Alles zum Thema Schulamt

Beiträge zum Thema Schulamt

Bildung

Die Toilettenfrage
Schmutzige Sanitärbereiche sind immer wieder ein Problem

Zuletzt habe es ein paar Klärungen mit der Schulaufsicht und der Putzfirma gegeben, erklärte der Elternbeirat der Lenau-Grundschule in einer Antwort an die Berliner Woche. "Die Verhältnisse wenden sich augenblicklich zum Besseren". Mit den "Verhältnissen" gemeint ist die Situation in den Toiletten der Schule, die ein Bericht des Senders "Spreeradio" im September als katastrophal beschrieb. Denn der geforderten Reinigungsleistung werde dort höchstens partiell nachgekommen. Auch wenn sich...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 13.10.18
  • 57× gelesen
Bildung
An den bezirklichen Schulen müssen wohl die IT-Strukturen verbessert werden. Unter anderem fehlt es an PC's in den Klassenzimmern.

Schul-Digitalisierung
CDU fordert Bestandsanalyse der IT-Strukturen

Wie ist es um die Digitalisierung der Schulen im Bezirk bestellt? Die CDU-Fraktion hat in der Mai-Sitzung der BVV der Bezirksverwaltung auf den Zahn gefühlt. Die Große Anfrage der CDU-Fraktion zielte darauf ab, den Status quo der IT-Strukturen an den Grundschulen, Integrierten Sekundarschulen (ISS) und Gymnasien herauszufinden, um Forderungen an den Senat bezüglich einer Nachbesserung stellen zu können. Wie die Schulen genau ausgestattet sind oder ob ein WLAN-Anschluss exisitiere, entziehe...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 76× gelesen
Verkehr

Leere Parkhäuser sind egal

Kreuzberg. Die drei an einen privaten Betreiber vergebenen Parkhäuser an der Rosa-Parks-, der Lenau- und der Charlotte-Salomon-Grundschule, erfreuen sich anscheinend keiner besonders großen Nachfrage. Schulstadtrat Andy Hehmke (SPD) schätzt die Auslastung auf etwa 50 Prozent. Was allerdings jetzt nicht mehr das Problem des Bezirks sei. Früher hätten die Gebäude ebenfalls leer gestanden, beziehungsweise befanden sich dort Autos, deren Halter keinen Stellplatz gemietet hatten. Um diese Fragen...

  • Kreuzberg
  • 25.03.18
  • 64× gelesen
Bauen
Die Fläche für den künftigen Schulneubau vis-à-vis vom Ostbahnhof: Die Frage ist derzeit, ob sie vollständig bebaut werden kann.

Ämterstreit wegen Schulneubau am Ostbahnhof

In Friedrichshain sollen in den kommenden Jahren einige dringend benötigte neue Schulen errichtet werden. Schon dafür die entsprechenden Flächen zu finden, macht Probleme. In einem Fall kommen jetzt Planungsstreitigkeiten hinzu. Nämlich auf den Grundstücken östlich, beziehungsweise südöstlich der ehemaligen Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Dort soll ein neues Schulgebäude einschließlich Sporthalle für das Heinrich-Hertz-Gymnasium entstehen. Der bisheriger Standort an der Rigaer Straße...

  • Friedrichshain
  • 18.02.18
  • 754× gelesen
Soziales

Umzug nach Alt-Friedrichsfelde

Friedrichsfelde. Das Schul- und Sportamt Lichtenberg zieht um und ist vom 22. Januar an nicht mehr in der Große-Leege-Straße, sondern am neuen Standort in Alt-Friedrichsfelde 60 zu finden. Dort sitzen die Mitarbeiter in der vierten Etage im Haus 1. Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr soll auch die Lichtenberger Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Schulaufsicht) dorthin umziehen. bm

  • Lichtenberg
  • 21.01.18
  • 24× gelesen
Bildung

Neukölln macht Oberschule: Infoheft für Sechstklässler und ihre Eltern veröffentlicht

Die Broschüre „Neukölln macht Oberschule“ ist gerade erschienen. Für Eltern von Sechstklässlern bietet sie jede Menge Informationen und macht Entscheidungen leichter. Denn in den kommenden Wochen müssen sie sich gemeinsam mit ihren Kindern darüber klar werden, wie der Bildungsweg ihrer Sprösslinge im kommenden Jahr weitergehen soll. Die Anmeldefrist für die weiterführenden Schulen beginnt am 13. und endet am 21. Februar. Das 64-seitige Heft gibt einen umfassenden Überblick. Anmeldungs- und...

  • Neukölln
  • 27.12.17
  • 48× gelesen
Bildung

Bildung an einem Ort konzentrieren

Reinickendorf. Der Bezirksschulbeirat Reinickendorf, der sich aus den Vertretern der Lehrer, Eltern und Schüler des Bezirks zusammensetzt, empfiehlt, auch in Zukunft das Schulamt und die Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Schulaufsicht) samt Personalrat in räumlicher Nähe zueinander anzusiedeln. Die bisherige Lösung eines gemeinsamen Standortes habe sich über Jahre bewährt. Mit der Bildung des neuen Bezirksamtes im vergangenen Jahr ist die Abteilung des neuen...

  • Reinickendorf
  • 01.12.17
  • 8× gelesen
Bildung

Neue Sprechzeit im Schulamt

Spandau. Aus organisatorischen Gründen haben sich die Sprechzeiten im Schulamt geändert. Die Behörde ist jetzt montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Termine außerhalb dieser Sprechzeiten können telefonisch vereinbart werden und zwar unter  902 79 21 21. Das Schulamt sitzt im Nebengebäude des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2-6. uk

  • Spandau
  • 01.12.17
  • 8× gelesen
Bauen
Athina Gerloff im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordnete Swen Schulz.
2 Bilder

Bauaufsicht sperrt Schulhort: Kinder ziehen in enge Hausmeisterwohnung um

Staaken. Der Hort in der Zeppelin-Grundschule musste aus Brandschutzgründen gesperrt werden. Als Provisorium dient jetzt die frühere Hausmeisterwohnung. Das Bezirksamt sucht nach einer schnellen Lösung. Kinderzeichnungen schmücken die Wände, Spielzeuge sind in Kisten sortiert, und auf den Tischen liegen griffbereit die Hausaufgabenhefte. Man könnte meinen, hier hätten eben noch Kinder gespielt. Doch die Räume im dritten Stock der Zeppelin-Grundschule am Heidebergplan sind seit Ende der...

  • Staaken
  • 15.09.17
  • 198× gelesen
Bildung
Marlen Teichert, Vorsitzende der Gesamtelternvertretung an der Peter-Pan-Grundschule, sammelte 380 Unterschriften für die Fortsetzung des Catering-Vertrages mit dem Essenslieferanten.

Eltern der Peter-Pan-Grundschule kritisieren Auswahlverfahren für neuen Essenslieferanten

Marzahn. Das Bezirksamt schrieb die Aufträge für das Catering an allen Grundschulen des Bezirks neu aus. Die Entscheidung für einen neuen Caterer sorgt an der Peter-Pan-Grundschule für Verstimmung. „Die Eltern sind mit dem bisherigen Caterer sehr zufrieden gewesen“, sagt Marlen Teichert, Vorsitzende der Gesamtelternvertretung der Peter-Pan-Grundschule. Die Entscheidung für einen neuen Essenslieferanten könnten die Eltern nicht nachvollziehen. Sie startete für den Verbleib des bisherigen...

  • Marzahn
  • 20.07.17
  • 506× gelesen
Bildung

Sport im Freien wird schwierig

Friedrichshain. Mit Beginn der Bauarbeiten für die Mobilen Ergänzungsbauten auf dem bisherigen Sportplatzgelände an der Pufendorfstraße gibt es für die Schüler der Spartacus-Grundschule nur noch eingeschränkte Möglichkeiten für Sportunterricht im Freien. Bis zur Fertigstellung stehe dafür eigentlich nur der eigene Schulhof zur Verfügung, so Schul- und Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD) auf eine Anfrage der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Linke). Deshalb werde derzeit überlegt, ob der...

  • Friedrichshain
  • 18.05.17
  • 103× gelesen
Politik

Ziege Emma und ihr Gönner: Bezirk nahm 2016 knapp 120 000 Euro Spenden ein

Friedrichshain-Kreuzberg. 119 591,83 Euro gab es in Form von Geldgeschenken. Dazu kam ein Satz Cellosaiten im Wert von 157,50 Euro als Sachleistung. Insgesamt waren das 119 749 Euro und 33 Cent, die der Bezirk im vergangenen Jahr durch freiwillige Zuwendungen eingenommen hat. Nachzulesen ist das im jetzt veröffentlichten Sponsoringbericht. Die Gesamtsumme liegt knapp 18 000 Euro unter der vom Jahr 2015. Mehr als 30 000 Euro weniger sind es im Vergleich zu 2014, als etwa 150 000 Euro...

  • Friedrichshain
  • 28.04.17
  • 30× gelesen
Verkehr
Die Admiralstraße ist zwischen der Jens-Nydahl- (links) und der Gustav-Meyer-Schule (rechts) ist kein öffentliches Straßenland. Deshalb wird dort nicht von der BSR gereinigt.
2 Bilder

Sauberer Durchgang: Passage soll besser gereinigt werden

Kreuzberg. Der Durchgang zwischen der Jens-Nydahl- und der Gustav-Meyer-Schule an der Admiralstraße gibt nicht gerade ein einladendes Bild ab. Die Wände sind mit Graffiti beschmiert, auch Müll liegt oft herum. Außerdem würden die Eingänge häufig von Drogendealern und Konsumenten "genutzt und zusätzlich verschmutzt". So steht es in einem Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), der eine bessere Reinigung und Beleuchtung der Passage fordert. Konkret soll das durch die...

  • Kreuzberg
  • 26.01.17
  • 87× gelesen
Bildung

Mozart-Schule mit neuem kommissarischen Schulleiter

Hellersdorf. Die Probleme mit Gewalt an der Mozart-Schule halten an. Die Eltern warten immer noch auf den Runden Tisch mit Bildungsverwaltung, Bezirk, Schulleitung und Lehrern. Der Runde Tisch sollte eigentlich schon im Februar einberufen werden, wurde dann aber auf März verschoben. Ende Februar setzte die Bildungsverwaltung des Senats Gerald Miebs, den Leiter der Neuköllner Walter-Gropius-Schule, kommissarisch als neuen Schulleiter ein. Er will sich zunächst ein klares Bild von der Lage...

  • Hellersdorf
  • 10.03.16
  • 416× gelesen
Verkehr

Spielstraße oder Schulhof?

Friedrichshain. Wird die Niemannstraße demnächst aufgegeben? Das könnte passieren, wenn ein einstimmig gefasster Beschluss des BVV-Ausschusses für Umwelt und Verkehr Erfolg hat. Dieser hatte bei seiner Sitzung am 10. Februar zunächst über einen Antrag der SPD zu beraten, der dort das Einrichten einer Spielstraße forderte. Sie sollte vor allem der angrenzenden Modersohn-Grundschule zugute kommen. Bei der Beratung über das Anliegen gingen die Grünen noch einen Schritt weiter. Sie verlangten,...

  • Friedrichshain
  • 13.02.16
  • 192× gelesen
Soziales

Pflegemutter in der Zwickmühle

Neukölln. Außer um ihren leiblichen Sohn kümmert sich Frau Jahnke seit Jahren um mehrere Pflegekinder. Aktuell sind darunter auch zwei Mädchen mit erweitertem Förderbedarf. Bis zum Schuljahr 2014/2015 wurden sie vom Fahrdienst immer von zu Hause abgeholt, zur Schule gefahren und nach Unterrichtsschluss zurückgebracht. Laut Sonderpädagogikverordnung soll die Beförderung jedoch von Sammeltransporten stattfinden. Seit Schuljahresbeginn wurden sie zu einem solchen Sammeltransport von ihrer...

  • Mitte
  • 26.01.16
  • 132× gelesen
Bildung
Gregor Kempert (vorn) und Horst Lorenz sind ein eingespieltes Team.

"Wie ein Berserker für Spandau kämpfen": Horst Lorenz macht Nachfolger fit

Spandau. Stabwechsel im Schulamt: Gregor Kempert ist der neue Leiter. Horst Lorenz geht in den Ruhestand. Noch aber bilden die zwei ein Tandem. Im Büro von Horst Lorenz hängt eine Uhr, die rückwärts läuft und so die Stunden und Minuten zählt, die ihm als Leiter des Schul- und Sportamtes noch bleiben. Zumindest lässt sich der Zeitmesser so deuten, wenn man weiß, dass Horst Lorenz in den Ruhestand geht. Vom Gefühl her ist er dort schon. Denn momentan hat er Urlaub. Trotzdem kommt Horst Lorenz...

  • Spandau
  • 11.01.16
  • 631× gelesen
Bildung

Die Schülerzahlen steigen rasant

Marzahn-Hellersdorf. Das Bevölkerungswachstum und der Flüchtlingsstrom stellen den Bezirk vor große Herausforderungen. Die Schulen können kaum noch weitere Kinder aufnehmen. Die doppelte Herausforderung ist schon kaum für das Schulamt zu bewältigen. Hinzu kommt, dass der Zuwachs an Schülern nicht berechenbar ist. Niemand kann gegenwärtig sagen, wie viele Flüchtlingskinder im Laufe des kommenden Jahres hinzukommen. Die Unsicherheit betrifft vor allem die Grundschulen. Sie sind durch wieder...

  • Marzahn
  • 19.12.15
  • 192× gelesen
  •  1
Soziales

Keine Sprechzeit im Schulamt

Spandau. An den Arbeitstagen zwischen Weihnachten und Silvester haben die Fachbereiche Schule und Sport des Bezirksamtes keine Sprechzeit. Konkret fallen die Sprechstunden vom 28. bis 30. Dezember aus. Erst am 4. Januar 2016 öffnen Schul- und Sportamt wieder. Die üblichen Öffnungszeiten sind im Schulamt montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie im Sportamt montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. Beide Ämter sitzen im Rathausnebengebäude,...

  • Spandau
  • 14.12.15
  • 30× gelesen
Wirtschaft

Gärtner im Umweltzentrum

Mitte. Das Bezirksamt sucht Gärtner-Azubis für das Schul-Umwelt-Zentrum in der Scharnweber Straße 159. Die Ausbildung zum Zierpflanzen-Gärtner dauert inklusive Praktikum bei einem Partnerschaftsbetrieb drei Jahre. Voraussetzung ist neben einer guten körperlichen Eignung der Mittlere Schulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Deutsch, Biologie und Sport. Bewerber sollten nicht älter als 26 Jahre sein. Das Bezirksamt lädt Bewerber zum Testverfahren und Bewerbungsgespräch. Schriftliche...

  • Mitte
  • 27.11.15
  • 36× gelesen
Bildung
Hendrik Dana, Martina Hegemeier und Maurizio Di Stasio (3. von rechts) übergaben die gespendeten Wörterbücher an die Lehrerin der Willkommensklasse Jennifer Herbst (3.von links), Schulleiter Uwe Schramm (rechts) und Schulamtsmitarbeiterin Romy Straßberg (2. von rechts).

Pankower Rotary-Club übergibt 100 Bücher für Willkommensklassen

Weißensee. Über eine Bücherspende kann sich die Willkommensklasse des Primo-Levi-Gymnasiums in der Pistoriusstraße 133 freuen. Diese wurde ihr vom Pankower Rotary-Club überreicht. „Immer mehr Menschen aus aller Welt kommen nach Berlin, vor allem viele Flüchtlinge. Kinder leiden ganz besonders unter der Flucht und haben es nicht leicht, sich in Deutschland einzugewöhnen“, sagt Dr. Maurizio Di Stasio. „Deshalb überlegten wir im Club, wie wir in dieser Situation helfen können. Wir wandten uns an...

  • Pankow
  • 14.11.15
  • 474× gelesen
Politik

Mehr Personal für Flüchtlinge

Spandau. Der Bezirk bekommt mehr Personal für Flüchlingsfragen. Insgesamt sind es 18,8 Stellen, die das Bezirksamt jetzt neu besetzen kann. Laut Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) wird das zusätzliche Personal im Gesundheitsamt, Sozialamt, Jugendamt und Schulamt eingesetzt. Außerdem wird eine Koordinierungsstelle für das Ehrenamt Asyl eingerichtet. Allen Bezirken zusammen hat die Senatsfinanzverwaltung 120 Vollzeitstellen als Personalsonderbedarf genehmigt. Nach Spandau erhalten Lichtenberg...

  • Spandau
  • 19.10.15
  • 266× gelesen
Bildung
Martina Arnold (2. von rechts) vom Pankower Schulamt konnte kürzlich im Beisein von Vertretern des Schulfördervereins und der Schulleitung die neuen Spielgeräte freigeben.

Früherer Schulgarten umgestaltet: Förderverein organisierte neue Spielgeräte

Rosenthal. Einen neuen Spielgarten richteten die Mitglieder des Fördervereins der Rudolf-Dörrier-Grundschule in der Kastanienallee 59 ein. Der Förderverein plante bereits seit dem Schuljahr 2013/2014, den Schulhof mit neuen Spielgeräten aufzuwerten. Die Firma Daimler AG in Berlin hatte ihm dafür im Herbst 2014 schon einen Kettensteg gespendet. Der konnte bisher aber noch nicht aufgebaut werden konnte. Weil an der Schule ein Modularer Erweiterungsbau entstehen sollte, stand keine Fläche zur...

  • Rosenthal
  • 20.09.15
  • 255× gelesen
Bildung

Eltern droht Geldstrafe

Marzahn-Hellersdorf. Über 130 Kinder aus dem Bezirk waren bis Anfang August noch nicht zur Einschulungsuntersuchung. Das bringt Probleme für Eltern und Kinder, aber auch für die Schulen mit sich. An einzelnen Grundschulen ist noch ungewiss, wie stark genau der am 5. September neue Jahrgang an Erstklässlern sein wird. Klassengrößen sind noch offen und die Zuordnung der betreffenden Kinder unklar. Das Schulamt geht gegenwärtig von 2295 kommenden Erstklässlern aus. Ursprünglich waren 2751...

  • Marzahn
  • 12.08.15
  • 178× gelesen
  • 1
  • 2