Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

Soziales

Selbsthilfegruppe für Drogensucht

Spandau. Im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstraße 6, trifft sich montags von 19 bis 21 Uhr eine Gruppe Männer, die ihre Abhängigkeit von illegalen und legalen Drogen beenden wollen. Der ernsthafte Wunsch, damit aufzuhören ist Voraussetzung für die Teilnahme. Interessierte können ohne Anmeldung vorbeikommen. Die Gruppengröße ist aber auf acht Personen begrenzt. Beim Besuch gilt die 3G-Regel. tf

  • Spandau
  • 16.10.21
  • 11× gelesen
Soziales

IN HÜLLE UND FÜLLE - KLEIDERTAUSCH FÜR STARKE MENSCHEN

Am Sonntag, dem 17. Oktober 2021 von 12 bis 14 Uhr, erstmalig und dann bald öfter im Paul-Schneider-Haus: "IN HÜLLE UND FÜLLE - KLEIDERTAUSCH FÜR STARKE MENSCHEN" - eine Veranstaltung der Spandauer Selbsthilfegruppe Adipositas. Paul-Schneider-Haus Schönwalder Str. 23  13585 Berlin http://paul-schneider-haus.de Wochenplan als Bild

  • Bezirk Spandau
  • 13.10.21
  • 21× gelesen
Soziales

Kein Kontakt mehr zum Kind?

Märkisches Viertel. Wer nach einer Trennung den Kontakt zum Kind verloren hat, kann sich darüber jetzt mit anderen austauschen. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32, gibt es eine Selbsthilfegruppe, in der die Betroffenen über ihre Erfahrungen nach einem „leeren Kinderzimmer“ berichten und Kontakt mit Personen in gleicher Situation bekommen. Um Anmeldung unter Telefon 416 48 42 oder per E-Mail an selbsthilfezentrum@unionhifswerk.de wird gebeten. tf

  • Märkisches Viertel
  • 03.10.21
  • 8× gelesen
Sonstiges

Selbsthilfegruppe für Osteoporose

Lichterfelde. An jedem ersten Donnerstag trifft sich von 14.30 bis 16 Uhr im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, eine Selbsthilfegruppe für Osteoporose. Die Gruppe dient dem Erfahrungsaustausch und richtet sich an Senioren und Seniorinnen in Steglitz-Zehlendorf. Anmeldung unter Telefon 84 31 31 14 oder vor Ort im Bürgertreffpunkt. KaR

  • Lichterfelde
  • 29.09.21
  • 9× gelesen
Soziales

Richtiger Umgang mit sich selbst

Zehlendorf. In der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, will sich eine neue Selbsthilfegruppe gründen. Hier finden Menschen zusammen, die Probleme im Umgang mit sich selbst und anderen haben und in ihrer Kindheit Erfahrungen gemacht haben, die sie bis heute prägen. Das können eine cholerische Mutter oder ein gleichgültiger Vater sein. Beim Austausch über solche Erfahrungen und Erlebnisse lernen die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe vielleicht sich selbst besser kennen. Die Gruppe richtet sich an...

  • Zehlendorf
  • 31.08.21
  • 14× gelesen
Soziales

Wenn Zwänge belastend sind

Gropiusstadt. Eine Gruppe von Menschen, die unter Zwängen leiden, trifft sich regelmäßig im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Dort haben die Betroffenen Gelegenheit, sich offen über ihre Probleme auszutauschen. Neue Mitglieder sind willkommen. Die Zusammenkünfte sind jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr. Der nächste Termin ist am 22. Juli. Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon 605 66 00 oder kleibs.sued@sh-stzneukoelln.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 15.07.21
  • 6× gelesen
Soziales

Gemeinsam spazieren gehen

Neukölln. Wer gerne in seinem Kiez unterwegs ist, muss dabei nicht allein bleiben. Im Selbsthilfezentrum Süd gibt es Informationen über Spaziergangsgruppen und Spaziergänge zu zweit. Dauer und Strecke können dabei selbst bestimmt werden. Wer mehr wissen möchte, melde sich einfach unter Tel. 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 02.07.21
  • 11× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für alle mit Gesichtsschmerz

Neu-Hohenschönhausen. Im Bezirk hat sich eine Selbsthilfegruppe atypischer/ideopathischer Gesichtsschmerz gegründet. Dabei handelt es sich um die erste Selbsthilfegruppe für diese seltene Erkrankung in Berlin. Der Gruppe sind neue Mitglieder willkommen, die vielleicht bereits seit Jahren unter atypischem Gesichtsschmerz leiden und denen bisher kein Facharzt helfen konnte. Wer sein Leben trotz Schmerzen zu organisieren versucht, ist willkommen. In der Gruppe kann man sich mit Betroffenen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.06.21
  • 40× gelesen
Soziales

Wege aus der Angst finden

Neu-Hohenschönhausen. In der Selbsthilfekontaktstelle Lichtenberg „Horizont Hohenschönhausen“ hat sich eine Selbsthilfegruppe „Wege aus der Angst“ gegründet. Diese trifft sich zunächst alle zwei Wochen dienstags um 18 Uhr auf digitalem Wege. Der neuen Gruppe sind weitere Teilnehmer willkommen, die sich mit anderen verständnisvoll austauschen möchten. Weitere Informationen und den Link zu den digitalen Treffen gibt es unter Telefon 962 10 33 oder info@selbsthilfe-lichtenberg.de....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.06.21
  • 23× gelesen
Soziales

Rat bei Trennung von Narzissten

Neu-Hohenschönhausen. In der Selbsthilfekontaktstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5, hat sich eine neue Gruppe gegründet. Darin geht es um die „Trennung von einem Narzissten“. Die Gruppe steht jedem offen, der sich in Trennung von einem schwierigen Partner befindet oder dem eine zurückliegende Trennung immer noch Probleme bereitet. Wer sich in der Beziehung ausgelaugt gefühlt hat, unter Egoismus oder Rücksichtlosigkeit litt, findet Gesprächspartner. In der Regel ist es so, dass sich der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 03.04.21
  • 67× gelesen
Soziales

Wenn die Waage zu viel anzeigt

Neu-Hohenschönhausen. In der Horizont-Selbsthilfekontaktstelle Lichtenberg, Ahrenshooper Straße 5, hat sich eine neue Selbsthilfegruppe „Übergewicht/Adipositas“ gegründet. Wer das Gefühl hat, sich nicht mehr wohl in seiner Haut zu fühlen, weil die Wage zu viel anzeigt, ist in dieser Gruppe willkommen. Es wird darüber gesprochen, wie man sein Gewicht halten und sich so akzeptieren kann, wie man ist. Es gibt außerdem Tipps zum gesunden Abnehmen. Und wer wegen seines Gewichts ausgegrenzt wird, dem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.03.21
  • 23× gelesen
Soziales

Digitales Angebot zur Selbsthilfe

Neu-Hohenschönhausen. In der Selbsthilfekontaktstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5, gründet sich in diesem Monat eine neue Gruppe, in der weitere Interessierte willkommen sind. Es geht um das Thema Spielsucht. Für alle, die von dieser Krankheit wegkommen möchten, gibt es eine Medizin: reden, reden, reden und zuhören. Das soll in dieser neuen Selbsthilfegruppe ermöglicht werden. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter Telefon 962 10 33 oder info@selbsthilfe-lichtenberg.de an und erhält dann...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.03.21
  • 12× gelesen
Soziales

Gesprächsreihe (online)
Ein innerer Kompass für eine herausfordernde Zeit

Mut, Gelassenheit, Weisheit, Lebendigkeit, Mitgefühl, Demut, Dankbarkeit, Zuversicht Wir sind momentan mit vielen Veränderungen und Unsicherheiten konfrontiert. Wir leben eingeschränkter, zurückgezogener und vorsichtiger als sonst. Wie haben Sie die letzten Monate überstanden, was hat Ihnen bisher geholfen? Was vermissen Sie? Wie gehen Sie damit um, dass das Leben voller Veränderungen ist? Wir wollen ins Gespräch kommen und auf die Suche gehen nach einem inneren Kompass und inneren...

  • Lichtenberg
  • 04.03.21
  • 24× gelesen
Soziales

Neue Selbsthilfegruppe zu Nesselsucht

Adlershof. In der Selbsthilfekontaktstelle „Eigeninitiative“ Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, wird eine neue Gruppe für Betroffene von Urtikaria/Nesselsucht gegründet, in der sie sich in ruhiger und entspannter Atmosphäre austauschen und über aktuelle Informationen zur Krankheit informieren können. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 02.03.21
  • 6× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppen treffen sich

Gropiusstadt. Trotz Corona dürfen sich Selbsthilfegruppen mit maximal fünf Personen im Zentrum in der Lipschitzallee 80 treffen. In zwei Kreisen werden noch Menschen gesucht. Die Gesprächsgruppe für Trauernde trifft sich jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr. Der nächste Termin ist der 12. Februar. In Gründung befindet sich eine Gruppe für Menschen, die unter Zwängen leiden. Ab April wollen sich Betroffene regelmäßig sehen und austauschen. Informationen für beide Angebote...

  • Gropiusstadt
  • 06.02.21
  • 12× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe zu Corona

Reinickendorf. Das Selbsthilfezentrum Reinickendorf des Unionhilfswerks, Eichhorster Weg 32 regt unter seinem Dach die Gründung einer Covid 19-Selbsthilfegruppe an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die an Corona erkrankt waren oder Angehörige durch dieses Virus verloren haben. Weitere Informationen für Interessenten gibt es unter Telefon 416 48 42 oder per E-Mail an selbsthilfezentrum@unionhilfswerk.de. tf

  • Reinickendorf
  • 01.02.21
  • 7× gelesen
Soziales

Kein Kontakt mehr zum Kind?

Reinickendorf. Paare trennen sich, das gemeinsame Kind wird dem Expartner zugesprochen, der Kontakt zum anderen Elternteil bricht ab. Wie gehen Betroffene mit dieser Situation um? Dazu plant das Unionhilfswerk im Bezirk den Aufbau einer Selbsthilfegruppe unter dem Stichwort „Leeres Kinderzimmer“. Wer daran Interesse hat, wird gebeten, sich unter Tel. 416 48 42 oder per E-Mail an selbsthilfezentrum@unionhilfserk.de zu melden. tf

  • Bezirk Reinickendorf
  • 14.12.20
  • 53× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe zum Ausstieg aus einer Sekte

Adlershof. Mitglieder von Sekten erleben oft negative Persönlichkeitsentwicklungen, Abhängigkeit, Isolation und Unterdrückung der persönlichen Freiheit. Im Selbsthilfezentrum Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70, hat sich nun eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema „Ausstieg aus einer Sekte“ gegründet. Wer aus einer Sekte ausgestiegen ist oder mit diesem Gedanken spielt, kann sich dort mit anderen Betroffenen über ihre Erfahrungen austauschen. Kontakt unter 631 09 85. PH

  • Adlershof
  • 10.11.20
  • 24× gelesen
Soziales

Zwei neue Selbsthilfegruppen

Neu-Hohenschönhausen. In der Selbsthilfekontaktstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5, gründen sich zwei neue Gruppen: „Hochsensibilität“ und „Trennung von einem Narzissten“. Hochsensible Menschen sind äußerst schnell gestresst und leiden unter Reizüberflutung. Und die Trennung von einem narzisstischen Menschen ist eines der schwersten Dinge, die man emotional leisten kann. Ausführliche Informationen zu beiden Gruppen und Anmeldung unter Telefon 962 10 33 oder info@selbsthilfe-lichtenberg.de....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.11.20
  • 95× gelesen
Soziales

Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg zeigt Film über Nahtoderfahrungen

Wittenau. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum der Stiftung Unionhilfserk am Eichhorster Weg 32 wird am Dienstag, 3. November, der Film „Hinterher ist alles anders“ gezeigt. Er stellt drei Menschen vor, die Nahtoderfahrungen gemacht haben. Wie die sich auf das weitere Leben auswirken ist Thema der Dokumentation und des anschließenden Gesprächs mit Teilnehmern der Selbsthilfegruppe Nahtoderfahrung. Beginn ist um 18 Uhr. Kosten: Auf Spendenbasis. Anmeldung unter 416 48 42. tf

  • Wittenau
  • 25.10.20
  • 20× gelesen
Soziales

Pflegende Angehörige können in der Gruppe wieder Kraft tanken

Siemensstadt. Wer zu Hause einen pflegenden Angehörigen betreut, muss oft eigene Bedürfnisse zurückstecken. Häufig reduzieren sich auch soziale Kontakte. Hier gegensteuern, Austausch mit Menschen in gleicher Situation ermöglichen und „die innere Kraft (neu) entdecken“ will eine Selbsthilfegruppe der Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau. Sie trifft sich am Dienstag, 20. Oktober, zwischen 14.30 und 16.30 Uhr im Stadtteilzentrum Siemenstadt, Wattstraße 13. Anmeldung bei den Leiterinnen Bärbel...

  • Siemensstadt
  • 09.10.20
  • 40× gelesen
Soziales

Selbsthilfeangebote für Jugendliche

Moabit. Selbsthilfe ist Selbstorganisation – und damit traditionell ein Format für Menschen über 18 Jahren. Dass es auch anders geht, will ein Info-Café in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Mitte zeigen. Am Freitag, 16. Oktober, wird von 15 bis 20 Uhr ein Raum in der Perleberger Straße 44 zum Infoportal für Jugendliche. Hier finden sich Informationen, wie Selbsthilfegruppen arbeiten und wie man auf die Themen stößt, die für das eigene Leben wichtig sind. Man kann Fragen stellen, Informationen...

  • Moabit
  • 09.10.20
  • 50× gelesen
Soziales

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Nesselsucht

Neu-Hohenschönhausen. Freie Plätze gibt es in der neuen Selbsthilfegruppe für Urtikaria-Betroffene in der Selbsthilfekontaktstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5. Wer an Nesselsucht leidet und einen Austausch mit anderen Betroffenen sucht, meldet sich unter Telefon 962 10¿33 oder per E-Mail an info@selbsthilfe-lichtenberg.de. Sprechzeiten sind Dienstag 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 14 bis 17 Uhr und Donnerstag 10 bis 14 Uhr. sim

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.10.20
  • 60× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe Berlin-Nord warnt: Prostata nicht vernachlässigen

Reinickendorf. Am 15. September 2000 gründete sich der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe. Fünf Jahre später riefen Urologen und Patientenverbände aus zahlreichen Ländern diesen Tag zum Europäischen Prostatakrebstag aus. Beides nimmt die Selbsthilfegruppe Berlin-Nord zum Anlass, auf diese Krankheit und Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene hinzuweisen. Etwa bei regelmäßigen Gruppentreffen, normalerweise am ersten Mittwoch eines Monats von 18 bis 20 Uhr im Vivantes Humboldt-Klinikum,...

  • Reinickendorf
  • 04.09.20
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.