Schneewittchen

Beiträge zum Thema Schneewittchen

Leute
Mutig in Corona-Zeiten: In seinem Pop-up-Buchladen verkauft Stephan Kalinski nur ein Buch.
7 Bilder

Schneewittchen aus der Eisbude
Berlins kleinster Buchladen verkauft modernen Grimm-Klassiker

Am Weinbergsweg hat Berlins kleinster Buchladen eröffnet. In dem Pop-up-Store verkauft Stephan Kalinski auf zehn Quadrametern nur ein Buch: die moderne Version vom Schneewittchen. Er ist klein, fast winzig und hat schon etliche Touristen in die Falle gelockt. Denn was da hinter dem Plexiglas so bunt die Eisvitrinen füllt, ist kein Kugeleis. Es sind Bücher, genauer gesagt, ein Buch, farbenprächtig illustriert. „Schneewittchen und die sieben Zwerge: A modern Retelling“ heißt es. Stephan...

  • Mitte
  • 17.11.20
  • 173× gelesen
Kultur
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 145× gelesen
Bildung
Im Kinderopernhaus Reinickendorf treffen Hänsel und Gretel auf Schneewittchen.
3 Bilder

Wöchentliche Proben in der Gustav-Dreyer-Schule
Reinickendorf hat jetzt ein Kinderopernhaus

Auf dem Gelände der Gustav-Dreyer-Grundschule hat das Kinderopernhaus Reinickendorf seinen Betrieb aufgenommen. Hier kooperiert die Staatsoper Unter den Linden mit der Musikschule Reinickendorf. Der erste Auftritt hat gleich das ganz große Format. Gleich zwei Märchen haben sich die Kinder in der ehemaligen Direktorenvilla der Gustav-Dreyer-Schule an der Freiherr-vom-Stein-Straße 31 vorgenommen. Hänsel und Gretel verirren sich nicht nur im Wald und finden später Rettung. Sie sind auch aktiv...

  • Hermsdorf
  • 31.08.19
  • 391× gelesen
  • 1
Bildung
Die Straßen am Rand der Siedlung Elsengrund wurden im Juli 1927 benannt
2 Bilder

Ein Grimm’sches Wohnviertel
Bekannte Märchenfiguren geben Straßen ihre Namen

Hier gibt es eine Aschenbrödelstraße, eine Rotkäppchenstraße und den Däumlingsweg. Auch weiteren Helden aus Märchenbüchern der Gebrüder Jacob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) finden sich. Die Straßen am Rand der Siedlung Elsengrund wurden im Juli 1927 benannt. Weitere heißen Sterntalerstraße, Frau-Holle-Straße, Genovevastraße, Schneewittchenstraße und Zu den sieben Raben. Außerdem gibt es den Rautendeleinweg und die Dornröschenstraße. „Die Sterntaler“, ein kurzes Märchen, findet...

  • Köpenick
  • 22.06.19
  • 294× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.