Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Wirtschaft

Händler helfen Händlern

Berlin. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) will mit der Aktion „Kaufleute helfen Kaufleuten“ Standbetreiber und Schausteller vor dem Aus retten, die wegen bereits zahlreich abgesagter oder wie in Brandenburg verbotener Weihnachtsmärkte keinen Job haben. Weil sie nichts verkaufen können, kämpfen sie ums Überleben. „Viele Unternehmen aus Handel und Gastronomie sehen wie die Schausteller auf den Weihnachtsmärkten schweren Zeiten entgegen, da das Weihnachtsgeschäft letztlich die wichtigste...

  • Mitte
  • 04.12.21
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Die Restaurants wollen endlich raus aus dem Dauer-Lockdown und wieder Gäste bewirten. Zumindest draußen sollen die Bezirksämter zusätzliche Flächen kostenfrei genehmigen.
2 Bilder

Großzügig und ohne Zollstock
Bezirke sollen zusätzliche Tische auf Gehwegen genehmigen

Insgesamt sieben Monate mussten Restaurants seit Beginn der Pandemie geschlossen bleiben. Wenn sie möglicherweise zu Ostern wieder öffnen dürfen, sollen die Bezirke zusätzliche Stellflächen im Freien genehmigen und auf Sondernutzungsgebühren verzichten. Das empfiehlt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wie im vergangenen Jahr schon den Bezirken. Entscheiden müssen das aber die Bezirksämter nach Prüfung vor Ort. Mehr Tische dürfen Wirte auf Gehwegen jedoch nur hinstellen,...

  • Mitte
  • 16.03.21
  • 97× gelesen
Politik

8500 Kontrollen in Gaststätten

Berlin. Die Ordnungsämter haben 2020 insgesamt 8479 Kontrollen in Restaurants durchgeführt. Allerdings haben die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf keine Daten zu den Kontrolleinsätzen nach der Infektionsschutzverordnung gemeldet, wie aus der Antwort von Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) auf die Anfrage des Abgeordneten Tom Schreiber (SPD) zu „Corona-Maßnahmen und Kontrolle in der Gastronomie“ hervorgeht. Die meisten Kontrollen gab es demnach mit...

  • Mitte
  • 13.02.21
  • 71× gelesen
Verkehr

Bahnhofseingang wieder öffnen

Schöneberg. Die Deutsche Bahn hat den Eingang zum Bahnhof Südkreuz am Nord-Süd-Grünzug entlang den Bahngleisen zwischen Bautzener Straße und Südkreuz geschlossen. Fußgänger und Radfahrer, die den öffentlichen Personennahverkehr nutzen wollen, sind nun gezwungen, den Weg zu den Gleisen unter einer engen Brücke und um den ganzen Bahnhof herum zu nehmen. Außerdem sind Fahrradbügel weggefallen. Die grüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt auf, von der Bahn die...

  • Schöneberg
  • 20.05.20
  • 61× gelesen
Bildung

Volkshochschule ist geschlossen

Schöneberg. Die Kette der Infektionen zu unterbrechen und damit die Ausbreitung des Corona-Virus zu hemmen, ist das Gebot der Stunde. So schließt auch die Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg am Barbarossaplatz bis voraussichtlich zum 19. April ihre Tore. Alle Kurse, Veranstaltungen, Ausstellungen, Beratungen, Einstufungstermine und Prüfungen sowie die persönliche Anmeldung zu Kursen fallen aus. Aktuelle Informationen gibt es auf www.berlin.de/vhs-tempelhof-schoeneberg. Die Volkshochschule ist...

  • Schöneberg
  • 17.03.20
  • 467× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 174× gelesen
Politik

Bürgeramt zwei Tage geschlossen

Schöneberg. Das Bürgeramt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, bleibt am 30. Oktober und 29. November geschlossen. Grund ist eine Fortbildung der Verwaltungsmitarbeiter. Dokumente können an den beiden Tagen nicht abgeholt werden. KEN

  • Schöneberg
  • 11.10.19
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Über 50 Jahre gab es an dieser Stelle ein Lebensmittelgeschäft.

Entsetzt und empört
Unterschriftenaktion gegen Edeka-Schließung

Im Winter war bekannt geworden, dass am 30. April der Edeka-Markt am Bayerischen Platz schließt. Für viele Anwohner, insbesondere die älteren, eine schlechte Nachricht. Doch Bürger wollen sich gegen die Schließung wehren. Noch sei Edeka Schöppenthau in den Räumen Grunewaldstraße 48. „Und es liegt letztlich immer in der Macht von uns Menschen, Dinge zu gestalten“, sagt Heike Dietrich. Jedenfalls wolle sie Eigentümern, „die sich überhaupt kein bisschen für das Umfeld zu interessieren scheinen“,...

  • Schöneberg
  • 16.04.19
  • 380× gelesen
Wirtschaft

Nahversorgung in Gefahr
Am Bayerischen Platz schließt im April ein Edeka, ein zweiter könnte folgen

Laut Jan Rauchfuß, SPD-Fraktionvorsitzender in der BVV, schließen demnächst zwei Edeka-Märkte am Bayerischen Platz. In der Grunewaldstraße mache Ende April Edeka Schöppenthau zu. Der Mietvertrag laufe aus. Die neue Miete sei indiskutabel. Edeka Stepaniak in der Berliner Straße bleibe nur noch bis Ende 2020, will Reinhard Frede (FDP) erfahren haben. Der Flachbau wird abgerissen. Es entsteht ein Neubau. Edeka Minden-Hannover bestätigt das Aus für den Markt in der Grunewaldstraße zum 30. April,...

  • Schöneberg
  • 28.01.19
  • 591× gelesen
Wirtschaft

Forschungszentrum für Mobilität zu wenig innovativ
InnoZ vor dem Aus

Das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel, kurz InnoZ, schließt. Falls niemand gefunden wird, der es weiterführt. Bis Ende April 2019 wollen sich die Hauptgesellschafterin Deutsche Bahn und die beiden anderen Eigentümer, das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), vom Euref-Campus verabschieden. An der Torgauer Straße war das InnoZ 2006 gegründet worden. Das Zentrum entwickelte in bis heute 50 Projekten neue Konzepte für...

  • Schöneberg
  • 17.12.18
  • 312× gelesen
Politik

Schließung des Bürgeramts

Schöneberg. Das Bürgeramt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, bleibt am 22. August geschlossen. Grund ist eine interne Fortbildung. KEN

  • Schöneberg
  • 07.08.18
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Das Heckmeck in der Eisenacher Straße musste schließen.
2 Bilder

Traditionskneipe öffnet wieder

Eine Bierbank steht noch auf dem Gehweg vor dem Lokal, die Getränkekarte hängt im Kasten. Doch Marlies und Alfred Haarhaus schenken nach fast 40 Jahren am Zapfhahn kein Bier mehr aus. Die traditionsreiche Kneipe „Heckmeck“ in der Eisenacher Straße 111, der die Schultheiss-Brauerei 2013 den Status eines offiziellen Berliner Kiezkulturerbes verlieh, hat dichtgemacht – aus einem sehr traurigen Grund: Alfred Haarhaus ist im Oktober 2017 verstorben. Seine Witwe konnte den Betrieb nicht weiterführen....

  • Schöneberg
  • 08.02.18
  • 3.588× gelesen
Politik

Vorübergehend geschlossen

Schöneberg. Das Bürgeramt im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz bleibt am 28. Juni ganztägig geschlossen. Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. Grund ist eine Fortbildung der Mitarbeiter. KEN

  • Schöneberg
  • 19.06.17
  • 11× gelesen
Soziales

Sozialdienst zeitweilig zu

Schöneberg. Der regionale Sozialdienst der Bezirksregionen Schöneberg Nord, Schöneberg Süd und Friedenau im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz ist noch bis einschließlich 27. Januar für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch telefonische Anfragen sind in dieser Zeit nicht möglich. Die bezirkliche Kinderschutz-Hotline,  90 27 75 55 55, Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr bleibt besetzt. Grund für die vorübergehende Schließung der Jugendamtsabteilung: Akten müssen abgearbeitet werden....

  • Schöneberg
  • 17.01.17
  • 20× gelesen
Soziales

TBC-Zentrum bleibt geschlossen

Lichtenberg. Am 30. November bleibt das Zentrum für tuberkulosekranke- und -gefährdete Menschen in der Deutschmeisterstraße 24 vorübergehend geschlossen. Als Grund für die Schließung gibt die Bezirksverwaltung in Lichtenberg eine Personalversammlung an. In dringenden Fällen kann man unter  902 96 49 71 Kontakt zu dem Zentrum aufnehmen. KW

  • Fennpfuhl
  • 17.11.16
  • 40× gelesen
Kultur

Ausstellung zwei Tage geschlossen

Schöneberg. Die Dauerausstellung „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus Schöneberg bleibt wegen Dreharbeiten am 5. und 6. November geschlossen. Die Exposition mit Biographien jüdischer Zeitzeugen kann ab dem 7. November wieder besucht werden. Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag sowie Sonnabend und Sonntag 10 bis 18 Uhr; Anmeldung für Gruppen unter  902 77 45 27, www.wirwarennachbarn.de. KEN

  • Schöneberg
  • 28.10.16
  • 12× gelesen
Soziales

Jugendamt eine Woche zu

Schöneberg. Der regionale Sozialdienst des Jugendamtes für den Schöneberger Norden und Süden sowie für Friedenau im Rathaus Schöneberg bleibt in der Zeit vom 10. bis 17. August für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch telefonische Anfragen sind in dieser Zeit nicht möglich. Nur der Notdienst für den Kinderschutz arbeitet normal weiter. Als Grund für die vorübergehende Schließung nannte der zuständige Stadtrat Oliver Schworck (SPD) Rückstände, die aufgearbeitet werden müssten....

  • Schöneberg
  • 04.08.16
  • 18× gelesen
Politik

Bürgerämter geschlossen

Tempelhof-Schöneberg. Wie alle Berliner Bürgerämter bleiben auch die Bürgerämter in den Rathäusern von Schöneberg und Tempelhof sowie im Bürgerzentrum Lichtenrade am 22. und 25. Januar geschlossen. Am 21. Januar sind die Öffnungszeiten auf 8 bis 15 Uhr beschränkt. Es gibt keinen Notdienst. Die Abholung von Dokumenten ist nicht möglich. Grund für die Schließung ist die stadtweite Umstellung der Software im Einwohnerwesen. KEN

  • Schöneberg
  • 15.01.16
  • 47× gelesen
Politik

Bürgerämter geschlossen

Schöneberg. Aufgrund einer Schulungsmaßnahme zur Einführung eines neuen Fachverfahrens in den Bürgerämtern bleiben die Standorte Schöneberg, im Rathaus Schöneberg und Lichtenrade in der Briesingstraße am 14. und 15. Dezember geschlossen. Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. Informationen unter  902 77 87 01. m.k.

  • Schöneberg
  • 03.12.15
  • 43× gelesen
Soziales

Gutscheinstelle geschlossen

Mariendorf. Noch bis zum 31. Juli finden in der Kita- und Hort-Gutscheinstelle des Jugendamtes, Strelitzstraße 15, aus organisatorischen Gründen keine Sprechstunden statt. Nur für dringende Anfragen ist die Gutscheinstelle unter  902 77-22 36 und -23 08 oder per Mail kindertagesbetreuung@ba-ts.berlin.de zu erreichen. Anträge und Unterlagen können auch beim Pförtner abgegeben werden. HDK

  • Tempelhof
  • 17.07.15
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.