Senatsverwaltung für Bildung

Beiträge zum Thema Senatsverwaltung für Bildung

Bildung
In der Umgebung des Welterbes „Weiße Stadt“ zu bauen ist nicht ohne Weiteres möglich.

Nicht in der "Pufferzone"
Welterbe-Komitee und Denkmalamt lehnen Neubaupläne für Schule im Umfeld der „Weißen Stadt“ ab

Ab Schuljahr 2022/2023 bestehe in Reinickendorf-Ost ein steigender Platzbedarf, „der durch die vorhandenen Schulbauten nicht aufgefangen werden kann“. So nachzulesen in einer Stellungnahme der Senatsbildungsverwaltung von Ende Oktober, die dabei auf eine entsprechende Stellungnahme des Bezirksamtes verweist. Das wäre also in knapp zwei Jahren. Um Abhilfe zu schaffen müsste inzwischen ein Schulneubau im Bau sein. Denn ungefähr zwei Jahre braucht es, bis der fertig ist, selbst wenn er in...

  • Reinickendorf
  • 06.11.20
  • 115× gelesen
Politik

CO2-Messgeräte für die Schulen

Marzahn-Hellersdorf. Die 47 Schulen im Bezirk werden mit insgesamt 185 CO2-Messgeräten ausgestattet. Dies hat die Senatsbildungsverwaltung angeordnet. Die Geräte zeigen an, wann ein Schulraum ausreichend gelüftet wurde und die verbrauchte Luft (CO2-Gehalt) sich mit der Frischluft ausgetauscht hat. Nach Ansicht der Behörde könnten sie auch helfen, das Übertragungsrisiko von Coronaviren in Klassenzimmern deutlich zu senken, weil die sogenannten Aerosole das Coronavirus über die Luft übertragbar...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 29.10.20
  • 82× gelesen
Bildung

Neun Corona-Fällen an neun Bildungseinrichtungen
Viele Schulen, wenig Schüler

Seit Schuljahresbeginn sind an neun Schulen im Bezirk Corona-Fälle aufgetreten. Die Zahl wurde von der Senatsbildungsverwaltung bestätigt. Sie gilt für den Zeitraum bis etwa Anfang September. Diese und weitere Angaben gab es in der von Staatssekretärin Beate Stoffers (SPD) unterzeichneten Antwort auf eine schriftliche Anfrage des CDU-Abgeordneten Michael Dietmann. Reinickendorf lag zeitweise an der Spitze aller BezirkeDemnach waren insgesamt neun Personen von Corona betroffen. Was im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.09.20
  • 622× gelesen
Bauen

Anbauten und Neubauten
Immer mehr Kitaplätze in Lichtenberg

In den Bezirk ziehen immer mehr Familien. Für deren Kinder werden nicht nur ausreichend Schulplätze, sondern auch immer mehr Kitaplätze benötigt. Deshalb wird in Lichtenberg auch weit mehr als in anderen Bezirken in den Ausbau des Kitanetzes investiert. Anfang August konnte bereits eines der im vergangenen Jahr begonnenen Kitabauvorhaben fertiggestellt werden. An der Kita „Hand in Hand“, Neustrelitzer Straße 32-34, entstand ein Anbau. Dort können ab sofort 80 Kinder mehr als bisher betreut...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.08.20
  • 95× gelesen
Bildung

Schuljahrsstart in Corona-Zeiten
Der große Feldversuch Regelbetrieb

Dass nicht alles funktioniert, war vorauszusehen. Jeder Standort hat andere Voraussetzungen. Und auch davon abgesehen ist die Herausforderung riesig. Am 10. August begann das neue Schuljahr. Es war ein besonderer Start in besonderen Zeiten. Trotz weiter grassierender Pandemie und zuletzt wieder gestiegenen Fallzahlen ist es ein Neubeginn im Regelbetrieb. Wobei niemand weiß, ob er sich durchhalten lässt. Bevor es losging, hatte die Senatsbildungsverwaltung umfangreiche Vorgaben erlassen....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.08.20
  • 119× gelesen
Bildung
Stadtrat Gordon Lemm (SPD) hofft auf ein halbwegs normales Schuljahr. Dieses Kunstwerk in seinem Büro haben Jugendliche aus einem Kinderheim angefertigt.

Zurück zum Regelbetrieb
Stadtrat Gordon Lemm über die Herausforderungen des neuen Schuljahrs

Das Schuljahr 2020/2021 dürfte ein ganz spezielles werden. Seit Montag sind überall in Berlin die Mädchen und Jungen in die Schulen zurückgekehrt. Gordon Lemm (43), Schulstadtrat in Marzahn-Hellersdorf, hofft auf einen reibungslosen Ablauf und trotz der weiter grassierenden Pandemie auf normalen Unterricht in den kommenden Monaten. Das bedeutet auch, dass der Mindestabstand, der den Schulen Ende des vergangenen Schuljahrs so viele Schwierigkeiten bereitet hat, entfällt. Hygieneregeln...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 10.08.20
  • 269× gelesen
Bildung
Seit 2005 leitet Michael Uhlig, hier in einem der Unterrichtsräume, das Archenhold-Gymnasium.
2 Bilder

Das neue Schuljahr wird speziell
Michael Uhlig vom Archenhold-Gymnasium ist glücklich über den Regelbetrieb

Für Michael Uhlig (57) ist der Mund-Nasen-Schutz inzwischen schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Der Leiter des Archenhold-Gymnasiums in der Rudower Straße trägt ihn auch beim Interview mit der Berliner Woche, das wenige Tage vor Beginn des neuen Schuljahrs stattgefunden hat. Nur für das Foto setzt er die Maske kurz ab. Seit Montag läuft der Unterricht an Berlins Schulen wieder – inklusive der neuen Maskenpflicht. Schüler und Lehrer müssen die Maske tragen, sobald sie sich im...

  • Niederschöneweide
  • 10.08.20
  • 851× gelesen
Bauen
Die Kleingärtner fordern den Erhalt ihrer Parzellen. Sie sollen den Schulausbauplänen des Senats zum Opfer fallen, obwohl es Alternativen gäbe.

Rettung für Laubenpieper?
Bürgermeister gegen Bebauung der Kleingärten

Der Rat der Bürgermeister (RdB) lehnt den Entwurf des Kleingartenentwicklungsplans ab, der von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz vorgelegt wurde. Darin enthalten sind auch Pläne für einen Schulausbau auf der Fläche der Kleingartenkolonie Stadtpark I. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie plant einen Erweiterungsbau für die Wangari-Maathai-Schule. Die internationale Schule in der Babelsberger Straße 24 befindet sich in Landesschulträgerschaft. Die...

  • Wilmersdorf
  • 30.07.20
  • 137× gelesen
Bildung

FDP Reinickendorf fordert Ausleihmöglichkeit von Tablets für jeden Schüler

Reinickendorf. Alle Schülerinnen und Schüler im Bezirk müssten zügig mit einem Tablet ausgestattet werden. Das fordert ein Antrag, den die FDP-Fraktion in die BVV-Sitzung am 12. August einbringen will. Wer so ein Gerät bisher nicht besitze, müsse es per Ausleihe zur Verfügung gestellt bekommen. Begründet wird der Vorstoß unter anderem mit einer befürchteten zweiten Welle der Corona-Pandemie. Bereits das Homeschooling in den vergangenen Monaten habe gezeigt, dass diejenigen Schüler...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 23.07.20
  • 57× gelesen
Bildung

Schwimmabzeichen im Kombibad Spandau-Süd und Stadtbad Märkisches Viertel ablegen
Sicher im Wasser bewegen

Die Sportjugend Berlin, die Senatsverwaltung für Bildung und Berliner Schwimmvereine bieten in den letzten beiden Ferienwochen Schwimmkurse für Kinder an. Schüler, die nach den Sommerferien in die Klassenstufen 4. bis 7. kommen und noch kein Schwimmabzeichen in Bronze haben, können ihr Schwimmabzeichen nachholen. Sie üben dabei in kleinen Gruppen mit maximal zehn Kindern. Die Intensivkurse sind kostenlos und finden eine Woche lang jeden Tag für 45 Minuten statt. Hintergrund ist, dass der...

  • Bezirk Spandau
  • 16.07.20
  • 375× gelesen
Sport

Schwimmkurse für Drittklässler

Berlin. Für die Drittklässler ist wegen der Corona-Pandemie seit März der Schulschwimmunterricht ausgefallen. Schätzungsweise 15.000 bis 16.000 von ihnen haben noch kein „Seepferdchen“ oder Schwimmabzeichen abgelegt. Für diese Kinder bieten in den Sommerferien mehrere Schwimmvereine gemeinsam mit der Sportjugend im Landessportbund Berlin, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Schwimm-Intensivkurse an. Es wird 4800 Plätze geben, um den ausgefallenen Schwimmunterricht nachzuholen....

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 466× gelesen
Sport
Alba-Trainer Leander Hesselmann war der Vorstellung des Angebots dabei.
2 Bilder

Etwas mehr Bewegung

Friedrichshain. Von einem normalen Betrieb waren die meisten Schulen zuletzt noch weit entfernt. Und der Sportunterricht fiel ohnehin aus. Ein wenig Ausgleich dafür soll das Programm "Bewegte Pause" bieten, das am 5. Juni in der Spartacus-Grundschule an der Friedenstraße vorgestellt wurde. Angeleitet von Übungsleitern bietet es Sport und Spiel zwischen dem Unterricht. Sofern der stattfindet und keine Ferien sind. Die Initiative ist ein gemeinsames Projekt der Senatsbildungsverwaltung, des...

  • Friedrichshain
  • 08.06.20
  • 233× gelesen
Bauen
Die Nils-Holgersson-Schule hat einen rostroten Ergänzungsbau bekommen.
2 Bilder

Modulbau gegen Platznot
Zwei weitere Ergänzungsbauten an Schulen fertig

Modularer Ergänzungsbau, kurz MEB, heißt oft die Lösung, wenn es darum geht, die Platznot an den Berliner Schulen zu lindern. In Lichtenberg sind gerade zwei dieser Raumwunder fertig geworden. Einen hat das Förderzentrum Nils-Holgersson-Schule in der Otto-Markquardt-Straße 12 in Fennpfuhl bekommen. Der andere MEB entstand nahe dem Hauptgebäude der Grundschule im Ostseekarree in der Barther Straße 27 in Neu-Hohenschönhausen. Beide Modularen Ergänzungsbauten hat die Senatsverwaltung für...

  • Lichtenberg
  • 26.05.20
  • 271× gelesen
Bauen
Das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin blieb wie die Oberstufenzentren in der Corona-Schließzeit außer Betrieb.
2 Bilder

Schließzeit für Arbeiten genutzt
Instandseztung im Schul- und Leistungssportzentrum

44 Oberstufenzentren und zehn zentral verwaltete Schulen in Berlin wurden Anfang Mai nach sechs Wochen Corona-Schließzeit schrittweise geöffnet. Die Senatsbildungsverwaltung und die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) nutzten die Unterrichtspause für Instandsetzungen. Manche bereits geplanten Maßnahmen wurden vorgezogen, andere verstärkt. Die coronabedingte Schließzeit sei vor allem für Arbeiten genutzt worden, die im laufenden Betrieb schwierig zu realisieren sind, teilt die...

  • Lichtenberg
  • 15.05.20
  • 146× gelesen
Bildung
Jede Schule erhält eine zusätzliche Putzkraft, die jeden Tag vier Stunden lang flexibel eingesetzt werden kann. Das von Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz angeregte Modell funktioniert an der Friedensburg-Oberschule sehr gut.

Bezirk behebt Defizite in der Reinigung sofort
Kein Schwarzer Peter Spiel

Zwei Oberschulen des Bezirks erwischten ein holpriges Comeback in den Schulalltag. Grund war jeweils die fehlende Reinigung zwischen zwei Schülerschichten. Aus Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung hagelte es dafür fast schneller Kritik, als der Musterhygieneplan des Senats umzusetzen war. Seit 27. April sind die Berliner Schulen von den 6. Klassen an wieder geöffnet. Sowohl an der Robert-Jungk-Oberschule in Wilmersdorf als auch an der Friedensburg-Oberschule in Charlottenburg hatte...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.05.20
  • 177× gelesen
Bildung

Erste Tablets an Schule an der Jungfernheide verliehen

Siemensstadt. Das Land Berlin verleiht Tablets an bedürftige Schüler. Die ersten 22 iPads bekam die Schule an der Jungfernheide. „Wegen der Schulschließungen besteht die akute Gefahr, dass bestimmte Schüler in eine virtuelle Schuldistanz abgleiten“, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) bei der Übergabe am 29. April. „Denn sie haben zu Hause keinen Computer.“ Mit dem neuartigen Leihsystem von digitalen Endgeräten sollen die Schüler die Chance bekommen, am digitalen Fernunterricht...

  • Siemensstadt
  • 30.04.20
  • 206× gelesen
Soziales

Hortgebühren erlassen

Marzahn-Hellersdorf. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung begrüßt die Entscheidung der Senatsverwaltung für Bildung, den Eltern ab April die Gebühren für die Hortbetreuung rückwirkend zu erlassen und vorerst ab Mai keine mehr zu erheben. In einer Pressemitteilung hebt die Fraktion hervor, dass gerade Familien besonders von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen seien. Auch einige Kita-Träger hätten sich inzwischen entschlossen, auf die Beiträge für das Essen und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 29.04.20
  • 76× gelesen
Bildung

E-Learning hat mehr Potenzial
CDU will digitale Möglichkeiten für Schulen schnell vorantreiben

Die Möglichkeiten des vom Bund finanzierten Digitalpakts werden im Bezirk nicht ausreichend genutzt, meint Roman Simon. Der CDU-Abgeordnete fordert vom rot-rot-grünen Senat und der Schulverwaltung mehr Tempo. Die Christdemokraten hatten zuletzt Anfang April in einem Antrag gefordert, dass alle öffentlichen Schulen in Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleistungszentrum Berlin bis zu Beginn des Schuljahrs 2020/21 an das Breitbandnetz anzuschließen seien. „Alle Schulen und sämtliches pädagogisches...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 26.04.20
  • 111× gelesen
  • 1
Soziales

Kein Platz für "Social Distancing"
Integrationsbeauftragte prangern Zustände in Gemeinschaftsunterkünften an

Die Integrationsbeauftragten aller Bezirke haben den offenen Brief an den Senat unterschrieben: Sie weisen auf die brenzlige Situation in Gemeinschaftsunterkünften in Corona-Zeiten hin und fordern eine geringere Belegungsdichte sowie verbesserte Bedingungen für digitales Lernen. Es ist das gebündelte Wissen um den Status quo der Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete und wohnungslose Menschen in ganz Berlin, das dem Brief an vier verantwortliche Ressorts der Landesverwaltung zugrunde...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.04.20
  • 301× gelesen
Bildung

Download-Portal für Unterrichtsmaterial
Hilfe für Lehrkräfte während der Schulschließungen

Während der Schulschließungen können Lehrkräfte unkompliziert an zusätzliches Unterrichtsmaterial gelangen. Das Institut für Schulqualität (ISQ) an der Freien Universität hat dafür vier Download-Portale eingerichtet: für Grundschulen, Schulen mit Sekundarstufe I, Schulen mit Sekundarstufe II sowie für berufliche Schulen. Die Materialien wurden am Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) entwickelt und können in Berlin und Brandenburg zum Einsatz kommen. Die Nutzung ist kostenlos,...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 288× gelesen
Bildung

Mehr Zeit zum Lernen
Zentrale MSA-Prüfungen verschoben

Angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stellt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sicher, dass alle abschlussrelevanten Prüfungen abgenommen werden. Um Schüler zu entlasten, hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) entschieden, die zentralen Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss zu verschieben. Vorgesehen war bisher, dass die zentralen MSA-Prüfungen für Deutsch, Mathe und 1. Fremdsprache ab 21. April beziehungsweise einige Tage später...

  • Charlottenburg
  • 16.03.20
  • 912× gelesen
Soziales

Die weitreichensten Maßnahmen bisher, 5. Update: Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Lichtenberg und in Berlin
Deutschland! Die Bundesregierung hat das radikalste Programm der Nachkriegszeit beschlossen: Reiseverbote, Schließungen und das wenige was noch offen bleibt

In der Vielzahl der verschiedenen Veröffentlichungen und Meldungen ist ein Überblick über die aktuellen Maßnahmen äußerst schwierig zu erhalten. Um dieses Informationsdefizit zu verringern, werden in diesem Artikel aktuelle Maßahmen veröffentlicht. Neue Meldungen werden immer am Textanfang eingefügt, mit einer Kurzinfo: Überschrift und dem Gültigkeitszeitraum. Um Übertragungsfehler auszuschließen werden bis auf die Kurzinfo, ausschließlich Zitate und Links angegeben. 5. Update Montag...

  • Karlshorst
  • 14.03.20
  • 15.756× gelesen
  • 3
  • 1
Bildung

Experten für Kinderschutz beraten
Senat richtet Clearingstelle in Sachen Ballettschule ein

von Bernd Wähner Um den bislang nur anonym erhobenen Vorwürfen gegen die Staatliche Ballettschule und Schule für Artistik nachgehen zu können, hat die Senatsbildungsverwaltung jetzt eine Clearingstelle eingerichtet. In der Senatsverwaltung waren Anfang des Jahres, wie berichtet, anonym Vorwürfe gegen die Staatliche Ballettschule in der Erich-Weinert-Straße 103 eingegangen. Das seelische und körperliche Wohl von Schülern der Ballettschule sei den Vorwürfen zufolge unzureichend geschützt...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.02.20
  • 140× gelesen
Politik

Bibeltreue Christen, Wunderheiler und Offenbarungen aus Korea
SektenInfo Berlin stellt Jahresbericht 2019 vor

Die 2008 gegründete Leitstelle für Sektenfragen im Land Berlin heißt nun SektenInfo Berlin. Kürzlich wurde der Jahresbericht 2019 der Anlauf- und Beratungsstelle vorgestellt. Im vergangenen Jahr gingen fast 600 Anfragen zu Sekten, Religionsgemeinschaften und Lebenshilfe-Angeboten bei den Experten in der Anlauf- und Beratungsstelle ein. Den größten Informations- und Beratungsbedarf gab es im Zusammenhang mit evangelikalen Freikirchen. Ebenfalls im Fokus standen sogenannte Neuoffenbarer wie...

  • Charlottenburg
  • 25.02.20
  • 402× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.