Selbsthilfezentrum Eigeninitiative

Beiträge zum Thema Selbsthilfezentrum Eigeninitiative

Kultur

Freies Malen – Ausdruck eigener Lebenskraft

Adlershof. Das Freie Malen bietet eine einfache Möglichkeit, sich selbst kennenzulernen und mit der ureigenen, lebendigen Ausdruckskraft zu verbinden. Denn Malen versetzt Körper und Geist in Aktion und in Bewegung. Es bewegt, beglückt, frustriert, wühlt auf und macht sichtbar. Mit theoretischem Hintergrund, praktischen Übungen und anschließendem Austausch gibt Franziska Schönfeld (Kunsttherapeutin) einen Eindruck vom Freien Malen und der zugrundeliegenden Haltung. Starten soll der Kurs am 27....

  • Adlershof
  • 26.03.20
  • 29× gelesen
Soziales

Osteoporose vorbeugen

Adlershof. Von Osteoporose sind vor allem Frauen in einem höheren Lebensalter betroffen. Im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, wird am 23. März über die wichtigsten Präventionsmaßnahmen informiert. Hierbei stehen die Bedeutung von geschlechts- und altersangepasstem Muskeltraining zum Erhalt der Knochenmasse und eine entsprechende Ernährung, die auf genussvolle Weise den Knochenstoffwechsel unterstützt, im Vordergrund. Zudem wird eine Apothekerin Ursachen, Diagnose...

  • Adlershof
  • 10.03.20
  • 51× gelesen
Soziales

Rat und Selbsthilfe bei Sehverlust

Adlershof. Nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ beraten von Sehverlust Betroffene jeden dritten Montag im Monat von 14 bis 16 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, zu Angeboten des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin und praktischen Hilfsmitteln und geben Alltagstipps. Anmeldung unter Telefon 89 58 81 33 oder Antje.Samoray@absv.de. sim

  • Adlershof
  • 01.03.20
  • 18× gelesen
Soziales

Lesung zum Kampf gegen die Magersucht und Lachyoga

Adlershof. Das Selbsthilfezentrum Eigeninitiative bietet in den nächsten Wochen zwei interessante Veranstaltungen an. Am 1. Februar ab 15 Uhr geht es um das Thema Magersucht. Lea Gericke berichtet, wie sie ihre Magersucht überwunden hat, sie liest dabei auch aus ihrem Buch „AnaDismissed – meine Kampfansage an die Magersucht". Und am 17. Februar ab 18 Uhr gibt es ein Seminar zum Thema „Lachyoga“. Es kombiniert spielerische Lachübungen mit entspannenden Yoga-Atemtechniken. Bitte bringen sie...

  • Adlershof
  • 06.01.20
  • 111× gelesen
Kultur

Sinnesgrübler starten neu

Adlershof. Die Theaterimprovisationsgruppe „Die Sinnesgrübler“ startet mitneuer Leitung. Ab 9. November trifft sie sich wiede jeden Sonnabend von 11 bis 14 Uhr im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70. Ein Ziel ist es, gemeinsam verschiedene Erfahrungen mit Lebenskrisen und sogenannten unerwünschten Emotionen, ohne Druck, humorvoll und dramatisch zu verarbeiten. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 31.10.19
  • 90× gelesen
Bildung

Französisch lernen im Rentenalter

Adlershof. Der Französisch-Kurs im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, sucht Mitstreiter im Rentenalter, die noch keine Kenntnisse der französischen Sprache haben. Er trifft sich jeden Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr. Anmeldung unter Telefon ¿631 09 85 oder eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 31.10.19
  • 22× gelesen
Soziales

Workshop zur Stimmarbeit

Adlershof. Jede Stimme ist einzigartig und verrät Stimmung, körperliche Befindlichkeit, Wünsche und Intention. Mit sanften Übungen sensibilisiert die Stimm- und Kommunikationstrainerin Marie Rodewald in einem Workshop im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, Körperspannung, Atmung, Stimmführung sowie Artikulation. Er findet am 4. November von 18 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder...

  • Adlershof
  • 20.10.19
  • 34× gelesen
Sport

Lachyoga im Kurpark

Friedrichshagen. Die Selbsthilfekontaktstelle Treptow-Köpenick bietet in der Woche der seelischen Gesundheit Lachyoga an. Lachyoga kombiniert spielerische Lachübungen mit entspannenden Yoga-Atemtechniken. Dabei wird aus dem rein motorischen Lachen schnell ein herzhaftes, freudiges echtes Lachen. Körperliche und seelische Gesundheit verbessern sich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Termin ist am 18. Oktober 15 bis 16.30 Uhr im Kurpark Friedrichshagen, direkt nörlich hinter dem S-Bahnhof....

  • Friedrichshagen
  • 02.10.19
  • 83× gelesen
Soziales

Energie tanken mit Qi-Gong

Adlershof. Jeder hat größere oder kleinere Beschwerden. Ein Weg, damit umzugehen, ist der des Qi-Gong. Mit Hilfe der Tian-Gong Elemente-Übungen kann man gezielt seine Organe stärken, Körper und Emotionen ins Gleichgewicht bringen und „tanken“ Energie. Die Selbsthilfekontaktstelle Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, bietet dazu am 14. Oktober eine Informationsveranstaltung an. Beginn ist 18 Uhr. Die Teilnahme kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder...

  • Adlershof
  • 11.09.19
  • 84× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe bei Depressionen

Adlershof. Im Selbsthilfezentrum Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70, ist eine Gruppe in Gründung, in der sich Menschen zwischen 18 und 40 Jahren zusammenfinden, die unter Depressionen leiden. Wie erleben andere Betroffene ihren Alltag und wie gehen sie damit um? Kontakt unter Telefon 631 09 85, eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 14.03.19
  • 45× gelesen
Soziales

Und was schmeckt dir so?

Adlershof. Das Selbsthilfezentrum Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70, lädt zum Kochen und Kosten von Lieblingsspeisen aus anderen Kulturen ein. Im Projekt Selbsthilfe und Migration kann man beim fröhlichen Beisammensein interkulturelle Vielfalt leben. Kochtermin ist am 3. November von 12 bis 15 Uhr, Anmeldung unter Telefon 631 09 85, eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 11.10.18
  • 31× gelesen
Soziales

Etwas tun für Geist und Harmonie

Adlershof. In den Räumen des Selbsthilfezentrums Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70 – Marktplatz Adlershof – gibt es ab sofort einen Kurs für Tai Chi und Qi Gong. Bei diesen Übungen werden Energieflüsse im Körper harmonisiert, Bewegungen geübt und der Geist gefordert. Der Kurs findet jeweils mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr statt, Kursgebühr pro Monat 40 Euro. Information und Anmeldung unter eigeninitiative@ajb-berlin.de oder 631 09 85. RD

  • Adlershof
  • 06.07.18
  • 42× gelesen
Soziales

Was tun bei Depressionen?

Adlershof. Im Selbsthilfezentrum „Eigeninitiative“ soll eine Selbsthilfegruppe für Betroffene von Depressionen aufgebaut werden. Gedacht ist das Angebot für Menschen von 20 bis 40 Jahren. Gemeinsam wollen die Teilnehmer den Gründen für ihre Situation und möglichen Schritten zur Bekämpfung der Depressionen auf den Grund gehen. Nähere Informationen unter  631 09 85. RD

  • Köpenick
  • 07.08.17
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.