Schule

Beiträge zum Thema Schule

Bildung

Blick hinter Schulkulissen

Köpenick. Das Emmy-Noether-Gymnasium, Pablo-Neruda-Straße 6-7, lädt am 29. Januar zum Tag der offenen Tür ein. Von 17 bis 20 Uhr können Kinder der Klassenstufen 4 und 6 und ihre Eltern einen Blick hinter die Kulissen der Schule werfen. Die einzelnen Fachbereiche stellen sich vor, außerdem gibt es Informationen zum Wechsel von der Grundschule auf die Oberschule. Ralf Drescher / RD

  • Müggelheim
  • 23.01.15
  • 86× gelesen
Bildung
Eines der beiden Gebäude der Marcana-Schule ist saniert. Die Schule wird ab Herbst eine Gemeinschaftsschule.

Marzahn-Hellersdorf erhält in diesem Jahr eine weitere Gemeinschaftsschule

Marzahn. Die Marcana-Schule wird mit Beginn des nächsten Schuljahres die dritte Gemeinschaftsschule im Bezirk. Anfang Januar wurde der Vertrag dazu unterzeichnet.An der Grundschule an der Flämingstraße 16/18 befand sich bis 2014 ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache. Mit Schuljahresbeginn 2014/15 wurden erstmals zwei der üblichen Grundschulklassen eingerichtet. Die Förderklassen laufen bis 2019 aus. Förderschüler werden in die Grundschulklassen integriert. Die schulische Laufbahn...

  • Marzahn
  • 23.01.15
  • 767× gelesen
Bauen

Für fast zehn Millionen Euro Schulen saniert

Treptow-Köpenick. Im vergangenen Jahr gab das Bezirksamt Treptow-Köpenick 9,994 Millionen Euro für die Instandsetzung und Sanierung von Schulen im Bezirk aus.Dazu gehören 4,1 Millionen Euro vom Senat aus dem Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm, die vollständig verausgabt wurden. Zu den größten Einzelmaßnahmen gehörten der Neubau der Sporthalle bei der Grundschule an den Püttbergen mit fast 1,5 Millionen Euro sowie der Umbau und Gebäudesanierung der zur Schule an der Wuhlheide zählenden...

  • Köpenick
  • 22.01.15
  • 92× gelesen
Soziales
Justin und Lilly (beide 9) präsentieren die Ergebnisse aus der 36. Grundschule.
2 Bilder

Kiezdetektive konfrontieren den Bezirk mit Ärgernissen

Friedrichshain-Kreuzberg. Auf den Spielplätzen gebe es oft Schäden oder zu wenige Geräte. Die Grünfläche vor der Schule wird als Hundeklo genutzt. Und Müll- und Dreckecken waren durchgehend ein Problem.Entdeckt haben diese und andere Ärgernisse die Kiezdetektive. So heißt das Projekt, dass die Plan- und Koordinierungsstelle Gesundheit jedes Jahr mit Grundschulen durchführt. Die Kinder erkunden das Schulumfeld, spüren Missstände auf und formulieren Ideen, was besser gemacht werden könnte. Das...

  • Friedrichshain
  • 22.01.15
  • 229× gelesen
Bildung
Alles muss raus: Entrümpelungs- und Recyclingaktion des Jugendclubs "Future" auf der Knirpsenfarm.

Jugendclub und Schule arbeiten eng zusammen

Neu-Hohenschönhausen. Früher gingen sie hier zur Schule, heute kommen sie, um zu arbeiten: Besucher des Jugendclubs Future - das heißt Zukunft - am Schweriner Ring 27 kümmern sich um den benachbarten Grünen Campus Malchow.Mit der Entwicklung der Grünen (Grund-)Schule zum Grünen Campus Malchow entstand die Mittelstufe, und demnächst kann man hier, wie berichtet, sogar Abitur machen. Da bot sich schon von der Altersstruktur der Schüler her eine Zusammenarbeit mit dem Jugendclub an. "Von der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.01.15
  • 76× gelesen
Soziales
Schüler und Lehrer des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums, die bei der Spendenaktion halfen, vor den gepackten Kartons im Keller der Schule.

Spendenaufruf für Flüchtlinge fand große Resonanz

Prenzlauer Berg. 150 Umzugskartons voller Jacken, Hosen, Pullover, Mützen, Schals und anderer Dinge sind das Ergebnis einer Spendenaktion am Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Dunckerstraße 64.Die Lehrer Ingolf Liesegang, Sabine Heyer und Christina Gruhle wandten sich kurz vor Weihnachten an Schüler, Eltern und Kollegen. Man möchte das Jahr nicht beenden, ohne an die zu denken, denen es nicht so gut gehe. Über die Weihnachtsferien habe jeder die Zeit, volle Kleider- und Schuhschränke zu...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.15
  • 484× gelesen
Bildung
Mit diesen Transparenten demonstrierten Schüler der Grundschule im Hasengrund im Saal der BVV für eine raschere Lösung der Raumprobleme an ihrer Schule.

Schüler, Lehrer und Eltern demonstrieren gegen Raumnot

Niederschönhausen. Die Eltern und Schüler der Grundschule im Hasengrund, Charlottenstraße 19, machen weiter Druck. Sie fordern, dass die geplanten Sanierungs- und Bauarbeiten an ihrer Schule früher stattfinden. Auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) demonstrierten sie deshalb mit Schilder wie "Wohin?", "Kein Platz!" und "Keine Räume!".Mit diesen wollten sie vor allem auf die Raumnot an der Schule aufmerksam machen, die von 450 Schülern besucht wird. "Unsere Schule...

  • Niederschönhausen
  • 22.01.15
  • 109× gelesen
Bildung

Die Bücherboxx erhält Qualitätssiegel "Werkstatt N"

Weißensee. Der Rat für Nachhaltigkeit hat das Projekt "Bücherboxx Luftbrücke" mit seinem Qualitätssiegel "Werkstatt N" ausgezeichnet. Mit diesem Siegel werden Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet ausgezeichnet, die Ökonomie, Ökologie und Soziales kreativ miteinander verbinden.Das Projekt "Bücherboxx Luftbrücke" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Schülern aus den Oberstufenzentren Marcel-Breuer-Schule (Holztechnik, Glastechnik und Design) und TIEM (Technische Informatik, Industrieelektronik und...

  • Weißensee
  • 22.01.15
  • 29× gelesen
Bildung
Karow. Kateryna Barytska und Ruslan Nanba aus einer Schule in der Nähe von Kiew bauten in der Lernwerkstatt Energie einen Solarkollektor. Die beiden Schüler waren ganz bei der Sache. Erfahren Sie mehr über das Projekt auf Seite … . Foto: BW
4 Bilder

Schüler aus Kiew informierten sich über Lernwerkstatt

Karow. Das Projekt "Köpfchen statt Kohle" findet jetzt auch international Resonanz. Wie im Rahmen dieses Projektes an Pankower Schulen Energie eingespart wird, darüber informierte sich kürzlich eine Delegation von Schülern und Pädagogen aus der Ukraine. Denn auch dort möchte man in öffentlichen Gebäuden Energie einsparen und Ressourcen schonen.Im Projekt "Köpfchen statt Kohle" sind seit einigen Jahren Mitarbeiter der stratum GmbH im Auftrage des Bezirksamtes an Schulen unterwegs. Sie engagieren...

  • Karow
  • 22.01.15
  • 117× gelesen
Bauen

Schwerpunkt Schulsanierung

Lichtenberg. Der Bezirk hat im vergangenen Jahr 21,5 Millionen Euro für die bauliche Unterhaltung öffentlicher Gebäude ausgegeben, das meiste davon für Schulsanierungen. Im laufenden Jahr erwartet Lichtenbergs stellvertretender Bürgermeister Andreas Prüfer (Linke) ähnliche Ausgaben. Auch 2015 werde der überwiegende Teil des Geldes in die Schulsanierung fließen, sagte Prüfer der Berliner Woche. Für eine anstehende Dachsanierung des Rathauses, Möllendorfstraße 6, stünden bislang keine Mittel zur...

  • Lichtenberg
  • 22.01.15
  • 89× gelesen
Bildung
In der Gemeinschaftsschule wurde viel umgebaut. Trotzdem fehlt es an Unterrichtsräumen.

Noch keine Lösung für künftige zehnte Klassen an der Humboldt-Schule

Prenzlauer Berg. Die Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule wird auch 2015 mit Raumnot zu kämpfen haben. Ein vorgesehener und dringend notwendiger Ausbau des Daches der Schule wird nach Stand der Dinge nicht stattfinden, erklärt Carola Ehrlich-Cypra.Die Vorsitzende der Gesamtelternvertretung der Schule berichtet, dass sich aktuell das Raumdefizit auf 1460 Quadratmeter belaufe. Als die Gemeinschaftsschule vor sechs Jahren eröffnete, war bereits klar, dass der Platz in den Schulgebäuden auf dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.15
  • 88× gelesen
Bildung

Überlebende des Holocaust

Friedrichshain. Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz veranstaltet das Dathe-Gymnasium, Helsingforser Straße 11-13, am 29. Januar einen Gedenktag mit Esther Bauer aus New York. Die gebürtige Hamburgerin wurde 1942 als 18-Jährige mit ihrer Familie zunächst nach Theresienstadt deportiert, wo ihr Vater starb. Ihre Mutter wurde 1944 in Auschwitz ermordet. Esther Bauer überlebte mehrere Lager sowie Zwangsarbeit und wurde 1945 in Mauthausen befreit. Neben dem...

  • Friedrichshain
  • 22.01.15
  • 54× gelesen
Bildung

Borchert-Oberschule wurde Landessieger

Spandau. "Starke Schule" kann sich nun die Wolfgang-Borchert-Schule an der Blumenstraße 13 nennen. Am 19. Januar wurde die Integrierte Sekundarschule als Landessieger des Wettbewerbs prämiert.Die Berliner Schule erhielt als Preisgeld 5000 Euro und wird nun die Hauptstadt beim Wettbewerb um den Bundessieger vertreten. Der Wettbewerb "Starke Schule" wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen...

  • Spandau
  • 21.01.15
  • 96× gelesen
Bildung

Eine Weltreise in Berlin

Spandau. Die Jugendbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 zeigt vom 2. bis 27. Februar in einer Wanderausstellung Originalillustrationen des von Kindern gestalteten Bilderbuchs "Weltreise in Berlin I". Das Buch entstand in einem Workshop der Autorin und Illustratorin Patricia Thoma mit Kindern der "Willkommensklasse" der Fichtelgebirge-Grundschule in Kreuzberg. Gefördert wurde das Projekt "Stadtteilmütter und Stadtteilväter in Friedrichshain-Kreuzberg" durch die "Losito...

  • Haselhorst
  • 20.01.15
  • 41× gelesen
Soziales

Gemeinsam feiern im Maxim

Weißensee. Seit zehn Jahren ist das Maxim ein Treffpunkt sowohl für Jugendliche als auch für Kinder. Aus diesem Anlass findet am 24. Januar ein großes Fest im Kinder- und Jugendkulturzentrum in der Charlottenburger Straße 117 statt. Zunächst wird um 15 Uhr eine Ausstellung "Draufmalen was drinsteckt - das Maxim bekommt eine neue Fassade" eröffnet. Zu sehen sind Entwürfe von Schülern der Hagenbeck- und Kurt-Tucholsky-Oberschule sowie von Jugendlichen aus dem Maxim. Danach können Kreativangebote...

  • Weißensee
  • 20.01.15
  • 193× gelesen
Bildung

Gymnasium stellt sich vor

Friedrichshagen. Am 24. Januar lädt das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium, Bruno-Wille-Straße 37-39, von 10 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Schüler der jetzigen sechsten Klassen und ihre Eltern können sich über Übergangsmöglichkeiten in die Oberstufe informieren. Geboten werden Experimente in den Fachräumen für Physik und Chemie, Chorproben sowie Sportspiele und Einblicke in den Fremdsprachenunterricht. Das Schüler- und Elterncafé lädt zur Rast ein. Ralf Drescher / RD

  • Friedrichshagen
  • 15.01.15
  • 95× gelesen
Bildung
Kristin Liebig, kommissarische Oberstufenkoordinatorin am Grünen Campus Malchow, erläutert Schülern das Konzept der gymnasialen Oberstufe.

Grüner Campus Malchow startet mit Oberstufe

Malchow. Begonnen hat alles vor 25 Jahren mit einer Grundschule im Grünen. Seitdem hat sich viel getan: Im kommenden Schuljahr bietet der Grüne Campus Malchow den Einstieg in die Oberstufe an.Darauf ist Schulleiter Tobias Bartl stolz: "Unsere Schule ist eine aufwachsende Gemeinschaftsschule und wird neben dem Abschluss der 10. Klasse im Jahr 2018 zum ersten Mal Abiturprüfungen abnehmen." Die Oberstufe werde sich aus Schülern der eigenen 10. Klassen rekrutieren, hinzu kämen Jugendliche aus der...

  • Malchow
  • 15.01.15
  • 1.283× gelesen
Bildung

Blick hinter die Schulkulissen

Johannisthal. Das Gebrüder-Montgolfier-Gymnasium, Ellernweg 22, lädt am 24. Januar von 10 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Eltern und Schüler der künftigen 7. Klassen können sich ein Bild von der Schule mit ihrem künstlerisch-sprachlichen Profil machen. Lehrer und Schüler stehen für Gespräche zur Verfügung, die einzelnen Fachbereiche stellen sich vor. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, die Anmeldekriterien für das kommende Schuljahr kennenzulernen. Ralf Drescher /...

  • Johannisthal
  • 15.01.15
  • 27× gelesen
Bildung
Nele Sadowski (14) zeigt, was sie in der Artistenschule gelernt hat.

Artistenschule lädt zum Tag der offenen Tür ein

Köpenick. Schon seit über 30 Jahren gibt es die Artistenschule "Contraire". Am 24. Januar bietet Chefin Jutta Schönherz einen Blick hinter die Kulissen.Die 60-Jährige hat ihr ganzes Leben als Artistin verbracht. Nach dem Besuch der Artistenschule landete sie bei den "Berliner Luftkometen". Die Hochseilgruppe legte auf Presse- und Volksfesten luftige Auftritte hin. Seit 1981 hat Jutta Schönherz ihre eigene private Artistenschule. Nele Sadowski (14) steigt auf das Trapez. Die Schülerin des...

  • Köpenick
  • 15.01.15
  • 794× gelesen
Bildung
Die Schüler, hier einige von ihnen in der Schulküche, konnten über den neuen Namensgeber ebenso mitbestimmen wie Eltern und Lehrer.
2 Bilder

Schule in der Graefestraße gibt sich einen Namen

Kreuzberg. Die Sekundarschule in der Graefestraße soll künftig Albrecht-von-Graefe-Schule heißen. Das gab deren kommissarischer Leiter Guido Schulz bei der jüngsten Sitzung des Schulausschusses bekannt.Der Mediziner Albrecht von Graefe (1828-1870) gilt als Pionier der Augenheilkunde. Er wirkte lange an der Charité. Nach ihm ist auch die Graefestraße benannt. Sein Ehrengrab befindet sich auf dem Friedhof vor dem Halleschen Tor. Der lokale Bezug habe bei der Wahl ebenso eine Rolle gespielt, wie...

  • Kreuzberg
  • 14.01.15
  • 475× gelesen
BildungAnzeige
Richtiges Schreiben und Lesen sind lebensnotwendig und eine LRS kann schwere Folgen haben.

Damit die Wolken nicht mehr "krau" sind

Die großen Sommerferien sind lange vorbei und das neue Schuljahr ist im vollen Gange. Oft fallen die Noten nicht so positiv aus wie erhofft. Das Kind unter Druck zu setzen hilft nicht. Die richtige Reaktion kann nur sein, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen - je früher, desto besser. Studien belegen, dass hinter angeblicher Faulheit oft ganz andere Probleme stecken, beispielsweise eine Lese-/Rechtschreibschwäche. Hinzu kommen häufig fehlende Lern- und Arbeitstechniken und damit verbunden...

  • Reinickendorf
  • 30.10.14
  • 35× gelesen
Politik

Senat vereinfacht Rückstellungen schulpflichtiger Kinder um ein Jahr

Berlin. Seit dem vergangenen Jahr ist es einfacher, eine Rückstellung schulpflichtiger Kinder zu beantragen. Der Start kann so um ein Jahr verschoben werden. Es reicht ein Kreuzchen auf dem Antrag zur Einschulung. 13 Prozent der Berliner Kinder wurden 2013 zurückgestellt. Die Zahl wird laut Swantje Goldbach von der Nachhilfeschule Lernwerk, weiter steigen. Trotzdem werden aus ihrer Sicht nicht genug Eltern die Möglichkeit nutzen: "Die erleichterte Rückstellung werden nur die in Anspruch nehmen,...

  • Charlottenburg
  • 22.10.14
  • 335× gelesen
  •  1
Sport
Siebtklässler erhalten von Robert Bartko (r), Schulstadträtin Kerstin Beurich und Staatssekretär für Bildung Mark Rackles eine Schülercharta.

Im neuen Sportzentrum lernen 1200 Schüler

Alt-Hohenschönhausen. Die Nachwuchssportler des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin gehören zur Elite des Sports in Deutschland. Ein 25 Millionen Euro teurer Schulneubau bietet ihnen jetzt beste Bedingungen zum Lernen und Trainieren."Für einen jungen Leistungssportler ist es nicht leicht, Schule und Sport miteinander zu vereinbaren", weiß Robert Bartko. Der ehemalige deutsche Radrennfahrer, Olympiasieger und mehrfacher Weltmeister kennt die Doppelbelastung, die auf vielen jungen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 11.09.14
  • 191× gelesen
Soziales
Halbzeit beim Sammeln der Unterschriften für den Einwohnerantrag: Dirk Gawlitza, Doreen Gröber und Ulf Radtke kämpfen für saubere Schulen.

Ein Elternnetzwerk sammelt mehr als 500 Unterschriften

Karlshorst. Mit einem eigenen Einwohnerantrag will das Elternnetzwerk aus Karlshorst für mehr Sauberkeit an den Schulen sorgen. Die Eltern hoffen, ihr Anliegen bereits in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im August zur Diskussion zu bringen."Eine Schule ist nicht nur eine Bildungsstätte, sie ist vor allem ein Lebensort für unsere Kinder. Ich möchte dort hygienische Zustände haben", sagt Doreen Kröber, Vorsitzende des Lichtenberger Bezirksschulbeirats. Das Gremium berät das Bezirksamt in...

  • Karlshorst
  • 17.07.14
  • 215× gelesen
  • 6. Juni 2020 um 10:00
  • Oberlin-Seminar
  • Berlin

Virtueller Tag der offenen Tür im Oberlin-Seminar!

Lichterfelde. Corona zum Trotz öffnet das Oberlin-Seminar für neue Schüler*innen und Studierende seine Tore und veranstaltet am 06. Juni 2020, von 10 bis 14 Uhr einen virtuellen Tag der offenen Tür. Schulabgänger und deren Eltern erhalten Informationen zur Ausbildung zur/m Erzieher*in (Vollzeit und berufsbegleitend) Ausbildung zur/m Sozialassistent*in (mit Möglichkeit des MSA-Erwerbs)Fachoberschule mit Schwerpunkt Sozialpädagogik (Fachhochschulreife)Ferner findet eine virtuelle Hausführung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.