Anzeige

Alles zum Thema Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht

Schlägerei am Bahnhof

Spandau. Bundespolizisten mussten am Bahnhof Spandau eine Schlägerei beenden. Eine schwangere Frau kam ins Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag des 9. Juli. Mehrere syrische Flüchtlinge, zwei Frauen und zwei Männer, waren am Bahnhof in Streit geraten. Warum, ist bisher unklar. Die Auseinandersetzung eskalierte, als zwei der Syrer handgreiflich wurden, sich gegenseitig traten und mit Fäusten ins Gesicht schlugen. Ihre Begleiterinnen gerieten ebenfalls aneinander, schlugen und...

  • Spandau
  • 10.07.18
  • 54× gelesen
Blaulicht

Schlägerei am S-Bahnhof

Rummelsburg. Beamte der Bundespolizei mussten am frühen Morgen des 1. Juli eine Schlägerei am S-Bahnhof Nöldnerplatz beenden. Dort waren gegen 3 Uhr zwei Gruppen junger Afghaner zunächst in Streit geraten. Dann schlugen sechs Männer im Alter zwischen 16 und 35 Jahren gemeinschaftlich mit Fäusten und Gürteln auf die anderen fünf Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ein. Außerdem warfen die Angreifer mit Schottersteinen, dann flüchteten sie. Alarmierte Bundespolizisten nahmen alle sechs noch...

  • Rummelsburg
  • 03.07.18
  • 109× gelesen
Blaulicht

Mit Steinen und Flaschen beworfen

Kreuzberg. Mehrere Personen lieferten sich am 26. Juni eine Schlägerei auf der Schlesischen Straße. Nach Polizeiangaben haben sich die beiden Gruppen gegen 18.30 Uhr auch mit Kleinpflastersteinen und Flaschen beworfen. Passanten mussten zur Seite springen, um nicht getroffen zu werden. Drei mutmaßlich Beteiligte an der Auseinandersetzung wurden vorläufig festgenommen. Es wurden Strafverfahren wegen besonders schweren Landfriedensbruchs eingeleitet. tf

  • Kreuzberg
  • 27.06.18
  • 15× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Schlägerei auf der Kreuzung

Gesundbrunnen. Zwei Autofahrer sind am 16. Mai gegen 19 Uhr an einer roten Ampel an der Kreuzung Prinzenallee Ecke Soldiner Straße in Streit geraten und schließlich aufeinander losgegangen. Einer der Streithähne, ein 31-Jähriger, soll laut Polizei ausgestiegen und den Kontrahenten durch die geöffnete Scheibe der Fahrerseite geschlagen haben. Der 28-Jährige soll sich dann mit der Sicherheitsgurtschnalle zur Wehr gesetzt haben. Der 31-Jährige erlitt dabei eine schwere Verletzung im Gesicht. Er...

  • Gesundbrunnen
  • 17.05.18
  • 42× gelesen
Blaulicht
Dieser Mann soll seinem Widersacher Reizgas ins Gesicht gesprüht haben.

Reizgas versprüht: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der Ende 2017 einem Mann Reizgas ins Gesicht gesprüht hatte. Ein unbekannter Mann hat am 27. November 2017 einem 23-Jährigen in einer U-Bahn der Linie 7, nahe der Station Paulsternstraße, im Verlauf einer körperlichen Auseinandersetzung Reizgas ins Gesicht gesprüht. Der Tatverdächtige entkam unerkannt. Der 23-Jährige trug Gesichtsverletzung davon. Jetzt hat die Polizei Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht und hofft, ihn mit Hilfe von...

  • Charlottenburg
  • 17.05.18
  • 41× gelesen
Blaulicht
Aus der S5 flüchtete am vergangenen Sonntag im Ostbahnhof ein Paar. Eine Frau (36) soll ihren Mann (38) zuvor im Zug oral befriedigt und im weiteren Verlauf mit ihm Fahrgäste körperlich angegriffen haben. Symbolbild!

Ostbahnhof: S-Bahn Schlägerei nach Sex in S5!

BERLIN - Auf der Linie S5 kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Fahrgästen. Auslöser war eine Frau, die kurz vor dem Ostbahnhof ihren Mann vor aller Augen oral befriedigte. Den Zwischenfall haben auch Kinder beobachten müssen. Wie da eine mutige 18-Jährige zur Heldin wurde. Zu dem Vorfall soll es laut Bild bereits am letzten Sonntag gegen 11.30 Uhr zwischen den Bahnhöfen Jannowitzbrücke und Ostbahnhof gekommen sein: Laut dem Blatt begann eine 36-jährige Frau einen 38-jährigen...

  • Friedrichshain
  • 24.04.18
  • 1568× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Schlägerei im Bahnhof

Friedrichshain. In einem Schnellrestaurant im Ostbahnhof ist es am 9. April zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Zunächst hatte ein 23-jähriger Mann gegen 17.30 Uhr drei Frauen verbal belästigt. Ein Mitarbeiter wies ihn daraufhin aus dem Lokal, was der Pöbler ignorierte. Als der Angestellte ihn am Arm herausführen wollte, kam es zur Schlägerei. Alarmierte Bundespolizisten trennten die Kontrahenten. Der 23-Jährige versuchte danach zu flüchten und leistete Widerstand. Das brachte...

  • Friedrichshain
  • 11.04.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Verletzt nach Zechprellerei

Märkisches Viertel. Bei einer Festnahme in einer Bar am Senftenberger Ring am 8. April wurden ein mutmaßlicher Zechbetrüger und ein Polizist verletzt. Die Beamten wurden gegen 21.15 Uhr in eine Bar alarmiert, weil dort ein Gast das Begleichen seiner Rechnung verweigerte habe und bewaffnet sei. In der Bar trafen die Polizisten schließlich auf den polizeibekannten 24-Jährigen, der sich beim Erblicken der Beamten zunächst auf dem Tresen liegende Drogen „einwarf“ und anschließend auf die Polizisten...

  • Märkisches Viertel
  • 10.04.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Silvesterschläger

Mitte. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei vier Männer, die in der Silvesternacht zwei Männer in Mitte verletzt haben. Die mutmaßlichen Angreifer sollen am 1. Januar gegen 2.30 Uhr in der U-Bahnlinie 2 zunächst ihre späteren Opfer beschimpft und schließlich mit Glasflaschen angegriffen haben. Die Täter verletzten dabei die 25 und 28 Jahre alten Männer erheblich. Die Schlägerei ging auf dem U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz weiter. Dort warfen die Gesuchten eine Glasflasche...

  • Mitte
  • 20.03.18
  • 12× gelesen
Blaulicht

Ein Stück Ohr abgebissen

Kreuzberg. In der U-Bahnlinie 8 ist es am Vormittag des 18. Februar zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21- und einem 37-jährigen Mann gekommen. Dabei soll der Jüngere den Älteren mit Faustschlägen traktiert haben. Andere Fahrgäste trennten die Kontrahenten. Als der Angreifer am Bahnhof Schönleinstraße ausstieg, hielten ihn Passanten fest. Danach stürzte sich sein vorheriges Opfer auf ihn und biss dem Kontrahenten ein Stück vom Ohr ab. Polizisten brachten beide unter...

  • Kreuzberg
  • 19.02.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Schlägerei auf dem Hardenbergplatz

Charlottenburg. In der Nacht zum 11. Februar musste die Polizei zu einer Massenschlägerei am Bahnhof Zoo ausrücken. Zwei Personengruppen waren nach Angaben der Polizei gegen 1.35 Uhr auf dem Hardenbergplatz in Streit geraten und prügelten kurz daraus aufeinander ein. Dabei setzten sie auch Reizgas ein und fügten sich mit zerbrochenen Glasflaschen Schnittverletzungen zu. Die Polizisten nahmen drei Beteiligte im Alter von 17, 19 und 30 Jahren fest. Während der 17-Jährige kurz darauf wieder nach...

  • Charlottenburg
  • 13.02.18
  • 55× gelesen
Blaulicht
Mit Veröffentlichung dieser Fotos erhofft sich die Polizei Hinweise auf die Schläger.

Brutale Schlägerei an der Bushaltestelle: Polizei hofft auf Hinweise

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Zeugen einer Schlägerei, die sich bereits am 15. Oktober 2017 ereignete. In dieser Nacht kam es an der Bushaltestelle Binzstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Gegen 2.15 Uhr gerieten zwei junge Männer, 20 und 21 Jahre alt, mit drei bisher unbekannten Männern beim Aussteigen aus dem Bus der Linie N50 in Streit. Dabei fiel der 20-Jährige mit dem Kopf gegen das Wartehäuschen, soll im...

  • Pankow
  • 06.02.18
  • 235× gelesen
Blaulicht

Verdächtige stellen sich

Gropiusstadt. Nach der Veröffentlichung von Aufnahmen einer Überwachungskamera haben sich Mitte Dezember ein 16- und ein 23-Jähriger der Polizei gestellt. Sie werden verdächtigt, am Abend des 7. Oktober im U-Bahnhof Gropiusstadt einen 32-Jährgen auf die Gleise gestoßen und auf ihn eingeschlagen zu haben. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung von zwei Männergruppen. Das Opfer erlitt eine Platzwunde und diverse Blutergüsse. Einen weiteren Verdächtigen hat die Polizei inzwischen ermittelt....

  • Gropiusstadt
  • 20.12.17
  • 17× gelesen
Blaulicht

Schlägerei in und vor Imbiss

Kreuzberg. Zwei Schwerverletzte sowie eine vorläufige Festnahme waren das Ergebnis einer Auseinandersetzung am 15. Dezember auf der Wiener Straße. Nach Polizeiangaben sollen kurz nach Mitternacht in einem Imbiss mehrere Männer in Streit geraten sein. Hauptziel war anscheinend ein 19-Jähriger, den mehrere Personen attackierten. Anschließend habe sich die Schlägerei auf die Straße verlagert. Dort sei der Angegriffene mit einem Messer auf zwei Kontrahenten losgegangen und habe beide verletzt. Sie...

  • Kreuzberg
  • 15.12.17
  • 32× gelesen
Blaulicht

Mit Krückstock geschlagen

Mitte. Wieder Gewalt am Alex. Auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz ist ein 29-jähriger Mann durch Faustschläge und Schläge mit einem Krückstock schwer verletzt worden. Er kam mit Kopf- und Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus. Laut Polizei hatten zwei 26 und 30 Jahre alte Männer am 29. November nachts auf dem Bahnsteig der Linie U5 den 29-Jährigen attackiert. Die Hintergründe des Streits sind unklar. Mitarbeiter des BVG-Sicherheitsdienstes hatten die Streithähne getrennt und die Polizei alarmiert....

  • Mitte
  • 29.11.17
  • 18× gelesen
Blaulicht

Prügelei unter Jugendlichen

Mitte. Am Abend des 29. Oktober haben sich zwei Jugendgruppen auf dem Alexanderplatz eine Massenschlägerei geliefert. Zeugen zufolge bestanden beide Gruppen aus ungefähr zehn Personen, die zunächst in einen Streit geraten sein sollen. Anschließend gingen mehrere Beteiligte mit Flaschen aufeinander los. Einer soll ein Fahrrad auf einen anderen Jugendlichen geworfen haben. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnten die meisten der Tatverdächtigen fliehen. Die noch am Tatort befindlichen sechs...

  • Mitte
  • 30.10.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Erfolgreiche Fotofahndung

Reinickendorf. Nach Veröffentlichung von Fotos zu einer Körperverletzung vom 10. Mai 2016 an der Provinzstraße konnte der flüchtige Tatverdächtige namentlich ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 35-jährigen Mann. Die Ermittlungen zu der Tat dauern an. Am 10. Mai 2016 soll der Tatverdächtige, der in Begleitung einer Frau war, im Bereich der Provinzstraße 110 mit einem Mann zunächst in Streit geraten sein. Er habe den 58-Jährigen dann niedergeschlagen und ihn anschließend, am Boden...

  • Reinickendorf
  • 12.10.17
  • 33× gelesen
Blaulicht

Zeugenaufruf wegen möglicher Schlägerei: Kritischer Zustand nach Kopfverletzung

Tegel. Die Polizei sucht nach Zeugen, die eine mögliche Schlägerei an der Berliner Straße 1 vor dem dortigen U-Bahn-Eingang am 13. August zwischen 1.30 und 2 Uhr beobachtet haben. Ein Krankenhaus in Wedding hatte am 16. August die Polizei alarmiert, da dort ein Patient behandelt wird, dessen Zustand sich zunehmend verschlechtert. Eine Ärztin informierte die Polizei, dass der 30-Jährige am Sonntag, 13. August, gegen 2 Uhr mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus kam. Der Rettungsdienst hatte ihn...

  • Tegel
  • 18.08.17
  • 104× gelesen
Blaulicht

Polizisten retten Schläger

Mitte. Spektakuläre Verfolgung in der Sommernacht: Alarmierte Polizisten, die zu einer Schlägerei am 7. August gegen 3.30 Uhr in die Köpenicker Straße gerufen wurden, nahmen die Verfolgung der mutmaßlichen Angreifer auf, die beim Hören des Blaulichts fliehen wollten. Ein 20-Jähriger sprang an der Michaelkirchbrücke in die Spree. Erst versteckte er sich am Ufer, als die Polizisten ihn dort entdeckten, schwamm er in die Flussmitte. Weil er sich jedoch kaum über Wasser halten konnte, sprangen zwei...

  • Mitte
  • 09.08.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Streit endet tödlich

Falkenhagener Feld. Der Streit zwischen zwei Männern endete am Abend des 11. Juli tödlich. Nach ersten Ermittlungen hatten sich die beiden vor einem Lokal an der Nauener Straße in die Haare bekommen. Der Jüngere soll dem Älteren dabei einen Schlag ins Gesicht verpasst haben, worauf dieser leblos zusammenbrach. Alarmierte Rettungskräfte versuchten vergeblich, den Verletzten zu reanimieren. Die Polizei nahm den Schläger fest. Ob der Mann an den Folgen der Verletzungen gestorben ist, soll eine...

  • Falkenhagener Feld
  • 12.07.17
  • 63× gelesen
Blaulicht

Massenschlägerei vor Imbiss

Spandau. Zu einer Auseinandersetzung zwischen geschätzten 50 Personen an der Schönwalder Straße wurde die Polizei in der Nacht zum 24. Juni alarmiert. Als die Polizeikräfte kurz nach 1 Uhr dort vor einem Imbiss eintrafen, fanden sie drei verletzte Männer vor. Nach Zeugenaussagen soll es eine Auseinandersetzung zwischen zwei Parteien gegeben haben, wobei auch Waffen unbekannter Art eingesetzt wurden. Die drei Verletzten im Alter von 28, 30 und 31 Jahren kamen unter anderem mit einer...

  • Spandau
  • 26.06.17
  • 94× gelesen
Blaulicht

Aus Streit wurde Massenkeilerei

Kreuzberg. Vor einem Club in der Köpenicker Straße ist es am frühen Morgen des 4. Juni zu einer Massenschlägerei gekommen. Ihr Auslöser soll nach Polizeiangaben ein Streit zwischen zwei Frauen in dem Lokal gewesen sein, in den sich dann mehrere männliche Begleiter der Kontrahentinnen eingemischt haben. Ein Beteiligter wurde dabei durch eine abgebrochene Flasche am Arm verletzt. Danach gingen die Auseinandersetzungen auf der Straße weiter, wobei sich teilweise bis zu 250 Personen mit einer der...

  • Kreuzberg
  • 06.06.17
  • 29× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Schlägerei: Zwei von fünf Tätern gefasst

Spandau. Nach einer gefährlichen Körperverletzung am 21. März hat die Polizei am 3. April 2017 zwei Haftbefehle und einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckt. Vor einem Café an der Neuendorfer Straße war es am 21. März gegen 17 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf fünf Männer auf einen 36-Jährigen eingeschlagen und -getreten haben sollen, bis dieser zu Boden ging. Polizisten trafen am Ort auf einen 34-Jährigen, den sie vorläufig festnahmen und zu einer...

  • Spandau
  • 05.04.17
  • 84× gelesen
Blaulicht

Mann verprügelt Zwölfjährigen: Täter wollte seine Tochter schützen

Tegel. Ein 31-Jähriger soll am 21. März einen zwölfjährigen Jungen an der Sterkrader Straße so heftig geschlagen und getreten haben, dass das Kind in einer Klinik am Kiefer operiert werden musste. Ersten Ermittlungen zufolge soll es zunächst zwischen dem 12-Jährigen und der 11-jährigen Tochter des Mannes zu Handgreiflichkeiten vor einer Freizeiteinrichtung gekommen sein. Als das Mädchen ihren 31 Jahre alten Vater zu Hilfe rief, soll es zu gegenseitigen Schlägen und Tritten gekommen sein, wobei...

  • Tegel
  • 23.03.17
  • 76× gelesen