Anzeige

Alles zum Thema Schwarzfahrer

Beiträge zum Thema Schwarzfahrer

Blaulicht

Angriff auf Kontrolleure

Kreuzberg. Vier Personen wurden am 27. April festgenommen, weil ihnen ein tätlicher Angriff auf Fahrscheinkontrolleure vorgeworfen wird. Die drei Ticketüberprüfer waren gegen 19.10 Uhr in einem Bus der Linie M29 im Einsatz. Dort stießen sie auf drei Mitfahrer, die anscheinend ohne gültigen Beförderungsnachweis unterwegs waren. Sie wurden deshalb an der Haltestelle an der Reichenberger Straße aus dem Bus gebeten. Dort flüchtete einer der vermeintlichen Schwarzfahrer. Als ihm die Kontrolleure...

  • Kreuzberg
  • 02.05.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Mutter lässt Baby zurück

Eine Frau aus Kamerun war mit einem Begleiter und ihrem Kind am 31. Januar gegen 20 Uhr in der S-Bahn unterwegs. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass das Ticket verfälscht war, im Stempelbereich war radiert worden. Als sie deshalb am S-Bahnhof Köpenick mit den Kontrolleuren aussteigen sollte, versetzte der Begleiter der Frau dem Kontrolleur einen Kopfstoß. Diesen Augenblick nutzte sie zur Flucht, Kinderwagen nebst einjährigem Kind blieben auf dem Bahnsteig zurück. Der 36-jährige...

  • Köpenick
  • 01.02.18
  • 232× gelesen
Blaulicht

Schwarzfahrer beißt Kontrolleur

Altglienicke. Jedes Verständnis für Streitkultur ließ ein Schwarzfahrer vermissen. Der 25-Jährige war am 15. November von Kontrolleuren in einer S-Bahn zwischen Adlershof und Schönefeld ohne gültiges Ticket ertappt worden. Als er mit den Kontrolleuren am S-Bahnhof Grünbergallee aussteigen sollte, schlug er nach den Männern vom Sicherheitsdienst und versuchte zu fliehen. Die konnten ihn jedoch festhalten. Allerdings biss der renitente Schwarzfahrer einen der Kontrolleure ins Handgelenk....

  • Altglienicke
  • 16.11.17
  • 43× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Immer diese Schwarzfahrer: Fahren ohne Ticket bald keine Straftat mehr?

Berlin. Schwarzfahrer in Bus und Bahn beschäftigen die Justiz, denn Schwarzfahren ist eine Straftat. Um die Strafverfolgungsbehörden zu entlasten, fordert Justizsenator Dirk Behrendt, dass das Fahren ohne Ticket eine Ordnungswidrigkeit sein sollte. Wer in Berlin ohne Fahrschein den ÖPNV nutzt, begeht eine Straftat. Wer erwischt wird, zahlt nicht nur ein erhöhtes Beförderungsentgelt, er muss außerdem auch mit einer Anzeige rechnen. Mehr als 50.000 Strafanzeigen wegen Schwarzfahrens werden 2017...

  • Charlottenburg
  • 07.11.17
  • 583× gelesen
  • 4
Blaulicht

Koffer voller Autozubehör

Friedrichshain. Beamte der Bundespolizei nahmen am 28. Oktober im Ostbahnhof einen Mann fest, der zunächst gegen 12 Uhr ohne Fahrschein von einem Kontrolleur in der S-Bahn angetroffen wurde. Beim Aussteigen versuchte der Schwarzfahrer samt seines mitgeführten Rollkoffers zu flüchten, was aber misslang. Die Bundespolizisten stellten danach nicht nur fest, dass gegen den Verdächtigen bereits ein Haftbefehl vorlag. Sie entdeckten in dem Koffer auch diverse Autoteile wie Navigationsgeräte,...

  • Friedrichshain
  • 31.10.17
  • 7× gelesen
Blaulicht

Schwarzfahrer attackiert Kontrolleur

Gesundbrunnen. Ein polizeibekannter Intensivtäter hat am 8. Februar gegen 20.15 Uhr bei einer Fahrscheinkontrolle im U-Bahnhof Osloer Straße einen Kontrolleur angegriffen. Der 31-jährige Schwarzfahrer versuchte mehrmals, den 36-jährigen Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Der Kontrolleur konnte den Schlägen ausweichen und mit Hilfe seiner Kollegen den aggressiven Schwarzfahrer überwältigen. Der Angreifer wurde der Kriminalpolizei übergeben. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 09.02.17
  • 20× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Polizisten gebissen

Kreuzberg. Mitarbeiter der BVG kontrollierten gemeinsam mit der Polizei am 30. Januar gegen 13 Uhr am U-Bahnhof Moritzplatz einen Mann, der ohne gültigen Fahrausweis unterwegs war. Als der Schwarzfahrer aggressiv auf die Kontrolleure zuging, ergriffen die Beamten seinen Arm. Einem von ihnen verdrehte der 39-Jährige daraufhin den Finger und biss hinein. Der Kollege musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Beißer konnte nach Feststellung der Identität seinen Weg zunächst fortsetzen. tf

  • Kreuzberg
  • 31.01.17
  • 12× gelesen
Politik
Alles frisch: Schulleiterin Ruth Stephan und Justizsenator Thomas Heilmann (l.) bedanken sich bei Thorsten, Martin und Robert für ihre Malerei.
3 Bilder

„Besser als im Gefängnis zu sitzen“: Wie die Grunewald-Schule mit Hilfe von Sträflingen wieder in Schuss kam

Grunewald. Eine Schule hatte sich mit ihrem schäbigen Zustand abgefunden. Und für 60 Sträflinge schien eine Gefängnisaufenthalt unumgänglich. Dann aber griff ein besonderer Deal: Die Männer arbeiten ihr Strafmaß einfach ab durch Verschönerung der Schule. Am Ende gab es nur Gewinner. Wenn das kein Stoff für eine Bühnenshow ist, was dann? Das Schulhaus heißt Adele, die strenge Inspektorin Leona. Das Haus findet seinen Zustand schäbig, aber die Inspektorin will davon nichts wissen. So bleibt das...

  • Grunewald
  • 17.05.16
  • 114× gelesen
Blaulicht

18-Jähriger attackiert Busfahrer

Baumschulenweg. Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und einem Busfahrer kam es am zweiten Weihnachtsfeiertag.Ein aufmerksamer Autofahrer alarmierte gegen 17.40 Uhr die Polizei in die Kiefholzstraße, da er ein Gerangel in einem Linienbus beobachtet hatte. Eintreffenden Polizisten schilderte der 50-jährige BVG-Busfahrer folgenden Sachverhalt: Er hatte einen Fahrgast an der Haltestelle Baumschulenstraße/Kiefholzstraße aufgefordert den Bus zu verlassen, da sein Busticket nicht mehr...

  • Baumschulenweg
  • 02.01.15
  • 51× gelesen