Alles zum Thema Schulhaus

Beiträge zum Thema Schulhaus

Bildung
Dieses Schulhaus an der Parkstraße 22 wurde für die Israelitische Taubstummen-Anstalt errichtet.
5 Bilder

Wo Gehörlose sprechen lernten: Im alten Schulhaus Weißensee wird immer noch unterrichtet

Das Haus an der Parkstraße 22 schrieb in Deutschland Bildungsgeschichte. Dort hatte viele Jahre lang die Israelitische Taubstummen-Anstalt ihr Zuhause. Die erste Schule dieser Art in Deutschland, in denen gehörlose Kinder unterrichtet wurden, gründete Markus Reich 1873 mit eigenen finanziellen Mitteln. Sie hatte zunächst nur sieben Schüler, doch der Ruf der Schule führte zu einem raschen Anstieg der Schülerzahl. Die Unterhaltung der Einrichtung aus privaten Mitteln wurde immer schwieriger....

  • Weißensee
  • 12.04.18
  • 175× gelesen
Bildung
Die Schule an der Bernkasteler Straße entstand Anfang des vorigen Jahrhunderts.
2 Bilder

Architekt Carl James Bühring ging mit der Schule an der Bernkasteler Straße neue Wege

Das Gebäude Bernkasteler Straße 78 hat eine bewegte Geschichte. Seit elf Jahren kennt man es als Kultur- und Bildungszentrum (KuBiZ) „Raoul Wallenberg“. Zuvor war es jedoch eine der größten Schulen Weißensees. Baubeginn für das Schulhaus war am 1. Dezember 1908 an der damaligen Straße 28. Diese erhielt etwa zwei Jahre später den Namen Bernkasteler Straße. Benannt wurde sie nach der Weinstadt Bernkastel-Kues am Mittellauf der Mosel. Architekt des Schulhauses war der Gemeindebaurat Carl James...

  • Weißensee
  • 04.04.18
  • 378× gelesen
Kultur
Die erste Marzahner Schule befand sich zwischen der evangelischen Kirche und dem Gebäude des Bezirksmuseums.
3 Bilder

Vor 300 Jahren wurde an der Straße Alt-Marzahn das erste Schulhaus gebaut

Das Dorf Marzahn bekam vor 300 Jahren seine erste Schule. Die Spuren des Schulbaus lassen sich jedoch nur noch in alten Akten finden. Man weiß jedoch, wo dieses Schulgebäude gestanden hat. Der Platz liegt zwischen der evangelischen Kirche und dem Bezirksmuseum am alten Dorfanger, der Straße Alt-Marzahn. Ende September 1717 erließ Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. den allgemeinen „Schulzwang“ für sein Herrschaftsgebiet. Schon am 27. Januar 1718 wurde verfügt, dass auch Marzahn ein...

  • Marzahn
  • 27.01.18
  • 87× gelesen
Bildung

Christoph-Ruden-Schule feierte Jubiläum

Buckow. Mit einem großen Schulfest hat die Christoph-Ruden-Schule ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Am 15. September 1966 war der Schulneubau an den Achterhöfen 13-17 übergeben worden, am 10. Oktober begann der reguläre Unterricht. Benannt wurde die Grundschule mit heute 264 Schülern und jahrgangsübergreifendem Unterricht in den ersten drei Schuljahren (Jül) nach dem Lehrer Johann Christoph Ruden (1763-1839), dessen Schulhaus das heute auf dem Grundstück Alt-Buckow 21 a stehende Gebäude war....

  • Britz
  • 23.09.16
  • 225× gelesen