Anzeige

Alles zum Thema Schulreinigung

Beiträge zum Thema Schulreinigung

Soziales

Schulen werden jetzt am Tag geputzt

Treptow-Köpenick. Die Schulen im Bezirk sollen sauberer werden. Dazu wurde der Einsatz von „Tagesreinigungskräften“ getestet. Nachdem die Testschulen mit der neuen Verfahrensweise zufrieden sind, wurde nun mit dem Schulamt eine Ausweitung vereinbart. Die Tagesreinigungskräfte von Firmen für die Gebäudereinigung sind während der Schulzeit vor Ort. „Die Reinigungskräfte sind damit direkt in der Schule ansprechbar. So ist es möglich, dass noch während der Schulzeit Dreckecken beseitigt, andere...

  • Köpenick
  • 24.03.18
  • 11× gelesen
Politik
"Jetzt läuft alles reibungslos“, berichtet Schulleiter Thomas Knaack, nachdem das Reinigungspersonal an der Robert-Jungk-Oberschule gewechselt hat.

Ein Drittel der Schulen beschweren sich über den Reinigungsdienst

Ein Drittel aller Schulen im Bezirk beschweren sich über eine mangelhafte Reinigung ihrer Gebäude. Das förderte eine Große Anfrage der SPD-Fraktion bei der vergangenen BVV zutage. Dreckige Böden in den Klassenzimmern, unzureichende Reinigung der sanitären Anlagen, Tische, die mit den gleichen Lappen gewischt worden sein sollen wie die Toiletten – kaum eine Fraktion, die in der Debatte nichts zu sagen hatte. Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz...

  • Charlottenburg
  • 26.01.18
  • 304× gelesen
Politik

Schulen selber reinigen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk will in einem Gutachten klären lassen, ob eine Rekommunalisierung der Schulreinigung sinnvoll und realisierbar ist. Derzeit arbeite das Schul- und Sportamt die Grundlagen und Anforderungen für eine solchen Expertise aus, heißt es in der Antwort des zuständigen Stadtrats Andy Hehmke (SPD) auf eine Anfrage der Bezirksverordneten Marlene Heihsel (FDP). Rekommunalisierung würde bedeuten, der Bezirk stellt mit eigenen Kräften die Reinigung der Schulen sicher....

  • Friedrichshain
  • 19.05.17
  • 45× gelesen
Anzeige
Bildung
Gerade zum neuen Schuljahr erwarten Schüler, Lehrer und Eltern saubere Räume.

An vielen Schulen ist der Betrieb ohne vorangegangene Grundreinigung gestartet

Lichtenberg. Schlechten Service attestiert der Stadtrat Andreas Prüfer (Die Linke) der Reinigungsfirma Dussmann. In 18 Schulen, neun Sporthallen und in einer Jugendverkehrsschule wurde keine Grundreinigung durchgeführt. Eigentlich sollten Schulen nach den Sommerferien tipp­topp sauber sein. Gerade die Ferien bieten eine gute Möglichkeit, um die Böden und Sanitäranlagen mal aufs gründlichste zu reinigen. Denn dann sind die Gebäude in der Regel leer, das Reinigungspersonal kann ungehindert fegen...

  • Lichtenberg
  • 21.09.16
  • 337× gelesen
Bildung
Im Jahr 2014 wurden die Mobilen Ergänzungsbauten an der Richard-Wagner-Schule und an der Karlshorster Grundschule fertiggestellt.

"Feuerwehrfonds" für mehr Sauberkeit in Schulen wird kaum genutzt

Lichtenberg. Lediglich 16 000 Euro haben die Lichtenberger Schulen aus dem "Feuerwehrfonds" abgerufen, der insgesamt 100 000 Euro für eine bessere Reinigung bereitstellt. Wie ist die Zurückhaltung zu erklären? Um sauberere Schule kämpften in den vergangenen Monaten viele Eltern im Bezirk. Sie setzten schließlich mit einem Anwohnerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung durch, dass Lichtenberg künftig bei Reinigungsfirmen mehr Leistung einkauft. Flure, Klassenzimmer und Toiletten sollen...

  • Lichtenberg
  • 15.11.15
  • 141× gelesen
Bildung

Schulreinigung: Neue Verträge greifen erst ab 2016

Lichtenberg. Lichtenberger Kinder müssen noch lange auf sauberere Klassenräume, Flure und Toiletten warten: Verträge mit neuen Reinigungsfirmen können erst Ende 2016 greifen. Das teilte das Bezirksamt auf Anfrage des Verordneten Michael Niedworok (Linke) mit. Bereits im August vergangenen Jahres hatten Eltern eine Initiative für eine bessere Schulreinigung angeschoben. Die Bezirksverordneten stimmten dem Anliegen zu, fassten im Januar 2015 einen entsprechenden Beschluss und richteten zudem...

  • Rummelsburg
  • 19.10.15
  • 144× gelesen
Anzeige
Bildung

Fast alle Bauarbeiten an den Schulen zum Ferienende abgeschlossen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 31. August begann die Schule wieder. Alarmmeldungen zum Ferienende sind im Bezirk erst einmal ausgeblieben. Was aber nicht heißen muss, dass ein entspanntes Schuljahr bevor steht. Ein Thema wird auf jeden Fall auf der Tagesordnung bleiben. Es betrifft die weiter steigenden Schülerzahlen. Damit steht in vielen Gebäuden weniger Platz zur Verfügung. Das gilt vor allem für Friedrichshain. In einigen Gebieten wurden dort die Schuleinzugsbereiche verändert, was aber,...

  • Friedrichshain
  • 27.08.15
  • 99× gelesen
Bauen

Ärger mit der Schulreinigung

Marzahn. Immobilienstadtrat Stephan Richter (SPD) will bis zum Juni eine neue Firma mit der Reinigung von sieben Schulen im Bezirk beauftragen. Das Bezirksamt habe in einer beschränkten Ausschreibung ganz gezielt Firmen daraufhin angesprochen. Seit einigen Monaten gibt es im Bezirk Ärger mit der Reinigung der Schulen. Nach der Kündigung eines bereits vom Bezirksamt abgemahnten Unternehmens werden sieben Schulen in Marzahn, darunter die Paavo-Nurmi-Grundschule und die Kerschensteiner Schule,...

  • Marzahn
  • 30.04.15
  • 86× gelesen
Bildung
Die Reinigung von mindestens sieben Schulen im Bezirk muss neu ausgeschrieben werden. Darunter ist auch die Reinigung der Johann-Julius-Hecker-Schule in der Hohenwalder Straße. Foto: hari

Firma kündigt Reinigungsvertrag für Schulen

Marzahn. Die Probleme mit der Schulreinigung im Bezirk sind längst nicht gelöst. Anfang März kündigte eine Reinigungsfirma ihren Vertrag, weil sie sich nicht in der Lage sah, die geforderten Leistungen zum vereinbarten Preis zu erbringen.Mindestens sieben Schulen waren davon betroffen. Darunter sind die Johann-Julius-Hecker-Schule, die Marcana-Grundschule, die Kerschensteiner Schule und die Selma-Lagerlöf-Grundschule. Dem Bezirksamt gelang es zwar, eine Firma zu finden, von der die...

  • Marzahn
  • 09.04.15
  • 605× gelesen
Soziales

Einwohnerantrag fordert mehr Sauberkeit an den Schule

Lichtenberg. Mehr als 1300 Väter und Mütter im Bezirk haben die Nase voll von stinkenden Schultoiletten. Sie brachten am 28. August einen eigenen Antrag in die BVV ein, der das ändern soll."Viele Kinder aus Lichtenberg trauen sich nicht auf die Schultoilette und suchen in ihrer Not auf dem Nachhauseweg lieber einen Park auf", schildert der Karlshorster Vater Dirk Gawlitza den Ärger vieler Eltern und Schüler. Denn in nahezu allen Schulen gibt es dieselben Probleme. Neben stinkenden...

  • Lichtenberg
  • 04.09.14
  • 38× gelesen
Soziales

Eltern sammeln fast 1500 Unterschriften für saubere Schulen

Lichtenberg. Das Elternnetzwerk Karlshorst hat in den Sommerferien fast 1500 Unterschriften gesammelt, um ihren Einwohnerantrag in die Bezirksverordnetenversammlung einzubringen.Viele Eltern in Karlshorst beanstanden seit geraumer Zeit die fehlende Sauberkeit an den Grundschulen. Jetzt wollen sie selbst für Verbesserungen sorgen. Mit einem Einwohnerantrag wollen sie das Bezirksamt durch das Gremium der Bezirksverordnetenversammlung auffordern, mehr Geld für die Sauberkeit an den Schulen...

  • Lichtenberg
  • 28.08.14
  • 31× gelesen