Schleuserbande

Beiträge zum Thema Schleuserbande

Blaulicht

Großeinsatz gegen Schleuser

Reinickendorf. Bei einem Großeinsatz gegen Schleuserkriminalität haben am 15. Oktober Einsatzkräfte der Bundespolizei gemeinsam mit der Berliner Polizei in Reinickendorf, aber auch in Lichtenberg, Friedrichshain-Kreuzberg sowie Tempelhof-Schöneberg und zusätzlich im Landkreisen Oberhavel (Brandenburg) und in Hamburg-Rahlstedt Objekte durchsucht und Haftbefehle vollstreckt. Es gab vier Festnahmen. Die Berliner Staatsanwaltschaft wirft den Tatverdächtigen im Alter von 25 bis 53 Jahren banden- und...

  • Reinickendorf
  • 16.10.19
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Das Dong Xuan Center in der Herzbergstraße ist über die Grenzen Lichtenbergs hinaus bekannt – nicht nur bei der vietnamesischen Community.
2 Bilder

Kein Anlaufpunkt für Schlepper
Geschäftsleitung des Dong Xuan Centers wehrt sich gegen Berichterstattung

Mit einem offenen Brief hat das Dong Xuan Center auf Medienbeiträge der vergangenen Wochen reagiert, die über kriminelle Machenschaften im Großmarkt an der Herzbergstraße berichtet hatten. Tenor des Schreibens: Die Vorwürfe sind haltlos. „Wir wissen nicht, wer derartige Verleumdungen in Umlauf setzt und warum die Presse diese ungeprüft aufgreift“, heißt es im Brief, der von der Geschäftsleitung der Dong Xuan GmbH unterzeichnet ist. „Wir arbeiten seit Jahren eng mit der Polizeidirektion...

  • Lichtenberg
  • 04.07.19
  • 1.498× gelesen
Blaulicht

Großeinsatz gegen Schleuser

Reinickendorf. Mit einem Großeinsatz in insgesamt 51 Objekten in Berlin und Nordrhein-Westfalen ist die Bundespolizei am 6. November im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen. Auch in Reinickendorf erfolgte eine Durchsuchung. In Berlin wurden insgesamt drei Deutsche im Alter von 51 bis 63 Jahren sowie ein 40-jähriger Serbe festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, 200 Scheinehen mit Pakistanern, Nepalesen und Afghanen vermittelt zu haben, um diesen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 07.11.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Ermittlungen gegen Schleuserkriminaltät: Fünf Wohnungen in Spandau durchsucht

Spandau. Im Zuge internationaler Ermittlungen gegen Schleuserkriminalität durchsuchten Bundespolizisten am 5. Januar fünf Wohnungen in Spandau. Im Visier der Ermittler in Deutschland, Österreich und Italien steht ein Schleusernetzwerk, das seit Juni 2016 in zwölf Fällen insgesamt 29 Personen illegal nach Deutschland gebracht haben soll. Die Wege führten über Ungarn und Österreich. Der Schleuserlohn soll zwischen 500 und 1000 Euro gelegen haben. Laut Bundespolizei nutzten die Täter zum Teil...

  • Falkenhagener Feld
  • 09.01.17
  • 115× gelesen
Auto und Verkehr

Mitfahrzentralen werden missbraucht

Anbieter von Mitfahrgelegenheiten sollten sich ihre Passagiere genau ansehen. Vor allem, wenn sie Ländergrenzen überschreiten, können sie Opfer von Schleuserbanden werden.Auf dieses Risiko weist die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) in Stuttgart hin und rät dazu, sich im Zweifel die Ausweise von den Mitfahrern zeigen zu lassen. Wer sich nicht ausweisen kann, den sollte man nicht mitnehmen. Verdacht sollte laut der Polizei unter anderem dann aufkommen, wenn man...

  • Mitte
  • 08.12.14
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.