schule-an-der-haveldüne

Beiträge zum Thema schule-an-der-haveldüne

Bildung
Bis zum kommenden Schuljahr soll der sogenannte Spandauer Würfel für den Unterrichtsbetrieb fertig sein.
2 Bilder

Besondere Wiederverwertung
Aus ehemaligen Flüchtlingscontainern wird ein Schulgebäude

Am 25. November fand auf dem Gelände der Schule an der Haveldüne am Sandheideweg der erste Spatenstich für einen sogenannten Spandauer Würfel statt. Aus insgesamt 60 Wohncontainern, in denen einst Geflüchtete untergebracht waren, entsteht hier ein neues Schulgebäude. Es ist eine weitere Variante der so bezeichneten Schulbauoffensive, die hier zum ersten Mal Anwendung findet. Das Gebäude wird zwar nicht auf Dauer hier stehen bleiben, zumindest aber für mehrere Jahre. In dieser Zeit soll der...

  • Wilhelmstadt
  • 30.11.21
  • 70× gelesen
Bildung

Wolfgang-Borchert-Oberschule erhält gymnasiale Oberstufe

Spandau. Die Wolfgang-Borchert-Oberschule hat als letzte Sekundarschule im Bezirk jetzt auch eine gymnasiale Oberstufe. Sie wird im Verbund mit der B.-Traven-Gemeinschaftsschule eingerichtet. Schüler der Oberschule können hier nun ihr Abitur ablegen und sind nicht mehr zu einem Schulwechsel gezwungen. Für angehende Abiturienten der nicht weit entfernten B.-Traven-Schule wird der Schulweg kürzer. Diese Schule war bisher Teil einer sogenannten Verbundoberstufe, zu der auch die Schulen an der...

  • Spandau
  • 12.07.21
  • 45× gelesen
Bildung

Fünf Schulen an das Glasfasernetz

Spandau. Im Rahmen eines Testversuchs will die Senatsbildungsverwaltung ausgewählte Schulstandorte kurzfristig an das Glasfasernetz anbinden. Davon sollen auch fünf Schulen im Bezirk profitieren. Neben der Martin-Buber-Oberschule und dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium auch die Schule an der Haveldüne, die Mary-Poppins-Grundschule sowie die Schule am Staakener Kleeblatt. Speziell die beiden Letztgenannten konnten bisher wegen des unzureichenden Netzausbaus nicht mit schnelleren...

  • Spandau
  • 28.05.21
  • 56× gelesen
Leute
Markus Prill sagt „Tschüss“. Zum Abschied haben ihm die Schüler der Schule an der Haveldüne ein Bild gemalt. Zum Dank, dass er 17 Jahre ihr Schulleiter war.
2 Bilder

Schulleiter Markus Prill sagt "Tschüss"
Vom Unruhestand in den Ruhestand

17 Jahre war Markus Prill Leiter der Schule an der Haveldüne. Jetzt ist für ihn Schluss. Der 64-Jährige verabschiedet sich aus dem Schuldienst. Ruhestand? Das ist ein Wort, das zu Markus Prill nicht so recht passt. Er war immer einer, der macht und was schaffen will, der leidenschaftlich Lehrer war. „Die Schule und ich, das passte irgendwie. Ich bin immer gern dorthin gegangen“, sagt Markus Prill. Profimusiker ist nichts SolidesDabei war der Lehrerberuf nicht die erste Wahl des jungen Prill. Er...

  • Wilhelmstadt
  • 02.05.20
  • 899× gelesen
Bildung

Tag der offenen Schultür

Wilhelmstadt. Mit einem Bühnenprogramm beginnt am 10. Januar um 16 Uhr der Tag der offenen Tür an der Schule an der Haveldüne. Tourguides führen durch die Fachräume und die Werkstätten. Auch die Lehrküchen der Schule stellen sich vor ebenso wie die zahlreichen Kurse, die auf alle Abschlüsse und den Übergang in die gymnasiale Oberstufe vorbereiten. Dazu gehören beispielsweise Französisch, Informatik, Nawi, Kreatives Schreiben, darstellendes Spiel und die Historikerwerkstatt. Das Produktive...

  • Wilhelmstadt
  • 04.01.20
  • 110× gelesen
Bildung

Sekundarschule stellt sich vor

Wilhelmstadt. Die Schule an der Haveldüne öffnet am 25. Januar um 16 Uhr ihre Türen. Eltern und ihr Nachwuchs können die Fachräume nebst Metall- und Holzwerkstatt besichtigen und alle 30 Minuten an einer Führung durch das Schulhaus teilnehmen. Die Profilkurse Segeln, Rudern, Biathlon, Tanz, Medien, Selbstverteidigung, kreative Querdenker und Töpfern stellen sich vor. Und in der Aula haben die Musikklassen ein Musikprogramm vorbereitet. Dazu gibt es einen Kuchenbasar und Catering im...

  • Wilhelmstadt
  • 12.01.19
  • 131× gelesen
Bildung
Die Preisträger aus Spandau mit dem SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz (Mitte).

Spandau ganz vorn beim Klimaschutz: Sieben Schulen tragen Gütesiegel

Spandau. Das ist Berlin weit Spitze: Gleich sieben Spandauer Schulen tragen im Jahr 2015 das Siegel „Berliner Klima Schule“. „Berliner Klima Schulen“ ist Berlins größter Schulwettbewerb. 26 Schulen tragen diesen Titel in diesem Jahr. Sieben kommen allein aus Spandau. „Mehr Schulen, die sich in besonderer Weise für den Klimaschutz engagieren, hat kein anderer Bezirk. Spandau ist also ganz vorn dabei“, gratuliert der Spandauer SPD-Abgeordnete und Umweltexperte Daniel Buchholz. Die Urkunden wurden...

  • Spandau
  • 12.10.15
  • 992× gelesen
Bildung

Infotage zum "Produktiven Lernen" in Neustadt und Wilhelmstadt

Spandau. An zwei Integrierten Sekundarschulen können sich Schüler und Eltern über das "Produktive Lernen", ein Angebot des Dualen Lernens in besonderer Organisationsform, informieren. Tage der offenen Tür gibt es dazu an der Wolfgang-Borchert-Oberschule sowie der Schule an der Haveldüne.Das Angebot des "Produktiven Lernens" richtet sich besonders an Jugendliche, die nach der achten Klasse tätigkeits- und erfahrungsbezogen lernen und auf diesem Weg einen Schulabschluss erreichen wollen. Beim...

  • Spandau
  • 16.02.15
  • 93× gelesen
Bildung
Schüler und Lehrer (links) trafen sich mit Professor Dr. Jürgen Kloosterhuis (3. von rechts) und weiteren Vertretern des Staatsarchivs.

Archiv kooperiert jetzt mit der Schule an der Haveldüne

Wilhelmstadt. Eine außergewöhnliche Zusammenarbeit vereinbarten das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und die Schule an der Haveldüne Anfang September. Professor Dr. Jürgen Kloosterhuis, Direktor des Staatsarchivs, und Markus Prill, Direktor der 8. Integrierten Sekundarschule an der Jaczostraße 53/67, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag, der als Pilotprojekt einmalig in Berlin ist.Ziel der Kooperation ist es, Schülern Freude an Geschichte durch einen Zugang der besonderen Art...

  • Wilhelmstadt
  • 15.10.14
  • 500× gelesen
Bildung
Audrey Micheneau vom France Mobile mit Schülerin Nicola aus der 9. Klasse und Lehrerin Sandra Thöne (v. l).

France Mobile warb für Sprache des Nachbarlandes

Wilhelmstadt. Die Schule an der Haveldüne, Jaczostraße 53, bemüht sich, Französisch als Fremdsprache populärer zu machen.Mit Spielen und kleinen Wettbewerben warb Audrey Micheneau am 19. Juni in der Schule für die französische Sprache. Sie ist Mitarbeiterin des France Mobiles, eines Projektes des Institut Francais, mit dem dieses versucht, Französisch als Unterrichtsfach populär zu machen. "Bei uns ist Französisch Wahlpflichtfach", sagt Sandra Thöne, Fachbereichsleiterin Französisch an der...

  • Wilhelmstadt
  • 24.06.14
  • 225× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.