Selbsthilfe

Beiträge zum Thema Selbsthilfe

Soziales

Empathie und Kommunikation

Neukölln. Mitgefühl mit anderen und Einfühlungsvermögen sind nur möglich, wenn der Mensch sich selbst akzeptiert und seinen inneren Kritiker beruhigen kann – davon ist Diplom-Psychologin Danita Kranjc überzeugt. Bei einem Workshop will sie Wege dazu aufzeigen. Sie lädt Interessierte am Sonnabend, 22. Februar, von 11 bis 16 Uhr dazu ins Selbsthilfezentrum an der Wilhelm-Busch-Straße 13 ein. Die Gebühr beträgt zwölf Euro. Anmeldungen gehen an 681 60 64. sus

  • Neukölln
  • 18.02.20
  • 19× gelesen
Soziales

"Halbmondwahrheiten" – ein Film über Männerselbsthilfe

Kreuzberg. Der Verein Aufbruch Neukölln lädt zur kostenlosen Vorführung des Films „Halbmondwahrheiten“ ein. Sie findet in Kreuzberg statt, und zwar Mittwoch, 7. August, um 19 Uhr in den Räumen des Vereins Kotti, Oranienstraße 34. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde mit Kazim Erdogan, Hauptperson der Dokumentation, Psychologe und Gründer der ersten Selbsthilfegruppe für türkischstämmige Männer. sus

  • Neukölln
  • 03.08.19
  • 29× gelesen
Soziales

Helfer für Selbsthilfe-Fest

Neukölln. Am 4. August von 12 bis 19 Uhr findet ein großes Selbsthilfe-Festival auf dem Tempelhofer Feld statt. Dafür sucht das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln noch tatkräftige Unterstützer. Sie werden gebraucht, um beispielsweise beim Auf- und Abbau der Stände zu helfen, als Parkplatzordner zu fungieren oder Kaffee zu kochen. Wer sich engagieren möchte, melde sich im Selbsthilfezentrum Süd unter 605 66 00 oder diana.eulau@volkssolidaritaet.de. sus

  • Neukölln
  • 19.07.18
  • 66× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe in Gründung

Neukölln. Endometriose ist eine häufige, gutartige, aber oft schmerzhafte Frauenkrankheit, bei der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter vorkommt. Nun wollen Betroffene eine Selbsthilfegruppe gründen. Melden können sich auch Frauen, die unter Myomen oder Zysten leiden. Zeit und Ort der Treffen stehen noch nicht fest. Wer Interesse daran hat, sich mit anderen auszutauschen und Kraft zu tanken, melde sich unter 605 66 00. sus

  • Neukölln
  • 14.01.18
  • 22× gelesen
Soziales

Großes Forum lädt zum Treffen der Selbsthilfegruppen

Gropiusstadt. In Neukölln gibt es mehr als 200 Gruppen, Initiativen und Vereine, deren Mitglieder sich gegenseitig unterstützen. Einmal im Jahr treffen sie sich beim Selbsthilfeforum. Die nächste Zusammenkunft ist am 10. Februar um 19 Uhr im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80. Diskutiert werden soll über Entwicklungen in Neukölln und ganz Berlin. Auf dem Themenplan steht auch der Aktionstag „Gemeinsam und doch anders – die etwas andere Ehrenamtsbörse“ von Katharina Smaldino, der...

  • Gropiusstadt
  • 29.01.16
  • 51× gelesen
Soziales
Ute Hiller ist die Geschäftsführerin der Berliner Aids-Hilfe. Sie sucht ständig Ehrenamtliche.

Die Berliner Aids-Hilfe informiert seit drei Jahrzehnten über HIV

Berlin. Der Verein Berliner Aids-Hilfe leistet mit seiner Aufklärungsarbeit einen großen Beitrag zur Prävention vor HIV-Infektionen und setzt sich gegen die Ausgrenzung Betroffener ein. In Berlin leben nach einer Erhebung des Robert Koch-Instituts von 2014 rund 14.600 Menschen mit HIV-Diagnose. Die jährliche Rate an Neuinfektionen ist auf einem konstant niedrigen Niveau. Im Jahr 2014 waren es geschätzte 440 Fälle. Die Berliner Aids-Hilfe (BAH) möchte die Verbreitung der Infektionskrankheit...

  • Tiergarten
  • 24.11.15
  • 274× gelesen
Soziales

Neue Angebote für den Herbst

Neukölln. Das Selbsthilfe- und Stadtteilezentrum Neukölln startet mit einem neuen Programmangebot in den Herbst. Seit Mitte September gibt es eine bunte Mischung von Gruppenangeboten, Vorträgen, Workshops und Kursen. In allen fünf Standorten können die Besucher Informationen mitnehmen. Infos gibt es unter  681 60 64 oder unter www.stzneukoelln.de. KT

  • Neukölln
  • 21.09.15
  • 83× gelesen
Soziales

Burnout vermeiden

Neukölln. Das Jerkov-Institut des Lächelns veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Betriebskrankenkasse BKK ProVita am 13. April von 19 bis 21 Uhr eine kostenfreie Abendveranstaltung mit wirksamen Selbsthilfeübungen gegen das "Burnout-Syndrom". Die Krankheit entwickelt sich schleichend und ist der Endzustand einer Entwicklungslinie von erhöhtem Stress durch verschiedenste Überforderungen. Es gibt jedoch einen Wege, den eigenen Körper und die Kraft des Geistes zurückzugewinnen. Wie das gelingt,...

  • Neukölln
  • 01.04.15
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.