Alles zum Thema Schimmel

Beiträge zum Thema Schimmel

Bauen

Schimmelpilz vorbeugen

Falkenhagener Feld. Verdächtige Flecken, merkwürdiger Geruch: Schimmelpilze sind in Haushalten häufiger verbreitet als vermutet. Was aber sind Schimmelpilze eigentlich? Wie gefährlich ist ein Befall in der Wohnung, und wie kann man Schimmel vorbeugen? Um diese Fragen dreht es sich beim nächsten Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mietervereins am Mittwoch, 21. November. Ein Sachverständiger ist vor Ort und klärt auf. Los geht es um 19.30 Uhr im Restaurant „Spandauer Stub'n“ an...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.11.18
  • 68× gelesen
Leute
Bei unserem Besuch am 7. September klagten Carola und Achim Meuser über den Schimmelbefall, der sie seit 2016 belastet. Nun ziehen sie in eine neue Wohnung außerhalb Berlins.

Happy End für die Meusers
Paar kann endlich verschimmelte Wohnung verlassen

Vor zwei Wochen berichteten wir über Carola und Achim Meuser. Monatelang versuchte das Paar, aus seiner verschimmelten Wohnung in der Bernauer Straße herauszukommen. Eine fehlende Mietschuldenfreiheitsbescheinigung verhinderte jedoch mehrfach den Einzug in eine neue Bleibe. Nun gibt es ein Happy End. Wenige Tage nach unserem Besuch bei den Meusers fanden diese eine Wohnung etwas außerhalb von Berlin im Landkreis Teltow-Fläming. Das fehlende Dokument, das die beiden aufgrund eines laufenden...

  • Lichtenrade
  • 02.10.18
  • 74× gelesen
Bauen
Carola und Achim Meuser vor der offenen Fassade in der Bernauer Straße. Das linke Fenster gehört zu ihrer Küche, wo sich der Schimmel ausgebreitet hat.
2 Bilder

Gefangen in der eigenen Wohnung: Ehepaar streitet wegen Schimmel mit Vermieterin

In der Haut von Carola und Achim Meuser möchte niemand stecken. Das Paar leidet seit fast zwei Jahren an Schimmel in der Wohnung. Sie wollen daher schon seit Langem umziehen. Dafür fehlt ihnen jedoch ein wichtiges Dokument ihrer Vermieterin, das diese nicht ausstellen will. So hat sich ein kräftezehrender Rechtsstreit zwischen beiden Parteien entwickelt. Als die Meusers im Juli 2016 in ihre Parterre-Wohnung in der Bernauer Straße einzogen, ahnten sie noch nicht, dass damit ein Albtraum für...

  • Lichtenrade
  • 19.09.18
  • 164× gelesen
Sport
Die marode Sporthalle an der Putbusser Straße wurde wegen eines Rohrbruchs erneut gesperrt.

Problemhalle erneut abgesoffen
Sporthalle an der Putbusser Straße wegen Wassereinbruch gesperrt

14 Monate nach Sperrung der maroden Drei-Felder-Halle des früheren Diesterweg-Gymnasiums ist sie just in dem Moment, in dem sie nach der Reparatur gerade wieder eröffnet worden war, erneut abgesoffen. Immer wieder Wasser! Drei Tage war die orangene Sporthalle geöffnet, dann musste sie wieder dicht machen. Weil sie wohl nicht ganz dicht ist. Wie Sportstadtrat Carsten Spallek (CDU) sagt, war Wasser in die tiefergelegte Halle gelaufen. Fotos, die er am 3. September auf Twitter gepostet hat,...

  • Gesundbrunnen
  • 08.09.18
  • 118× gelesen
Politik
Jetzt hat auch das Rathaus Mitte ein Schimmelproblem.
3 Bilder

Feuchte Aktenkeller und verschimmelte Wände
Erneut Wasserschaden im Rathaus Mitte

Das Bezirksamt hat ein Schimmelproblem. Diesmal wurden Aktenkeller des Schulamtes im erst 20 Jahre alten Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 mit krankmachenden Schimmelsporen kontaminiert. Muffiger Geruch, schmierige Aktendeckel: Mitarbeiter des Schulamtes haben im erst 1998 errichteten Bürogebäude hinter dem Kino International feuchte Keller gemeldet. Wie Immobilienstadtrat Carsten Spallek (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erklärte, wurden bei Raumluftmessungen...

  • Mitte
  • 29.06.18
  • 165× gelesen
Bauen
Die Spuren, wo das Wasser heruntergelaufen ist, sind an vielen Stellen deutlich zu sehen. Bei Regen stellen die Bewohner Auffangbehälter ins Treppenhaus.
5 Bilder

Wasser und Schimmel im Wohnhaus: Seit einem Jahr ist Baustopp in der Geibelstraße

Wenn es regnet, beschleicht die Bewohner der Geibelstraße 71 ein mulmiges Gefühl. Dann besteht die Gefahr, dass das Regenwasser wieder durch die Decke kommt. Seit einem Jahr leben sie in einem Haus mit offenem Dach, das lediglich mit einer Plane abgedeckt wird. Im Treppenhaus haben die Bewohner schon mehrfach Plastikbehälter aufgestellt, um Regenwasser aufzufangen. Dessen Spuren sind dennoch deutlich zu sehen. In den Ecken haben sich Schimmelflecken gebildet. Auch in die Wohnungen drang das...

  • Lichtenrade
  • 08.06.18
  • 200× gelesen
Bauen

Bröckelnde Balkone und Schimmel: Orientierungshaus muss saniert werden

Das Orientierungshaus, Potsdamer Chaussee 95 ist in einem schlechten Zustand. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt in einem Beschluss beauftragt, die Kosten einer Sanierung zu ermitteln. Der gemeinnützige Verein Perspektive Zehlendorf ist Träger des Orientierungshauses. Eigentümer ist der Bezirk Steglitz-Zehlendorf. In dem Haus leben Menschen mit psychischen Erkrankungen, die vorübergehend oder auch länger Unterstützung brauchen, um ihren Alltag zu bewältigen. Das Haus bietet...

  • Nikolassee
  • 05.04.18
  • 89× gelesen
Bildung
Die Carl-Kraemer-Schule in der Zechliner Straße 4 im Soldiner Kiez wurde komplett gesperrt.
5 Bilder

Schimmel, Asbest und Risse: Schulamt sperrt Carl-Kraemer-Schule

Bereits im Dezember mussten Mensa, Turnhalle, Computerraum, eine Lehrertoilette und ein Treppenhaus gesperrt werden. Jetzt hat Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) die Ganztagsschule in der Zechliner Straße 4 komplett dicht gemacht. Überall Bauzäune, hinter denen Material liegt. Aus den schimmligen Kellerfenstern dröhnen Lüfter, oben aus den Dachboden-Fenstern flattern Entlüftungsschläuche. Kinder sieht man seit dem 21. Februar keine mehr. 15 Bauarbeiter der Sanierungsfirma Omni-Tec wuseln in...

  • Gesundbrunnen
  • 24.02.18
  • 471× gelesen
Politik
Wünscht sich, dass ihm 2018 nicht wieder das Fahrrad geklaut wird: Mittes Bürgermeister von den Grünen, Stephan von Dassel.

Fahrrad sichern und Verwaltung modernisieren: Interview mit Bürgermeister Stephan von Dassel

Personalmangel, Wohnungsnot, Schimmelbefall – das waren nur einige Themen, die 2017 im Bezirk Mitte wichtig waren. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) zieht Bilanz und nennt die großen Projekte fürs kommende Jahr. Herr von Dassel, wie ist Ihre persönliche Bilanz nach über einem Jahr auf dem Chefsessel im Bezirksamt Mitte? Stephan von Dassel: Gemischt. Bei vielen Problemen konnten wir Verbesserungen erreichen, aber noch nicht überall so, wie wir uns das im Bezirksamt gewünscht haben....

  • Mitte
  • 01.01.18
  • 454× gelesen
  •  1
Bauen
Archivfoto vom Umzug 2011: Der damalige und heutige Baustadtrat Ephraim Gothe ist der Herr der Akten.
3 Bilder

Bauakten verschimmeln: Bezirk hat ein Schimmelproblem

Im Bezirk verschimmeln immer mehr Gebäude. Nachdem zuletzt in der Carl-Kraemer-Schule an der Zechliner Straße Schimmelsporen entdeckt und mehrere Räume sowie der Keller geschlossen werden mussten, blüht das Bauaktenarchiv in der Schulstraße 99 auf. Raumluftgutachten haben „eine erhöhte Belastung des Gebäudes mit Schimmelpilzsporen festgestellt“, sagt der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD). Das Archiv ist ab sofort für Besucher geschlossen, „eine Akteneinsicht bis auf Weiteres nicht mehr...

  • Gesundbrunnen
  • 15.12.17
  • 277× gelesen
Bauen

Carl-Kraemer-Grundschule wegen Schimmel gesperrt

Wegen Schimmelbefall sind seit 1. Dezember die Mensa, die Turnhalle, der Computerraum, eine Lehrertoilette und ein Treppenhaus der Carl-Kraemer-Grundschule gesperrt. Der feuchte Keller in der Ganztagsschule in der Zechliner Straße 4 im Soldiner Kiez ist schon lange gesperrt, wie Schulleiterin Kirsten Sümenicht sagt. Aus Sorge, Schimmelsporen könnten sich im Gebäude ausbreiten, habe sie jetzt das Schulamt um Raumluftmessungen gebeten. Dabei sind die Spezialisten fündig geworden. Um welche Art...

  • Gesundbrunnen
  • 07.12.17
  • 198× gelesen
Bauen

Hat der Regen Schuld?: Schimmelbildung während Hausmodernisierung

Moabit. Im Sommer erlebten die Bewohner in der Quitzow- und Havelberger Straße eine alptraumartige Modernisierung ihres Wohnhauses. Es regnete von der Zimmerdecke, Bauschutt wurde achtlos in den Hof geworfen, in Wänden gähnten ungesicherte Löcher. Die Bewohner schrieben einen Brandbrief an das Bezirksamt. Die Bauaufsicht begutachtete daraufhin 15 Wohnungen in dem Eckhaus in der Havelberger Straße 16/16a und Quitzowstraße 120. In fast allen Fällen stellte sie Schäden durch Feuchtigkeit fest....

  • Moabit
  • 29.10.17
  • 133× gelesen
Politik
Rund 80 Mieter diskutierten mit Polizei, Stadträten, Quartiersrat und Interessenvertretung.
4 Bilder

Kellereinbrüche und Verkehrsrowdys: Mieter am Pillnitzer Weg klagen über Ärgernisse

Staaken. Wenn Mieter diskutieren, kommt viel auf den Tisch. Das war bei der 3. Mieterversammlung am Pillnitzer Weg nicht anders. Es ging um Sicherheit, Sauberkeit, Straßenverkehr und die Zukunft der Wohnanlage. Kellereinbrüche, Vandalismus, kaputte Fahrstühle, jugendliche Rowdys, nächtliche Trinker, dunkle Fußwege, ungepflegte Grünanlagen, zu wenige Parkplätze und gedankenlose Autofahrer: Die Mieter am Pillnitzer Weg klagen über eine Menge Probleme. Viel getan hat sich da in der Siedlung...

  • Staaken
  • 28.03.17
  • 319× gelesen
  •  2
Bauen
Eigentlich ganz schick: Foyer und Treppenhäuser in der Architektur der früher 1960er-Jahre.
4 Bilder

Schimmel im Gesundheitshaus: Gesperrte Keller und Büros

Wedding. Im Haus der Gesundheit können die Angestellten eher krank werden. Wegen Schimmel in der Raumluft hat das Bezirksamt jetzt die zweite Etage gesperrt. Die feuchten Aktenkeller sind bereits seit zwei Jahren geschlossen. Es riecht ein wenig modrig, wenn man im Haus der Gesundheit in der Reinickendorfer Straße 60 A und B unterwegs ist. Das Gebäude macht auch den Eindruck, als ob hier die Uhren vor Jahrzehnten stehengeblieben sind. In dem Haus sitzt das Gesundheitsamt, mit Beratungsstellen...

  • Wedding
  • 24.03.17
  • 472× gelesen
Sport
TSB Wasserratten-Vorstand Guido Kersten (rechts) ist ebenso froh über das Ende der Baerwaldbad-Odyssee wie Sportamtsleiterin Michaela Schulte, Sportstättenverwalter Gunnar Eiche, der wahrscheinlich neue Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD) und dessen Parteifreund Frank Vollmert (von rechts).
3 Bilder

Baerwaldbad öffnet nach eineinhalbjähriger Pause

Kreuzberg. Am 11. November gab es die letzte Begehung im Baeerwaldbad. Drei Tage später waren die Schwimmhallen zumindest für den Vereinssport wieder geöffnet. Damit endet eine mehr als eineinhalbjährige Odyssee. Wie mehrfach berichtet, war im März 2015 zunächst die kleine, zwei Monate später die große Schwimmhalle an der Baerwaldstraße geschlossen worden. Das Gesundheitsamt sah gravierende gesundheitliche und hygienische Mängel. Es ging um Reinigungspläne, verrostete Armaturen, Wasserqualität...

  • Kreuzberg
  • 15.11.16
  • 450× gelesen
Bauen
In der Hohenzollerngruft ist es zu hell und zu feucht. Der Berliner Dom braucht zehn Millionen Euro für eine dringende Sanierung.

Schimmel in der Hohenzollerngruft: Berliner Dom will Grabstätte sanieren

Mitte. Die Stoffbezüge an den wertvollen Särgen aus fünf Jahrhunderten schimmeln. Die Farbe auf den Metallsärgen platzt ab. Jetzt schlägt der Berliner Dom Alarm. Die Hohenzollerngruft unter dem Dom ist die wichtigste dynastische Grablege Deutschlands und gehört neben der Kapuzinergruft in Wien, den Königsgräbern in der Kathedrale St. Denis in Paris und der Gruft der spanischen Könige im Escorial bei Madrid zu den bedeutendsten herrschaftlichen Grablegen Europas. Fast 100 Personen aus dem Haus...

  • Mitte
  • 04.08.16
  • 294× gelesen
Sport
Halle geschlossen. Dieser Hinweis am Eingang des Baerwaldbades wird demnächst entfernt.
2 Bilder

Drama mit Happy End: Das Baerwaldbad darf wieder öffnen

Kreuzberg. Die mehr als einjährige Schließung des Baerwaldbades neigt sich dem Ende. Das Gesundheitsamt hat dem Betreiber bestätigt, dass er die Auflagen aus dem gerichtlichen Vergleich erfüllt habe. Damit steht einer Wiederinbetriebnahme nichts mehr im Wege. Und ein seit Frühjahr 2015 andauerndes Drama findet seinen Abschluss. Im März 2015 hatte des Gesundheitsamt die kleine und im Mai die große Schwimmhalle in der Baerwaldstraße geschlossen. Begründet wurde das mit hygienischen Mängeln...

  • Kreuzberg
  • 11.07.16
  • 250× gelesen
Bauen und Wohnen
Ein Schimmelfleck neben der Balkontür kann durch falsches Lüften oder Risse in der Außenwand entstehen – oft streiten Mieter und Vermieter, wer für den entstandenen Schaden verantwortlich ist und wer die Kosten für die Beseitigung übernehmen muss.

Schimmel an der Wand: Worauf Mieter achten müssen

Wenn es in der Wohnung modert, ist die Gesundheit in Gefahr. Denn die giftigen Sporen greifen Lunge und Atemwege an, Asthma kann die Folge sein. Schimmel ist weder für Mieter noch für Vermieter auf die leichte Schulter zu nehmen. "Der Mieter ist verpflichtet, diesen Schaden unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen", erläutert Frank Baranowski, Fachanwalt für Mietrecht aus Siegen. Er rät Mietern dazu, von den betroffenen Stellen Fotos zu machen – als Beweismittel. Ursachen für den Pilzbefall kann...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 66× gelesen
Sport

Gutachten verzögert sich

Kreuzberg. Das Gutachten zur weiteren Zukunft des Baerwaldbads wird wahrscheinlich erst später als vorgesehen vorliegen. Wegen Krankheit begann der Sachverständige erst Mitte Januar mit seiner Prüfung, eigentlich sollte das bereits im Dezember passieren. Er soll vor allem klären, ob ein Badebetrieb dort wieder möglich ist. Wie mehrfach berichtet hat das Gesundheitsamt die beiden Schwimmbecken im Frühjahr 2015 geschlossen. Es sieht mögliche Gesundheitsgefahren für die Besucher, eventuell...

  • Kreuzberg
  • 18.01.16
  • 39× gelesen
Bauen und Wohnen

Dämmung gegen Schimmel

Schimmel kann man schon beim Hausbau vorbeugen. Das geht etwa, wenn man alkalische Kalziumsilikatplatten zur Innendämmung einsetzt. Denn Schimmel mag keine alkalischen Untergründe. Die Platten müssen aber auf jeden Fall fachgerecht eingebaut werden, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Außerdem gibt es mineralische Wandverschönerer wie Silikat- und Kalkfarben – auch sie sind stark alkalisch. mag

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 31× gelesen
Bauen und Wohnen

Garage mehrmals täglich lüften

Garagen müssen regelmäßig gelüftet werden. Denn vor allem im Herbst, wenn es draußen viel regnet und nebelig ist, bringen die Autos Feuchtigkeit mit. Oder die starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sorgen dafür, dass sich Feuchtigkeit aus der Luft als Kondensat an den Wänden, der Decke oder dem Boden absetzt. Die Fachvereinigung Betonfertiggaragen rät daher: Mehrmals täglich das Garagentor ganz öffnen und dadurch stoßlüften. Gibt es ein Fenster, sollte auch dieses offen stehen....

  • Mitte
  • 11.12.15
  • 39× gelesen
Bauen
Die großen Halle im Baerwaldbad. Niemand weiß, wann dort wieder geschwommen werden kann. Foto: Frey

Wann das Baerwaldbad wieder eröffnet wird ist weiter unklar / Vor Wiederbetrieb erst mal ein Gutachten

Kreuzberg. In den beiden Becken befindet sich inzwischen wieder Wasser. Auch zahlreiche Mängel scheinen abgestellt zu sein. Trotzdem bleibt das Baerwaldbad erst einmal weiter geschlossen. Wie berichtet hatte das Gesundheitsamt Ende März für die kleine Schwimmhalle und Anfang Mai auch für das große Schwimmbecken einen Stopp des Betriebs verfügt. Es sah hier mögliche Gefahren für die Badegäste. Unter anderem durch Rost und Schimmel. Das Amt möchte aber jetzt herausfinden was ihre Ursachen...

  • Kreuzberg
  • 07.10.15
  • 321× gelesen
Bauen und Wohnen

Hausbau für Allergiker: Vor Grundstückskauf alles checken

Allergiker machen vor dem Kauf eines Grundstücks am besten einen Spaziergang durch die Wohngegend. Dabei suchen sie gezielt nach Pflanzen in unmittelbarer Nähe, deren Pollen sie plagen könnten. Aber verzichten müssen sie deswegen nicht unbedingt auf das Grundstück, beruhigt Volker Neuert vom Bauherren-Schutzbundes (BSB). Erleichtern können sich Allergiker ihr Leben immerhin, wenn sie im Grundriss einen extra Vorraum am Eingang als eine Art Schleuse einplanen. Hier können sie etwa die Kleidung...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 156× gelesen
WirtschaftAnzeige
Renate Hoffmann informiert Sie gern über die Angebote.

Sanierung und Schimmelbeseitigung

Für Sanierungen und Schimmelbeseitigungen ist die Firma inserf-Bautenschutz GmbH genau der richtige Ansprechpartner, denn mit seiner über 20-jährigen Erfahrung findet das TÜV-geprüfte Unternehmen für jedes Problem die richtige Lösung. "Voraussetzung ist immer die individuelle, kompetente Ursachenanalyse. Erst dann können die Schäden auch nachhaltig behoben werden", so der geschäftsführende Inhaber Hendryk Kaul, der den Fachbetrieb seit einem Jahr erfolgreich leitet. "So wird beispielsweise zum...

  • Mariendorf
  • 20.05.15
  • 40× gelesen
  • 1
  • 2