Schnittwunden

Beiträge zum Thema Schnittwunden

Blaulicht

Was ist genau passiert?

Kreuzberg. Zwischen zwei jungen Männern soll es am 11. April in der Görlitzer Straße zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Alarmierte Polizisten trafen dort kurz nach 2 Uhr auf einen 18-Jährigen, bei dem sie eine Platzwunde oberhalb eines Auges sowie mehrere Schnittverletzungen an den Händen feststellten, sowie auf einen 17 Jahre alten Jugendlichen, der sich zum Geschehen nicht äußern wollte. Der Verletzte sprach wiederum kein Deutsch und konnte sich deshalb nicht verständlich machen. Er...

  • Kreuzberg
  • 14.04.20
  • 57× gelesen
Blaulicht

Täter und Opfer einer Schlägerei

Friedrichshain. Zwei Männer sind am 27. Juni bei gewalttätigen Auseinandersetzungen am Warschauer Platz verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zunächst zwei Männer gegen 1.30 Uhr an einem Taxi uriniert haben. Das führte zu einem Streit mit dem Taxifahrer. In dessen Verlauf soll ihm einer der beiden Wildpinkler mit einem unbekannten Gegenstand eine Schnittwunde am Hals zugefügt haben. Das rief wiederum eine Gruppe von zehn bis zwölf Personen auf den Plan. Sie sollen auf...

  • Friedrichshain
  • 28.06.19
  • 94× gelesen
Blaulicht

Verletzt bei Raubversuch

Kreuzberg. Mit Schnittwunden, die genäht werden mussten, kam am frühen Morgen des 19. März ein 27-jähriger Mann ins Krankenhaus. Nach seinen Angaben war er gegen 6 Uhr auf dem U-Bahnhof Kottbusser Tor von drei bis vier Männer angesprochen worden. Einer soll versucht haben, ihm in die Jackentasche zu greifen, was er durch eine Schlagbewegung habe verhindern können. Daraufhin hätten ihn die Täter mit Pfefferspray besprüht, mit einer Glasflasche angegriffen und erneut versucht, ihn zu bestehen....

  • Kreuzberg
  • 21.03.16
  • 30× gelesen
Blaulicht

Radfahrer bei Raub verletzt

Kreuzberg. Ein Radfahrer wurde am 14. März von mehreren Unbekannten überfallen. Er war mit seinem E-Bike unterwegs, als er gegen 5 Uhr in der Nähe der Kreuzung Gitschiner- und Zossener Straße von zwei Männern angesprochen wurde. Der 26-Jährige blieb stehen und wurde von einem dritten Täter vom Rad gezogen und zu Boden gestoßen. Danach schlugen und traten die Räuber auf ihn ein, rissen ihm den Rucksack weg und stahlen das Handy aus seiner Jacke. Auch das E-Bike wurde zu ihrer Beute. Das Trio...

  • Kreuzberg
  • 16.03.15
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.