Seelingstraße

Beiträge zum Thema Seelingstraße

Politik

Bezirk übt Vorkaufsrecht in der Seelingstraße 29 aus

Am 15. Februar wurde bekannt, dass Charlottenburg-Wilmersdorf erstmals das Vorkaufsrecht für ein Wohnhaus anwendet. Der gründerzeitliche Altbau in der Seelingstraße 29 soll von der landeseigenen Wohnungsgesellschaft degewo übernommen werden, die 18 Mietparteien im Gebäude sollen damit vor Verdrängung durch einen massiven Anstieg der Mieten geschützt werden. Noch bis 9. März hat der Käufer Zeit eine Abwendungsvereinbarung zu unterzeichnen. Dazu erklärt Niklas Schenker, Co-Fraktionsvorsitzender...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.02.21
  • 113× gelesen
Bauen

Haus in der Seelingstraße
Linke fordern: Vorkaufsrecht ausüben

Charlottenburg. Das Wohnhaus an der Seelingstraße 29 mit 18 Mietparteien soll verkauft werden. Das Haus liegt im "Milieuschutzgebiet Klausenerplatz“. Die Linksfraktion hat das Bezirksamt darum aufgefordert, von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen und zwar zugunsten eines landeseigenen Wohnungsunternehmens oder einer Genossenschaft. „Für den Kauf der Wohnungen wird ein hoher und spekulativer Preis bezahlt“, sagt Niklas Schenker, Co-Fraktionschef und Sprecher für Wohnen. „Es ist anzunehmen,...

  • Charlottenburg
  • 03.02.21
  • 66× gelesen
  • 1
Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Charlottenburg. Nachdem ein Autofahrer in der Nacht vom 30. auf den 31. März vor der Polizei geflüchtet war, stellten die Beamten einen Pkw sicher. Kurz nach Mitternacht bemerkte die Besatzung eines Funkwagens auf der Spandauer-Damm-Brücke einen Wagen, der in Richtung Sophie-Charlotten-Straße mit ausgeschaltetem Licht fuhr. Die Polizisten folgten dem Auto und forderten den Fahrer mittels Anhaltesignal auf zu stoppen. Die Aufforderung ignorierte der Fahrer und beschleunigte. Seine weitere Fahrt...

  • Charlottenburg
  • 01.04.19
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.