Schulbauoffensive

Beiträge zum Thema Schulbauoffensive

Bildung

Ergänzungsbau an der Schule

Pankow. Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive wird die Elisabeth-Shaw-Grundschule an der Grunowstraße durch einen temporären Schulbau erweitert. Ende Januar begannen dazu erste Vorarbeiten. Unter anderem wurden die modularen Fertigteile angeliefert. Dieser Tage beginnt die Montage. „Durch den Ergänzungsbau können relativ kurzfristig weitere 144 Schulplätze geschaffen werden. Die Übergabe ist im zweiten Quartal 2021 geplant“, erklärt Torsten Kühne (CDU), Stadtrat für Schule, Sport, Facility...

  • Pankow
  • 09.02.21
  • 33× gelesen
Bauen

Kommentar zur Karlshorster Schulbau-Defensive
Glückwunsch: Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet

Dieser Satz in wahr. Genauso wahr wie das dunkelste Kapitel der Berliner Schulbauoffensive inzwischen schon einen eigenen Namen bekommen hat: Die Karlshorster Schulbau-Defensive. Zugegeben, der Satz „ Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet“ hat leider einen Makel: Dieser Satz ist 43 Jahre alt. 1978 wurde 3. Oberschule eröffnet, 1982 in  Alexander-Kotikow-Oberschule unbenannt und heute trägt sie den Namen Richard-Wagner-Grundschule. Als dieser Satz zum letzten Mal stimmte, da...

  • Karlshorst
  • 04.02.21
  • 693× gelesen
Bildung
Schulleiterin Birgit Faak (rechts) und Hermann-Josef Pohlmann, Abteilungsleiter bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen beim ersten Spatenstich.
2 Bilder

Das Ende eines Provisoriums
Spatenstich für Neubau der Heinrich-Böll-Oberschule

Der erste Spatenstich für den Neubau der Heinrich-Böll-Oberschule an der Straße Am Forstacker fand am 21. Januar statt. Schon im Frühjahr 2022 soll das Gebäude fertig sein und der Unterricht mit dem Schuljahresbeginn 2022/23 starten. Eine Bauzeit von etwa eineinhalb Jahren ist ziemlich sportlich. Vor allem steht das vorgegebene Tempo im Gegensatz zu dem, was die Schule bisher erlebt hat. Das einstige Gebäude der Schule am Forstacker war 1989 wegen Schadstoffbelastung geräumt worden. Danach...

  • Hakenfelde
  • 29.01.21
  • 149× gelesen
Politik
Neuigkeiten zum Thema Schule in Steglitz-Zehlendorf erfahren Bürger aus den Rundbriefen. In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um Sanierungsfortschritte an der Giesensdorfer Grundschule.

Rundbrief jetzt auch online
Schulamt und Stadtrat informieren zu Schulthemen

Das Bezirksamt informiert Bürger seit Mai vergangenen Jahres aus erster Hand mit Neuigkeiten aus dem Schulbereich. Der Rundbrief von Schulamt und Schulstadtrat Frank Mückisch steht jetzt auch als Newsletter zur Verfügung. Der zweitseitige Brief hat den Titel „Wir sind Schule“. Er erscheint in unregelmäßigen Abständen seit Mai 2020 und informiert unter anderem zum Thema Schulbau- und Sanierungsprojekte. Daneben befasst sich die Redaktion mit allen möglichen Themenfeldern, in denen es um Schule...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.01.21
  • 55× gelesen
Politik
Helmut Kleebank: „Aus heutiger Sicht lässt sich natürlich einiges hinterfragen. Etwa ob das Schließen der Schulen und Kitas damals wirklich eine so gute Idee war. Aber wir mussten vieles erst einmal lernen.“
2 Bilder

„Viele Menschen haben ein Dankeschön verdient“
Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) über das schwierige Jahr 2020 und seine vor ihm liegende letzte Amtszeit

Es hätte eigentlich auch 2020 zahlreiche freudige Anlässe in Spandau gegeben, sagt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Aber viele seien wegen Corona entweder ausgefallen oder hätten nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Das Engagement vieler Menschen verdiene gleichzeitig großen Dank und Anerkennung. Spandauer-Volksblatt-Reporter Thomas Frey sprach mit dem Bürgermeister über ein herausforderndes Jahr 2020. Wann setzten Sie sich erstmals mit dem Thema Corona bewusst auseinander? Helmut...

  • Bezirk Spandau
  • 28.12.20
  • 195× gelesen
Bauen

Mehr Aufenthaltsqualität für Kinder und Lehrkräfte
Kronach-Grundschule freut sich über sanierte Unterrichtsräume

Bau- und Schulamt Steglitz-Zehlendorf melden Vollzug: Die frisch sanierten mobilen Unterrichtsräume (MUR) auf dem Gelände der Kronach-Grundschule sind einsatzbereit. Das zweigeschossige Gebäude bietet auf beiden Etagen Platz für jeweils vier Klassenzimmer. Im Rahmen der 2019 begonnenen Kernsanierung mussten erhebliche statische Mängel in dem Ergänzungsbau dauerhaft beseitigt werden. Das Gebäude erhielt neue Türen und Fenster sowie ein modernes Dach- und Wärmedämmungssystem. Auch die sanitären...

  • Lichterfelde
  • 23.12.20
  • 53× gelesen
Bauen
Das geplante Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße soll ein architektionischer Blickfang werden.
2 Bilder

Mit freundlicher Lernatmosphäre
Howoge baut an der Erich-Kästner-Straße ein neues Gymnasium

Ab dem Schuljahr 2025/2026 sollen 830 Schüler das neue Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße unweit der Gärten der Welt besuchen können. Es ist der dritte Schulneubau, den die Howoge im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive realisiert, den ersten in Marzahn-Hellersdorf. Inzwischen steht der Entwurf fest. Mit dem Ziel, einen funktionalen, gestalterischen, technischen und nachhaltigen Entwurf für ein Gymnasium zu erarbeiten, hatte die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft zuvor einen...

  • Hellersdorf
  • 20.11.20
  • 331× gelesen
Bildung

Internetseite zur Schulbauoffensive

Spandau. Über Schulbau- und Schulsanierungsmaßnahmen im Bezirk informiert jetzt eine neue Internetseite unter https://bwurl.de/15rm. Sie soll einen Überblick zum Stand und zu Baufortschritten an den einzelnen Schulstandorten geben. 18 Projekte sind dort bereits aufgeführt, nach Angaben von Bürgermeister und Schulstadtrat Helmut Kleebank (SPD) wird das Angebot in den kommenden Wochen noch ergänzt und dann weiter aktualisiert. tf

  • Bezirk Spandau
  • 11.11.20
  • 85× gelesen
Bildung
Feierten in Rudow mit (v.l.): Schulleiter Thorsten Gruschke-Schäfer, Bildungsstadträtin Karin Korte, Bausenator Sebastian Scheel, Architekt Volker Staab, Senatorin Sandra Scheeres, Familienministerin Frenziska Giffey und Bürgermeister Martin Hikel.
3 Bilder

Eröffnungen und Grundsteinlegung
Großbaustelle Campus Rütli ist Geschichte / Neues von der Clay-Oberschule

Gleich an zwei Schulstandorten gab es Ende August eine Feier: Auf dem Campus Rütli im Norden Neuköllns sind Erweiterungsbauten offiziell eröffnet worden, und in Rudow fand die Grundsteinlegung für die neue Clay-Oberschule statt. Wer schon länger in Neukölln lebt, kennt die Rütli-Geschichte. Im Jahr 2006 schrieben die Lehrer der damaligen Hauptschule einen „Brandbrief“: Sie wurden der Gewalt, Zerstörungswut und Unterrichtsverweigerung der Jugendlichen nicht mehr Herr und baten um Hilfe. Die...

  • Neukölln
  • 03.09.20
  • 386× gelesen
Bildung
Symbolische Schlüsselübergabe. Von links: Gerhard Lutz, Senatsverwaltung für Stadtenwicklung und Wohnen, Beate Stoffers, Jane Bosholm und Helmut Kleebank.
3 Bilder

Mehr Platz in der Grundschule an der Pulvermühle
MEB mit Mensa

Vor gut sechs Jahren besuchten 280 Kinder die Grundschule an der Pulvermühle. Aktuell sind es 450. Die Schule am Grützmacherweg brauchte deshalb schon länger mehr Platz. Den hat sie jetzt. Am 21. August wurde der neue Modulare Ergänzungsbau (MEB) eingeweiht. Ganz genau handelt es sich hier um einen sogenannten MEB 16. Was für 16 Räume steht. Und fast ebenso wichtig: Es gibt dort jetzt auch eine Mensa. Errichtet wurde das Gebäude in gut zehn Monaten, von September 2019 bis Ende Juli. Es kam,...

  • Haselhorst
  • 24.08.20
  • 320× gelesen
Bauen

Neuer MEB bezogen

Wedding. Der Modulare Ergänzungsbau (MEB) der Möwensee-Grundschule ist seit Mitte August fertig. Rund 120 Erstklässler haben die zwölf neuen Unterrichtsräume bereits bezogen. Die verteilen sich über drei Etagen. Dazu hat der MEB an der Afrikanischen Straße Platz für sechs Gruppenräume, Lehrerstützpunkt und einen Aufenthaltsraum. Der Ergänzungsbau entstand in sieben Monaten Bauzeit im Zuge der Berliner Schulbauoffensive. Berlin hat inzwischen mehr als 60 solcher MEBs mit rund 13 500 neuen...

  • Wedding
  • 21.08.20
  • 42× gelesen
Bildung
 Jens Schinnerl ist der Polier auf der Baustelle der Lew-Tolstoi-Schule. Sowohl an der Turnhalle hinter ihm als auch am Schulanbau liege man im Zeitplan, berichtet der Bauarbeiter. Noch im August soll Richtfest gefeiert werden.
11 Bilder

Anzahl der Schüler im Bezirk nimmt stetig zu
Schulen werden neu gebaut und reaktiviert

Die Schulbauoffensive im Bezirk hat Fahrt aufgenommen. Im März wurde die neue Schule an der Sewanstraße 43 eingeweiht. Sie entstand in Holzmodulbauweise. Ferner wird derzeit an weiteren 40 Schulen in Lichtenberg gebaut, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Sie werden saniert oder mit einem Anbau erweitert. Außerdem werden Schulen reaktiviert oder komplett neu gebaut. Und an einigen Standorten entstanden und entstehen Modulare Ergänzungsbauten (MEB), damit für alle Schüler die...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 04.08.20
  • 487× gelesen
Bauen

Bauen statt Lernen
Bauarbeiten an 34 Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf

In vielen Schulen des Bezirks wird derzeit gehämmert, gemalert und gebaut. Die Sommerferien werden genutzt, um wichtige Bauarbeiten auszuführen, die im laufenden Schulbetrieb sonst nicht möglich sind. „Die Berliner Schulbauoffensive läuft auf Hochtouren. Insbesondere laute und schmutzintensive Baumaßnahmen vertragen sich nicht mit dem Schulunterricht“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Deshalb werden möglichst viele Arbeiten in den Sommerferien durchgeführt. Die geplanten Maßnahmen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.07.20
  • 109× gelesen
Bauen

Berlin investiert über 20 Millionen Euro
In den Ferien wird an 20 Schulen in Steglitz-Zehlendorf gebaut

In vielen Schulen des Bezirks werden die Sommerferien genutzt, um wichtige Bauarbeiten auszuführen, die im laufenden Schulbetrieb sonst nicht möglich sind. Betroffen sind 16 Steglitz-Zehlendor Schulen und vier Oberstufenzentren. „Die Berliner Schulbauoffensive läuft auf Hochtouren. Insbesondere laute und schmutzintensive Baumaßnahmen vertragen sich nicht mit dem Unterricht“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Deshalb werden viele Arbeiten in den Sommerferien durchgeführt. Die Maßnahmen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.07.20
  • 227× gelesen
Leute
Der neu gewählte Landesschülersprecher Richard Gamp.

Der neue Landesschülersprecher Richard Gamp im Interview
Schule, Corona und die Konsequenzen

Im Juni wurde Richard Gamp (17) zum neuen Berliner Landesschülersprecher gewählt. Er vertritt damit die Interessen von knapp 500.000 Schülerinnen und Schülern in der Stadt. Richard Gamp besucht das Humboldt-Gymnasium in Tegel , macht 2021 Abitur. Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey hat ihn interviewt. Glückwunsch zur Wahl. Was hat Sie an diesem Amt interessiert? Richard Gamp: Es bietet natürlich größere Möglichkeiten, als allein ein Tätig werden auf Bezirksebene, wo ich bereits zuvor...

  • 16.07.20
  • 1.375× gelesen
  • 1
Bildung
Treffen am Schulteich. Von links: Maja Hilt, Beate Zettl, Bärbel Cohaus und Peter Kreißig.
3 Bilder

"Ein Container wäre unser Ende"
Hertz-Gymnasium wehrt sich gegen mögliche temporäre Unterkunft

Zunächst muss der Schulteich besichtigt werden. Wie so vieles an dieser Schule entstand auch er in Eigenregie. Und das bereits vor 20 Jahren. Dass sie von diesem Biotop irgendwann einmal Abschied nehmen sollen, ist nicht das größte Problem im Heinrich-Hertz-Gymnasium an der Rigaer Straße. Eher schon, dass niemand weiß, wann das möglicherweise der Fall sein wird. Aber vor allem, welche Umzugsvarianten und Zwischenlösungen dabei in der Debatte sind. Speziell gegen eine zeitweise Unterkunft in...

  • Friedrichshain
  • 11.06.20
  • 1.175× gelesen
Bauen
Die obligatorische Zeitkapsel ist im Grundstein versenkt. Helmut Kleebank schippt zu. Der MEB der Wolfgang-Borchert-Schule wurde 2016 fertig (rechts).
6 Bilder

Grundsteinlegung an der Wolfgang-Borchert-Schule
Neubau mit Mensa und Bibliothek

Die Wolfgang-Borchert-Oberschule bekommt ihr neues Haus. Für das Millionenprojekt wurde jetzt der Grundstein gelegt. Wenn bis zum Herbst 2021 alles fertig ist, endet für die Schüler der lästige Filialbetrieb. Platznot herrscht seit langem auch an der Wolfgang-Borchert-Oberschule. Die integrierte Sekundarschule (ISS) bekam deshalb vor vier Jahren einen neuen modularen Ergänzungsbau (MEB) mit zwölf Unterrichtsräumen. Dass wegen der steigenden Schülerzahl aber ein komplett neues Haus her muss,...

  • Spandau
  • 11.06.20
  • 609× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen
Die Fichtenberg-Oberschule wird umfassend saniert.
2 Bilder

Schulbau wird transparenter
Bezirk geht mit Informationsplattform an den Start

Bildung zählt zu den wichtigsten Zukunftsthemen. Dazu gehört auch, dass für optimale Lernbedingungen in modernen und intakten Schulen gesorgt wird. Deshalb nimmt Steglitz-Zehlendorf an der Berliner Schulbauoffensive (BSO) des Senats teil. Für das Projekt stehen in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Schulen in ganz Berlin saniert, modernisiert oder neu gebaut. Alle Sanierungsmaßnahmen liegen wie auch die bauliche Unterhaltung in der Verantwortung der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.05.20
  • 161× gelesen
Bauen
Der MEB an der Flankenschanze ist dreigeschossig, barrierefrei und hat Platz für 144 Schüler. Fast alle MEBs sehen gleich aus. Blick in einen der zwölf neuen Klassenräume des MEB (rechts).
2 Bilder

Nächster MEB geht an der Flankenschanze ans Netz
Mehr Platz für Grundschüler

Die Peter-Härtling-Grundschule ist die nächste Schule mit einem Modularen Ergänzungsbau (MEB). Dieser hat zwölf Unterrichtsräume und 144 Schulplätze. Die Peter-Härtling-Grundschule hat mehr Platz für ihre Schüler. Denn an der Flankenschanze geht ein neuer Modularer Ergänzungsbau in Betrieb. Der steht auf dem Schulgelände zwar schon etwas länger, ist jetzt aber von der Bauaufsicht zur Nutzung freigegeben worden, wie das Bezirksamt informiert. Bau nach acht Monaten fertiggestelltRund acht Monate...

  • 23.05.20
  • 335× gelesen
Bildung
2 Bilder

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür*** sind
Schulcampus Tierpark, Wald Waldowallee & Wohnungsbau, HTW Schöneweide

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür👍*** sind *Für einen Schulcampus Tierpark - am Standort HTW Karlshorst *Für einen Wald Waldowallee & Wohnungsbau, Standort Waldowallee *Für einen Hochschulstandort HTW - am Standort Schöneweide Wer ist dafür, wer hat Argumente & Ideen, wer möchte dafür was unternehmen? Menschen die sich engagieren möchten, für mehr Schule, mehr Wohnungen und mehr Wald sind eingeladen mitzumachen. Gefragt sind Ihre Ideen, um die Zukunft von Karlshorst und Schöneweide...

  • Karlshorst
  • 07.05.20
  • 223× gelesen
Bildung
Im neuen Container der Grundschule am Königsgraben  können rund 200 Schüler lernen.
4 Bilder

Schulcontainer eingeweiht
Grundschule am Königsgraben ist auf Anstieg der Schülerzahlen vorbereitet

Vor Ostern konnte an der Grundschule am Königsgraben ein neuer Containerbau eingeweiht werden. Die Bauzeit betrug nur gut vier Monate. Der Neubau an der Gallwitzallee entstand im Rahmen der Schulbauoffensive in der Nähe zum Schulaltbau aus dem Jahr 1954. In dem Container sind vier Klassenzimmer und vier Horträume auf zwei Etagen untergebracht. Er bietet Platz für zirka 200 Schüler. Die hellen und freundlichen Räume sind mit Smartboards ausgestattet und die Treppen sind freischwebend. Dadurch...

  • Lankwitz
  • 19.04.20
  • 746× gelesen
Bauen
Festakt mit Mindestabstand: Mit wenigen Gästen feierte Bürgermeister MIchael Grunst (links) die Grundsteinlegung für die ISS an der Wartiner Straße.
2 Bilder

Grundsteinlegung an der Wartiner Straße
Ungebremste Schulbauoffensive

Es gab nicht den üblichen großen Bahnhof, und auch den Mindestabstand hielten die wenigen Gäste ein. Auf einen kleinen Festakt zur Grundsteinlegung für die neue Sekundarschule in der Wartiner Straße wollte das Bezirksamt aber auch in Corona-Zeiten nicht verzichten. Das Haus soll schon in gut zwei Jahren fertig sein. Es ist das umfangreichste Projekt dieser Art, das der Bezirk Lichtenberg jemals eigenständig in Angriff genommen hat. Für insgesamt 44 Millionen Euro entsteht an der Wartiner Straße...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.04.20
  • 373× gelesen
Bauen
Modern und funktional sind die neuen Räume in der Richard-Wagner-Grundschule
2 Bilder

Gute Nachrichten in schwierigen Zeiten
Richard-Wagner-Schule hat neu gestaltete Räume

Die Schüler und Pädagogen können sich aktuell vielleicht nicht so recht darüber freuen, dennoch ist es eine gute Nachricht: Das Bezirksamt hat die ehemalige Hausmeisterwohnung und das offene Foyer im ersten Stock der Richard-Wagner-Schule umbauen lassen. Die Räume sind jetzt viel besser nutzbar. Entstanden sind moderne, praktische Aufenthalts- und Mehrzweckräume. Einige sind für den Unterricht in kleinen Gruppen und den offenen Ganztagesbetrieb gedacht. Dafür wurden die vorhandenen Räume völlig...

  • Karlshorst
  • 07.04.20
  • 456× gelesen
Bauen
Das Gebäude der Lenau-Grundschule soll bisher wie geplant im Sommer geschlossen und danach abgerissen werden.

Trotz Corona keine Offensive
Bauarbeiten können nicht vorgezogen werden

Die Corona-Krise sorgt für massive Auftragsrückgänge, auch in Branchen, die sich bisher über mangelnde Arbeit nicht beklagen konnten. Das gilt etwa für das Baugewerbe oder für Handwerksbetriebe. Auch die können jetzt auf staatliche Hilfen hoffen. Noch zielführender wäre es aber, geplante Vorhaben vorzuziehen, meinen Verbandsvertreter. Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Berlin, denkt ganz konkret an die sogenannte Schulbauoffensive. In die soll in den kommenden Jahren...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.04.20
  • 513× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.