schlosspark-theater

Beiträge zum Thema schlosspark-theater

Kultur
Der Journalist Tim Pröse (rechts) liest am 19. November, 20 Uhr aus seinem Buch "Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst" und plaudert darüber mit dem Intendanten des Schlosspark Theaters.
2 Bilder

Stars aus TV und Kino
Schlosspark Theater präsentiert Konzerte und Lesungen

In den kommenden Herbst- und Winterwochen geben sich am Schlosspark Theater die Stars aus Fernsehen und Kino die Türklinke in die Hand. Grund sind viele Gastspiele. Die Zuschauer erleben unter anderem Konzerte und Lesungen. Montags um 20 Uhr, sonnabends um 16 Uhr und sonntags um 20 Uhr – das sind in den kommenden Monaten, die Termine, die sich Theaterfreunde vormerken sollten. An diesen Tagen präsentiert das Schlosspark Theater eine Reihe von Veranstaltungen. Zu erleben sind Konzerte von...

  • Steglitz
  • 22.10.21
  • 17× gelesen
Kultur
Ziemlich beste Freunde: Dieter Hallervorden und Roberto Blanco. Der Schlagersänger wird in der neuen Saison auf der Bühne des Schlosspark Theaters stehen.
4 Bilder

Produktiv durch die Pandemie
Schlosspark Theater startet optimistisch in die 13. Spielzeit

„Wir haben die Pandemie als Herausforderung empfunden, nicht die Hände in den Schoß gelegt und nicht gejammert“, verkündete Dieter Hallervorden, Intendant des Schlosspark Theaters anlässlich der Jahrespressekonferenz kämpferisch. Stolz und voller Zuversicht stellte er den Spielplan für die Saison 2021/2022 vor. Und der kann sich durchaus sehen lassen – trotz aller Corona-Einschränkungen der vergangenen Monate. Statt zu jammern habe das Team des Steglitzer Theaters die Zeit genutzt und drei neue...

  • Steglitz
  • 30.08.21
  • 245× gelesen
Kultur
Die romantische Komödie spielt "coronagerecht" auf einer Parkbank in kleiner Besetzung: Dagmar Biener, Georgis Tsivanoglou (links) und Jürgen Heinrich.

Endlich wieder Theaterluft schnuppern
Das Schlosspark Theater öffnet am 4. Juni

Nach mehreren Anläufen kann das Schlosspark Theater nach mehrmonatigem Lockdown endlich wieder durchstarten. Am 4. Juni nimmt das Theater den Spielbetrieb wieder auf. Am 6. Juni, 18 Uhr, ist die Premiere der romantischen Komödie „Winterrose“ zu erleben. Zur pandemiegerecht kleinen Besetzung gehören Dagmar Biener als lebensfrohe Witwe Elisabeth, die sich an jedem Mittwoch unter dem Pseudonym „Winterrose“ mit Männern über Kontaktanzeigen trifft. Jürgen Heinrich als literaturliebender Junggeselle...

  • Steglitz
  • 28.05.21
  • 39× gelesen
Kultur
Das Schlosspark Theater wird 100 Jahre alt. Die große Feier muss wegen Corona verschoben werden.
3 Bilder

Jubiläum im Dornröschenschlaf
Das Schlosspark Theater verschiebt Feier zum 100. Geburtstag

Vor 100 Jahren, genau am 12. Mai 1921, wurde neben dem Steglitzer Gutshaus das Schlosspark Theater eröffnet. Das wäre eigentlich ein Grund zum Feiern. Doch die Jubiläumsfeier muss wegen der Pandemie verschoben werden. „Die Jubiläumsfeier wird aufgrund des noch immer andauernden Lockdowns in die nächste Spielzeit verschoben, wenn hoffentlich wieder langfristig Planungssicherheit besteht“, teilt das Team des Schlosspark Theaters mit. Hoffnungsvoll ist die Theaterleitung auch, was den baldigen...

  • Steglitz
  • 13.05.21
  • 40× gelesen
Leute
Dieser Platz zwischen Altensteinstraße und Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden.

Ein Platz für den Schauspieler
Namenloser Platz soll nach Hans Söhnker benannt werden

Der bislang noch namenlose Platz an der Altensteinstraße/Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden. Der bekannte Schauspieler hatte im Nazi-Deutschland verfolgten Juden Unterschlupf gewährt und somit deren Leben gerettet, aber sich auch selbst in Gefahr gebracht. In den Kriegsjahren 1943 bis 1945 versteckte und beherbergte Söhnker in seinem Wochenendhaus am Wünsdorfer See bei Zossen den Druckereibesitzer Ludwig Lichtwitz, der aus einen Sammellager ausgebrochen war, und später den...

  • Dahlem
  • 01.05.21
  • 240× gelesen
Kultur
"Winterrose" heißt das neue Stück, das am Schloßparktheater im Mai Premiere hat. Zu erleben sind Dagmar Biener, Georgios Tsivanoglou und Jürgen Heinrich (v.l.)

Neuer Spielplan von Mai bis August
Schlosspark Theater will im Mai durchstarten

Seit Monaten befindet sich auch das Schlosspark Theater im Lockdown. Aber das Team der Steglitzer Bühne ist voller Optimismus und hofft, dass es ab Mai wieder los geht und gespielt werden darf. Gerade ist das druckfrische Spielplanheft ausgeliefert worden. Wenn alles gut geht, können sich Theaterfreunde von Mai bis August auf eine Premiere, zahlreiche Wiederaufnahmen und Gastspiele freuen. Die Komödie „Winterrose“ soll als Premiere am Donnerstag, 13. Mai, aufgeführt werden. In dem Stück geht es...

  • Steglitz
  • 23.04.21
  • 87× gelesen
Kultur
Das Rockmusical „Ich bin nicht Mercury“ steht im ersten Quartal wieder auf dem Spielplan des Schlosspark Theaters.

Mit Optimismus und neuem Spielplan
Schlosspark Theater startet mit Uraufführung, Lesungen und Musik ins neue Jahr

Dieter Hallervorden, Intendant des Schlosspark Theaters, blickt voller Optimismus ins neue Jahr. Corona zum Trotz legt er pünktlich zum Jahresbeginn das neue Spielplanheft für das erste Quartal 2021 vor. Geplant sind Premieren, Lesungen, Konzerte und mehr. Ein Highlight zum Jahresbeginn ist die Uraufführung der Komödie „Rent a Friend“. Das neue Stück von Folke Branband behandelt auf turbulent-witzige und charmant-berührende Weise das Thema Schein und Sein. Der Autor und Regisseur geht der Frage...

  • Steglitz
  • 02.01.21
  • 129× gelesen
Kultur

Verwaltungsgericht Berlin weist Hallervordens Eilantrag zurück

Steglitz. Dieter Hallervorden, Intendant des Schlosspark Theaters, ist mit seinem Eilantrag gegen die vorübergehende Corona bedingte Schließung seines Theaters gescheitert. Das Verwaltungsgericht Berlin hat gegen die Öffnung des Theaters entschieden. Hallervorden äußert sich enttäuscht: „Ich hatte die Hoffnung, mittels meiner Klage das Schlosspark Theater wieder öffnen zu können. Hätte ich diese Hoffnung nicht tief in mir drin gehabt, hätte ich die Klage gar nicht erst eingereicht“, sagte er....

  • Steglitz
  • 13.11.20
  • 128× gelesen
Kultur
Brigitte Grothum spielt in dem Einpersonenstück „Ein deutsches Leben“ die Sekretärin von Joseph Goebbles.

Das wahre Leben der Brunhilde Pomsel
Brigitte Grothum spielt in Einpersonenstück die Sekretärin von Joseph Goebbels

Am Schlosspark Theater steht die nächste Premiere der gerade gestarteten Saison an. Am 10. Oktober kommt das Einpersonenstück „Ein deutsches Leben“ als deutschsprachige Erstaufführung auf die Steglitzer Bühne. In der Regie von Philip Tiedemann spielt Brigitte Grothum die Brunhilde Pomsel, Sekretärin von Joseph Goebbels. Das Einpersonenstück „Ein deutsches Leben“ basiert auf einem Interview, das Brunhilde Pomsel im Alter von 102 Jahren für einen Dokumentarfilm gab. Darin erzählte sie aus ihrem...

  • Steglitz
  • 03.10.20
  • 610× gelesen
Kultur
Intendant Dieter Hallervorden wird auch in der neuen Spielzeit von namhaften Regisseuren, Autoren und Schauspielern unterstützt.

„Ich lasse mich von Viren nicht verwirren“
Dieter Hallervorden blickt mit großem Optimismus auf die neue Spielzeit des Schlosspark Theaters

Optimistisch und gut gelaunt eröffnete Intendant Dieter Hallervorden die Jahrespressekonferenz seines Schlosspark Theaters. Dabei muss er mit einer um 80 Prozent reduzierten Platzkapazität in die neue Spielzeit starten. „Ich lasse mich von Viren nicht verwirren“, sagt Hallervorden und betont, dass er gewiss nicht „rum jammern“ werde. Er sei jemand, der die Sache optimistisch betrachtet. Und so freut er sich auf die neue Saison, die sich mit fünf neuen Eigenproduktionen, vier Wiederaufnahmen und...

  • Steglitz
  • 04.09.20
  • 263× gelesen
  • 1
Kultur
Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott (Dieter Hallervorden) dem Personaldirektor (Peter Bause) Rede und Antwort stehen.
2 Bilder

Schlosspark Theater startet in die neue Spielzeit
Dieter Hallervorden spielt Gott in deutscher Erstaufführung

Mit der Premiere der satirischen Komödie „Gottes Lebenslauf“ startet das Schlosspark Theater am Sonnabend, 5. September, in seine 12. Spielzeit. In den Hauptrollen der deutschsprachigen Erstaufführung sind Dieter Hallervorden als Gott und Peter Bause als Personaldirektor einer großen Firma zu sehen. In der Komödie von Jean-Louis Fournier geht es darum, dass Gott selbst fix und fertig war, nachdem er Himmel und Erde, Tiere und Menschen erschaffen hatte. Er verfiel in tiefe Melancholie und wollte...

  • Steglitz
  • 29.08.20
  • 455× gelesen
Kultur
Beim Seefestival wurde das Satire-Musical bereits aufgeführt. Auch Johannes Hallervorden (Mitte) ist mit von der Partie.
2 Bilder

Endlich wieder „Bühne frei“
Schlosspark Theater öffnet nach Zwangspause mit Berlin-Premiere

Nach fast sechs Monaten coronabedingter Schließung startet das Schlosspark Theater Mitte August endlich wieder voll durch. Los geht es am 14. August mit einer Berlin-Premiere und dem schrägen Monty Python-Musical „Spamalot“. Ein umfangreiches Hygienekonzept sorgt dabei für Abstand und Sicherheit. Das Schlosspark Theater hat das schwarzhumorige Musical „Monty Python’s Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ zum ersten Mal nach Berlin geholt. Das satirische Musical basiert auf dem Film „Die...

  • Steglitz
  • 06.08.20
  • 401× gelesen
Kultur
Dieter Hallervorden macht sich über die Zukunft der Privattheater Gedanken.

Privattheater schrittweise öffnen
Schlosspark Theater-Intendant Dieter Hallervorden schreibt offenen Brief

Die Theater sind seit Wochen geschlossen. Nicht nur für die Häuser erleiden große wirtschaftliche Einbußen. Auch die Schauspieler können nicht arbeiten. In dieser prekären Situation richtet sich Dieter Hallervorden mit einem offenen Brief an die Staatsministerin Monika Grütters (CDU) und den Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke). In seiner Funktion als Intendant des Schlosspark Theaters macht Hallervorden Vorschläge zur schrittweisen Wiedereröffnung der Theater unter Beachtung und...

  • Steglitz
  • 25.04.20
  • 725× gelesen
  • 1
Kultur
Julia Biedermann, Johannes Hallervorden, Fabian Stromberger und Helen Barke sind in der neuen Inszenierung am Schlosspark Theater zu sehen.

Eine anrührende Komödie
„Schmetterlinge sind frei“ feiert am 29. Februar Premiere im Schlosspark Theater

„Schmetterlinge sind frei“ ist der Titel der Komödie am Schlosspark Theater, die am 29. Februar Premiere feiert. In dem Stück steht unter anderem Julia Biedermann zum ersten Mal auf der Steglitzer Bühne. Sie wagt den Sprung ins Charakterfach und spielt erstmals eine Mutter. Julia Biedermann wurde einem breiten Fernsehpublikum durch die Serie „Ich heirate eine Familie“ bekannt. Hier spielte sie Tanja, die Film-Tochter von Thekla-Carola Wied und Peter Weck. Am Schlosspark Theater spielt sie zum...

  • Steglitz
  • 15.02.20
  • 562× gelesen
Kultur
Atmosphäre wie bei einem Rockkonzert: Die neue Aufführung am Schlosspark Theater "Ich bin nicht Mercury"
3 Bilder

Ein mitreißendes Konzert
Musical-Stars rocken das Schlosspark Theater

Das hat das Premieren-Publikum des Schlosspark Theaters wohl noch nie erlebt: Bei der Uraufführung von „Ich bin nicht Mercury“ rockte die Besetzung nicht nur die Bühne. Es gab immer wieder viel Beifall und am Ende minutenlange Standing Ovations sowie lautstarke Äußerungen der Begeisterung aus den Zuschauereihen. Kein Wunder, denn das neue Stück kommt letztlich einem Rockkonzert gleich. Wie schon der Titel vermuten lässt, ist es eine Hommage an Sänger Freddie Mercury und die Band Queen. Dabei...

  • Steglitz
  • 17.01.20
  • 375× gelesen
Kultur
Ein stimmgewaltiges Ensemble rockt im Stück „Ich bin nicht Mercury“ die Bühne.

Hommage an Freddie Mercury
Schlosspark Theater startet mit rockiger Uraufführung ins neue Jahr

Mit „Ich bin nicht Mercury“ von Thomas Schendel startet das Schlosspark Theater am 11. Januar ins Jahr 2020. In der Hommage an Freddie Mercury und die Band Queen singen und spielen die Musicalstars Thomas Borchert, Sophie Berner und Frederike Haas, Marco Billep und Michael Ernst. Begleitet werden sie live von der „Under Pressured-Rockband“. Vier Jahre nach der Uraufführung des erfolgreichen Musicaldramas „Doris Day – Day by Day“, das übrigens auch 2020 wieder auf dem Spielplan steht, setzt das...

  • Steglitz
  • 03.01.20
  • 319× gelesen
Kultur
Brigitte Grothum, Peter Bause (Mitte) und ein multikulturelles Ensemble sorgen für fröhliche Weihnachtsfeiertage mit dem Stück „Monsieur Claude und seine Töchter“ im Schlosspark Theater.
2 Bilder

Weihnukka, Satire, Theater und Musik
Tipps für eine abwechslungsreiche Zeit rund um die Weihnachtsfeiertage

An den Weihnachtsfeiertagen muss niemand das Fest nur unterm Christbaum verbringen. Es gibt zahlreiche Angebote für abwechslungsreiche Feiertage für die ganze Familie: Theater, Kabarett, Musik oder ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Und an den Tagen vor Heiligabend kann man sich schon mal auf das bevorstehende Fest einstimmen lassen. Zum Beispiel mit der Weihnachtsgans Auguste. Die bekannte Weihnachtsgeschichte von Friedrich Wolf wird am 4. Adventssonntag, 22. Dezember und am Montag, 23....

  • Steglitz
  • 18.12.19
  • 204× gelesen
Kultur
Die Lesungen beim diesjährigen Literaturfest in Steglitz behandeln das Thema der deutschen Teilung.
4 Bilder

Gemeinsam erinnern und feiern
Zahlreiche Veranstaltungen erinnern an den Mauerfall vor 30 Jahren

Am 9. November jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Der 9. November 1989 ist den Berliner als ein Tag der Freude in Erinnerung geblieben. Steglitz-Zehlendorf feiert das 30. Jubiläum dieses Ereignisses gemeinsam mit seinen Umlandgemeinden Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow mit einem großen Fest. Auch andere Veranstaltungen erinnern an den bedeutenden Tag vor 30 Jahren. An diejenigen, die den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung nur aus Erzählungen kennen, richtet sich das 17....

  • Steglitz
  • 03.11.19
  • 199× gelesen
Kultur
Sorgen für ordentlich Klaumauk: Karsten Speck, Wolfgang Bahro, Annika Martens (von links) und Angelika Mann (Mitte).

Jede Menge Slapstick
Neue Inszenierung am Schlosspark Theater mit hochkarätiger Besetzung

Die nächste Inszenierung des Schlosspark Theaters verwandelt die Theaterbühne in ein Filmset. Dort soll eine Filmszene gedreht werden und das sorgt für jede Menge Turbulenzen. „Ruhe! Wir drehen!“ heißt die deutschsprachige Erstaufführung, die ab 27. Oktober am Steglitzer Haus gezeigt wird. Wieder einmal setzt das Schlosspark Theater auf eine französische Komödie, die von Dieter Hallervorden selbst ins Deutsche übertragen wurde und an der Steglitzer Bühne jetzt zur deutschsprachigen...

  • Steglitz
  • 18.10.19
  • 669× gelesen
Kultur

Hommage an griechischen Künstler
Das Schlosspark Theater würdigt Mikis Theodorakis

Das Schloßpark Theater widmet dem griechischen Komponisten, Schriftsteller und Politiker Mikis Theodorakis einen Abend. Schauspieler Rolf Becker, Sängerin Julia Schilinski und Pianist Gerhard Folkerts gestaltendas Programm. Mikis Theodorakis (94) wird in seiner Heimat als Volksheld verehrt. Er gilt nicht nur als bekanntester griechischer Komponist des 20. Jahrhunderts, er errang auch weltweite Berühmtheit durch seine unsterbliche Filmmusik zu „Alexis Sorbas“. Theodorakis‘ Leben ist auch das...

  • Steglitz
  • 22.09.19
  • 260× gelesen
Kultur
Dieter und Johannes Hallervorden (sitzend) teilen sich die Rollen der Gascoyne-Verwandtschaft. An ihrer Seite spielen Oliver Nitsche, Annika Martens, Otto Beckmann, Jantje Billker, Tommaso Cacciapuoti (stehend von links nach rechts) als Henker, intrigante Jugendliebe, mordender Adelsjüngling, verwitwete Tante oder mexikanischer Vater mit.
3 Bilder

Mordend durch die Erbfolge
In „Adel verpflichtet“ stehen die beiden Hallervordens gemeinsam auf der Bühne

Mit „Adel verpflichtet“ inszeniert das Schlosspark Theater eine schwarze Komödie nach britischer Vorlage. Erstmals steht neben Dieter Hallervorden auch Sohn Johannes Hallervorden auf der Bühne in Steglitz. Freunde von Albernheiten und Klamauk werden wohl auf ihre Kosten kommen. Victor Lopez (Otto Beckmann), Sohn einer Adligen und eines mexikanischen Straßenmusikers, sitzt im Kerker und wartet auf seine Hinrichtung. Den Mord an Lionel (Tommaso Cacciapuotti), dem Mann seiner Geliebten, hat er...

  • Steglitz
  • 13.09.19
  • 489× gelesen
Kultur
Dieter Hallervorden blickt voll Zuversicht in die elfte Spielzeit des Schlosspark Theaters. Begleitet wird er von bekannten Schauspielern und Regisseuren.
3 Bilder

Stolz wie Bolle und mit geballter Kraft:
Schlosspark Theater startet mit Neuerungen in die elfte Spielzeit

Mehr als zehn Jahre ist es her, dass Dieter Hallervorden selbstbewusst ins Rote Rathaus ging und den Vertrag zum Betrieb des Schlosspark Theaters unterzeichnete. Gegen sieben Bewerber musste er sich durchsetzen, um die geschichtsträchtige Steglitzer Bühne aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Die Presse reagierte damals hämisch, erinnert sich Hallervorden auf der Jahrespressekonferenz des Theaters. „Der Prinz ist zu alt, um Dornröschen aufzuwecken“, habe eine Schlagzeile gelautet. „Ein paar...

  • Steglitz
  • 31.08.19
  • 1.021× gelesen
Kultur
Anlässlich seiner zehnjährigen Intendanz lädt Dieter Hallervorden zum Sommerfest im Schlosspark Theater ein.
4 Bilder

Sommerfest zum Jubiläum
Schlosspark Theater feiert zehn Jahre Intendanz unter Dieter Hallervorden

Am 1. September jährt sich die Wiedereröffnung des Schlosspark Theaters unter der Intendanz von Dieter Hallervorden zum 10. Mal. Das Jubiläum wollen Hausherr und Team der Steglitzer Bühne gemeinsam mit Publikum und vielen Künstlern begehen und laden zum Sommerfest ein. Am 1. September 2009 weckte Dieter Hallervorden das Schlosspark Theater nach langem Leerstand aus dem Dornröschenschlaf. Seither ist die Steglitzer Bühne an der Schloßstraße 48 aus der Berliner Theaterszene nicht mehr...

  • Steglitz
  • 17.08.19
  • 611× gelesen
  • 1
Kultur
Wolfgang Bahro (58) ist seit vielen Jahren auf den Berliner Bühnen und im TV täglich bei RTL in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Ab 27. Oktober 2019 steht er auf der Bühne im Schlosspark Theater Steglitz.
2 Bilder

TV-Fiesling "Jo Gerner"
GZSZ-Star Wolfgang Bahro spielt noch mehr Theater

BERLIN - Als "Jo Gerner" kennen Millionen RTL-Zuschauer Wolfgang Bahro im TV. Doch der Berliner Schauspieler ist seit Jahren dem Theater verbunden. Für Oktober kündigt der 58-Jährige das Bühnenprogramm "Ruhe! Wir drehen!" an. Hört man Wolfgang Bahro, denkt man sofort an den TV-Fiesling "Jo Gerner" von GZSZ. Wobei der Begriff "Fiesling" längst nicht mehr passend und nur auf eine von vielen Rollen zutreffen mag. Kaum ein GZSZ-Star ist nämlich so facettenreich wie der 58-jährige Schauspieler....

  • Steglitz
  • 02.08.19
  • 977× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.