Schlafsäcke

Beiträge zum Thema Schlafsäcke

Soziales

Spenden für Obdachlose

Britz. Isomatten und Schlafsäcke für Obdachlose sammeln der Bezirkselternausschuss und der Verein Schwimmbär am Sonnabend, 6. Februar, von 10 bis 16 Uhr. Die Spenden können kontaktlos an den Fenstern der Otto-Hahn-Schule, Buschkrugallee 63, abgegeben werden. Die Matten und Schlafsäcke sollten sauber und funktionstüchtig sein. Auch haltbare Lebensmittel, Tee, Kaffee, Säfte und Süßigkeiten sind willkommen. Weitere Informationen unter Tel. 0177 270 37 41. sus

  • Britz
  • 09.02.21
  • 5× gelesen
Soziales

Gabenzaun für Bedürftige

Charlottenburg. Es ist kalt und Corona bringt zusätzliche Einschränkungen. Für Obdachlose und viele ärmere Menschen bedeutet das eine Verschlechterung ihrer ohnehin schwierigen Situation. Wer diese Menschen unterstützen will, kann seinen guten Vorsatz am Gabenzaun auf der Mierendorff-Insel in die Tat umsetzen. Am Zaun angebracht sind regenfeste Hüllen und Beutel, in denen haltbare Nahrung, Hygieneartikel und kleinere Kleidungsstücke deponiert werden können. In einer großen Tüte finden...

  • Charlottenburg
  • 30.01.21
  • 28× gelesen
Soziales

Hilfsgüter für Wohnungslose

Reinickendorf. Nicht genutzte Haushaltsmittel aus dem Jahre 2020 werden zum Kauf von Schlafsäcken, winterfesten Schuhen und Kleidung für Wohnungslose und Menschen in öffentlichen Unterkünften verwendet. Darauf haben die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke hingewiesen. Zusammen mit anderen Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wäre es gelungen, das Geld nicht verfallen zu lassen, sondern sinnvollen gemeinnützigen Verwendungen zuzuführen, heißt es in ihrer Erklärung....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.01.21
  • 52× gelesen
Soziales

Gabenbaum vor dem Adventhaus

Zehlendorf. Am 24. Dezember werden bei weihnachtlicher Live-Jazz-Musik vor dem Adventhaus in der Gartenstraße 23 (neben dem Bali-Kino) Geschenke verteilt. Damit soll ein Zeichen der Wertschätzung gesetzt werden. Los geht es um 13 Uhr. Bis 14 Uhr werden Geschenke an Kinder und von 15 bis 17 Uhr an Obdachlose und Hilfebedürftige verteilt. Die Corona-Regeln sind zu beachten. Spenden werden gerne am Sonntag, 20. Dezember, 11 bis 13 Uhr, entgegengenommen. Gebraucht werden Winterkleidung,...

  • Zehlendorf
  • 15.12.20
  • 66× gelesen
Soziales
In diesem Jahr sorgt ein Foodtruck von Mama and Sons für warmes Essen.
3 Bilder

Warmes Essen aus dem Foodtruck
Caritas-Wärmestube am Bundesplatz öffnet mit neuem Konzept

Warmes Essen in der kalten Jahreszeit bietet die Caritas in Charlottenburg-Wilmersdorf auch in diesem Jahr. Die Wärmestube am Bundesplatz, Ecke Tübinger Straße, öffnete am 1. Dezember 16 Uhr mit verändertem Konzept und Musik. Schon vor der Zeit treffen die ersten Frauen und Männer auf dem Platz vor dem Caritas-Gebäude ein. Die meisten haben schon darauf gewartet, dass es endlich losgeht. Einige wurden durch den mintgrünen Kastenwagen neugierig. Der Foodtruck des Catering-Unternehmens "Mama and...

  • Wilmersdorf
  • 04.12.20
  • 321× gelesen
Soziales
Im Januar dieses Jahres übergab Verena Mahr (links) im Namen der Firma Mahr EDV einen Scheck an Vivian Rose vom Verein Straßenkinder.

Nachbarschaftshilfe für Straßenkinder
Mahr EDV GmbH sammelt Spenden für den Verein Straßenkinder

Die IT-Experten vom Systemhaus Mahr EDV, das unter anderem in Lichterfelde seinen Sitz hat, engagieren sich seit fünf Jahren für den Verein Straßenkinder. Die Firma verzichtet auf den Versand von Kundenpräsenten zu Weihnachten und spendet stattdessen neben Geld auch Schreib- und Malutensilien. Auch die Kinder der achtköpfigen Familie von Firmengründer Fabian Mahr und seiner Frau Verena beteiligen sich an der vorweihnachtlichen Aktion. Sie trennen sich wieder von dem einen oder anderen...

  • Steglitz
  • 30.10.20
  • 182× gelesen
Soziales
Tino Schopf spendet die ersten beiden Schlafsäcke sowie einige Päckchen Mund-Nasen-Masken und übergibt sie an den Vorstand des Vereins strassenfeger, Samyr Bouallagui.
2 Bilder

Verein darf nur ein Teil seiner Betten belegen
Für Obdachlose bitte Schlafsäcke spenden

Mit einem gemeinsamen Spendenaufruf wenden sich der Verein strassenfeger und Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf (SPD) an die Öffentlichkeit. Sie möchten 300 Schlafsäcke zusammenbekommen, die sie an Obdachlose spenden. Willkommen sind sowohl Sachspenden in Form neuer oder gut erhaltener Schlafsäcke als auch Geldspenden, mit denen Schlafsäcke angeschafft werden können. Der Verein strassenfeger betreibt in der Storkower Straße 139c eine Notübernachtung für obdachlose Menschen. Diese können sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.06.20
  • 198× gelesen
Soziales
Alexander Bößwetter von der Berliner Sparkasse an der Residenzstraße ergänzte die Vereinsspende noch um 200 Euro, die Ute Rastert vom Fundraising der Berliner Stadtmission entgegen nahm.

Kunden spendierten reichlich
Resi-Geschäftsleute helfen der Stadtmission

Der Verein Zukunft Resi rundherum hat der Berliner Stadtmission eine Lieferwagenladung an Winterkleidung, Schlafsäcken und Hygieneartikeln übergeben. Die im Verein zusammengeschlossenen Geschäftsleute entlang der Residenzstraße und in deren Umgebung hatten über die Berliner Woche die Reinickendorfer gebeten, gut erhaltene Winterkleidung für Obdachlose in den Geschäften abzugeben. Zusammen kam eine Lieferwagenladung an Nützlichem, das der Berliner Stadtmission in deren Wohnheim an der...

  • Reinickendorf
  • 22.02.19
  • 154× gelesen
Soziales
Andrea Spangenberg (Mitte) überreichte die Schlafsäcke an Angela und Siegfried Fischer.

Schutz vor der Kälte
FDW übergibt gespendete Schlafsäcke an Obdachlosenhilfen

Über jeweils 20 Schlafsäcke inklusive Isomatten können sich zwei Obdachlosentreffs in Prenzlauer Berg freuen. Die Vorsitzende der Freien Demokratischen Wohlfahrt (FDW), Andrea Spangenberg, überreichte diese Spende an Siegfried und Angela Fischer vom Café Treffpunkt der Heilsarmee in der Kuglerstraße 11 und an Ann Bürgmann von der Notübernachtung des Vereins strassenfeger in der Storkower Straße 139d. Die Isomatten und Schlafsäcke seien durch die FDW-Schlafsack-Patenschaftsaktion finanziert...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.12.18
  • 132× gelesen
Soziales
Hilfe am Franz-Neumann-Platz: Martin Proschmann (Help-Stiftung), Peter Roßmeier (Obdachloser), Peter Dietze-Felberg, Mitglied im Landesvorstand der Freien Demokratischen Wohlfahrt, Andreas Otto, Bezirksvorsitzender der Freien Demokratische Wohlfahrt und Kommunalpolitiker und Kastanienwäldchen-Wirt Norbert Raeder.

Hilfe direkt am Platz
Freie Wohlfahrt verschenkt Schlafsäcke und Matten

Auf dem Franz-Neumann-Platz hat die Freie Demokratische Wohlfahrt (FDW) jeweils 15 Schlafsäcke und Isomatten an obdachlose Menschen überreicht. Die Schlafsäcke und Isomatten konnten durch die FDW-Schlafsack-Patenschaftsaktion finanziert werden. Im Rahmen dieser Aktion kann für 40 Euro ein obdachloser Mensch mit einem Schlafsack und einer Isomatte ausgestattet werden. Andreas Otto, Vorsitzender der FDW Reinickendorf, ist froh darüber, dass die Schlafsäcke rechtzeitig zum Frost zur Verfügung...

  • Reinickendorf
  • 05.12.18
  • 142× gelesen
Soziales

Ein Stückchen Wärme geben

Lichtenrade. Für Obdachlose hat die härteste Zeit des Jahres begonnen. Um zu helfen, startet EDEKA Gayermann einen Spendenaufruf. Unter dem Motto „Ein Stückchen Wärme“ werden Schlafsäcke und Isomatten gesammelt. Saubere und entbehrliche Exemplare, wie die von Barbara Tschöke von EDEKA, kann man in den Märkten Barnetstraße 41-42, Marienfelder Allee 101 und Daimlerstraße 91-95 abgeben. Die Sammlung wird durch vom Unternehmen gekaufte Schlafsäcke aufgestockt und Mitte Dezember der...

  • Lichtenrade
  • 27.11.18
  • 148× gelesen
Soziales

Weihnachstüten spenden und Schlafsäcke sammeln
EDEKA Gayermann setzt sich mit Spendenaktionen für Bedürftige ein

Den Beginn der Adventszeit nimmt das Team von EDEKA Gayermann wieder zum Anlass, sich für diejenigen einzusetzen, die das Weihnachtsfest nicht so unbeschwert genießen können. Dazu engagieren sich EDEKA-Kaufmann Peter Gayermann und seine Mitarbeiter mit zwei Spendenaktionen. Über die Aktion „Liebe teilen“ können Kunden eine gefüllte Weihnachtstüte erwerben und spenden. Am Nikolaustag werden die Tüten an Bedürftige verschenkt. Mit der zweiten Aktion „Ein Stückchen Wärme“ sammelt das EDEKA-Team...

  • Lichtenrade
  • 23.11.18
  • 80× gelesen
Soziales
Herlinde Janus und Herbert Lompe vom Vorstand der Freien Demokratischen Wohlfahrt übergeben die Schlafsäcke an die beiden Stundenten Elias Dege (21) und Frederyk Bieseke (25).

Freie Demokratische Wohlfahrt spendet Schlafsäcke für Obdachlose

Schöneberg. Die Studenten Elias Dege und Frederyk Bieseke haben im Dezember die Aktion „Warmgefahren“ gestartet. Mit ihren Lastenfahrrädern verteilen sie Schlafsäcke und Isomatten an Obdachlose. Nachschub erhielten sie in der Rubensstraße an der Geschäftsstelle der Freien Demokratischen Wohlfahrt (FDW). Herlinde Janus und Herbert Lompe vom FDW-Vorstand überreichten ihnen eine Spende von 25 Schlafsäcken und gleich vielen Isomatten. Ermöglicht wurde sie durch die Schlafsack-Patenschaftsaktion der...

  • Friedenau
  • 02.03.18
  • 223× gelesen
Soziales

1000 Schlafsäcke für Obdachlose

Berlin. Der Berliner Unternehmer Paul Möllemann-Breitenfeld spendet seit Jahren für die Bahnhofsmission. Kurz vor dem Jahreswechsel folgte er dem Hilferuf der Sozialen Einrichtung, deren Träger die Berliner Stadtmission ist, und spendete 1000 Schlafsäcke im Wert von 20000 Euro für die Obdachlosen, die bei der Bahnhofsmission an kalten Tagen mit Essen und Trinken sowie lebenswichtigen Dingen versorgt werden. Dringend benötigt werden auch winterfeste Kleidung, Winterschuhe, Unterwäsche, die in...

  • Hansaviertel
  • 22.12.17
  • 196× gelesen
  • 1
Soziales
Einrichtungsleiter Ralf Berner mit den Helferinnen Erika und Barbara in der Kleiderkammer der Wohnungslosentagesstätte Schöneberg. Foto: KEN

Obdachlosen Wärme spenden

Schöneberg. Es ist Herbst. Die Nächte werden kühler. Für Menschen, die auf der Straße leben, beginnt wieder der Kampf gegen Kälte und Frost. Darum bittet die Wohnungslosentagesstätte (WoTa) Schöneberg um Schlafsäcke für ihre Besucher. Mindestens 50 Schlafsäcke würden gebraucht, so Einrichtungsleiter Ralf Schönberner. Der Verschleiß der wärmenden Hüllen sei hoch. Selten halte ein täglich benutzter Schlafsack länger als ein Jahr. Und leider ist eine früher stetig sprudelnde Spendenquelle, die der...

  • Schöneberg
  • 05.10.17
  • 380× gelesen
Politik
Tino Schopf sammelt weiter Spenden für obdachlose Menschen wie zum Beispiel Hygieneartikel. Foto: BW
2 Bilder

Tino Schopf sammelt weiterhin Spenden in seinem Bürgerbüro

Prenzlauer Berg. Über eine tolle Spende kann sich die Obdachlosen-Notunterkunft in der Storkower Straße 139d freuen. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) und die Berliner Volkssolidarität stellen insgesamt 100 nagelneue Schlafsäcke für Obdachlose zur Verfügung. Diese übergab Schopf an die Leiterin der Notunterkunft Mara Fischer. Betrieben wird diese Einrichtung vom Verein „mob – Obdachlose machen mobil“. Eröffnet wurde die Notunterkunft im Herbst 2015 mit zunächst 20 Plätzen. Inzwischen konnte die...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.17
  • 420× gelesen
Soziales

AWO spendet Schlafsäcke

Charlottenburg. Etwa 6000 Schlafsäcke pro Jahr sind nach Expertenschätzung nötig, um Obdachlose in Berlin ausreichend zu versorgen. Nun leistete der Kreisverband Berlin-Südwest der Arbeiterwohlfahrt (AWO) einen Beitrag im Kampf gegen die nächtliche Kälte und übergab der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten 60 Exemplare. Die Säcke wurden eigens für diesen Zweck von der Firma SCG Servicecheckpoint Germany in Niederkassel mit Preisnachlass produziert. tsc

  • Charlottenburg
  • 29.12.16
  • 25× gelesen
Soziales

Schlafsäcke für die Frierenden gefragt

Charlottenburg. Die Kältesaison ist vorbei, die meisten Notübernachtungsangebote liefen schon Ende März aus. Weil derzeit aber viele Obdachlose an den tiefen einstelligen Nachttemperaturen verzweifeln, bittet die Berliner Stadtmission dringend darum, Schlafsäcke zu spenden. Wer helfen möchtet, bringt die wärmende Ausrüstung zum Zentrum der Stadtmission in der Lehrter Straße 68 am Hauptbahnhof oder in die Bahnhofsmission am Zoologischen Garten in der Jebensstraße. tsc

  • Charlottenburg
  • 02.05.16
  • 11× gelesen
Soziales
Schlafsäcke gegen Erfrierungen: Der Freie Demokratische Wohlfahrtsverband stiftete 35 Stück.

Wohlfahrt beschenkt Obdachlose

Charlottenburg. Ein Utensil, das Obdachlose im Winter am dringendsten brauchen, sind warme Schlafsäcke. Nun übernahm die Bahnhofsmission Zoo 35 Stück aus den Händen des Vereins Freie Demokratische Wohlfahrt und der Berliner FDP. Und gab bald darauf die ersten Säcke an die täglich über 600 Gäste ab. Weitere Spenden dieser Art sind laut Einrichtuhgsleiter Dieter Puhl willkommen und können jederzeit in der Jebensstraße hinterlegt werden.

  • Charlottenburg
  • 25.01.16
  • 76× gelesen
Soziales
Centermanager Carsten Paul spendiert die ersten Schlafsäcke. Guido Brück (rechts) von der Berliner Stadtmission freut sich.

Das Forum Steglitz sammelt Schlafsäcke für die Kältehilfe

Steglitz. Das Forum Steglitz ruft zu Spenden für die Kältehilfe auf. Das Einkaufscenter sammelt nicht mehr benötigte Schlafsäcke. Seit über 20 Jahren kümmert sich die Kältehilfe der Berliner Stadtmission um Obdachlose, die auch im tiefsten Winter auf der Straße leben. „Einige von ihnen bringt der Kältebus in beheizten Notunterkünften unter. Andere möchten die Straßen nicht verlassen und sind somit auf wärmende Kleidung, Schuhwerk und Schlafsäcke angewiesen“, sagt Guido Brück von der Berliner...

  • Steglitz
  • 21.01.16
  • 337× gelesen
Soziales

Kältehilfe gestartet

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November wieder die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie bereits im 26. Jahr obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Berliner Bezirksämtern werden zunächst etwa 600 Schlafplätze für obdachlose Menschen zur Verfügung gestellt. Bis Dezember soll die Platzzahl...

  • Mitte
  • 10.11.15
  • 140× gelesen
  • 1
Soziales
Sebastian Ramin und Michael Kemming leiten die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr Blankenburg. Diese hat jetzt eine ungewöhnliche Spendenaktion initiiert. Sie sammelt Schlafsäcke.
2 Bilder

Jugendwehr initiiert Spendenaktion für obdachlose Menschen

Blankenburg. Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Blankenburg haben eine ganz besondere Spendenaktion gestartet. Sie sammeln Schlafsäcke für Obdachlose. Der Herbst hat gerade begonnen, und so richtig kalt ist es noch nicht. Trotzdem können klirrende Kälte und vielleicht Schnee und Eis schneller kommen als erwartet. Dann wird es vor allem für Obdachlose in der Stadt schwierig. Die Plätze in den Notübernachtungen reichen in der Regel nicht aus. Da kann ein Schlafsack, mit dem man an einem...

  • Blankenburg
  • 03.10.15
  • 302× gelesen
Soziales

Sammelaktion des Diakonievereins

Zehlendorf. Der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf sammelt anlässlich seines 120. Bestehens für die Berliner Kältehilfe 120 Schlafsäcke. Die Schlafsack-Sammelaktion läuft bis zum 15. November.In Berlin gibt es rund 11 000 Wohnungslose. Die Übernachtung auf einer Bank wird während der kalten Jahreszeit für obdachlose Menschen regelmäßig zur Gefahr: Sie sind der Kälte und den tiefen Temperaturen schutzlos ausgesetzt. Und schon bei Temperaturen, die noch einiges über Null liegen, birgt...

  • Zehlendorf
  • 21.07.14
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.