildungsprogramms Gemüse-Ackerdemie. Das Team des...

  • Zehlendorf
  • 29.09.16
  • 212× gelesen
Kultur

Carmina Burana in der Pauluskirche

Zehlendorf. Die Carmina Burana ist am Sonntag, 21. Juni, in der Pauluskirche Zehlendorf, Kirchstraße 6, zu hören. Die von dem Komponisten Carl Orff vertonten mittelalterlichen Lieder werden präsentiert von dem an Schadow-Gymnasium gegründeten Chor für Lehrer und Eltern „Out of Shadow“, dem Schülerchor sowie dem Chor der Universität Rostock. Beginn des Konzerts ist um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 12, ermäßigt 5 Euro. Karten sind ab 16 Uhr an der Abendkasse erhältlich und per Mail an:...

  • Zehlendorf
  • 11.06.15
  • 67× gelesen
Bildung

Schulamt veröffentlicht Anmeldetermine

Steglitz-Zehlendorf. Für manche Eltern stellt sich aufgrund der Begabungen ihres Kindes die Frage, ihr Kind bereits nach der vierten Klasse auf ein grundständiges Gymnasium zu schicken.Grundständige Gymnasien im Bezirk sind das Arndt-Gymnasium Dahlem, das Schadow-Gymnasium und das Gymnasium Steglitz. Sie bieten altsprachliche, mathematisch-naturwissenschaftliche, musik- und sportbetonte Klassen an. Das Werner-von-Siemens-Gymnasium bietet Schnelllernerklassen an. Der Übergang in die...

  • Steglitz
  • 01.12.14
  • 94× gelesen
Anzeige
Bauen

Bezirk fehlt Personal, um rund 400 000 Euro auszugeben

Steglitz-Zehlendorf. 2014 stehen dem Bezirk 6,3 Millionen Euro aus dem Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm zur Verfügung. Etwa 400 000 Euro davon können nicht verbaut werden, erklärt Immobilienstadtrat Michael Karnetzki (SPD).Dass trotz dringendem Sanierungsbedarf notwendige Maßnahmen nicht umgesetzt werden können, liege am Personalmangel, erklärte Karnetzki in der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung auf eine Große Anfrage der Fraktion B’90/Grüne. "Es gab nicht planbare Umstände wie...

  • Zehlendorf
  • 29.09.14
  • 35× gelesen