Alles zum Thema schwerer Landfriedensbruch

Beiträge zum Thema schwerer Landfriedensbruch

Blaulicht

Massenschlägerei vor Lokal

Kreuzberg. Eine etwa 30-köpfige Gruppe englischer und schottischer Fußballfans ist am 24. Oktober vor einem Lokal an der Oranienstraße mit vier Männern in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung hantierten beide Gruppen laut Polizei auch mit Stühlen, Bänken und Flaschen. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen insgesamt 20 Personen vorläufig in Gewahrsam. Acht wurden von Zeugen als Beteiligte an der Schlägerei identifiziert. Gegen sie wird jetzt wegen schweren Landfriedensbruch ermittelt....

  • Kreuzberg
  • 25.10.18
  • 125× gelesen
Blaulicht
Einer von neun gesuchten Tatverdächtigen.
9 Bilder

Vorwurf: schwerer Landfriedensbruch
Polizei sucht nach Gewalttätern vom 1. Mai

Der diesjährige 1. Mai verlief zwar ziemlich friedlich. Aber nicht ganz. Vor allem während der sogenannten "Revolutionären 1. Mai-Demo" mit Start um 18 Uhr am Oranienplatz ist es laut Polizei zu mehreren Gewalttaten gekommen. Nach Verdächtigen, die bisher nicht ermittelt werden konnten, wird jetzt öffentlich gefahndet. Den insgesamt neun Männern, deren Fotos mit einem entsprechenden Suchaufruf veröffentlicht wurden, wird unter anderem Werfen von Pflastersteinen, Flaschen und Pyrotechnik auf...

  • Kreuzberg
  • 24.10.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Anti-Erdogan-Demo eskalierte

Kreuzberg. Bei einer Spontandemonstration gegen den türkischen Staatschef Erdogan ist es am Abend des 27. September zu Ausschreitungen gekommen. Nach Polizeiangaben hat sich gegen 21 Uhr eine Ansammlung von etwa 150 Personen am Mariannenplatz gebildet. Die sei kurz darauf losgelaufen, wobei die Teilnehmer Parolen, unter anderem in kurdischer Sprache, riefen. Im weiteren Verlauf wurden Steine auf die Beamten geworfen, ein BVG-Wartehäuschen, mehrere Autos sowie die Scheiben einer Bank an der...

  • Kreuzberg
  • 01.10.18
  • 97× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Schüler

Kreuzberg. Eine Schülergruppe wurde am 5. Juli am May-Ayim-Ufer von etwa zehn bis 15 Personen zunächst belästigt, beleidigt und danach angegriffen. Unter anderem sollen Flaschen und weitere Gegenstände auf die Jugendlichen geflogen sein, die zu Besuch in Berlin waren. Außerdem wurden sie mit Schlägen und Tritten attackiert, einer der Täter soll ein Messer gezogen haben. Alarmierte Polizisten nahmen kurz darauf zehn Verdächtige im Alter zwischen 15 und 19 Jahren vorläufig fest. Sie kamen wieder...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 231× gelesen
Blaulicht

50 Polizisten gegen 25 Schläger

Kreuzberg. Bei einer Massenschlägerei sind am Abend des 24. September etwa 25 Mitglieder einer Familie in einem Wohnhaus in der Graefestraße aufeinander losgegangen. Nach Polizeiangaben sollen dabei Messer, Gürtel und Schlagwaffen zum Einsatz gekommen sein. Etwa 50 Beamte des Abschnitts 52 sowie einer Hundertschaft mussten teilweise Reizgas und den Mehrzweckstock einsetzen, um die Kontrahenten zu trennen. Vier Beteiligte mussten mit Schnittverletzungen und Prellungen im Krankenhaus behandelt...

  • Kreuzberg
  • 26.09.16
  • 26× gelesen
Blaulicht

Union gegen KSC: Schlägerei zwischen "Fans" beider Teams

Friedrichshain. Anhänger des FC Union und des Karlsruher SC sind am Abend des 26. Februar in einem Lokal an der Krossener/Ecke Simon-Dach-Straße aufeinander losgegangen. Etwa 15 KSC-Fans schauten sich dort die Übertragung des Spiels beider Mannschaften an. Gegen 20.20 Uhr tauchten etwa 20 Männer vor der Kneipe auf, die dem Unionlager zugerechnet wurden. Die Kontrahenten attackierten sich zunächst auf der Straße, ehe sich die Auseinandersetzung in die Gaststätte verlagerte. Dort zerstörten...

  • Friedrichshain
  • 04.03.16
  • 66× gelesen
Blaulicht

Schlägerei bei Fußballspiel

Kreuzberg. Während eines Fußballspiels auf einem Bolzplatz in der Urbanstraße ist es am 26. Oktober zu einer Schlägerei gekommen, an der bis zu 30 Personen beteiligt waren. Nach Polizeiangaben hatten dort gegen 16.15 Uhr Besucher eines Jugendtreffs und Jugendliche eines benachbarten Asylbewerberheims gegeneinander gekickt. Ein unbekannter Jugendlicher, der nicht mitspielte, habe die Fußballer plötzlich rassistisch beschimpft und sei dann geflohen. Nach seinen Äußerungen entwickelte sich ein...

  • Kreuzberg
  • 02.11.15
  • 53× gelesen