Alles zum Thema Schloss Biesdorf

Beiträge zum Thema Schloss Biesdorf

Kultur
Die Ausstellung „Negativbilder“ mit Werken von Dieter Tucholke aus dem DDR-Kunstarchiv Beeskow ist noch bis 23. September zu sehen.
3 Bilder

Frischer Wind in Schloss Biesdorf:
Besucherzahlen der Kultureinrichtung waren bis Juli höher als im ganzen Jahr 2017

Schloss Biesdorf hat sich als kommunale Galerie etabliert. Der vom Bezirksamt eingeschlagene Weg scheint das Schloss zu einem kulturellen Zentrum im Kiez mit Berliner Bedeutung zu machen. Seit der Übernahme des Schlosses und dessen Wiedereröffnung im Februar fährt das Bezirksamt eine Doppelstrategie. Einerseits werden unter der ehemaligen Leiterin der Galerie M, Karin Scheel, weiter künstlerisch anspruchsvolle Ausstellungen gemacht. Andererseits werden Ansätze, wie die Zusammenarbeit mit...

  • Biesdorf
  • 31.08.18
  • 66× gelesen
Politik

Büste von Günter Peters enthüllt

Biesdorf. Eine Porträtbüste von Günter Peters (1928-2013) wurde auf der Feierstunde anlässlich des 90.Geburstags des Geehrten am 11. August in Schloss Biesdorf enthüllt. Der seit Anfang der 1960er-Jahre in Biesdorf lebende Peters war als Stadtbaudirektor in Ost-Berlin unter anderem für die Planungen der Großsiedlung Marzahn zuständig. Im Bezirk engagierte er sich unter anderem für die Rekonstruktion des gegen Ende des Zweiten Weltkriegs teilweise zerstörten Schlosses Biesdorf. Die Feierstunde...

  • Biesdorf
  • 15.08.18
  • 61× gelesen
Kultur
Oleg Peters sucht nach weiteren Geschichten und Fotos für die Displays im Geschichtszimmer von Schloss Biesdorf.
3 Bilder

Geschichten zu Schloss Biesdorf
Architekturhistoriker sucht Texte mit Erinnerungen und Fotos zu Haus und Park

In Schloss Biesdorf lässt sich vieles besichtigen, auch ein eigener Raum zur Geschichte der spätklassizistischen Turmvilla. Darin stehen unter anderem zwei Monitore mit zusätzlichen Informationen. Diese sollen erweitert werden und zwar mit Erinnerungen von Biesdorfern zu ihrem Schloss. Im Zusammenhang mit der Sanierung von Schloss Biesdorf wurde der Geschichtsraum für Exponate zur Historie des Hauses eingerichtet. Nach der Eröffnung des rekonstruierten Hauses gestaltete die Künstlerin Laleh...

  • Biesdorf
  • 19.07.18
  • 69× gelesen
Kultur

Frauen, Kunst und Gärten

Biesdorf. Die Künstlerinnen der FrauenKunstKarawane treffen sich von Montag bis Donnerstag, 2. bis 5. Juli, im Schlosspark Biesdorf zu einem Pleinair. Im Mittelpunkt steht der 150-jährige Geburtstag des Hauses. Alle bildenden Künstlerinnen und Künstler des Bezirks sind zum Mitmachen eingeladen. Die Künstler treffen sich jeweils um 10 Uhr am Schloss. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. KT

  • Biesdorf
  • 19.06.18
  • 56× gelesen
Kultur

Zwei neue Ausstellungen in Schloss Biesdorf

Biesdorf. Mit zwei neuen Ausstellungen startet Schloss Biesdorf in den Sommer. Im Obergeschoss des Schlosses zeigen Kirsten Johannsen, Bärbel Schlüter und Birgit Szepanski unter dem Titel „mancherorts“ Installationen, Objekte und Fotografien zu urbanen Erkundungen. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung in der Stadt. Im Erdgeschoss ist die Ausstellung „Examining the edge - peripheries in the mind and the city“ zum gleichnamigen Seminar an der Universität der Künste zu sehen. Die...

  • Biesdorf
  • 17.06.18
  • 45× gelesen
Kultur

Künstlerinitiative

Arbeitstreffen der Marzahn-Hellersdorfer Küstlerinitiative Nachdem in einer von Juliane Witt, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management am 07.12.2017 einberufenen Veranstaltung in der Pyramide von den Anwesenden übereinstimmend der Wiedergründung einer Künstlerinitiative (KI) zugestimmt wurde, fand nun am 04.01.2018 das erste Arbeitstreffen von interessierten KünstlerInnen aus vielen künstlerischen Genren statt. Bei selbstgebackenen Kuchen und kleinen...

  • Hellersdorf
  • 15.01.18
  • 21× gelesen
Kultur
Kultursenator Dr. Klaus Lederer (Die Linke) besuchte vor Kurzem Schloss Biesdorf.

„Wir brauchen überall Kultur“: Interview mit Senator Klaus Lederer (Die Linke)

Marzahn-Hellersdorf. Kultursenator Dr. Klaus Lederer (Die Linke) predigt, dass Kultur nicht nur in Berlin-Mitte, sondern auch in den Außenbezirken stattfinden soll. Wie weit der Senator selbst Kenntnisse von Kunst und Kultur in Marzahn-Hellersdorf hat, wollte Berliner Woche-Reporter Klaus Tessmann im Interview mit dem Senator wissen. Herr Lederer: Welche Kultureinrichtungen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf fallen Ihnen sofort ein, welche haben Ausstrahlung für die ganze Stadt Berlin? Klaus...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.06.17
  • 269× gelesen
Kultur

Eine Tour zum Schloss Biesdorf

Prenzlauer Berg. Das Tourenprojekt des Frauenzentrums „Ewa on Tour“ startet in seine neue Saison. Der nächste Ausflug am 1. Juni führt zum Schloss Biesdorf. Mit dem Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum ist im Schloss Biesdorf eine neue Kunstinstitution für Berlin entstanden. Es widmet sich dem Zusammenspiel von Stadt- sowie Landschaftsentwicklung und Kunst. Das Schloss ist von einem idyllischen Park umgeben, und die dort gezeigten wechselnden Ausstellungen treten in einen Dialog mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.17
  • 14× gelesen
Kultur
Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf“ war seit 2001 der Motor für die Planungen zur Rekonstruktion der Gründerzeitvilla.
3 Bilder

Biesdorfer Prachtstück kann gleich doppelt feiern

Biesdorf. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungstätte Schloss Biesdorf“ feiert sein 15-jähriges Bestehen. Und damit nicht genug: Mit der Wiedereröffnung des restaurierten Schlosses wenige Tage später ist sein wichtigstes Ziel erreicht. Selten fallen zwei miteinander zusammenhängende Ereignisse auch zeitlich so eng zusammen. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf“ begeht am 6. September den 15. Jahrestag seiner Gründung. Das Schloss Biesdorf selbst wird am 9....

  • Biesdorf
  • 26.08.16
  • 203× gelesen
Kultur
Noch ist Schloss Biesdorf eine Baustelle. Restarbeiten sind noch zu erledigen. Der Eröffnungstermin am 9. September ist indes nicht gefährdet.
3 Bilder

Schloss Biesdorf prägt im Innern schlichte Eleganz

Biesdorf. „Ein Juwel“ nennt Katja Aßmann das Schloss Biesdorf. Sie ist die neue Direktorin des Hauses. Es eröffnet am 9. September als „Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum“. Am 23. Juni konnten sich Pressevertreter vor Ort ein Bild machen. Die denkmalgerechte Restaurierung und der Wiederaufbau des Obergeschosses der 1868 errichteten Villa sind so gut wie abgeschlossen. Das Innere präsentiert sich licht: Die Räume sind in Altweiß gestrichen, helle Holzböden sorgen für eine schlicht-elegante...

  • Biesdorf
  • 30.06.16
  • 117× gelesen
Bildung

Neues Programm der Volkshochschule liegt vor

Marzahn-Hellersdorf. Die Volkshochschule (VHS) erweitert mit ihrem neuen Programm ab Ende August erneut ihr Angebot. Darunter sind Kurse zu überraschenden Themen. Unter anderem geht es um die Garten– und Pflanzenwelt. Denn seit einem halben Jahr trägt die VHS den Titel „IGA vor Ort“. Mit zwei besonderen Kursen stimmt sie auf das Großereignis im Jahr 2017 im Bezirk ein. Der Kurs „Urbanes Gärtnern“ geht nach theoretischen Einführungen im kommenden Semester in die Praxis mit Bodenvorbereitung...

  • Hellersdorf
  • 21.08.15
  • 898× gelesen
Kultur

Auf den Spuren Albert Brodersens

Biesdorf. Zu einem Spaziergang "Auf den Spuren Albert Brodersens" durch den Biesdorfer Schlosspark lädt der Verein "Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf" am Sonnabend, 13. Juni, ein. Dabei steht der maßgebliche Anteil des Landschaftsarchitekten an der Gestaltung des Parks im Mittelpunkt. Brodersen (1857-1930) gestaltete den Park 1891 im Auftrag des damaligen Besitzers Wilhelm von Siemens in einen Landschaftsgarten im englischen Stil um. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Teehäuschen im...

  • Biesdorf
  • 05.06.15
  • 41× gelesen
Kultur
Blütenkönigin und Blütenkönig laden ein zum Mitfeiern. Der Wiederaufbau des Schlosses ist ein Thema.
3 Bilder

Biesdorf feiert rund um das Schloss den Frühling

Biesdorf. Mit dem Biesdorfer Blütenfest startet der Bezirk wieder in den Frühling. Gutes Wetter vorausgesetzt kann ein langes Wochenende lang gefeiert und die Natur genossen werden.Das Fest steht unter dem Motto "Die bunte Vielfalt". Sie soll sich vor der Kulisse von Schlosspark Biesdorf und in der näheren Umgebung von Donnerstag bis Sonntag, 14. bis 17. Mai, entfalten. Der Auftakt fällt mit dem "Herrentag" oder Himmelfahrtstag zusammen. Im festlich hergerichteten Schlosspark können...

  • Biesdorf
  • 07.05.15
  • 227× gelesen
Bauen

Schloss Biesdorf öffnet zum Tag des offenen Denkmals

Biesdorf. Das Kulturamt wird den fertigen Teil von Schloss Biesdorf voraussichtlich erst im August übernehmen. Eine erste Veranstaltung ist im September geplant.Obwohl der Innenausbau weit vorangeschritten ist, wird die Bauabnahme wohl erst im Juli erfolgen. Laut Immobilienstadtrat Stephan Richter (SPD) ist die Elektrik noch fertigzustellen, sind Putzarbeiten zu erledigen und Türen einzubauen. Bis Herbst 2016 findet dann bei laufendem Schlossbetrieb die Rekonstruktion der Fassade...

  • Biesdorf
  • 19.02.15
  • 171× gelesen
Bauen

In Schloss Biesdorf könnten schon ab April Veranstaltungen stattfinden

Biesdorf. Der Wiederaufbau von Schloss Biesdorf kommt schneller voran als geplant. Dies stellt das Bezirksamt vor Probleme.Der Innenausbau könnte schon im Frühjahr, vermutlich im April fertig sein, hießt es auf dem Richtfest Mitte Dezember. Dies verwundert umso mehr, als es in den Planungen von Anfang Dezember noch hieß, dass erst ein halbes Jahr später, im September 2015, der Innenausbau beendet sei. Von dieser Entwicklung zeigt sich auch Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke)...

  • Biesdorf
  • 02.01.15
  • 97× gelesen
Kultur

Oleg Peters zieht Zwischenbilanz: "Mehr schiefgehen kann gar nicht"

Biesdorf. Beim Wiederaufbau von Schloss Biesdorf ist eine wichtige Etappe erreicht. Am Freitag, 12. Dezember, feiert der Bezirk Richtfest. Die Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf hat den Werdegang von Anfang an begleitet. Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter sprach mit dem Vereinsmitglied und Architekturhistoriker Oleg Peters.Herr Peters, die Rekonstruktion des Schlosses Biesdorf befindet sich auf der Zielgeraden. Was kann noch schiefgehen? Oleg Peters: Was die bauliche...

  • Biesdorf
  • 04.12.14
  • 90× gelesen
Bauen
Ein letzter Blick auf das Schloss Biesdorf, bevor es für zwei Jahre unter einem Zeltdach verschwand.

Das Schloss soll bis zur Eröffnung in neuem Glanz erstrahlen

Biesdorf. Das Schloss Biesdorf ist seit Mitte September unter einer Plane verschwunden. Zum Tag des offenen Denkmals konnten Besucher noch einmal die Baustelle besichtigen.Unter den Planen arbeiten die Bauleute teilweise im Zwei-Schichtsystem. Es wird das zweite Obergeschoss aufgebaut. Gleichzeitig hat der Ausbau der unteren Etage begonnen. Vor der Bezirksverordnetenversammlung im September lehnte sich Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) sehr weit aus dem Fenster und gab eine feste...

  • Biesdorf
  • 01.10.14
  • 109× gelesen
Kultur

Verhandlungen mit der Grün Berlin GmbH haben begonnen

Biesdorf. Die Tage des Schlossparks als stets zugängliche Grünanlage scheinen gezählt zu sein. Hinter verschlossenen Türen verhandelt das Bezirksamt mit der Grün Berlin GmbH über die Zukunft von Schloss Biesdorf und seinen Park.Das Bezirksamt hat mehrfach versucht, einen geeigneten Betreiber für das Schloss zu finden. Gegenwärtig wird das Schloss mit Fördermitteln der EU und der Lotto-Stiftung rekonstruiert. Im kommenden Jahr soll die geplante Galerie zur DDR-Kunst bereits eröffnet werden. Eine...

  • Biesdorf
  • 04.09.14
  • 84× gelesen
Bauen
Der ummauerte Zaun zum benachbarten Schlosspark wird nur noch durch ein Absperrband gehalten. Das demonstriert Florian Pohsner von der Feuerwache.

Landesverband fordert Senat zum Handeln auf

Biesdorf. Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr in Biesdorf müsste dringend saniert werden. Der bauliche Zustand ist inzwischen so schlecht, dass dadurch die Einsatzbereitschaft gefährdet wird.Zum Beispiel sind die Feststeller der Tore der Fahrzeughalle kaputt. Wird die Wache alarmiert, müssen zwei Feuerwehrleute bereitstehen, um die Tore offenzuhalten. Bei stärkerem Wind besteht sonst die Gefahr, dass die Tore wieder zuschlagen. "Das gefährdet nicht nur Fahrzeuge und Feuerwehrmänner, sondern...

  • Biesdorf
  • 07.08.14
  • 80× gelesen
Kultur
Die Wände in Schloss Biesdorf sind zum Teil nicht voll ausgemauert.

Schloss Biesdorf: Der Bezirk zahlt fast doppelt so viel

Biesdorf. Die Nachrichten von immer neuen Katastrophen bei der Rekonstruktion von Schloss Biesdorf reißen nicht ab. Jetzt wurde bekannt, dass der Bezirk ein noch viel höheres finanzielles Risiko tragen muss als bisher angenommen.Baubeginn war im Oktober 2013. Die Ende des Zweiten Weltkrieges abgebrannte obere Etage wird seither wieder auf- und die Innenräume zu einer Galerie umgebaut. Sie soll später Werke aus dem DDR-Kunstarchiv Beeskow zeigen. Bisher hat der Bezirk als Bauherr bereits...

  • Biesdorf
  • 01.08.14
  • 69× gelesen
Politik
Der Innenausbau von Schloss Biesdorf befindet sich in der Vorbereitung. Hierbei fällt massenweise Schutt an.

Fertigstellung verzögert sich um mindestens ein Jahr

Biesdorf. Der Wiederaufbau von Schloss Biesdorf wird erheblich länger dauern als ursprünglich geplant. Verbunden damit sind auch Mehrkosten für den Bezirk in fünfstelliger Höhe.Die Pannen bei der Rekonstruktion von Schloss Biesdorf reißen nicht ab. Immobilienstadtrat Stephan Richter (SPD) teilte jetzt mit, dass das Haus voraussichtlich erst im April 2016 vollständig fertig sein wird, statt wie geplant im April 2015. Im September vergangenen Jahres verzögerte die zunächst gescheiterte...

  • Biesdorf
  • 28.03.14
  • 54× gelesen