Alles zum Thema Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

Verkehr

Winterdienst für den Hauptweg

Prenzlauer Berg. Für die Hauptpromenade im Mühlenkiez soll es in diesem Jahr endlich einen Winterdienst geben. Einen entsprechenden Auftrag erteilten die Verordneten dem Bezirksamt. Außerdem soll sich das Bezirksamt um eine bessere Beleuchtung dieses Hauptweges durch das Wohngebiet kümmern. Dieser Weg quer durch den Mühlenkiez ist für Fußgänger und Radfahrer eine wichtige Verkehrsachse zwischen Greifswalder Straße und Kniprode-/Michelangelostraße. Er wird auch von vielen Kindern und...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.18
  • 7× gelesen
  •  1
Verkehr

Bus fährt vorerst nicht früher
Keine kurzfristige Änderung der Betriebszeiten und Streckenführung der Linie 350

Am Fahrplan der Buslinie 350 aus und nach Alt-Karow wird sich vorerst nichts ändern. Das musste Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (B’90/Grüne) den Verordneten nach einer Stellungnahme aus der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mitteilen. Die Verordneten hatten vor einem Jahr beschlossen, dass sich das Bezirksamt dafür einsetzen soll, dass der 350er vom Bahnhof Karow über die Bahnhofstraße und Alt-Karow bis zur Frundsbergstraße bereits ab 7 Uhr statt erst ab 8 Uhr...

  • Karow
  • 05.11.18
  • 37× gelesen
Bildung
Bunt und blinkend sind die kleinen Reflektoren in Eulenform, die dafür sorgen, dass die Kinder besser gesehen werden.
3 Bilder

Mit Blinkis sicherer auf dem Schulweg
Erstklässler des Grünen Campus Malchow erhielten von Fielmann Eulen-Reflektoren

Die kleinen Schulanfänger des Grünen Campus Malchow haben zu Beginn der dunklen Jahreszeit ebenso nützliche wie niedliche Sicherheits-Accessoires bekommen: Blinkende Reflektoren in Eulenform sorgen dafür, dass die Kinder auf dem Weg zur Schule besser zu sehen sind. Die handlichen Reflektoren in Form der beliebten Nachtvögel überreichte Andrea Jokiel, Leiterin der Berliner Fielmann-Niederlassung, am 18. Oktober an die Erstklässler der Malchower Gemeinschaftsschule. Begleitet wurde sie bei...

  • Malchow
  • 27.10.18
  • 35× gelesen
Verkehr
Bereits im September 2017 demonstrierten Schmöckwitzer Schüler mit ihren Eltern für eine Ampel am Adlergestell.
2 Bilder

Aufbau 2019 geplant
Kampf um eine Ampel hat sich gelohnt

Manche Dinge dauern leider etwas länger, vor allem im Land Berlin. Im kommenden Jahr soll die von Elternvertretern geforderte Fußgängerampel vor der Insel-Grundschule in Schmöckwitz nun errichtet werden. Eltern und Vertreter der Schule am Adlergestell hatten bereits 2014 den Bau einer Ampel gefordert. Vor allem am Morgen, wenn die rund 200 Schüler zum Unterricht kommen, ist das Adlergestell in diesem Bereich stark befahren. Auch viele Lkw nutzen den kurzen Weg zur nächsten Autobahnauffahrt...

  • Schmöckwitz
  • 24.10.18
  • 93× gelesen
Verkehr
Kinder sollten möglichst früh ihren Schul- und Nachhauseweg ohne ihre Eltern bewältigen, am besten gemeinsam mit Altersgenossen.

Sicher zur Schule und zurück
Initiative sammelt Unterschriften für einen Einwohnerantrag

Kinder sollen sicher und selbstständig ihre Schule erreichen können, zu Fuß oder mit dem Rad. Das fordern Neuköllner Eltern und das „Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln“. Ende September haben sie auf dem Herrfurthplatz damit begonnen, Unterschriften für einen Einwohnerantrag zu sammeln. Ein solcher Antrag dient dazu, Empfehlungen an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu richten. Damit er gültig ist, müssen mindestens 1000 Menschen unterzeichnen, die ihren Hauptwohnsitz in Neukölln...

  • Neukölln
  • 14.10.18
  • 74× gelesen
Verkehr

Wende bei Umbauplänen
Senatsverwaltung prüft jetzt zusätzliche Zebrastreifen auf der Beusselstraße

Bisher galt immer: Die Beusselstraße wird erst dann umgebaut mit dem Ziel, die Lärmbelästigung für Anwohner zu senken und die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen, wenn der Autoverkehr dort abgenommen hat – sprich, wenn der Flughafen Tegel geschlossen worden ist. Das sind schlechte Aussichten für die Befürworter zweier Fußgängerüberwege auf Höhe der Zwinglistraße und der Erasmusstraße. Nun aber gibt es eine überraschende Wende. Da die Schließung des Flughafens Tegel weiter auf...

  • Moabit
  • 22.09.18
  • 132× gelesen
  •  1
Bildung

Schulwegpläne übergeben

Lichtenberg. Jedes Jahr werden den Grundschulen zum Schulbeginn vom Schul- und Sportamt ihre jeweiligen Schulwegpläne überreicht. Mit diesen erhalten Eltern eine Empfehlung, welche Wegebeziehungen zur Schule als kindgerecht eingeschätzt werden. Sie informieren außerdem über vom Straßenverkehr ausgehende Gefahren. Die Pläne werden jeweils für den Einzugsbereich einer Schule erstellt. Jeder Schulanfänger erhält ein ausgedrucktes Exemplar des Plans. Für das Schuljahr 2018/19 sind das rund 3100...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.09.18
  • 24× gelesen
Verkehr
Vor dem Gebäude der Helene-Haeusler-Schule sollen Richtung MEB Gehwegvorstreckungen angelegt werden, wenn der Neubau in Betrieb geht.

Straße zerschneidet Schulcampus
Bezirk will mit Gehwegvorstreckungen für mehr Sicherheit sorgen

Auf dem einstigen Parkplatz gegenüber von der Helene-Haeusler-Schule entsteht derzeit ein Modularer Ergänzungsbau (MEB). In diesem wird es 96 neue, dringend benötigte Schulplätze für Schüler mit Förderbedarf geben. Wir berichteten in der vergangenen Ausgabe darüber. Doch zwischen dem Schulgebäude und dem neuen MEB befindet sich eine Straße. Wie wird dort für Verkehrssicherheit gesorgt, wenn die Schüler diese überqueren müssen? Das fragen sich Anwohner aus der Mendelssohnstraße. Zu dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.08.18
  • 37× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit auf dem Weg

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Schulwegsicherheit in der Görschstraße zwischen Flora- und Wollankstraße rasch verbessert werden kann. Das beschloss die BVV. Die Görschstraße ist Teil des Schulwegs der Schüler der Arnold-Zweig-Grundschule und des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums. Der Zustand der Fahrbahn ist katastrophal. Viele Radfahrer weichen deshalb auf den Gehweg aus. Dort kommt es dann häufig zu Konflikten zwischen Radfahrern und Fußgängern. Deshalb soll das Bezirksamt prüfen, ob...

  • Pankow
  • 29.08.18
  • 24× gelesen
Verkehr

Sichere Schulwege
Autofahrer müssen vorsichtig sein

Ende August hat das neue Schuljahr begonnen, jetzt sind auch wieder Erstklässler unterwegs. Deshalb sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein. Wie der für öffentliche Ordnung zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) mitteilt, wird das Ordnungsamt deshalb vor allem im Bereich von Grundschulen Kontrollen durchführen und das Gespräch mit den Eltern suchen. Die Ordnungsämter raten, auf das „Elterntaxi“ zu verzichten und Kinder mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule zu bringen. Wer seinen...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.08.18
  • 41× gelesen
Verkehr

Per Laufbus sicher zur Schule
Im Körnerkiez soll neues Projekt an den Start gehen

Kinder gehen gemeinsam zur Schule, anfangs von Älteren begleitet, später alleine. Das ist die Grundidee des „Laufbusses“. Das Pilotprojekt soll demnächst im Körnerkiez starten. Viele Eltern bringen ihre Töchter und Söhne jeden Tag zur Grundschule – zu gefährlich erscheint ihnen der Straßenverkehr. Absurderweise nehmen einige von ihnen das Auto und sorgen selbst für noch mehr Verkehr. Den Kindern ist mit der Fürsorge im Grundsatz wenig gedient, denn sie sollten früh lernen, sich sicher...

  • Neukölln
  • 25.08.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Mit Tretautos können die Kinder wie im richtigen Straßenverkehr fahren und lernen dabei die Regeln zu beachten.

Früh übt sich
In den Jugendverkehrsschulen können auch Kita-Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr erlernen

Ein buntes Gewimmel herrschte in der zweiten Juliwoche in den drei Jugendverkehrsschulen des Bezirks. Die Kitas hatten den Verkehrsgarten erobert. Die Landesverkehrswacht hatte gemeinsam mit der Polizei zu Aktionstagen für Kitas eingeladen. Während der Schulzeit sind die Vormittagsstunden immer für Schulklassen reserviert. Nun nutzen die Kita-Gruppen die Chance. „Wir möchten die Kinder natürlich in erster Linie auf ihren ersten Schultag vorbereiten“, erklärt Uwe Karck von der...

  • Bezirk Pankow
  • 13.07.18
  • 135× gelesen
Verkehr

Den Straßenraum neu aufteilen?

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Schulwegsicherheit in der Görschstraße zwischen Flora- und Wollankstraße rasch verbessert werden kann. Das fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Görschstraße ist Teil des Schulwegs zur Arnold-Zweig-Grundschule und zum Carl-von-Ossietzky-Gymnasium. Der Fahrbahnbelag auf dieser Straße ist katastrophal, für Radfahrer fast unzumutbar. Viele Radler weichen deshalb auf den Gehweg aus. Konflikte mit Fußgängern bleiben da nicht aus....

  • Pankow
  • 09.06.18
  • 67× gelesen
Verkehr

Der Schulweg soll sicherer werden

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie im Interesse der Schüler der Klecks-Grundschule und der Kinder aus umliegenden Kitas die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Tiroler Straße/ Brixener Straße verbessert werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV. Weiterhin soll geprüft werden, ob der Schulweg sicherer werden kann, wenn an der Tiroler Straße/ Ecke Toblacher Straße Gehwegvorstreckungen angelegt werden. Morgens und abends kommt es an beiden Stellen der Tiroler Straße immer wieder zu...

  • Pankow
  • 11.05.18
  • 161× gelesen
Bauen

Beleuchtung für den Schulweg

Nikolassee. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass die Beleuchtung des Stichwegs von der Wasgenstraße zur Außenstelle der Johannes-Tews-Schule wieder instand gesetzt wird. Das beschloss die BVV in der jüngsten Sitzung. „In den Wintermonaten ist aufgefallen, dass die Laternen auf diesem Weg nicht mehr funktionsfähig sind, dadurch ist der Weg zu dunkel“, heißt es in der Begründung des Antrags der CDU-Fraktion. Besonders in den Morgenstunden werde dieser Weg von...

  • Nikolassee
  • 03.05.18
  • 22× gelesen
Verkehr

BVV will Schulweg mit Ampeln sichern

Biesdorf.  An den Kreuzungen Dohlengrund/Köpenicker Straße und der Straße Habichtshorst sowie der Köpenicker Straße/Heesestraße sollen Ampeln aufgestellt werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung. Sie will damit die Schulwege zum künftigen neuen Standort der Grundschule am Fuchtsberg sicherer machen. Der Unterricht an der Straße Habichtshorst soll ab kommenden Schuljahr beginnen. In einem Beschluss beauftragt die BVV das Bezirksamt, sich gegenüber der Verkehrslenkung Berlin für das...

  • Biesdorf
  • 23.04.18
  • 56× gelesen
Bauen

Neubau der Hennigsdorfer Straße: Sorge um sichere Schulwege während der Umleitung

Schon im März könnte es mit einer der größten Straßenbaumaßnahmen im Bezirk losgehen: Bis ins Jahr 2021 wird die Hennigsdorfer Straße neu gebaut. Selten war der Saal der Bezirksverordneten im Rathaus so voll wie am 19. Februar. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) hatte zur Informationsveranstaltung über die Veränderungen der Hennigsdorfer Straße geladen, und es kamen viele Anwohner. Zu den Fakten: Die Straße wird auf 1835 Metern „grundhaft“ neu gebaut. Das schlägt im Bezirk mit...

  • Heiligensee
  • 26.02.18
  • 722× gelesen
Verkehr

Drängelei vor den Gleisen: Der Schulweg zur Grundschule im Hofgarten soll sicherer werden

Der Schulweg für die Schüler der Grundschule im Hofgarten könnte in absehbarer Zeit sicherer werden. Die BVG ist in Zusammenarbeit mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB) offenbar bereit, Veränderungen in Höhe der Straßenbahnhaltestellen vor der Schule vorzunehmen. Die Grundschule im Hofgarten in der Danziger Straße 50 wurde 2010 gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Schüler. Viele müssen auf dem Weg zur Schule die vielbefahrene Danziger Straße überqueren. Dazu nutzen sie vor allem die...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.17
  • 375× gelesen
Soziales
Dank Blinki jetzt noch besser im Straßenverkehr zu sehen: zwei Mädchen der Gemeinschaftsschule Grüner Campus Malchow.
2 Bilder

Mit Blinkis sicher auf dem Schulweg: Fielmann spendiert Reflektoren

Malchow. Dank blinkender Eulen sicherer auf dem Weg zur Schule: 100 Mädchen und Jungen des Grünen Campus Malchow haben am 16. Oktober Sicherheitsreflektoren bekommen – spendiert von der Firma Fielmann. Die kleinen Reflektoren in Eulenform überreichte Andrea Jokiel, Leiterin der Fielmann-Niederlassung im Linden-Center, zunächst 25 an Grundschüler der Malchower Gemeinschaftsschule. Begleitet wurde sie dabei vom Aktionsmaskottchen Rosi, einer riesigen, flauschigen Eule. Mit den so genannten...

  • Malchow
  • 17.10.17
  • 145× gelesen
Bildung

Guter Plan für den Schulweg: Orientierungshilfe und Schutz vor Gefahren

Lichtenberg. Die Sicherheit ihrer Kleinen auf dem Schulweg ist eine der Sorgen, die Eltern von Erstklässlern dieser Tage besonders plagen. Die kindgerechten Schulwegpläne des Bezirksamtes sind eine nützliche Hilfe, nicht nur für Schulanfänger. Das Phänomen ist aktuell wieder vor zahlreichen Grundschulen zu beobachten: Eltern in Eile bringen ihren Nachwuchs mit dem Auto zum Unterricht und sorgen für teils chaotische, teils sogar gefährliche Situationen in den Wohngebieten. Wer weder die Zeit,...

  • Lichtenberg
  • 11.09.17
  • 37× gelesen
Bildung

Gefährlicher Schulalltag: Tempelhof-Schönebergs Unfallquote im Spitzenbereich

Tempelhof-Schöneberg. Pünktlich zum Schulanfang hat die Unfallkasse die Zahlen der 2016 in Berlin verunglückten Schüler veröffentlicht. Danach befindet sich Tempelhof-Schöneberg in der Spitzengruppe. Laut Statistik der Unfallkasse Berlin (UKB) leben Schulkinder in Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Tempelhof-Schöneberg am gefährlichsten. Im Bezirksvergleich liegt Marzahn-Hellersdorf mit über 160 Unfällen pro 1000 Schüler vorn, gefolgt von Lichtenberg mit 142 und Tempelhof-Schöneberg mit...

  • Tempelhof
  • 07.09.17
  • 38× gelesen
Bildung

Sicherer Start in den Schulalltag

Treptow-Köpenick. Am 9. September beginnt im Bezirk für 1985 Erstklässler der Schulalltag. Um den Weg der Lernanfänger zu sichern, planen Polizei und Ordnungsamt Kontrollen vor allem im Umfeld von Grundschulen. Bereits im vorigen Jahr war im Schulamt eine Arbeitsgruppe Schulwegsicherung gebildet worden, in der regelmäßig Vertreter von Schulen, der Schulbehörde und der Polizei Lösungen erarbeiten. RD

  • Köpenick
  • 30.08.17
  • 10× gelesen
Bauen

Bezirksamt prüft Reparatur der Beleuchtung am Spielplatzweg

Hellersdorf. Das Bezirksamt will die Beleuchtung auf dem sogenannten Lubminer-Spielplatz im Herbst reparieren lassen. Der Schulweg für Grundschüler soll dadurch sicherer gemacht werden. Eine öffentliche Beleuchtung gibt es zwar an dem Weg am Spielplatz zwischen Lubminer Straße und Teterower Ring. Diese ist aber seit mehreren Jahren schon außer Betrieb. Den Weg nutzen viele Kinder der Grundschule an der Wuhle. Die Bezirksverordnetenversammlung beschloss deshalb Anfang des Jahres, das...

  • Hellersdorf
  • 23.08.17
  • 23× gelesen
Verkehr
In der Wilhelm-Wolff-Straße gilt zwar Tempo 30. Aber die Situation vor der Schule und der benachbarten Kita ist sehr unübersichtlich.

Unsitte „Elterntaxi“: Wie kann der Schulweg der Kinder sicherer werden?

Niederschönhausen. Lässt sich die Schulwegsicherheit in der Wilhelm-Wolff-Straße durch den Bau einer Gehwegvorstreckung erhöhen? Oder sollten andere Maßnahmen eingeleitet werden? Das soll das Bezirksamt in den nächsten Wochen prüfen. Einen entsprechenden Auftrag erhielt es von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nach einem Antrag des Verordneten René Feige (Bündnis 90/Die Grünen). Dieser stellte ihn im Namen von Eltern aus der Grundschule An den Buchen. Sie sorgen sich um die Sicherheit...

  • Niederschönhausen
  • 23.07.17
  • 264× gelesen