Alles zum Thema Schulbibliothek

Beiträge zum Thema Schulbibliothek

Bildung

Schulbibliothek feierte Jubiläum

Rahnsdorf. Mitte Oktober konnte in der Grundschule an den Püttbergen ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert werden. Die hauseigene Schulbibliothek, 1948 als Kinderbibliothek Rahnsdorf eröffnet, feierte ihr 70. Jubiläum. In der Bibliothek stehen rund 11 000 Bücher und Zeitschriften zur Ausleihe bereit. Die Bibliothek ist über den Förderverein der Schule Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg. RD

  • Rahnsdorf
  • 01.11.18
  • 9× gelesen
Bildung
Erst vor der Greenscreen, später in der App: Zweitklässler der Ernst-Adolf-Eschke-Schule gebärden unter Regie von Medienpädagogin Anne Rinn einen Comic.
3 Bilder

Ernst-Adolf-Eschke-Schule hat die "Schulbibliothek des Jahres"

Westend. Lesen gehörlose Kinder genau so wie hörende Kinder? Nein: „Für Gehörlose ist Deutsch eine Fremdsprache, das wird gerne vergessen. Sie haben wahnsinnige Mühe, Bücher zu lesen“, erläutert Medienpädagogin Anne Rinn. Deshalb geht die Ernst-Adolf-Eschke-Schule in der Waldschulallee 29 neue Wege – und wurde jetzt dafür belohnt. Die drei „Raupen“ aus der 2. Klasse der Ernst-Adolf-Eschke-Schule stehen vor der Greenscreen und gebärden unter Anleitung von Anne Rinn und mit viel Vergnügen einen...

  • Westend
  • 21.07.17
  • 378× gelesen
Bildung
Ohne Lesen geht es nicht: Sanja, Lilli, Diana und Hans vom Lily-Braun-Gymnasium in ihrer neuen Schulbibliothek.
2 Bilder

Die Bibliothek ist die Gymnastikhalle für den Geist: Beim Lesen ist Spandau gut vernetzt

Spandau. „Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit“. Dieser Satz stammt von Astrid Lindgren und wird in Spandau ernst genommen. Hier steht die Leseförderung in Schulen an erster Stelle. Der Gedichtband, das Geschichtsbuch, die Lernsoftware und Formelsammlung stehen gleich ganz vorn bei den Neuerwerbungen. Von wegen alt und verstaubt – die Schulbibliothek am Lily-Braun-Gymnasium macht einen aufgeräumten, modernen Eindruck. Kein Wunder, denn sie wurde gerade erst eröffnet. Sachbücher,...

  • Haselhorst
  • 20.05.16
  • 282× gelesen
Bildung
Die Jugendliteratur-AG des Siemens-Gymnasiums trifft sich zum Schmökern und Diskutieren in der neuen Bibliothek.
4 Bilder

Schmökern auf dem Samtsofa: Elterninitiative sorgt für Schulbibliothek

Siemensstadt. Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier ist natürlich der Renner, aber auch eine Auswahl an Klassikern und Krimis wartet jetzt auf die Bücherfreunde am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium. Spandaus Ganztagsschule hat nun eine eigene Bibliothek. Die einen hocken auf dem roten Samtsofa, die anderen fläzen sich beim Lesen bäuchlings auf gemütliche Liegekissen – die Mädchen und Jungen der Jugendliteratur-AG am Siemens-Gymnasium finden ihre neue Schulbibliothek super. Dort können sie...

  • Siemensstadt
  • 22.11.15
  • 216× gelesen
Bildung
Schulsprecherin Cheyenne Colditz und Direktor Nuri Kiefer eröffnen die Bibliothek der Mittelstufe.

Bibliothek am Campus Hannah Höch: Wichtiger Baustein für Ganztagesbetrieb

Märkisches Viertel. Die Mittelstufe des Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, hat seit dem 2. Oktober eine eigene Bibliothek. Nach der Einrichtung des Raumes zu Jahresbeginn wurden in den vergangenen Monaten von der Bibliothekarin Georgia Rauer rund 1250 Bücher, Zeitschriften, CDs, Comics und Plakate beschafft und eingepflegt. Im neu aufgebauten Bestand, der in den kommenden Monaten noch erweitert wird, befinden sich Titel aus den Bereichen Belletristik und Sachliteratur, einige...

  • Märkisches Viertel
  • 16.10.15
  • 465× gelesen
Bildung

Die beste Schulbibliothek

Prenzlauer Berg. Die Bibliothek „Bücherwelt“ ist zur Berliner Schulbibliothek des Jahres gewählt worden. Sie befindet sich in der Thomas-Mann-Grundschule in der Greifenhagener Straße 58/59. Im Wettbewerb um die beste Schulbibliothek 2015 bewarb sie sich mit einem dreiminütigen Video. In diesem ist auf unterhaltsame Weise zu erfahren, wie in der „Bücherwelt“ der Spaß am Lesen gefördert wird. Außerdem konnte die Wettbewerbsjury nachvollziehen, wie Ehrenamtliche in die Arbeit einbezogen werden....

  • Prenzlauer Berg
  • 09.07.15
  • 65× gelesen
Kultur

Bibliothek wird umgebaut

Friedrichshagen. Die Johannes-Bobrowski-Bibliothek in der Peter-Hille-Straße wird umgebaut. Damit werden die Voraussetzungen für eine öffentliche Nutzung der künftigen Schulbibliothek geschaffen. Für den Umbau bleibt die Ausleihe vom 20. Juli bis 20. Oktober geschlossen, Auskünfte bis zur Schließung unter 645 53 91. Während der Schließzeit werden die Leser gebeten, die Mittelpunktbibliothek in der Köpenicker Altstadt, Alter Markt 2, zu nutzen. RD

  • Friedrichshagen
  • 24.06.15
  • 45× gelesen
Soziales

Schulbibliothek hat eröffnet

Gropiusstadt. Bürgermeisterin Franziska Giffey und Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer (beide SPD) eröffneten am 20. April eine neue multifunktional nutzbare Schulbibliothek an der Liebig-Schule auf dem Campus Efeuweg. Unter Anleitung des Vaters eines Kindes der Grundstufe und mit Schülern des Bibliothekskurses wurde ein Klassenraum renoviert und möbliert. Zahlreiche Bücherspenden aus allen Genres kamen von der John-F.-Kennedy Schule und der Bibliothek in der Lipschitzallee. Der Lions-Club...

  • Gropiusstadt
  • 27.04.15
  • 65× gelesen
  •  1
Bildung

Schulbibliothek wird moderner

Spandau. Die Bibliothek der Charlie-Rivel-Grundschule, Flankenschanze 20, wurde neu ausgestattet. Viele Sachbücher, Computer und Möbel sind dazugekommen.Etwa 25 000 Euro sind in diesem Jahr in die Ausstattung der Schulbibliothek geflossen. Lustige und spannende Geschichten zum Schmökern, viele neue Sachbücher zum Lernen, Computer, neue Tische und Stühle und ein bunter großer Drache zum Lümmeln konnten mit den Fördergeldern angeschafft werden. So ausgestattet soll die Schulbibliothek den...

  • Spandau
  • 01.12.14
  • 37× gelesen