Sebastian Maack

Beiträge zum Thema Sebastian Maack

Umwelt

Ordnungsstadtrat Sebastian Maack lädt zu Gespräch über Flughafensee ein

Wittenau. Die Situation am Flughafensee, speziell im vergangenen Sommer, ist am Freitag, 30. Oktober, Thema eines Bürgergesprächs mit Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD). Es findet ab 18 Uhr im BVV-Saal des Rathauses, Eichborndamm 215, statt. Auch die Polizei wird dazu eingeladen. Die Anwohner können Fragen stellen, Anregungen geben und ihre Sicht auf die Problemlage geben. Die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Es wird deshalb um Anmeldung mit Angabe der aktuellen Anschrift unter 902 94 22 61...

  • Wittenau
  • 20.10.20
  • 21× gelesen
Umwelt

Ärger um fehlendes Verbotsschild vor dem Rathaus
Mehr Ordnung beim Konfetti

Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) setzte einen einstimmig gefassten BVV-Beschluss nicht um, kritisiert die FDP. In dem von ihr eingebrachten Antrag wurde das Bezirksamt aufgefordert, einen Aufsteller am Rathaus zu platzieren, der auf das Verbot von umweltschädlichem Metall- oder Plastikkonfetti bei Hochzeiten hinweisen sollte. Das Brautpaar damit nach der Trauung zu bewerfen, gilt als beliebtes Ritual. Eine Nebenwirkung dabei ist, dass das Konfetti das Pflaster verschmutzt. Im...

  • Wittenau
  • 15.07.20
  • 78× gelesen
Soziales
Michael Schulz möchte mit Anwohnern über Probleme im Kiez reden.

Einwohnerversammlung geplant
Probleme mit Obdachlosen

Der ehemalige Grauen-Verordnete Michael Schulz kritisiert, dass die Umgebung des U- und S-Bahnhofes Wittenau zunehmend von Obdachlosen als dauerhafte Unterkunft genutzt wird. An einer Bushaltestelle am U-Bahnhof Wittenau fällt zunächst eine große Tasche auf. Sie gehört einem ungepflegt wirkenden älteren Mann, der offenbar nicht auf den Bus wartet. Zumindest steigt er in kein Fahrzeug ein, das vor ihm hält. Solche Szenen sind laut Michael Schulz, ehemaliger Bezirksverordneter und jetzt...

  • Wittenau
  • 12.08.19
  • 761× gelesen
Kultur
Stadtrat Sebastian Maack (rechts) gratuliert Mohammed und Narmin Ammar, die 2018 im Standeamt die 1000. Ehe schlossen.

Rekord seit dem Jahr 1999
1000. Ehe im Rathaus geschlossen

Im Standesamt wurde am 21. Dezember 2018 die 1000. Ehe des Jahres geschlossen und damit ein Reinickendorfer Rekord aufgestellt. Der für das Standesamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) überreichte dem Brautpaar Narmin und Mohammed Ammar aus diesem Anlass einen Blumenstrauß. Maack freut sich über das Ereignis kurz vor Weihnachten: „Durch die Ablaufoptimierung im Standesamt Anfang 2017 waren wir 2018 in der Lage, mehr Termine anzubieten und konnten dadurch einen neuen Rekord...

  • Wittenau
  • 07.01.19
  • 125× gelesen
Kultur

Mitsprache beim Hafenfest

Tegel. Noch bis zum 31. März können Bürger Vorschläge zum Tegeler Hafenfest auf der Internetseite www.mein.berlin.de einbringen. Der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) will diese dann in Gesprächen mit dem Veranstalter für das Fest an der Greenwichpromenade in diesem Sommer einbringen. Im vergangenen Jahr war die Ausdehnung des Festes auf zwei Wochen insbesondere bei Anwohnern stark umstritten. In diesem Jahr wird es wieder nur ein Wochenende umfassen. CS

  • Tegel
  • 14.03.18
  • 58× gelesen
Politik

Schlag gegen illegalen Handel: Kranker Welpe gerettet und versorgt

Die Aktivitäten von Behörden und Tierschützern gegen illegalen Welpenhandel zeigten am 18. Januar Erfolg: Im Bezirk Mitte konnte ein Händler festgenommen werden. Das Reinickendorfer Ordnungsamt hatte Anzeigen von Händlern beobachtet, die ihre Aktivitäten aus dem Fuchsbezirk nach Mitte verlegten. Hintergrund waren Veröffentlichungen des CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert, der im vergangenen Jahr zusammen mit Tierschützern auf das Problem des illegalen Welpenhandels und die Maschen der...

  • Reinickendorf
  • 28.01.18
  • 214× gelesen
Leute
Beim Abriss des Parkhauses des alten Tegel-Centers ging es sehr robust zu.
6 Bilder

Bezirk Reinickendorf: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Das Jahr 2017 hielt für die Reinickendorfer eine Vielzahl interessanter Ereignisse bereit. Manche waren für die Betroffenen ärgerlich, andere sorgten für Freude, und auch Kurioses war dabei. Januar Gleich in der Januar-Sitzung der Bezirksverordneten bringt die SPD einen Antrag ein, das traditionelle Turmblasen zu Silvester vor dem Rathaus wieder aufzunehmen. Das war 2016 ausgefallen. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) verwies auf nicht vorhandene Personalkapazitäten der Verwaltung und zu hohe...

  • Reinickendorf
  • 21.12.17
  • 359× gelesen
Politik

Reichsbürger im Bezirk aktiv: Mehr Schutz für Rathaus-Mitarbeiter gefordert

Reinickendorf. Die Verurteilung eines sogenannten Reichsbürgers vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu lebenslanger Haft am 23. Oktober wirft ein Schlaglicht auf eine Szene, die auch in Reinickendorf aktiv ist. Reichsbürger sind Menschen, die die Bundesrepublik Deutschland nicht anerkennen. Sie lehnen Dokumente dieses Staates ebenso ab wie das Zahlen von Steuern oder andere Bürgerpflichten gegenüber der Bundesrepublik. Die unübersichtliche Szene hat teils Überschneidungen mit dem...

  • Reinickendorf
  • 28.10.17
  • 173× gelesen
Politik

Vorsicht beim Plakatieren

Reinickendorf. Plakate zur Bundestagswahl 2017 dürfen erst sieben Wochen vor der Wahl am 24. September auf öffentlichem Straßenland gehängt werden. Darauf wies der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) am 27. Juni im Ausschuss für Bürgerdienste hin. An Lichtmasten sind nur noch Hochformate erlaubt, historische Leuchten dürfen nicht mit Plakaten versehen werden. CS

  • Reinickendorf
  • 04.07.17
  • 46× gelesen
Politik

Außentrauungen wieder ab 2018

Reinickendorf. Das Standesamt Reinickendorf bietet ab kommendem Jahr wieder Außentrauungen an. Die teilte der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) am 27. Juni dem Ausschuss für Bürgerdienste der Bezirksverordneten mit. Maack hatte in diesem Jahr die Außentrauungen ausgesetzt, um generell Wartezeiten zu verkürzen. Eine Außentrauung erfordere deutlich mehr Zeitaufwand als eine Eheschließung im Standesamt im Rathaus. Mittlerweile konnte Maack eine zusätzliche Vollzeitstelle im Standesamt...

  • Reinickendorf
  • 28.06.17
  • 39× gelesen
Politik

Spielplatzschäden melden: Politiker diskutieren über Verbindung zum Ordnungsamt

Reinickendorf. Die Sauberkeit und Funktionsfähigkeit der Spielplätze im Bezirk wird die Kommunalpolitik noch eine Weile beschäftigen. Ein Antrag der FDP, jeden Spielplatz im Bezirk mit einem Schild zu versehen, das mit der Ordnungsamt-App sowie der Telefonnummer des Ordnungsamtes versehen ist, wurde auf der Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten der Bezirsverordneten am 15. Mai einstimmig vertagt. Dabei dürfte das Thema mit dem beginnenden Sommer relevant werden. Für...

  • Reinickendorf
  • 22.05.17
  • 106× gelesen
Politik

Stadtrat im Stiftungsvorstand

Reinickendorf. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Reinickendorfer Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten Sebastian Maack (AfD) in den Vorstand der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) gewählt. Die jfsb ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, die auf dem Gebiet der Jugend- und Familienarbeit arbeitet. Die Stiftung leistet einen Beitrag zur Entwicklung des Jugendhilfeangebots, ermuntert zu stadtteilorientierten Initiativen und stärkt pädagogisches...

  • Reinickendorf
  • 11.05.17
  • 36× gelesen
Politik
Sebastian Maack in seinem Büro an der Teichstraße 65.

Arbeit an den Prozessen: Stadtrat Sebastian Maack zieht erste Bilanz

Reinickendorf. Seit dem 1. Dezember 2016 leitet der Diplom-Wirtschaftsingenieur Sebastian Maack die Abteilung Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten des Bezirksamtes. Nach gut 100 Tagen zieht er eine erste Bilanz. Nominiert von der AfD, ist das Stadtratsamt das erste größere politische Amt für den 47-jährigen Sebastian Maack. In jungen Jahren stand er mal der Schüler-Union in Wilmersdorf vor, wo er auch aufgewachsen ist. Dann kamen das Studium an der Technischen Universität,...

  • Reinickendorf
  • 02.04.17
  • 447× gelesen
Politik

Nur noch im Rathaus heiraten: Standesamt vergibt keine Außentermine mehr

Wittenau. Wer im Bezirk heiraten möchte, kann das bis auf Weiteres nur noch im Standesamt im Altbau des Rathauses tun. Außentermine werden wegen Personalmangels nicht mehr vergeben. Jetzt hat der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) die Notbremse gezogen. Weil im Standesamt nicht genügend Personal vorhanden ist, gibt es bis auf Weiteres keine Trauungen mehr in Außenstellen des Bezirksamtes. Bereits vereinbarte Termine finden allerdings noch wie geplant statt. Zu wenig Personal Damit...

  • Wittenau
  • 26.01.17
  • 283× gelesen
Wirtschaft

Alle wollen weitermachen: Noch 29 Spielhallen im Bezirk

Reinickendorf. Im Bezirk gibt es zurzeit 29 Spielhallen. Wie viele davon in diesem Jahr schließen werden, ist noch ungewiss. In einer Großen Anfrage hatte sich die AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung vom 11. Januar nach dem Sachstand erkundigt. Laut dem Stadtrat für Ordnungsangelegenheiten, Sebastian Maack (AfD), haben alle 29 Betreiber Anträge auf künftige gewerbliche Genehmigung gestellt. Nach dem Berliner Spielhallengesetz sind alle bisherigen Genehmigungen erloschen, der...

  • Reinickendorf
  • 19.01.17
  • 128× gelesen
Politik
Rund 38 000 Bewohner hat die Großsiedlung, die meisten wünschen sich einen eigenen U-Bahnhof im Märkischen Viertel.
6 Bilder

Reinickendorf 2016: Viele Wohnungen entstehen, aber keine U-Bahn

Reinickendorf. Das Jahr 2016 hielt für die Reinickendorfer eine Vielzahl spannender und interessanter Nachrichten breit. Berliner –Woche-Reporter Christian Schindler blickt zurück. Januar „Alles Gute kommt von oben“. Über diesen Satz konnten Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs, die am U- und S-Bahnhof Wittenau in Busse umsteigen, lange nur lachen angesichts der Tauben, die sie mit ihrem Kot belästigten. Die Deutsche Bahn sagt Abhilfe zu, tatsächlich werden später die Aufenthalte der Tiere...

  • Reinickendorf
  • 27.12.16
  • 771× gelesen
Politik

Besserer Stand fürs Standesamt: Dringende Aufgabe für die Kommunalpolitik

Reinickendorf. Eine Fülle von Beschwerden, und bisher eher homöopathische Versuche, sie zu erledigen: Der Hauptausschuss der Bezirksverordneten hat für das kommende Jahr eine besondere Aufgabe; der Service im Standesamt muss verbessert werden. Die Zahlen sprechen für sich: 26 schriftliche Beschwerden, 200 Beschwerden per E-Mail, 300 bis 400 vor Ort vorgetragene Beschwerden über das Standesamt. Das ist die Bilanz, die der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) den Bezirksverordneten auf eine...

  • Reinickendorf
  • 26.12.16
  • 102× gelesen
Politik

Verordnete vermissen AfD-Stadtrat: Politiker verfolgte Debatte als Zuschauer

Reinickendorf. Der von der AfD nominierte Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten, Sebastian Maack, wird seinen Dienst erst am 1. Dezember aufnehmen. Das gab Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung vom 9. November bekannt. Anlass war eine Anfrage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Thorsten Koch, der das Bezirksamt um eine Bewertung der Tatsache gebeten hatte, dass ein neuer Stadtrat nicht unverzüglich seine Arbeit aufnehme. Balzer erklärte, dass es zu...

  • Reinickendorf
  • 21.11.16
  • 154× gelesen
Politik

Bezirksamt komplett gewählt: Frank Balzer (CDU) bleibt Bürgermeister

Reinickendorf. Die Bezirksverordneten haben auf ihrer konstituierenden Sitzung am 27. Oktober das Bezirksamt komplett gewählt. Frank Balzer (CDU) wurde erneut zum Bürgermeister gekürt. Schon eine halbe Stunde vor Sitzungsbeginn war der Besucherraum des Sitzungssaals der Bezirksverordneten überfüllt: Anhänger von AfD und Linken, aber auch der anderen Parteien und ehemalige Bezirksverordnete waren dort friedlich vereint. Die anwesende Polizei musste nicht eingreifen. Nur einmal forderte der alte...

  • Wittenau
  • 28.10.16
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.