Anzeige

Alles zum Thema Schulklassen

Beiträge zum Thema Schulklassen

Bildung

Bunte Stromkästen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Stromnetz Berlin GmbH lädt bereits seit einigen Jahren Schulklassen zum Bemalen von Stromkästen und Trafostationen ein. Noch bis 23. Juli laufen die Bewerbungen für 2018. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. Während einer Projektwoche werden zunächst die Motive überlegt und unter Anleitung von Street-Art-Künstlern und Pädagogen Schablonen erstellt. Danach folgt das Anbringen der Kunstwerke. Die Aktion findet zwischen April und Oktober...

  • Friedrichshain
  • 18.07.17
  • 13× gelesen
Bildung
Josephina Nehls und Isabelle Hildebrandt von der 6c der Grundschule am Bürgerpark lernen von der Künstlerin Sandra Schmidt wie Kunstschnitte hergestellt werden.
3 Bilder

Bezirk baut Jugendkunstschule in eigener Trägerschaft aus

Marzahn-Hellersdorf. Die Jugendkunstschule am Kummerower Ring entwickelt sich seit August vergangenen Jahres zur Jugendkunstschule des Bezirks. Im Laufe dieses Prozesses soll es eine Integration der alten Jugendkunstschule derArt geben. Das Bezirksamt legte Anfang Mai einen Bericht zur Jugendkunstschule vor. Darin verweist Kulturstadträtin Juliane Witt darauf, dass der Senat fordert, dass die Jugendkunstschule am Kummerower Ring ganz und gar als kommunale Jugendkunstschule betrieben wird. Denn...

  • Hellersdorf
  • 20.05.17
  • 100× gelesen
Bildung
Yasmin Molder-Kolbe (l.) ist Leiterin der Gartenarbeitssschule. Auguste Kuschnerow, eine der früheren Chefinnen der Einrichtung, ist Vorsitzende des Fördervereins.

Ein grüner Lernort für Neuköllner Kinder: Der Förderverein der Gartenarbeitsschule feiert seinen 20. Geburtstag

Britz. Fast jedes Neuköllner Kind kennt die August-Heyn-Gartenarbeitschule an der Fritz-Reuter-Allee 121. In diesen Tagen gibt es einen Grund zum Feiern: Der Förderverein wird 20 Jahre alt. Die Schule selbst gibt es bereits seit 1958, damals wurde sie auf Ackerflächen des Gutshofs Britz gegründet. Die Wurzeln reichen aber noch weiter zurück. Der Sozialdemokrat und Neuköllner Lehrer August Heyn baute 1920 am Teltowkanal eine der ersten Berliner Gartenarbeitsschulen auf. Die damaligen Ziele...

  • Britz
  • 29.01.17
  • 111× gelesen
Anzeige
Bildung

Jugendliche als Tester gesucht

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rahmen der Kooperation zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und der Partnerstadt San Rafael del Sur in Nicaragua soll ein interaktives Spiel zum Thema Klimawandel entstehen. Es wird vor allem für Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren konzipiert, die auf diese Weise mehr über das Engagement des Bezirks und die Zusammenarbeit mit San Rafael del Sur erfahren sollen. Um die Idee möglichst passgenau für diese Zielgruppe zu gestalten, finden zwischen Ende Februar und Mai...

  • Friedrichshain
  • 04.01.17
  • 7× gelesen
Soziales
Mit dem Motiv "Bärin" holten die Coppi-Schüler den 1. Platz.

Coppi-Schüler gewinnen Wettbewerb: 20 Klassen gestalteten Stromkästen

Karlshorst. Berliner Schulklassen wetteiferten mit kreativen Designs um die schönste Stromkastengestaltung. Den 1. Platz holte das Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasium. Mehr als 20 Schulklassen nahmen an dem von der Stromnetz Berlin GmbH ausgerufenen Wettbewerb teil. Am 30. November wurden im Heizkraftwerk Moabit die Gewinner bekanntgegeben. Die Schüler des Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasiums im Römerweg 30-32 wurden nicht nur von einer Jury zum Sieger gekürt. Zwei Wochen lang konnten alle Berliner...

  • Karlshorst
  • 07.12.16
  • 107× gelesen
Bildung

Weihnachtstrubel in der Gartenarbeitsschule: Buntes Angebot am 9. und 10. Dezember

Britz. Mit vielen Angeboten zum Mitmachen, Basteln, Kaufen und Schlemmen lockt die August-Heyn-Gartenarbeitsschule am 9. und 10. Dezember auf ihr Gelände in der Fritz-Reuter-Allee. Aus den Erlösen finanziert der Förderverein praktische Unterrichtsprojekte. Das Programm der Gartenarbeitsschule ist auch in diesem Jahr wieder bunt gemischt. Wer gern kreativ werden möchte, kann Lampions basteln, Plätzchen verzieren, kleine Tiere und Perlen töpfern und vieles mehr. Für Schulklassen, die sich vorher...

  • Britz
  • 04.12.16
  • 75× gelesen
Anzeige
Bildung

Ausstellung wird verlängert

Prenzlauer Berg. Das MachMit! Museum für Kinder verlängert seine aktuelle Ausstellung „geboren & willkommen“. Wegen der großen Resonanz wird sie bis zum 4. Juni zu sehen sein. Noch immer gehen im Museum in der Senefelderstraße 5 viele Buchungsanfragen von Schulklassen, Kitas und anderen Kindergruppen ein. Zu besichtigen ist die Ausstellung für jeden dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Kitagruppen und Schulklassen besichtigen die Ausstellung nach Anmeldung unter  74 77 82 00 montags bis...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.10.16
  • 21× gelesen
Bildung
Schüler können die Klosterruine erforschen.
3 Bilder

Führungen durch die Klosterruine: Schüler können das Baudenkmal erforschen

Mitte. Das Kulturamt bietet in Kooperation mit dem Museumsdienst Berlin für Schulklassen bis zur sechsten Klasse kostenfreie Führungen durch die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche in der Klosterstraße 73a an. Die Klosterkirche, eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins, gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern der Stadt und soll zukünftig zu einer „Denkmalschule auf Zeit“ werden. Der Bezirk als Eigentümer der um 1250 gebauten Klosterkirche will dort...

  • Mitte
  • 02.10.16
  • 36× gelesen
Bildung
Sommerfell (links) und Winterfell eines Rehs im Vergleich.
2 Bilder

Neue Angebote für naturnahen Unterricht im Bezirk

Plänterwald. Mit einem großen Rucksack stapft Nadine Albrecht durch den Plänterwald. Die 35-Jährige ist auf dem Weg zum Unterrichtstag im Wald.Rucksack-Waldschule heißt das neue Projekt, das vom Infrastrukturellen Netzwerk Umweltschutz (Inu) und den Berliner Forsten organisiert wird. Damit soll das Angebot der im Bezirk tätigen Waldschulen am Teufelssee und am Dammweg im Plänterwald ergänzt werden. "Die Termine sind dort oft ausgebucht, wir bieten mit der Rucksack-Waldschule eine mobile...

  • Plänterwald
  • 27.11.14
  • 80× gelesen