Schulleiter

Beiträge zum Thema Schulleiter

Bildung

Rückkehr in die Schule

Kladow. Henning Rußbült ist seit 26. Oktober wieder Direktor des Hans-Carossa-Gymnasiums. Die Schule hatte er bereits bis Juni geleitet, dann wurde er Leiter der Spandauer Schulaufsicht. Dort sollte er zumindest nach Wunsch der Spandauer SPD nicht lange bleiben. Wie berichtet, hatten die Sozialdemokraten Anfang September angekündigt, dass Rußbült bei den Wahlen 2021 ihr Bewerber für das Amt des Spandauer Bürgermeisters werden soll. Einen Monat später trat er aber von der Kandidatur zurück. Der...

  • Bezirk Spandau
  • 09.11.20
  • 133× gelesen
Politik

Henning Rußbült soll für die SPD Bürgermeister werden
Wieder ein Lehrer

Die Parteien laufen sich so langsam warm für das Superwahljahr 2021. In Spandau geht es dabei auch um die Frage, wer neuer Rathauschef wird. Die SPD präsentierte jetzt als erstes ihren Kandidaten. Er heißt Henning Rußbült, ist 51 Jahre alt und seit Juli Leiter der Schulaufsicht Spandau. Davor war er Rektor des Hans-Carossa-Gymnasiums. Helmut Kleebank zieht es in den BundestagDer nächste Lehrer also, den die Sozialdemokraten zum Bürgermeister befördern wollen. Auch der derzeitige...

  • Bezirk Spandau
  • 14.09.20
  • 864× gelesen
Leute
Klaus-Peter Bender freut sich auf die freie Zeit, weiß aber:  "Das Unterrichten werde ich vermissen".

„Das Unterrichten wird mir fehlen“
Schulleiter Klaus-Peter Bender geht in den Ruhestand – und erst mal zum Segeln

Seine Berufswahl hat er nie bereut. „Ich wusste schon als Jugendlicher, dass ich Lehrer werden wollte“, sagt Klaus-Peter Bender. Und das war er mit Leidenschaft. Jetzt verlässt der 65-Jährige das Eckener-Gymnasium und verabschiedet sich in den Ruhestand. „Der Schreibkram wird mir nicht fehlen, das Unterrichten aber sehr“, weiß Schulleiter Bender jetzt schon. Was er schade findet: Wegen Corona gab es keine Abschiedsfeier. Aber einige Schüler haben sich einzeln von ihm verabschiedet. „Und...

  • Tempelhof
  • 17.07.20
  • 449× gelesen
Leute
Markus Prill sagt „Tschüss“. Zum Abschied haben ihm die Schüler der Schule an der Haveldüne ein Bild gemalt. Zum Dank, dass er 17 Jahre ihr Schulleiter war.
2 Bilder

Schulleiter Markus Prill sagt "Tschüss"
Vom Unruhestand in den Ruhestand

17 Jahre war Markus Prill Leiter der Schule an der Haveldüne. Jetzt ist für ihn Schluss. Der 64-Jährige verabschiedet sich aus dem Schuldienst. Ruhestand? Das ist ein Wort, das zu Markus Prill nicht so recht passt. Er war immer einer, der macht und was schaffen will, der leidenschaftlich Lehrer war. „Die Schule und ich, das passte irgendwie. Ich bin immer gern dorthin gegangen“, sagt Markus Prill. Profimusiker ist nichts SolidesDabei war der Lehrerberuf nicht die erste Wahl des jungen...

  • Wilhelmstadt
  • 02.05.20
  • 471× gelesen
Bildung

Abschlussprüfung oder nicht?
Integrierte Sekundarschulen sorgen sich um die Fortsetzung des Schuljahres

Die Schulleiter der Integrierten Sekundarschulen in Berlin machen sich große Sorgen über die Fortführung des Schuljahres während der Corona-Krise. Sie haben ein Positionspapier, unter anderem mit Forderungen bezüglich der Abschluss- und Abiturprüfungen, an den Senat geschickt – die Resonanz war unbefriedigend. BISSS nennt sich die Vereinigung von Schulleitern der Integrierten Sekundarschulen, die ihre Meinung zur gegenwärtigen Lage aufgeschrieben und an die Senatsverwaltung für Bildung,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.04.20
  • 276× gelesen
Bildung
Engin Çatik hat als Schulleiter viele Pläne.
5 Bilder

Neuer Leiter für ein neues Image
Engin Çatik will die Johanna-Eck-Schule wieder ins positive Licht rücken

2019 war ein turbulentes Jahr für die Johanna-Eck-Schule (JES) in der Ringstraße. Zahlreiche Lehrkräfte gingen, offenbar wegen persönlicher Differenzen mit der damaligen Schulleiterin Mengü Özhan-Erhardt. Später musste auch diese ihren Posten räumen. Engin Çatik, der erst im Sommer als stellvertretender Schulleiter kam, war plötzlich in der Verantwortung. Atmosphärische Störungen im Kollegium könne er heute nicht wahrnehmen, erzählt der 33-Jährige der Berliner Woche. Überhaupt könne er wenig...

  • Tempelhof
  • 13.03.20
  • 1.217× gelesen
Blaulicht

Mit Welpen gelockt
Schulkinder wurden von Männern zum Mitgehen aufgefordert

An der Modersohn-Grundschule haben ein oder vielleicht auch mehrere verschiedene Männer in den vergangenen Wochen versucht, Kinder zum Mitgehen zu animieren. Zur Belohnung wurden ihnen Hundebabys versprochen. Die Vorfälle wurden jetzt durch einen Brief des Schulleiters an die Eltern öffentlich. Bei den Kontaktversuchen sei auch Druck ausgeübt worden, etwa, indem der Weg versperrt wurde. Aber die Schüler hätten der Aufforderung nicht Folge geleistet. In dem Schreiben legt der Direktor den...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 219× gelesen
Bildung

Zehn Schulen erhalten Verwaltungsleiter

Marzahn-Hellersdorf. Zehn Schulen im Bezirk erhalten in diesem Jahr Verwaltungsleiter. Es handelt sich dabei um Schulen mit besonders vielen Schülern. An der Peter-Pan-Grundschule, der Grundschule unter dem Regenbogen, der Beatrix-Potter-Grundschule, der Grundschule am Hollerbusch, der Bücherwurm-Grundschule und der Kolibri-Grundschule steht jeweils eine halbe Stelle, an der Wolfgang-Amadeus-Mozart- und der Gretel-Bergmann-Gemeinschaftschule sowie am Tagore- und am Wilhelm-von...

  • Marzahn
  • 04.01.18
  • 761× gelesen
Bildung
Mal schauen, wie es die deutschen Kollegen machen.

Besuch aus Belgien

Friedenau. Eine Delegation von Schulleitern aus Belgien hat die Friedrich-Bergius-Schule am Perelsplatz besucht. Die Gäste interessierten sich insbesondere für die Entwicklung von der noch 2005 von der Auflösung bedrohten Einrichtung zur „übernachgefragten“ Vorzeigeschule. Viel Beifall fanden der pädagogische Ansatz, die Schüler zur Berufsfähigkeit zu führen und das Schul- und Stadtteilmuseum. Das Treffen war von der belgischen Botschaft und der Senatsschulverwaltung organisiert...

  • Friedenau
  • 25.05.16
  • 31× gelesen
Sport
Schüler der Grundschule, die bei Alba Berlin trainieren, freuten sich über das neue Basketballfeld gemeinsam mit Spendern und Sportlern von Alba Berlin.

Dank Alba große Freude auf dem Schulhof

Britz. Die Kinder der Grundschule am Teltowkanal in der Rungiusstraße können sich über einen neuen Basketballplatz freuen. Er wurde am 11. April gemeinsam mit Schülern, Schulstadtrat, Spendern und Sportlern von Alba Berlin eingeweiht. Anlass für die Spende war das Finale des wichtigsten europäischen Basketball-Wettbewerbs der Männer, das im Mai in Berlin stattfindet. Der Ausrichter Turkish Airlines Euroleague und dessen Partner Dogus Group suchten nach geeigneten Möglichkeiten, sozial...

  • Britz
  • 20.04.16
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.