Schlosspark

Beiträge zum Thema Schlosspark

Kultur
Perette und Hans im Glück: Die trauende junge Frau hat ein paar Wochen lang männliche Gesellschaft.

Milchmädchen und Milkman
Dritte "künstlerische Intervention" im Schlosspark Britz

Im vergangenen Jahr wurde der zerbrochene Krug der Milchmädchen-Skulptur im Britzer Schlosspark gestohlen. Bis ein neuer Abguss gefertigt ist, wird die junge Frau namens Perette von Künstlern in Szene gesetzt. Bei der aktuellen dritten Installation gesellt sich eine Gestalt zum trauernden Mädchen hinzu, nämlich „The Milkman“. Frederik Foert hat mit der Figur einen Superhelden geschaffen, ein verwandelter Hans im Glück. Damit denkt der Künstler über den Umgang mit Reichtum nach. Während Perette...

  • Britz
  • 18.06.21
  • 26× gelesen
Kultur
Perrette schaut mit der Brille in eine glückliche Zukunft, symbolisiert durch die Virtual-Reality-Brille und die Drahtskulptur hinter ihr.

Wandelbare Perrette
Nach dem Diebstahl des Kruges interpretieren Künstler Skulptur jeden Monat neu

Das Milchmädchen-Projekt im Britzer Schlosspark geht in die zweite Runde: Bereits im April trug Perrette eine vergoldete Kette, im Mai präsentiert sie sich mit einer Virtual-Reality-Brille. Spaziergänger kennen die Skulptur der jungen Frau gut. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sitzt sie auf einem Stein am Rande der großen Rasenfläche hinter dem Schloss, und bis 2020 schaute sie betrübt auf ihren zerbrochenen Krug hinunter. Doch dann wurde er gestohlen. Nun ist ein Nachguss in Arbeit. Im August...

  • Britz
  • 16.05.21
  • 63× gelesen
Umwelt

Entlang des Britzer Grünzugs

Britz. Das Freilandlabor bietet einen Spaziergang entlang des Britzer Grünzugs an. Los geht es am Sonnabend, 16. März, um 10 Uhr an der Ecke Blaschko- und Fritz-Reuter-Allee. Dort nimmt Juliane Bauer die Besucher in Empfang und führt sie durch das Akazienwäldchen über den Fennpfuhl bis zum Britzer Schlosspark. Die Gebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 06.03.19
  • 13× gelesen
Ausflugstipps
Seit der Sanierung 2016 erstrahlt die Fassade von Schloss Babelsberg im alten Glanz.
6 Bilder

Komponierte Landschaft: Spaziergang durch den Schlosspark Babelsberg

Das Schloss Babelsberg hat viele faszinierende Gesichter. Eines der schönsten zeigt sich aus nördlicher Blickrichtung von der Glienicker Brücke über die Havel. Das Gegenlicht legt einen märchenhaften Zauber auf das in romantischem Mittelalterstil gehaltene preußische Sommerschloss und lässt die jüngere Vergangenheit des Ortes leicht vergessen. Denn wo heute Spaziergänger flanieren und Ausflugsdampfer kreuzen, trennte noch vor drei Jahrzehnten ein eiserner Vorhang beide deutschen Staaten,...

  • Umland West
  • 04.04.18
  • 1.567× gelesen
Ausflugstipps
Orangefarbene Blumentöpfe erinnern an die Herkunft der Kurfürstin Luise Henriette.
4 Bilder

Im Garten der Kurfürstin: Lustwandeln im Schlosspark Oranienburg

Mal verwunschen und verträumt, mal geradlinig und klar – der Park von Schloss Oranienburg hat viele Gesichter. Mit der Eröffnung der Landesgartenschau 2009 ist die zeitweise vernachlässigte Anlage buchstäblich wieder erblüht – mit einem Motto, das auf ihre Erschafferin verweist: „Traumlandschaften einer Kurfürstin“. Denn es war Luise Henriette von Oranien-Nassau, Kurfürstin von Brandenburg, die Mitte des 17. Jahrhunderts nach dem Bau des Schlosses auch den Park nach holländischem Vorbild...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.17
  • 772× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.