Senatsverwaltung Umwelt Verkehr Klimaschutz

Beiträge zum Thema Senatsverwaltung Umwelt Verkehr Klimaschutz

Verkehr

Keine langfristigen Sperrungen zulassen
Pankower Verordnete fordern Prüfung von Alternativen beim Ausbau der Autobahn A 114

Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass es zu keinen längerfristigen Sperrungen der Autobahnanschlussstelle Bucher Straße im Zuge des Neubaus der A 114 kommt. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Im Herbst sollen die Bauarbeiten zur Erneuerung der A 114 richtig losgehen. Dann soll bis mindestens 2023 gebaut werden. Die Verordneten fordern nun, dass es in diesem Zeitraum zu keinen längerfristigen Sperrungen an der...

  • Pankow
  • 23.02.20
  • 113× gelesen
Verkehr

Grünphase für Fußgänger zu kurz
Senat lehnt Änderung der Ampelschaltung an der Ecke Wollank- und Florastraße ab

Die Ampelphase für Fußgänger an der Ecke Wollank- und Florastraße wird nicht verändert. Diese Entscheidung fällte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz trotz eines anders lautenden Beschlusses der BVV. Die Verordneten hatten auf Antrag der SPD-Fraktion das Bezirksamt aufgefordert, sich bei der Senatsverwaltung für eine Verlängerung der Ampelphase für Fußgänger einzusetzen. Diese Kreuzung werde von Autos und Fußgängern stark frequentiert, erklärt Gregor Kijora (SPD). „Die...

  • Pankow
  • 21.02.20
  • 99× gelesen
Verkehr

Bald mehr Fahrradstraßen
Das Straßen- und Grünflächenamt arbeitet derzeit an einem Konzept dafür

Im Bezirk soll es in absehbarer Zeit weit mehr Fahrradstraßen geben. Damit das möglich ist, werde derzeit im Straßen- und Grünflächenamt (SGA) ein entsprechendes Konzept erarbeitet, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Das Besondere an Fahrradstraßen ist, dass Radfahrer Vorfahrt haben. Autofahrer müssen ihre Geschwindigkeit den Radlern anpassen. Mit der Norweger- und der Choriner Straße gibt es bisher zwei im Bezirk. 2020 sollen die Ossietzky- und...

  • Pankow
  • 06.01.20
  • 193× gelesen
Verkehr

Umstrukturierung reduziert Schnittstellen
Neue Abteilung für Verkehrsmanagement startet am 1. Januar 2020

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erhält ab dem 1. Januar 2020 eine neue Abteilung: die Abteilung Verkehrsmanagement. Die Abteilung übernimmt im Zuge der Neustrukturierung künftig die Aufgaben der bisher nachgeordneten Behörde Verkehrslenkung Berlin (VLB) und zugleich die der obersten Straßenverkehrsbehörde, die bisher in der Abteilung IV (Verkehr) angesiedelt war. Dieser neue Aufbau reduziert Schnittstellen und ermöglicht schnellere Abstimmungen etwa mit den Bezirken...

  • Charlottenburg
  • 30.12.19
  • 389× gelesen
Bauen
Zurzeit finden Bohrpfahlarbeiten zur Herstellung der Gründung für den letzten Teil der neuen Brücke statt.
3 Bilder

Letzte Etappe an der Löffelbücke
Altes Bauwerk wird komplett durch einen Neubau ersetzt

Im Zuge der Sanierung der Löffelbrücke im Bereich der Pasewalker Straße ist jetzt der dritte Bauabschnitt gestartet. An der 1930 gebauten Brücke wurden bei turnusmäßigen Prüfungen erhebliche Schäden, insbesondere an den Überbauten, festgestellt. Deshalb lässt die Senatsverkehrsverwaltung seit Mai 2017 die Brücke komplett neu bauen. Über sie verläuft die Bundesstraße 109, eine wichtige Erschließungsstraße parallel zur A 114. Mit dem Neubau sollen zugleich die Fahrbahn zwischen Anschlussstelle...

  • Pankow
  • 30.09.19
  • 191× gelesen
Umwelt

Einsicht durch Strafe?
Berlin will härter gegen Müllsünder vorgehen

Weggeworfene Papiertüten oder Kaffeebecher. Hundekot an gefühlt jeder zweiten Baumscheibe. Von Zigarettenkippen ganz zu schweigen. Nicht ordnungsgemäß entsorgte Hinterlassenschaften aller Art sind ein riesiges Ärgernis. Jetzt könnten die Verursacher stärker zur Kasse gebeten werden. Zumindest scheint sich die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gerade einen Katalog von finanziell härteren Sanktionen zu überlegen. Dabei soll auch das unterschiedliche Strafniveau in den...

  • Mitte
  • 09.09.19
  • 488× gelesen
  •  5
  •  2
Bauen

In den Ferien wird gebaut
Pankower Straßen sollen mit Blick auf die Sanierung der Autobahn ab 2020 ertüchtigt werden

Die Zeit der Sommerferien nutzt die Senatsverkehrsverwaltung, um im Pankower Norden einige Straßen instand zu setzen und zu sanieren. Die Arbeiten finden bereits mit Blick auf den Neubau der Bundesautobahn A114 ab Sommer 2020 statt. Mit der Sanierung einiger Straßenzüge im Pankower Norden sollen die Auswirkungen der künftigen Bauarbeiten an der A114 abgemildert werden, „indem möglichst zusätzliche straßenzustandsbedingte Verkehrseinschränkungen auf diesen Straßenzügen vermieden werden“,...

  • Pankow
  • 09.07.19
  • 352× gelesen
Umwelt

Neue Bäume für den Bezirk
Die Stadtbaum-Kampagne des Senats sorgt für mehr Grün auf Straßen und Plätzen

Die bezirkliche Aktion „100 Bäume für Pankow“ ist Geschichte. Sie findet in der bisherigen Form nicht mehr statt. Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Verordneten Denise Bittner (CDU) mit. Pankow ist bereits ein sehr grüner Bezirk, in dem es circa 44 160 Straßenbäume sowie circa 50 400 Bäume in öffentlichen Grün-, Spiel- und Sportanlagen gibt. Leider werden Bäume immer wieder gefällt. Dem Bezirksamt fehlen aber die Mittel, um zügig für...

  • Pankow
  • 20.05.19
  • 124× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.