Anzeige

Alles zum Thema Schillingbrücke

Beiträge zum Thema Schillingbrücke

Leute

Trauer um Ortwin Rau

Friedrichshain. Ortwin Rau, Mitbegründer und langjähriger Betreiber des Yaam-Clubs, ist am 7. Juni gestorben. Er war seit dem Start des Young African Art Market, so der vollständige Name vor 24 Jahren, seine prägende Figur. Auch bei manchen Schwierigkeiten, etwa mehreren Ortswecheln. Seit 2014 befindet sich das Yaam an der Schillingbrücke. Darüber hinaus war Ortwin Rau ein wichtiger Akteur in der Berliner Clubszene. Er wurde 63 Jahre alt. tf

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 819× gelesen
Blaulicht

Einsatz wegen einer Puppe

Friedrichshain. Am 9. Januar gegen 6 Uhr früh meldeten Anwohner der Polizei, dass sie in Höhe der Schillingbrücke einen menschlichen Körper in der Spree entdeckt hätten. Die alarmierten Beamten stellten allerdings schnell fest, dass es sich dabei um eine Puppe handelte. Um weitere Anrufe auszuschließen, wurde sie mit Hilfe der Wasserschutzpolizei geborgen. tf

  • Friedrichshain
  • 13.01.16
  • 25× gelesen
Bauen

Workshops zum Spreeufer

Mitte. Bis zum Jahresende sind mehrere Workshops geplant, in denen Bürger ihre Ideen und Vorschläge zur künftigen Nutzung und Gestaltung des Spreeuferbereichs diskutieren können. Das Spreeufer zwischen Inselbrücke und Schillingbrücke soll in den kommenden Jahren neu gestaltet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Vor ein paar Monaten wurden bereits Ideen gesammelt. Nach der Auftaktveranstaltung im Mai findet am 27. Juni von 12 bis 18 Uhr der erste Workshop statt. Bei der Veranstaltung im...

  • Mitte
  • 18.06.15
  • 42× gelesen
Anzeige
Bauen
Auch eine Aussichtsplattform für DDR-Grenzer ist am Spreeufer noch erhalten.

Sperranlagen am Spreeufer sollen einbezogen werden

Mitte. Am Holzufer zwischen Schillingbrücke und Michaelkirchstraße sind noch zahlreiche Relikte der DDR-Grenzanlagen erhalten. Damit sie beim Bau des neuen Uferweges nicht abgerissen werden, sollen sie in ein Gedenkkonzept integriert werden.Ein Wasserbunker für drei DDR-Grenzboote, Postenweg, Hinterlandsicherungszaun mit Stacheldraht, ein Beobachtungsposten für Grenzsoldaten, Treppenanlagen oder verschiedene Lampen - am Uferstreifen hinter der Eisfabrik gibt es noch zahlreiche Zeugnisse der...

  • Mitte
  • 25.09.14
  • 153× gelesen