Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht

Angriff nach dem Fußballspiel
Rassistische Attacke durch Spieler des SV Sparta Lichtenberg

Nach einem Spiel zwischen dem SV Sparta Lichtenberg und dem SC Borsigwalde II soll es am Nachmittag des 16. Februar zu Übergriffen auf Spieler der Gastmannschaft gekommen sein. Bereits am Ausgang des Sportgeländes in Rummelsburg sind Spieler des SC Borsigwalde II laut Ermittlungen rassistisch beleidigt worden. Auf ihrem Weg zum S-Bahnhof Nöldnerplatz soll ein 18-jähriger Spieler des SV Sparta Lichtenberg aus einer größeren Gruppe heraus einem 19-jährigen Spieler der Gastmannschaft das Handy...

  • Lichtenberg
  • 20.02.20
  • 139× gelesen
Blaulicht

Mann mit Fäusten geschlagen

Neukölln. Zwei Unbekannte haben am späten Vormittag des 11. Februars einem 30-Jährigen in der Vorhalle des U-Bahnhofs Neukölln mit Fäusten ins Gesicht geschlagen. Danach flüchteten sie. Rettungskräfte brachten den Verletzten mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass es zwischen den Männern bereits vor dem Angriff zu einem Kontakt auf dem U-Bahnhof Karl-Marx-Straße gekommen ist. Das Opfer gab an, Palästinenser zu sein, die Angreifer beschrieb er als Libanesen....

  • Neukölln
  • 18.02.20
  • 47× gelesen
Blaulicht

Polizist bei Einsatz schwer verletzt

Neukölln. Bei einem Einsatz vor dem U-Bahnhof Boddinstraße ist ein 45-jähriger Polizist am 16. Januar schwer verletzt worden. Gemeinsam mit anderen Zivilfahndern wurde er gegen 20.30 Uhr auf ein Gerangel zwischen drei Sicherheitsdienst-Mitarbeitern und drei Männern aufmerksam. Die Beamten wollten die Streitenden voneinander trennen. Dabei stürzte der Oberkommissar, zusammen mit einem 18-Jährigen, der in der Gruppe stand. Der Polizist brach sich den Unterschenkel und zog sich eine...

  • Neukölln
  • 23.01.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

Schlägerei mit sieben Verletzten

Rudow. Sieben Personen wurden am 20. Oktober vor einer Diskothek an der Neuköllner Straße verletzt. Zunächst sei es zwischen einem 22-Jährigen und einem unbekannten Mann zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, teilt die Polizei mit. Der Streit artete in eine größere Rangelei aus, bei der sich Bekannte beider Seiten einmischten. Plötzlich trafen zwei Autos ein, deren Insassen sich ebenfalls beteiligten. Einer der Männer holte eine Dose mit Reizstoff aus einem Wagen und sprühte wahllos in...

  • Rudow
  • 24.10.19
  • 81× gelesen
Blaulicht

Schlägerei im Görli

Kreuzberg. Der wahrscheinliche Verursacher ist bei einer Auseinandersetzung am 14. Oktober im Görlitzer Park verletzt worden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 1.45 Uhr waren zwei Touristen, eine Frau und ein Mann, die Wiener Straße entlang gelaufen. Nach ihren Aussagen sind sie dort von einem Radfahrer angesprochen worden, der äußerst aggressiv gewirkt habe. Das Paar habe den Mann zunächst ignoriert und sei in den Görlitzer Park gelaufen. Der soll ihnen aber gefolgt sein und...

  • Kreuzberg
  • 14.10.19
  • 77× gelesen
Blaulicht

Polizeibeamter am Kopf verletzt

Friedrichshagen. Beim Versuch, eine junge Frau vor einem Übergriff zu schützen, ist ein Polizeibeamter verletzt worden. Der 36-Jährige war am 17. September außer Dienst in der Peter-Hille-Straße unterwegs. Gegen 16.25 Uhr kam er hinzu, als ein 16-Jähriger seine am Boden liegende 17 Jahre alte Partnerin anschrie. Der Beamte gab sich als Polizist zu erkennen und griff ein. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Beamte durch Tritte und Schläge am Kopf verletzt. Erst alarmierte Beamte des...

  • Friedrichshagen
  • 18.09.19
  • 221× gelesen
Blaulicht

Erst beleidigt, dann geschlagen

Neukölln. Ein 45-jähriger Mann steht unter dem Verdacht der schweren Körperverletzung. Er soll am 4. August kurz vor 5 Uhr morgens einen 27-Jährigen rassistisch beleidigt haben, als der sich auf dem Siegfried-Aufhäuser Platz, direkt vor dem S-Bahnhof Sonnenallee, mit einem anderen unterhielt. Die beiden reagierten nicht auf die Pöbelei. Daraufhin soll der Täter die Männer körperlich attackiert und dem 27-Jährigen eine Flasche auf den Hinterkopf geschlagen haben. Er flüchtete, doch die Polizei...

  • Neukölln
  • 09.08.19
  • 85× gelesen
Blaulicht

Schlägerei am Vormittag

Friedrichshain. Zwei etwa sieben- und 15 Köpfe große Personengruppen lieferten sich am 27. Juli gegen 9 Uhr eine Auseinandersetzung in der Revaler Straße. Nach zunächst verbalen Attacken bewarfen sich die Kontrahenten mit Glasflaschen. Ein Beteiligter stürzte eine Treppe hinunter und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Alarmierte Polizisten konnten noch sechs Tatverdächtige vor Ort vorläufig festnehmen. Sie kamen nach erkennungsdienstlicher Behandlung und...

  • Friedrichshain
  • 30.07.19
  • 126× gelesen
Blaulicht

Fahndung nach U-Bahn-Schlägern

Reinickendorf. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin zwei dringend Tatverdächtige, die am 11. Mai zwei Männer in einer U-Bahn der Linie 8 attackiert haben sollen. Die Tat ereignete sich gegen 20.25 Uhr in einem Waggon im Bereich des U-Bahnhofs Paracelsus-Bad, Fahrtrichtung Osloer Straße. Zunächst sollen die Gesuchten die beiden 23-Jährigen mit einer Glasflasche angegriffen und anschließend minutenlang geschlagen und getreten haben. Dadurch erlitten beide erhebliche...

  • Reinickendorf
  • 24.07.19
  • 138× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Brutaler Angriff an der Hermannstraße

In der Nacht zu Sonntag, 30. Juni, schlugen mehrere Personen mit einer Metallkette auf einen Mann am S-Bahnhof Hermannstraße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 1.20 Uhr attackierte die fünfköpfige Gruppe den 30-Jährigen in der Vorhalle. Einen Grund habe es dafür nicht gegeben, sagte das Opfer der Polizei. Die Männer schlugen mit Fäusten, Bierflaschen und der Metallkette zu und verletzten den Mann mehrfach am Kopf. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Alarmierte Bundespolizisten...

  • Neukölln
  • 01.07.19
  • 111× gelesen
Blaulicht

Täter und Opfer einer Schlägerei

Friedrichshain. Zwei Männer sind am 27. Juni bei gewalttätigen Auseinandersetzungen am Warschauer Platz verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zunächst zwei Männer gegen 1.30 Uhr an einem Taxi uriniert haben. Das führte zu einem Streit mit dem Taxifahrer. In dessen Verlauf soll ihm einer der beiden Wildpinkler mit einem unbekannten Gegenstand eine Schnittwunde am Hals zugefügt haben. Das rief wiederum eine Gruppe von zehn bis zwölf Personen auf den Plan. Sie sollen auf...

  • Friedrichshain
  • 28.06.19
  • 86× gelesen
Blaulicht

Auseinandersetzungen auf offener Straße
Großer Polizeieinsatz in Nord-Britz

An und in der Umgebung der Wederstraße hat es am 21. Juni Streit und Tätlichkeiten gegeben. Über die genauen Gründe ist bisher nichts bekannt geworden. Gegen 19.40 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil es an der Wederstraße zu einer Schlägerei gekommen sein sollte. Die Beamten trafen auf sieben Männer. Sie sagten, sie hätten miteinander gestritten und es sei schließlich zu körperlichen Angriffen gekommen. Die Polizei nahm die Personalien der Männer auf. Mehrere, die ihre Angaben schon...

  • Britz
  • 27.06.19
  • 82× gelesen
Blaulicht

Zeugen für Prügelei gesucht

Alt-Treptow. Am 15. Juni hat es am S-Bahnhof Treptower Park eine handfeste Auseinandersetzung gegeben. Ein 35 Jahre alter Libanese soll mit einem Gürtel auf einen bisher Unbekannten eingeschlagen haben. Daraufhin brachten Freunde des Attackierten den Angreifer zu Boden. Von einer Bahnmitarbeiterin alarmierte Bundespolizisten nahmen den Libanesen fest. Der Angegriffene und seine Freunde hatten den Bahnhof inzwischen verlassen. Nun sucht die Polizei das Angriffsopfer und Zeugen, die die Attacke...

  • Alt-Treptow
  • 20.06.19
  • 70× gelesen
Blaulicht

Wieder Schlägerei auf dem Alex

Mitte. Am 1. Juni kurz vor Mitternacht haben zwei Männer und zwei Frauen auf dem S-Bahnhof Alexanderplatz aufeinander eingeschlagen. Zuvor waren die Betrunkenen in einer S-Bahn in zu Streit geraten. Alarmierte Bundespolizisten beendeten die Schlägerei. Ein 30-Jähriger kam mit einer Platzwunde am Mund in ein Krankenhaus. Die Bundespolizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung ein. DJ

  • Mitte
  • 04.06.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Ermittlungen nach Auseinandersetzung an einer Schule

Charlottenburg. Am 27. Mai gab es an einer Schule eine Auseinandersetzung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 17-jähriger Schüler einer Schule in Charlottenburg gegen 13.30 Uhr von einem 15-jährigen Jugendlichen, der nicht Schüler an der Schule ist, aufgefordert worden sein, mit ihm zu kommen. Der 17-Jährige kam der Aufforderung nach und soll dann von dem 15-Jährigen ins Gesicht geschlagen worden sein. Ein 16 Jahre alter Mitschüler des Attackierten ging dazwischen und soll dann ebenfalls...

  • Charlottenburg
  • 28.05.19
  • 126× gelesen
Blaulicht

Schlägerei am Alex

Mitte. Zwei polnische Staatsbürger haben in der Nacht zum 22. Mai am Bahnhof Alexanderplatz einen 39-jährigen Landsmann zusammengeschlagen. Laut Bundespolizei sollen die Angreifer auch noch auf ihr Opfer eingetreten haben, als es am Boden kniete. Reisende hatten die Schlägerei am Ausgang zur Galeria Kaufhof beobachtet und die Bundespolizei alarmiert. Bundespolizisten stellten einen der Angreifer und den Geschädigten noch am Tatort. Die Beamten sicherten die Videoaufzeichnungen der Tat und...

  • Mitte
  • 22.05.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Beamte beleidigt und angegriffen

Am 29. April gab es Ärger und Gewalt in einem Haus an der Hugo-Heimann-Straße. Die Polizei war wegen nächtlichen Lärms gerufen worden. Sie traf gegen 1.30 Uhr ein, klingelte und klopfte vergeblich an der betreffenden Wohnungstür. Schließlich öffnete ein 29-Jähriger, beleidigte die Polizisten und weigerte sich, seinen Ausweis zu zeigen. Die Polizei wollte ihn durchsuchen, der Mann leistete Widerstand und es kam zu einem Gerangel. Mehrere Personen aus der Wohnung kamen hinzu und griffen...

  • Gropiusstadt
  • 03.05.19
  • 112× gelesen
Blaulicht

Schlägerei vor Club

Friedrichshain. Vor einem Club an der Warschauer Straße sind am 13. April abgewiesene Gäste und das Einlasspersonal in Streit geraten. Nach Polizeiangaben soll im Verlauf der Auseinandersetzung ein Türsteher einen der nicht gewünschten Besucher geschlagen haben. Der Mann erlitt eine stark blutende Wunde am Kopf und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der verdächtige Schläger wurde vorübergehend festgenommen. tf

  • Friedrichshain
  • 15.04.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Schlag mit Glasflasche

Kreuzberg. Passanten alarmierten die Polizei am 5. März gegen 19 Uhr in den Görlitzer Park. Sie hatten dort eine Schlägerei beobachtet, bei der ein Mann seinem Kontrahenten eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen hatte. Danach konnten sie den mutmaßlichen Täter überwältigen und festhalten. Bei seiner Durchsuchung fanden sich Betäubungsmittel. Der Verdächtige wurde zunächst in Gewahrsam genommen. Das Opfer der Glasflaschenattacke musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 06.03.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt Verdächtigen

Britz. Fünf Tage, nachdem sie Bilder veröffentlicht hat, konnte die Polizei einen 15-Jährigen ermitteln. Er soll am 5. Juni gegen 16 Uhr auf dem Gelände eines leerstehenden Gebäudes an der Buschkrugallee mit einem Begleiter aufgetaucht sein. Dort versuchten sie, vier andere Jungen zu bestehlen. Anschließend habe der 15-Jährige mit Steinen geworfen und einen der Jugendlichen geschlagen und getreten. Der Attackierte erlitt zwar leichte Verletzungen, verzichtete jedoch auf eine ärztliche...

  • Britz
  • 14.12.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Streit mit Schwager eskaliert
Schläge und Messerstiche vor Sisha-Bar

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Sisha-Bar an der Hasenheide sind am 8. Dezember zwei Männer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben begann der Streit gegen 20.30 Uhr, als ein 18-Jähriger zusammen mit zwei Begleitern vor dem Lokal auf seinen ein Jahr älteren Schwager traf. Die beiden Verwandten gingen zunächst verbal, dann mit Schlägen aufeinander los. Nachdem die Kontrahenten kurz getrennt werden konnten, soll der 19-Jährige in die Bar gegangen und dort mehrere Personen als...

  • Kreuzberg
  • 11.12.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Angriff auf schwules Pärchen

Moabit. Weil sie händchenhaltend die Beusselstraße an der Ecke Turmstraße überquert haben, sind zwei Männer (22 und 26) von einem dritten erst beleidigt und dann, nach einem kurzen Wortwechsel, ins Gesicht geschlagen worden. Die Opfer erlitten einen Nasenbeinbruch beziehungsweise eine Platzwunde im Gesicht. Der schwulenfeindliche Vorfall ereignete sich in den Morgenstunden des 2. Dezember. Zeugen riefen die Polizei, die den aggressiven Schläger (30) nicht beruhigen konnte und ihn fesseln...

  • Moabit
  • 06.12.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Frau bei Schlägerei erschossen

Gesundbrunnen. Nach den Auseinandersetzungen am Sonnabend, 27. Oktober, wurde vor dem „Café 63“ an Prinzenallee eine Frau leblos aufgefunden. Die Todesursache steht inzwischen fest. Die 23-jährige Frau wurde nach einem Streit erschossen. Das hat die Obduktion ergeben. Bei einer Schlägerei waren Gäste im Café auch mit Äxten, Baseballschlägern und Hämmern aufeinander losgegangen. Ein weitere Mann wurde bei der Schlägerei verletzt, er ist aber außer Lebensgefahr. KT

  • Wedding
  • 01.11.18
  • 130× gelesen
Blaulicht

Massenschlägerei vor Lokal

Kreuzberg. Eine etwa 30-köpfige Gruppe englischer und schottischer Fußballfans ist am 24. Oktober vor einem Lokal an der Oranienstraße mit vier Männern in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung hantierten beide Gruppen laut Polizei auch mit Stühlen, Bänken und Flaschen. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen insgesamt 20 Personen vorläufig in Gewahrsam. Acht wurden von Zeugen als Beteiligte an der Schlägerei identifiziert. Gegen sie wird jetzt wegen schweren Landfriedensbruch ermittelt....

  • Kreuzberg
  • 25.10.18
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.