Alles zum Thema Sehenswertes

Beiträge zum Thema Sehenswertes

Politik
2 Bilder

"Der Tag, an dem die Mauer fiel"
Amerikaner schenken den Deutschen eine spektakuläre Skulptur

Zehlendorf. Eine riesige Skulptur in der Nähe des Alliiertenmuseums an der Clayallee in Berlin-Zehlendorf soll an den Tag erinnern, an dem in Berlin die Mauer fiel. Der Zusammenbruch der Berliner Mauer am 9. November 1989 war für die amerikanische Künstlerin Veryl Goodnight ein Moment der Freude, die sie mit dieser überdimensionalen Skulptur ausdrücken wollte. Die Zusammensetzung des Monuments besteht aus fünf wilden Pferden, die durch Trümmer der eingestürzten Berliner Mauer laufen. Die...

  • Zehlendorf
  • 14.09.18
  • 114× gelesen
Kultur
Helmut Heinrich mit seinem Grammophon

Der Lenz zieht ein ins Theater Coupé

Zum Frühlingsanfang - Gut aufgelegt ……!!! Wenn es Frühling wird und – vom Eise befreit – der weiße Flieder wieder blüht und der Spargel wächst …. Begrüßt Helmut Heinrich den Lenz mit stimmungsvoller Schellackplatten-Musik. Sein Begleiter, das vor nunmehr 88 Lenzen hergestelltes Grammophon, ist weiterhin bereit die unvergleichlichen Stimmen von Joseph Schmidt „Heut ist der schönste Tag in meinem Leben (1935)“ oder Marlene Dietrich „Another Spring, another Love (1957)“ aber auch Erna Sack ...

  • Wilmersdorf
  • 19.03.18
  • 22× gelesen
Kultur
Das Goya am Nollendorfplatz
3 Bilder

Patina überzieht das historische Gebäude

Schöneberg. Das markante Goya-Gebäude am Nollendorfplatz, direkt gegenüber der U-Bahn-Station hat schon bessere Zeiten erlebt, denn seit der Insolvenz sind die Türen des legendären Tanzclubs verschlossen (Stand 2017). Als „Neues Schauspielhaus“ oder auch als „Theater am Nollendorfplatz“, wurde das Gebäude im Berliner Ortsteil Schöneberg 1906 eröffnet. Es entstanden ein Theater mit über 1100 Plätzen und ein mit Mahagoniholz verkleideter „Mozartsaal“, der als Konzertsaal gedacht war und in...

  • Lichtenrade
  • 21.11.17
  • 423× gelesen
Kultur
In der Murellenschlucht
8 Bilder

Im Naturschutzgebiet Murellenschlucht

Die Murellenschlucht, ein 30 Meter tiefer Talkessel, und der Murellenteich sind Teil der in der Eiszeit entstandenen Hügellandschaft in Ruhleben im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Gebiet befindet sich nordwestlich des Olympiageländes. Der größte Teil der Strauch-und Endmoränenlandschaft ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Auf den bis zu 62 Meter hohen Bergen und im Talkessel ist eine vielfältige und bestandsbedrohte Flora und Fauna entstanden. ...

  • Lichtenrade
  • 24.04.17
  • 168× gelesen
Verkehr
Berlins erste Ampelanlage
2 Bilder

Berlins erste Ampelanlage

Der Potsdamer Platz in Berlin galt in den zwanziger Jahren als der verkehrsreichste Platz in Europa. Ein Schutzmann auf einem Hochstand versuchte das Verkehrschaos von zigtausend Autos, Straßenbahnen, Buslinien und 100.000 Fußgängern zu bändigen und nutzte dafür schon mal eine Posaune, um sich Gehör zu verschaffen. Mit der Posaune den Verkehr geregelt Der „Posaunenengel“, wie ihn die Berliner liebevoll nannten, wurde dann 1924 von einer acht Meter hohen fünfeckigen Anlage abgelöst. Berlin...

  • Lichtenrade
  • 12.04.17
  • 43× gelesen
  •  1
Kultur
Die Gotzkowskybrücke
7 Bilder

Ab durch die Mitte - Eine Radtour an der Spree entlang

Unseren Tagesausflug mit dem Fahrrad starten wir am S-Bahnhof Westend in Berlin-Charlottenburg und beenden ihn nach zirka 20 Kilometer in Berlin-Treptow am S-Bahnhof Treptower Park. Auf diesem Stück der Spree durch Berlins Mitte kommne wir an sehr vielen touristischen Highlights vorbei, die auch mit einer Schiffsfahrt erlebbar sind. Vom Bahnhof Westend sind es nur wenige hundert Meter auf dem Spandauer Damm in östlicher Richtung und wir stehen vor Schloß Charlottenburg. Für eine...

  • Lichtenrade
  • 02.08.16
  • 412× gelesen
Kultur
Die südliche Friedrichstadt entdecken. Darum geht es in der Ausstellung im IG Metall-Haus.

Die südliche Friedrichstadt ist Thema einer Ausstellung

Kreuzberg. Die Hochhäuser am Mehringplatz. Unwirtliche Ecken. Veränderungen, mit denen die Gegend in den kommenden Jahren konfrontiert wird.Das sind Schlagworte, die einem beim Stichwort südliche Friedrichstadt einfallen. Dass das Quartier nördlich des Halleschen Tors noch mehr zu bieten hat, will jetzt eine Ausstellung zeigen, die am 13. November im Haus der IG Metall in der Alten Jakobstraße 149 eröffnet wurde. Die Schau gliedert sich in drei Bereiche. Unter der Rubrik "Sehenswertes" sind...

  • Kreuzberg
  • 17.11.14
  • 33× gelesen