Alles zum Thema Sehbehinderung

Beiträge zum Thema Sehbehinderung

Soziales

iPhone-Nutzung für Sehbehinderte

Märkisches Viertel. An Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit richtet sich eine Informationsveranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf und des Netzwerks Märkisches Viertel am Freitag, 7. Juni, von 11 bis 13 Uhr in der Viertel Box, Wilhelmsruher Damm (gegenüber vom Märkischen Zentrum). Dabei geht es um den Umgang mit iPhone und iPad und die Nutzung geeigneter Apps. Ein blinder Apple-Nutzer freut sich auf Interessenten und beantwortet Fragen zum Thema. Bei Interesse können...

  • Märkisches Viertel
  • 30.05.19
  • 37× gelesen
Leute
René Koch bei seiner ehrenamtlichen Führung durch sein Lippenstiftmuseum für Blinde sowie Menschen mit Sehbehinderung.

Blind Date beim Herrn der Stifte
René Koch lädt Blinde zur Führung ein

Am Donnerstag, 6. Juni ist wieder Tag der schwer Sehbehinderten und Blinden. Aus diesem Anlass gibt es im Lippenstiftmuseum von René Koch in Wilmersdorf (www.lippenstiftmuseum.de) für Betroffene, ob Frauen oder Männer, eine kostenlose Führung durch seine Sammlung von Lippenstiften, Puderdosen und zeitgenössischen Kleidern. Da ist der Volkslippenstift von Hildegard Knef sowie ihr Bühnenoutfit, auch der originale Frack und die Lippenstifte von UFA-Star Marika Rökk können bewundert werden....

  • Wilmersdorf
  • 29.05.19
  • 52× gelesen
Soziales
Christine Stamm (vorne), erläutert Finanzstaatssekretärin Margaretha Sudhof, Stadtrat Ephraim Gothe und BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss, wie ein Lesegerät funktioniert.
2 Bilder

Die schlimmsten Nöte beseitigen
Beratungsstelle für Sehbehinderte an neuem Standort an der Birkenstraße

Die Beratungsstelle für Menschen mit Sehbehinderung des Gesundheitsamtes Mitte hat ihre Arbeit an neuem Standort auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Moabit aufgenommen. In der dritten Etage des Hauses M – Zugang über die Birkenstraße 62 – helfen die Mitarbeiter der Beratungsstelle unter Leitung der Augenärztin Christine Stamm Betroffenen, mit der neuen schwierigen Lebenssituation zurechtzukommen. „Wir sind Ansprechpartner für Menschen, deren Sehvermögen nicht mehr gebessert werden...

  • Moabit
  • 26.07.18
  • 168× gelesen
Bildung
Melanie Teske (links) und ihre Schwester sind extrem sehbehindert. Sie erhalten jedoch nicht die gleiche Förderung von den Ämtern.

Blinde Studentin bekommt Zeiten für Betreuerin gekürzt

Kaulsdorf. Es ist nicht immer gut, erwachsen zu werden. Das zeigt der Fall der blinden Melanie Teske.Die 20-Jährige hat im Juli ihr Abitur abgelegt und im September ein Studium an der privaten Hochschule MSB Medical Scool in Steglitz aufgenommen. Sie will Betreuerin für behinderte Kleinkinder werden. Melanie ist stark sehbehindert und gilt als blind. Bis sie das Abitur ablegte, bekam sie vom Jugendamt eine Betreuerin während der gesamten Unterrichtszeit in der Schule bezahlt. Vor Aufnahme...

  • Kaulsdorf
  • 24.10.14
  • 136× gelesen
Senioren

Sehbehinderung bei Senioren erkennen

Schon mit kleinen Hilfen finden sich Senioren mit Sehbehinderung leichter im Alltag zurecht. Pflegende können dabei Unterstützung geben.Müssen sie regelmäßig Tabletten einnehmen, sind Sortiersysteme praktisch. Sie sollten je nach Tageszeit unterschiedlich gestaltet sein: Medikamente für mittags kommen beispielsweise in eine runde Dose, die für abends in eine eckige. Darauf weist der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband hin. Ist die Sehbehinderung schon weiter fortgeschritten, und...

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 141× gelesen