Alles zum Thema Sekundarschule

Beiträge zum Thema Sekundarschule

Bildung

Oberschule mit Musik und Sport

Die Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Straße 62, beginnt das neue Jahr am 6. Januar mit einem Tag der offenen Tür. Von 11 bis 15 Uhr können sich künftige Schüler mit ihren Eltern über die Bildungsangebote informieren. Die Profile Japanisch (ab Klasse 5 und 7) sowie Englisch bilingual, Musik (Bläserklassen) und Mathematik/Informatik (ab Klasse 7) werden vorgestellt. Auch Schüler der 4. Klassen und deren Eltern sind herzlich willkommen, denn die Schule bietet auch Unterricht ab...

  • Marienfelde
  • 20.12.17
  • 25× gelesen
Bildung

Tage der offenen Tür an den Oberschulen

Auch in diesem Jahr veranstalten die Oberschulen im Bezirk wieder Tage der offenen Tür, an denen Schüler und deren Eltern ein umfassendes Bild von der Unterrichtsarbeit machen können. Hier die Schulen und die einzelnen Termine im Überblick: Integrierte SekundarschulenFriedensburg-Oberschule, Staatliche Europa-Schule Berlin – Deutsch – Spanisch, Goethestr. 8-9: 2. Dezember, 10-13 Uhr. Robert-Jungk-Oberschule, Staatliche Europa-Schule Berlin – Deutsch – Polnisch, Sächsische Str. 58: 13....

  • Charlottenburg
  • 20.11.17
  • 231× gelesen
Bildung

Eltern möchten Schule gründen

Blankenburg. Im evangelischen Gemeindehaus Blankenburg hat sich eine Elterninitiative gegründet, die im Bezirk eine evangelische Sekundarschule aufbauen möchte. In dieser sollen künftig Kinder von der siebten bis zur 13. Klasse unterrichtet werden. „Die Initiative wird getragen von Eltern, die ihre Kinder auf den evangelischen Grundschulen in Pankow, Buch und Bernau haben“, sagt Pfarrer Hagen Kühne. „Im Augenblick suchen wir gemeinsam mit der Stephanus-Stiftung und dem Bezirksamt nach einem...

  • Pankow
  • 04.07.17
  • 28× gelesen
Bildung

Noch ein Wunschzettel : Bezirk muss schnell weitere Schulneubauten melden

Friedrichshain-Kreuzberg. Weihnachten, das Fest der Geschenke, ist zwar inzwischen vorbei. Im politischen Betrieb steht aber eine mögliche Bescherung noch aus. Konkret betrifft das den Schulbereich. Denn der Senat hat Ende vergangenen Jahres die Bezirke aufgefordert, mögliche Standorte für Schulneubauten zu nennen. Die Wunschzettel sollen bis Mitte Januar eingehen. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg wird ein solches Schreiben formuliert. Nach Angaben des neuen Schulstadtrats Andy Hehmke (SPD)...

  • Friedrichshain
  • 29.12.16
  • 146× gelesen
Kultur
Die Band „Die Lehrer“ von der Röntgen-Schule präsentiert mit viel Freude an der Musik Rocksongs aus drei Jahrzehnten.

Achtung, Schulleiter am Schlagzeug

Neukölln. Die Kinoreihe des WerkStadt Kulturvereins „Körnerkino“ findet in diesem Jahr ab 8. Juli ihre Fortsetzung im Körnerpark. Und damit nicht genug. In der Reihe „Sommer im Park“ tritt am 10. Juli auch noch die Lehrerband der Röntgen-Schule auf. Auch in diesem Sommer ist wieder viel los im Körnerpark. Denn neben der Musikreihe "Sommer im Park" gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel zu sehen. Weil das Freiluftkino-Projekt ab nächstem Jahr nicht mehr...

  • Neukölln
  • 01.07.16
  • 71× gelesen
Bauen
Nach ohnehin relativ kurzer Bauzeit ist die neue Mittelinsel in Alt-Tempelhof nun auch noch früher als geplant fertig geworden.
3 Bilder

Neue Mittelinsel in Alt-Tempelhof

Tempelhof. Vor über drei Jahren, im März 2013, hatte die CDU-Fraktion in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen Antrag zum Bau einer Mittelinsel als Querungshilfe am Berlinickeplatz eingebracht. Der Antrag wurde angenommen, aber die Umsetzung hat wie üblich ein Weilchen gedauert. Nachdem der Antrag durch alle möglichen Verwaltungsmühlen gedreht wurde, gibt es seit wenigen Wochen, seit Mitte Mai, nun nach relativ kurzer Bauzeit die Mittelinsel in der Straße...

  • Tempelhof
  • 01.06.16
  • 118× gelesen
Blaulicht
Der LKW der Polizei wurde mitten in der Nacht auf dem Schulhof der Röntgen-Schule angezündet und brannte völlig aus.
2 Bilder

Brandanschlag auf Karnevals-LKW der Röntgen-Schule

Neukölln. Fast wäre die Teilnahme von Schülern der Röntgen-Schule am Karnevalsumzug der Kulturen geplatzt. Schuld daran war ein Brandanschlag, der in der Nacht zum 12. Mai auf den dafür vorbereiteten LKW verübt wurde. Es war ein trauriges Bild, das sich den Schülern der Röntgen-Schule an der Wildenbruchstraße 53 am Morgen des 12. Mai bot. Von dem LKW, den sie über lange Zeit liebevoll für den Karnevalsumzug mit aus Holzplatten ausgeschnittenen Tiermotiven geschmückt hatten, war kaum noch etwas...

  • Alt-Treptow
  • 19.05.16
  • 108× gelesen
Bildung
An der Quinoa-Schule gibt es regelmäßige Tutorengespräche, bei denen sich die Lehrer ganz individuell um ihre Schützlinge kümmern.
4 Bilder

Schule braucht Tische: Quinoa-Privatschule ist auf Spenden angewiesen

Gesundbrunnen. Erstklassige Bildung mit individueller Förderung – und das für vermeintliche Verlierer. Die freie Quinoa-Sekundarschule in Wedding macht seit 2014 Kinder aus armen Familien fit fürs Leben. Für die neue Klasse braucht Weddings einzigartiges Bildungsprojekt dringend Möbelspenden. Arm geboren, arm geblieben. Kinder aus sozialschwachen Familien haben meist schlechte Chancen, erfolgreich ins Berufsleben zu starten. Dabei kann aus jedem etwas werden, wenn er gute Bildung und...

  • Borsigwalde
  • 03.05.16
  • 169× gelesen
  •  5
Bildung

Erster Platz im Schulfilmwettbewerb

Britz. Den ersten Platz beim Bundesweiten Schulfilmwettbewerb Kid Witness News (KWN) gewannen Schüler der 7. Jahrgangsstufe an der Alfred-Nobel-Schule mit ihrem fünfminütigen Animationsfilm „Ape und Fred retten die Welt“. Der Film, der im Rahmen eines Projekts von KlimaKunstSchule im Wahlpflichtfach Film an der Sekundarschule entstanden ist, nimmt damit auch am internationalen Wettbewerb des KWN Global Contest 2016 teil. Mit ein wenig Glück fliegen die Schüler im September zur Preisverleihung...

  • Britz
  • 27.04.16
  • 21× gelesen
Bildung

Fast 2000 Oberschüler mehr: In Pankow müssen bis 2022 zahlreiche neue Plätze geschaffen werden

Pankow. Die Zahl der Gymnasiasten im Bezirk wird stetig zunehmen. Deshalb stellt der Senat in den kommenden Jahren erhebliche Investitionsmittel zur Verfügung. Mit diesen sollen bestehende Gymnasien saniert und neue aufgebaut werden. In der Sekundarstufe I, die die Klassenstufen sieben bis zehn umfasst, steigt die Schülerzahl bis 2022 von derzeit etwa 5000 auf über 6500. In der Sekundarstufe II (elfte und zwölfte Klasse) rechnet der Senat mit einem Anstieg von 2400 auf 2800. Diese Prognosen...

  • Pankow
  • 21.03.16
  • 136× gelesen
Bildung
Schüler als Fernsehstars. Die damalige 6.1 des Andreas-Gymnasiums qualifizierte sich 2015 für den Wettbewerb "Die beste Klasse Deutschlands" im Kinderkanal. Die Schule gehört zu den Gymnasien, die Kinder auch schon ab Jahrgangsstufe 5 aufnehmen.
3 Bilder

Welche Schule ist die richtige?

Friedrichshain-Kreuzberg. Für derzeitige Sechst- und teilweise auch Viertklässler, steht im Sommer ein Schulwechsel an. Wohin es dann gehen soll, müssen ihre Eltern derzeit entscheiden. Vom 9. bis 23. Februar finden auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Anmeldungen für die weiterführenden Sekundarschulen und Gymnasien ab Klasse 7 statt. Bei Gymnasien, die schon ab Jahrgangsstufe fünf Kinder aufnehmen ist der Anmeldezeitraum zwischen 29. Februar und 10. März. Er kann je nach Schule innerhalb...

  • Friedrichshain
  • 21.01.16
  • 1.338× gelesen
Bildung

Pankower Oberschulen stellen sich vor: Messe für Eltern und Schüler am 7. Januar

Weißensee. Welche Oberschulangebote es ab dem kommenden Schuljahr im Bezirk Pankow gibt, erfahren Schüler und Eltern auf einer Oberschulmesse. Diese findet am 7. Januar von 17.30 bis 20 Uhr in Deutschlands größtem Gastgewerbe-Oberstufenzentrum, in der Brillat-Savarin-Schule, Buschallee 23a, statt. Auf dieser Veranstaltung werden sich nicht nur die Gymnasien des Bezirks präsentieren, sondern auch alle Sekundarschulen. Die Schüler haben auch in den Sekundarschulen die Möglichkeit, alle...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 01.01.16
  • 473× gelesen
Bildung
„new way“-Gründer Mathias Ambellan (rechts) mit den Sozialpädagogen Carsten Essing und Nina Skuballa (2.v.l.) sowie den Besucherinnen Fatima und Samira.
3 Bilder

Zu Hause im Club: Seit 25 Jahren ist das „new way“ für Jugendliche so etwas wie Heimat

Mitte. Mit einem Fest hat der Jugendclub „new way“ in der Gartenstraße 16/17 gerade seinen 25. Geburtstag gefeiert. In die Einrichtung kommen viele auch noch lange nach ihrer Schulzeit. „Am Mittwoch grillen wir! Bringt euer Fleisch (wie immer kein Schwein) und gute Laune mit!“, steht auf der Facebookseite des Jugendclubs. Der Post zeigt, dass fast ausschließlich Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund aus Wedding und Tiergarten die Einrichtung im schicken Mitte-Nord-Kiez in der...

  • Mitte
  • 29.09.15
  • 526× gelesen
Bildung

Wutzkyallee: Grund- und Sekundarschule schließen sich zusammen

Gropiusstadt. Wieder wurden in Neukölln eine Grund- und eine Sekundarschule zusammengelegt. Die Martin-Lichtenstein-Grundschule und die Hermann-von-Helmholtz-Gesamtschule, Wutzkyallee 80 beziehungsweise 68, gehen nun gemeinsame Wege Die Schule trägt den gemeinsamen Namen Hermann von Helmholtz. Sie firmiert nun als Integrierte Sekundarschule mit Grundstufe. Die Fusion der beiden Lehranstalten war im Januar von den Bezirksverordneten beschlossen worden. Die Martin-Lichtenstein-Schule war...

  • Gropiusstadt
  • 20.09.15
  • 302× gelesen
Bildung

Schule gab sich neuen Namen

Kreuzberg. Seit dem 11. September heißt die Sekundarschule in der Graefestraße auch offiziell Albrecht-von-Graefe-Schule. Die Umbenennung erfolgte im Rahmen eines Schulfestes, an dem auch ein Nachfahre des Namensgebers teilgenommen hat. Der Mediziner Albrecht von Graefe (1828-1870) gilt als Pionier der Augenheilkunde. Nach ihm ist auch die Graefestraße benannt. Neben dem lokalen Bezug spielte auch Graefes Leben und Wirken als sozial engagierter Arzt bei seiner Wahl zum Namenspatron eine...

  • Kreuzberg
  • 14.09.15
  • 86× gelesen
Bildung

Schüler helfen bei Orientierung

Reinickendorf. Die Georg-Schlesinger-Schule (Oberstufenzentrum Maschinen- und Fertigungstechnik) und die Integrierte Sekundarschule Albrecht Haushofer übernehmen im Rahmen ihrer Kooperation die Berufsorientierung in den Regelunterricht. Dabei erhalten Sekundarschüler unter Anleitung von Auszubildenden der Georg-Schlesinger-Schule Einblicke in das jeweilige Berufsbild. Die Berufsorientierung von Schülern für Schüler ermöglicht das frühe Kennenlernen der beruflichen Wirklichkeit und bietet...

  • Borsigwalde
  • 24.06.15
  • 25× gelesen
Bildung
Die Caspar-David-Friedrich-Oberschule gehört zu den beliebtesten Oberschulen in Berlin.

Viele Oberschulen in Marzahn-Hellersdorf haben ein Überangebot an Plätzen

Marzahn-Hellersdorf. Die weiterführenden Schulen im Bezirk haben viele freie Plätze. Es fehlt an Schülern. Doch diese Situation ändert sich in den kommenden Jahren.Bei den diesjährigen Anmeldungen für die Oberschulen gibt es Gewinner und Verlierer. Die Caspar-David-Friedrich-Schule konnte sich über 180 Anmeldungen für die 100 Plätze in den siebenten Klassen freuen. Die musikbetonte Sekundarschule landete damit unter den zehn am meisten in Berlin nachgefragten Oberschulen, obwohl sie keine...

  • Marzahn
  • 19.03.15
  • 632× gelesen
Bildung
Schulleiter Karl-Heinz Kuhne mit den Kollegen Elisabeth Wilkes, Helga Kipping und Ralph Müller vor der Büste des Namensgebers.

Eine Sekundarschule zum Lernen und Wohlfühlen

Hermsdorf. Die Carl-Benz-Schule, Integrierte Sekundarschule an der Heidenheimer Straße 53-54, lädt am 26. Januar von 16 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür - und stellt sich dabei als leistungsfähige und grüne Schule vor.Auf dem Grundstück zwischen Hermsdorfer Damm und dem angrenzenden Wald hat schon einmal eine Bache ihre Jungen gekriegt. Doch auch die Schüler der Carl-Benz-Schule, zurzeit rund 450, fühlen sich wohl an der Heidenheimer Straße. Als Helga Kipping von der erweiterten Schulleitung...

  • Hermsdorf
  • 15.01.15
  • 685× gelesen
Bildung
Die Schüler, hier einige von ihnen in der Schulküche, konnten über den neuen Namensgeber ebenso mitbestimmen wie Eltern und Lehrer.
2 Bilder

Schule in der Graefestraße gibt sich einen Namen

Kreuzberg. Die Sekundarschule in der Graefestraße soll künftig Albrecht-von-Graefe-Schule heißen. Das gab deren kommissarischer Leiter Guido Schulz bei der jüngsten Sitzung des Schulausschusses bekannt.Der Mediziner Albrecht von Graefe (1828-1870) gilt als Pionier der Augenheilkunde. Er wirkte lange an der Charité. Nach ihm ist auch die Graefestraße benannt. Sein Ehrengrab befindet sich auf dem Friedhof vor dem Halleschen Tor. Der lokale Bezug habe bei der Wahl ebenso eine Rolle gespielt, wie...

  • Kreuzberg
  • 14.01.15
  • 368× gelesen
Bildung
Ab dem kommenden Schuljahr wird die 13. ISS den Namen Schule am Berlinickeplatz tragen.

13. Integrierte Sekundarschule erhält einen Namen

Tempelhof. Die einstige Werner-Stephan-Schule und jetzige 13. Integrierte Sekundarschule (ISS), Alt-Tempelhof 53-57, bekommt die Bezeichnung Schule am Berlinickeplatz.Wie berichtet, wurde wegen steigender Nachfrage im Bezirk bereits zum Schuljahr 2013/14 die Integrierte Sekundarschule in der einstigen, zunächst geschlossenen und schon abgewickelten Hauptschule gegründet. Die Neubenennung hat die Schulkonferenz beschlossen. "Damit soll die Anonymität der Nummer als Namenskennzeichnung...

  • Tempelhof
  • 27.11.14
  • 99× gelesen
Bildung
Mitte November feiert die Carlo-Schmid-Oberschule in der Wilhelmstadt das Jubiläum ihres 40-jährigen Bestehens.

Jubiläumswoche zum 40. Geburtstag der Sekundarschule

Wilhelmstadt. In der Woche vom 17. bis 21. November feiert die Carlo-Schmid-Oberschule an der Lutoner Straße 19 mit vielfältigen Aktivitäten ihr 40-jähriges Bestehen. Die Festwoche soll die breit gefächerten Angebote und die kooperative Atmosphäre an der Schule widerspiegeln.Die Carlo-Schmid-Oberschule ist eine Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe. Fast 1000 Schüler werden von 120 Lehrern unterrichtet. Schwerpunkte des Bildungsangebots sind die musischen und naturwissenschaftlichen Fächer....

  • Wilhelmstadt
  • 05.11.14
  • 32× gelesen
Bildung
Die Refik-Veseli-Schule an der Skalitzer Straße.

Refik-Veseli-Schule soll eine gymnasiale Oberstufe bekommen

Kreuzberg. Seit Anfang des Jahres heißt die Sekundarschule in der Skalitzer Straße bereits Refik-Veseli-Schule. Am 8. Oktober findet die offizielle Namenstaufe statt.Der im Jahr 2000 gestorbene muslimische Albaner Refik Veseli hat als Jugendlicher während der deutschen Besatzung seines Heimatlandes im zweiten Weltkrieg eine jüdische Familie im Haus seiner Eltern versteckt und sie damit vor der Deportation in die Vernichtungslager gerettet. Die Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem zeichnete ihn...

  • Kreuzberg
  • 29.09.14
  • 268× gelesen
Bildung
Sind überzeugt von der Quinoa-Idee: Schulleiter Christian Schwenke (links), Mutter Christiane Longo und Schulgründer Stefan Döring.

Privatschule für ganz normale Weddinger Kinder

Gesundbrunnen. 24 Kinder, dreiviertel von ihnen haben ausländische Wurzeln, fast alle kommen aus Familien, die auf Geld vom Staat angewiesen sind - eine ganz normale Weddinger Klasse eben. Aber diese Kinder besuchen seit Montag eine private Schule, die neue Wege gehen will: die Quinoa-Schule an der Osloer Straße 18 b.Die Sekundarschule für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ist mit ihrer ersten 7.Klasse an den Start gegangen. "Wir haben eine bunte Mischung. Unsere Schüler bilden den...

  • Gesundbrunnen
  • 21.08.14
  • 130× gelesen
Bildung
Unterricht während der Quinoa-Herbstakademie: Der erste Testlauf für die neue Privatschule.

Quinoa-Schule für benachteiligte Jugendliche ab August

Wedding. Quinoa-Schule heißt die neue Freie Sekundarschule (Klassen 7 bis 10), die am 25. August mit der ersten siebten Klasse startet.2013 hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon das "Internationale Jahr der Quinoa" ausgerufen. Quinoa ist eine in den Anden beheimatete Körnerfrucht - besonders nahrhaft, leicht anzubauen und damit wichtiges Instrument im Kampf gegen den Welthunger. Quinoa heißt auch die erste freie Schule für sozial benachteiligte Jugendliche. "Der Name passt gut, weil viele...

  • Gesundbrunnen
  • 14.07.14
  • 71× gelesen